Jump to content

Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Bewertungen


Beliebte Inhalte

Zeige die beliebtesten Inhalte seit 21.09.2017 in allen Bereichen

  1. 7 points
    Auch wenn meine Technik gestern nicht so wollte wie ich ( ob es am Wetter lag ? ) , habe ich mal die Rudimente die die Cams aufgenommen haben zusammengeschnipselt . Ein kurzes Video von der feuchten Ausfahrt am Montag . Viel Spass und Gruesse Wolfgang PS: Ich habe keine Nummernschilder geschwärzt o.ä. , Wenn jemand mit der Veröffentlichung des Videos nicht einverstanden ist , kurze PN an mich , dann nehme ich das Video wieder raus !
  2. 5 points
    Hallo zusammen, nachdem ich krankheitsbedingt heute schon einen Tag früher heimgefahren bin, möchte ich es nicht versäumen "Danke" zu sagen: "Danke" für die herzliche und persönliche Aufnahme im Kreis der Tigertreiber, "Danke" für die Organisation an Ralph und Guenzi, "Danke" Ralph, für die Rücksichtnahme bei der gemeinsamen Tour am Sonntag, und überhaupt "Danke" allen für ein schönes gemeinsames Wochenende, auch wenn ich wegen meiner Erkältung nicht so gesellschaftsfähig war, wie ich es normalerweise bin. Ich hoffe, bei einem der nächsten Treffen in gesundheitlich besserer Verfassung dabei sein zu können. Ich wünsche denen, die noch dort sind, eine gute Heimreise und freue mich auf ein Wiedersehen! Herzliche Grüße von Marc
  3. 4 points
    Hallo miteinander. Ich habe am Freitag den Luftdruck der Reifen überprüft .Hm es fehlen zwei Zehntel, also auch mal flüchtig mit der Hand nebst Sichtkontrolle über den Vorderreifen gefahren - Alles gut,. Bin dann Samstag mittag los gefahren und schon bei der Garagenausfahrt fiel mir ein diffuses Lenkverhalten auf. Mein erster Blick ging aufs Vorderrad, welches aber schön rund u. prall auch einen Fußtritt überstand. Unterwegs das Gleiche, bei langsammer Fahrt alles bissel seltsam, nur geradeaus und Speed nebst bisserle schwingen war alles so wie immer. Ich habe mir nur gedacht " aha der lenkungsdämpfer " .... genau dieses Problem hatte ich schon mal vor 30 T km. Bin dann locker weitergefahren u. wieder in der Garage als erstes den Dämpfer ausgebaut . Alles in Ordnung mit dem Teil und die neuerliche Probefahrt ohne Dämpfer brachte kein besseres Ergebnis. Also die Maschine mühselig vorne angehoben (Ducati Hyper) damit die Gabel frei schwebt und das Lenkkopflager überprüft. Auch dieses kann ja für diffuses seltsames Lenkverhalten ursächlich sein. Erwartet habe ich ein schwergängiges / gefressenes Lager eventuell auch Geräusche . Aber auch da war alles in perfekten Zustand . Nun war ich ratlos, das einzige was mir noch eingefallen ist, die Maschine wieder auf die Räder zu stellen u. zu prüfen ob denn durch ihr u. mein Eigengewicht sich vorne was verändert. Ja hat sich, im Stand war der Lenker vergleichsweise schwer aus der Mittellage heraus nach links oder rechts zu bewegen. Ich habe dann die Karre noch etwas mit lenkbewegungen kurz hin und hergeschoben dabei kräftig in die Bremse und erst dann habe ich die starke Verformung am Reifen gesehen. Mit großer Freude nahm ich dann zur Kenntniss, dass der Reifen nur noch ein Bar Druck hatte. Ein Reifen kost ja viel weniger als ein Lenkkopflager oder eben ein neuer Dämpfer. Also legte ich mein Reifen- Pannenset bereit u. suchte mit der Lupe jeden cm nach einen spitzen Gegenstand im Gummi ab - ja ich habe ihn sogar dabei abgewaschen. Nicht das geringste. Halleluja ..... nach drei Std. Untersuchungen, Überlegungen, diversen Probefahrten kam mir endlich in den Sinn, dass ja auch das Ventil defekt sein könnte. Ein klitzekleines Teil welches ich im Leben noch nie beachtet habe bzw. mir ein Problem bereitet hätte - Lenkungsdämpfer, Lenkkopflager, Nagel im Reifen aber sehr wohl. Flugs ein neues Ventil eingebaut, mit dem 12 Volt Kompressor aufgeblasen, mit Spucke am Finger auf Dichtheit überprüft .... u. alles war wieder wie einst im Mai . Ich habe gestern was gelernt....... und zum Schluss schallend über mich Dummbeutel lachen können. Auch Petras liebevoll lächelnden Scheibenwischer beim Kaffee habe ich verkraftet. Grüße gerhard
  4. 4 points
    Ich weiß nicht wie es Guenzi derzeit so geht. ABER (gibt ja immer ein "aber") aber wenn ich den Zuspruch zu diesem nächsten Start-Your-Engines ins Fränkische hier so über die letzten beiden Tage mitverfolge, läuft's mir in leichtem Schauer den Rücken runter und ich hab 'nen Lächeln, dass... ...ihr mir hier alle zusammen in's Gesicht gezaubert habt *völlig unmännliche und irre vorfreudige Grüße* Ralph. (...der doch gerne auch mal seine Emotionen hier bissl loswerden will)
  5. 4 points
    Und wer's noch nicht kennt, hier ein von unserem vienna_wolfe aus Mai 2017 zusammengestellter Vorgeschmack darauf
  6. 4 points
    ...und auch ich bin wieder gut und schlussendlich dann doch noch trocken zuhause angekommen - denn Chris und ich haben uns ja nach einer Zeit auf der Bahn verabschiedet - recht kurz danach n Päusle gemacht und ab da war es dann trocken, also alles bestens ! So, das war das Letzte zuerst, aber zu dem wunderbaren Wochenende MUSS ich ja quasi noch was schreiben, kann gar nicht anders... Das SAT in Oberhof hat mir rundum sehr gut gefallen, recht viele "Nicknames" aus dem Forum haben jetzt für mich ein Gesicht bekommen und einen Eindruck hinterlassen. Hat am Freitag gleich mit dem Silver Rider angefangen - sein per Post gelieferter Likör haben ihm selbst oder auch Ralph und eingen anderen, na klar auch mir selber, sehr gut geschmeckt ! - Merci dafür ! Dann gab es einen klasse Abend voller Lachen und Spass - und Zausel ist an sich ja wohl auch n Knaller, wa ? Die Ausfahrt am Samstag war ja auch klasse - das Wetter sehr viel besser als von allen erwartet - und die Pausen waren auch klasse...Pössnitz lässt grüssen, ist schon was Schönes so viele Tiger auf einem Platz zu sehen ... Oder auch zu hören... https://youtu.be/D30Dc6jzcd0 Die Strecke war klasse - bin begeistert ! Aber schon auf dem Weg dorthin gab es doch eine kleine Ortschaft , die wollte uns Günzi unbedingt von allen Seite zeigen Sorry Stefan - der musste sein Dann - zurück in Oberhof - kam ich genau richtig zum Konzert der schottischen 1 Mann Band McIntyre - Mike.... https://youtu.be/xIV5VeuH-2Q Und auch gestern waren wir sehr schön unterwegs, - so klasse Strecke ! ..ich sag nur Bratwurstmuseum, das Beste dran war der Kreisverkehr davor Der Sonntag Abend war einfach eine runde Sache, alle zusammen an einem großen Tisch, SUPER ! ...und dann bin ich heute nach dem Frühstück nach Hause getigert...mit einem sehr gelungenen Wochenende im Gepäck... DANKE !! Gruß, Alex
  7. 3 points
    Ich hab auch noch was und so wie es aussieht geht das noch ein paar Wochen so weiter Servus da Peda
  8. 3 points
    Sag das nicht Olli Trockau dieses Kaff, welches ich jahrzehnte lang gar nie nicht beachtet habe hat inzwischen was magisches Genau hier hat " Start your engines " das erste Mal so richtig durchgestartet. Trotz so einiger - oder gerade deswegen - negativer Begleiderscheinungen im Vorfeld . Es ist wirklich nichts in dem Dorf, welches einen Halt lohnend machen würde ...... außer Start you Engines im schönen Mai. ....... und wenn wir Alle mal ganz alt sind, können wir unseren Enkel von wilden Kerlen nebst schönen Frauen auf ihren großartigen Maschinen erzählen. Maschinen die noch ein Benzin/Luft Gemisch verbrannten u. wohlige Laute von sich gaben Grüße gerhard
  9. 3 points
    Vollste Zustimmung! Und da ich ab Mai eigentlich monatlich immer ein Treffen habe, kann ich leider nicht auf allen Hochzeiten tanzen, doch das ist MEIN Problem. Das ist toll und spiegelt den "Geist" unserer Gemeinschaft wider, KLASSE! Das kann ich situationsbezogen bestätigen. Vor meinem BSV war für mich ein richtiges Motorradtreffen ein Campingwochenende. Jetzt hat sich das Richtung "feste Bodenplatte" verschoben. Aber immer noch gibt es wenige Treffen, die sind Campingtreffen, weil ich sie so mit den Leuts lieb gewonnen habe. Und auch Neues in diese Richtung reizt mich immer noch, wofür gibt es denn Ortoton und Ibuprofen 800? Das ist doch super! Es entspricht zwar nicht meiner Definition von hartem Kern, weil Du, wenn ich Dich richtig verstanden habe, diesen über alle Treffen siehst und ich nur meine Einzeltreffen betrachte, aber das kann man so wie Du sehen und widerspricht sich mit meinem Verständnis auch nicht. Bei den Treffen, die ich regelmäßig, aber auch sporadisch aufsuche, gibt es je nach Treffen einen harten Kern, zu dem zähle ich mich persönlich aber nur bei den Euregio-Bikern und beim XF650-Treffen. Vom BTBW und anderen Treffen, welche ich nicht immer besuchen kann, weiß ich aber, dass dort auch bestimmte Leuts, teils sogar Nichtmotorradfahrer zum harten Kern gehören. Ob es bei den Einzeltreffen-harten-Kernen eine Schnittmenge zum harten Kern aller Treffen gibt, habe ich bislang noch nicht betrachtet. Mal sehen. Das sehe ich bei den von mir besuchten Treffen auch. ABER: ist das schlimm?!? M.E. NEIN! Leute kommen und gehen, Treffen ändern sich in Dauer, Teilnehmeranzahl, Aktivitäten, Personen, ... Das ist nicht schlimm, so ist das Leben! Und aus allem kann man mit optimistischer Grundeinstellung ("optimistische Gr ...", was mache ich gerade, ausgerechnet ich schreib das?) Positives ziehen: Mal nen kurzen oder langen "Urlaub" gestalten, mal an fetten, großen Treffen teilnehmen, mal im kleinen Kreis Spaß haben, mal Touren, mal am Lagerfeuer faulenzen, mal mit Gleichalten, mit erfahrenen Oldies, mit jungen Leuten, welche frischen Wind und Ideen einbringen, reden usw. Und dazu ist das riesige Treffenangebot hier im Forum doch ideal. Leute, hier wird eine Menge an Treffen mit Know-how und Herzblut organisiert und angeboten, das habe ich außerhalb dieser tollen Community noch nicht gesehen. Ein schöner und vorzüglich treffender Abschluss, den ich gerne übernehmen und mich ohne "Trotz" anschließen möchte. Tron
  10. 3 points
    Ihr wisst aber schon, dass ich letzten Sonntag am frühen Abend an Trockau fast voll Stoff vorbeigerauscht wäre. Ich bin dann oben bei der Einfahrt zum Dorf doch mal in die Eisen gestiegen um einen ganz kurzen Gedenk - Halt einzulegen. Warum ich das gemacht habe ? Weiß ich auch nicht so genau, ich dachte plötzlich einfach ich muss es tun. Es gibt Dinge, die kann man nicht erklären. Grüße gerhard
  11. 3 points
    Was an diesem Forum, meiner Meinung nach, so phantastisch ist: Zu jeder Jahreszeit findet sich eine Möglichkeit, an einem (oder mehreren) Treffen teilzunehmen - so wie es die berufliche und private Situation zulässt. Jedes Treffen hat seinen eigenen Charme. Und das Allerbeste: Es findet in friedlicher Koexistenz statt und im Forum selbst ziehen alle am gleichen Strang, nämlich Erfahrungsaustausch, geben von Tipps und lockeren Plaudereien. Ich möchte all das nicht mehr missen. Gruß joe
  12. 3 points
    Also Frauen verstehe ich auch..... akustisch... Und wegen dieser Einschränkung muss ich als Schlusslicht fahren PS: Leute, das ist der geilste Fred im ganzen Forum
  13. 3 points
    Habe gerade alles in die Post gegeben. Gruß Andreas
  14. 3 points
    Auch von mir ein herzliches Dankeschön an die beiden Organisatoren. Ich habe die Touren sehr genossen, wie immer. Ansonsten - die Leute machen ein Treffen und mit euch war es wieder einfach schööööööööööön. Gruß, Wolfgang
  15. 3 points
    Hallo Leute Ich und Carsten sind gut und trocken zu Hause angekommen. Ich habe unterwegs auch wieder Mike und Norbert getroffen ☺ Die Zeit mit euch war super, leider viel zu kurz. Großes Lob an die Tour Guides Gruß Luke
  16. 3 points
    ja.... immer nur alle anderen.... und hauptsächlich BMW ler.... bleibt mir bloß vom Hals mit Fakten, hab schon genug mit meinen Vorurteilen zu tun
  17. 3 points
    *scherzhaft gemeintes Gedankenspiel* ...da sich einige der ursprünglichen Interessenten für dieses Tigerhome.de Bapperl, wohl aus Preisgründen?, nun doch noch[?] nicht so recht entscheiden möchten, und wo ich heute mal wieder an so einem Männermarkt mit dem "Respekt, wer's selber macht" Plakat vorbei gefahren bin, habe ich mir denkt: --> wie wär's mit einem Alles-ist-drin-Selbermach-Kouvert, sich dieses Bapperl so ganz einfach individuell selbst anfertigen zu können ...? Das "Alles-ist-drin"-Kouvert beinhaltete: - Folie in Farbwahl wie angeboten. Zwei Stück im Zuschnitt (eins davon zum Verbasteln). € 0,60 - Trägerfolie zur Buchstabenfixierung vor dem Aufkleben. Kommt nach dem Schnitt drauf. € 0,15 - Fotokopie des Logobilds (hab hier ja auch nur eine Bilddatei vorliegen). € 0,10. - Schneidzeug. Ich bin dazu in der Apotheke gewesen: als billiges Einwegskalpell € 1,50/Stk - Langkouvert. Hier im Ort zu 25 Stk für € 2,49 (ich weiß, im Internet 1000Stk zu €13,95). € 0,10/Stk - 2 Adressaufkleber (1x Adressat, 1x Absender). Hab ich hier noch rumliegen zu € 0,05/Stk = € 0,10 - Briefmarke. Die 0,5cm Höhe für den Normalbrief sind grenzwertig, als Warensendung zu € 0,90 aber machbar. In der Summe sind das € 3,45 für das Alles-ist-drin-Kouvert mit dem noch unverbastelten Bastelmaterial zu einem Tigerhome.de Folienschriftzugaufkleber Ich denke, damit wäre ich schon deutlich näher an manch einer Preisvorstellung hierzu *Respekt*-volle Grüße vom rosenzausel PS. Der Geschickte kriegt auch das dann sogar nochmal "für die Hälfte", sind ja 2 Folienstücke beigelegt, reichte also auch für "nimm 2" Scherzmodus aus
  18. 3 points
    Lieber Rudi, so in etwa hatte ich mir das im Vorhinein schon erdenkt gehabt *lacht* Da ich selbst hier keine Schneidemaschine im Haus habe, auch kein Grafik-Bearbeitungsprogramm, um eine Bilddatei in eine "maschinenfähige" Vektordatei umarbeiten zu können, macht das mein mir langjährig verbundener Werbefachmann *der kann's* Natürlich KÖNNTE ich mich hier dann auch selber hinsetzen und stundenlang mit der Skalpellspitze den Umriss des Schriftzugs wie auch die Löcher (im "g", im "o" und 2x im "e") für umsonst frei pulen. Doch das wollte und werde ich mir nicht antun. Und einen Briefumschlag mit Briefporto werde ich auch nicht aus eigener Kasse beisteuern. Zur allgemeinen Überlegung: - wieviel Zeit braucht die Schneidemaschine für einen Schriftzug? (Maschinen- & Werkzeugkosten) - wie lange braucht "man" für das saubere herausarbeiten des geschnittenen Schriftzugs? - Konfektionierung mit Trägerfolie dazu? Wer darin von der Zeit her "Meisterschaft" anstreben möchte: Her mit der Meldung und ich gebe das Projekt gerne ab *smile* (...ich habe die Umsetzung in eine Vektordatei übrigens bereits kühn in Auftrag gegeben ) Der angegebene Stückpreis bezieht sich übrigens NICHT auf "nur 20 Stück". Und ich gehe durchaus davon aus, dass ich auf einigen Exemplaren "zum Selbstkostenpreis" sitzen bleiben werde (Foren funktionieren zuweilen genau so ) Wer nicht will braucht nicht, wer will tippe mir eine PN hierzu. *Ende der Diskussion* Ralph.
  19. 3 points
    Sodele ....... Ich habe bereits gepackt. Weil ich morgen das Paket zur Post bringe - kost 6,90 nach Oberhof Grüße Gerhard P.S. ich hoffe der Postbode lässt das Paket nicht fallen.
  20. 3 points
    das irre dabei ist, Ingrid, ich bin in allem sooo schlecht, dass es fast jeder wenigstens einmal versucht und erlebt haben will!
  21. 2 points
    Nabend, ohne den vorangegangenen Beitrag jetzt hier groß zu zerpflücken, möchte ich hier doch etwas korriegierend eingreifen. Die Tigerhome-Treffen SET, Katzenrallye, Tigerfauchen(nur als Beispiel) haben seit Jahren stabile Teilnehmerzahlen. SET stätig über 50-60 Teilnehmer, Katzenrallye und Tigerfauchen immer 30-40 Teilnehmer. Von zunehmend spärlicher besucht kann hier also keine Rede sein. Ich kann auch nicht nachvollziehen wo rosenzausel diesen Eindruck hernimmt. Bei anderen Treffen außer dem SYE war er in diesem Jahr gar nicht und davor nur selten anwesend. Einen positiv realistischen Wert beizufügen sehe ich hier ganz und gar nicht. Es geht meiner Meinung doch eher in die andere Richtung. Warum die Ansprüche mit den neuen Usern ändern, erschließt sich mir auch nicht. Aber ich muss ja auch nicht alles verstehen. Was aber stimmt, ist das es einen "harten Kern" gibt der eigentlich bei fast allen Treffen zu finden ist....im übrigen ganz unabhängig von der Region und den Anfahrtskilometern. Leider ist schon abzusehen das sich dieser Umstand mit den SYE-Treffen wohl ändert. Warum das so ist hat bestimmt Gründe, fällt aber durch den regen Zuspruch der anderen Teilnehmer nicht so ins Gewicht. Trotz allem wünsche ich jeden bei "seinem" Besuch eines Treffens viel Spaß und schöne Touren.
  22. 2 points
    Hallo zusammen, das SET 2018 des Tigerhome.de wird natürlich wieder in der Villa Löwenherz in Lauenförde im Weserbergland stattfinden. In 2018 haben wir ein kleines Jubiläum zu feiern. Es ist das 10. SET in der Villa Löwenherz. Jeder der schon mal in der Villa war oder an einem unserer Treffen dort teilgenommen hat , weiß das uns dort ein Übermaß an Freundlichkeit und guter Bewirtung erwartet. Für alle die noch nicht in der Villa Löwenherz waren, sei erklärt das die Villa ein reines Motorradfahrerhotel ist. Am besten ihr schaut mal auf der Website vorbei Villa Löwenherz Das Datum fürs SET ist der 06.-08. April 2018 Bei meinem letzten Besuch in der Villa im September waren übrigens schon über 20 Teilnehmer gelistet welche sich schon direkt in der Villa angemeldet haben. Die Preise für das Wochenende liegen bei 60,00 - 110,00 € inkl. Frühstück und Abendessen(immer Buffet) Anmeldungen könnt ihr ab sofort und jederzeit vornehmen. Am besten per Telefon oder Email Gerne können wir auch eine seperaten Thread mit einer Anmeldeliste eröffnen .
  23. 2 points
    ...ich nehme das nochmal auf und versuche, dem einen positiv realistischen Wert beizufügen "Genau so" wie in Trockau dürfte es bei keinem Tigerhome-Treffen irgendwo sein. Das trifft aber gleichermaßen auch auf (nur als Beispiele!) SET, Katzenrallye, das SAT oder eins der anderen Treffen zu: Jedes der Tigerhome-Treffen lebt eben sehr von den jeweils teilnehmenden Individualisten. Jedes hat aber eben auch ein anderes Haupteinzuggebiet an Tigerfahrern. Und jedes liegt in einer anderen Jahreszeit und in einem anderen Landschaftsanreiz. Darüber hinaus hat jedes Event gewiss auch seine individuelle Lebenskurve, gilt so auch für die Tigerhome-Treffen. Was vor Jahren mal absolutes Highlight in der Teilnehmerzahl gewesen sein mag, wird irgendwann nur noch zunehmend spärlicher besucht werden. Auch die Tigertreiber wechseln in ihren Ansprüchen: Wer gestern noch aus Überzeugung im Zelt gelegen haben mag, hat heute vielleicht "Rücken" und ersehnt sich bei Treffen die feste Bodenplatte Ansprüche verändern sich auch mit den Neuzugängen im Forum. "Alte" wechseln z.T. die Marke und damit z.T. auch das Forum, oder sie müssen ihr Hobby aus gesundheitlichen Gründen heraus zwangsweise an den Nagel hängen. Neue Treffenideen reizen, "glänzen" anfänglich NOCH mit Wachstumsrate. Ohne "Auffrischung" und mit neuen Ideen versehen werden aber auch diese Wachstumsraten über die Jahre hinweg ebenso langsam dahin bröckeln, der Zuspruch dann ebenfalls sukzessive zurück gehen. Was jeweils bleibt ist dann noch ein "harter Kern". Vielleicht auch, weil das jeweilige Treffen das einzig für sie auf kurzer Strecke erreichbare Tigerhome-Treffen darstellt? So manch einer kommt von zu Hause ja auch erst Freitags nach der Arbeit los, da macht er dann nicht mehr so unbedingt frei+willig noch 300km Strecke bis zum Treffenort. ....so ist auch bei den Tigerhome-Treffen alles dem Wandel der Zeit, den Wiederholungen und den jeweiligen (aufgefrischten) Attraktivitäten unterworfen, und das Start-Your-Engines in Trockau sicherlich auch
  24. 2 points
    Der Tag nach der Märklin-Eisenbahnlandschaftsfahrt..... Das Wetter war ebenso hervorragend für einen Ritt geeignet. Allerdings war am Sonntag die Landschaft bei Weitem nicht so reizvoll wie am Samstag. Nun, es war nicht der Weg das Ziel, sondern das Ziel gab den Weg vor. Der Tiger wollte gen Rothenburg reiten und die Mittelalter-Stadt erobern. Unterwegs sorgten plötzlich gegnerische Truppen für Abwechslung und kompensierten damit die Öde der Landschaft. Auf breiter Front rückten die Söldner gegen uns vor, so dass der Tiger nur noch in eingeschüchterter Haltung am Wegesrande verharren konnte. Nach dem Vorüberziehen der Truppe musste der Tiger im Schleichgang und geduckter Haltung einen sicheren Weg suchen, denn dieser war nach den zulässigen Regeln der Genfer Konvention vollständig über ein längeres Stück vermint. In Rothenburg angekommen, wurde die Stadt von gefühlten 200.000 Mitstreitern und der gleichen Menge an Samurai-Kämpfern erobert. Die Bevölkerung bot sofort Speisen und Getränke an. Nachdem die Stadt befriedet war zog ich von dannen. An der Ostflanke kreuzte sich der Weg mit einem treuen Weggefährten, es muss der FrankenTiger gewesen sein. Ein heftiges Winken zum Abschied und ich zog der tief stehenden, gleißenden Sonne entgegen, welche mancherorts ein Fortkommen fast unmöglich machte. Alles in Allem: Das Wochenende war gelungen und hat für die vergangenen Wochen "Dreckswetter" entschädigt.
  25. 2 points
    Damen oder Diven, was war gemeint?
  26. 2 points
    Hallihallo ich zähle grad 16 Frauen ..!!!!! das ist ja eine Zuwachsrate gegenüber letztem Trockau !!! hübsche Färbung und bestimmt ein nettes Treffen ... Hähä ... Alles unter Kontrolle bei den Herren ... und ich hoffe alle Damen fühlen sich wohl und lassen sich zum selbst fahren auch begeistern , wenn sie nicht schon den Führerschein besitzen und selbst fahren oder ihn haben und wieder einsteigen möchten Gruß ingrid
  27. 2 points
    Könnte man das nicht noch ein wenig optimieren? Wie wäre es, den ungenutzten Raum in den Reifen mit Blei zu füllen? Natürlich nur die untere Hälfte, also bis ca. Höhe Achse. Das würde doch den Schwerpunkt noch weiter runterbringen? Gruss Daniel
  28. 2 points
    Sodele ..... ich habe meinen kleinen gestrigen Fauxpas editiert ........ und weil ich gerade da bin. Servus Silberlocke , musst du immer gleich sooo übertreiben Eine kleinere Lok hätte doch auch genügt Grüße gerhard
  29. 2 points
    Ich will ja hier niemandem auf die Füße treten, aber ich kann bei manchen Diskussionen nur den Kopf schütteln. Da wollen die Leute alle möglichen Komfortextras und Assistenten für was weiß ich noch alles, aber dann wird gleichzeitig über das damit steigende Gewicht und die immer höheren Preise gejammert. Sorry Leute, da komm ich nicht mehr ganz mit. Auch versteh ich nicht, daß manche Leute über Jahre, bzw. Jahrzehnte antrainierte und in Fleisch und Blut übergegangene Bewegungsabläufe plötzlich als lästig ansehen. Aber wie gesagt, ich will hier niemandem auf die Füße treten ist nur meine Meinung.
  30. 2 points
    So ein (4.) Zug fährt nur bedingt gut auf der Strasse. Das hätte bestimmt Aufsehn. Leider sind meine Stauräume begrenzt. Aber es hat jemand Erfahrung mit voraus schicken. Man könnte das nötige Zeug mit Frachtgut im 40 Tonner evtl. vorab charmant inkl. Putz Kolonne befördern.
  31. 2 points
    Dividame, Nachsicht sei Dir gewährt , ab und an putz ich meine Ex schon, aber wie das halt so ist.. Haus, Garten, Hund und so nebenbei die Arbeit, dann fahren wir lieber als das wir putzen. Ja großes Mädchen bin ich und klemm mich gerne in den Zug mit ein. Ralph, wenn der Silver Cleaner den ganzen Samstag braucht um zu putzen... was mach ich dann? Auf der Daytona hinten drauf mitzufahren geht gar nicht. Außerdem soll der Gerhard ja den "Mädelszug" anführen, des wird lustig Sonnige Grüße Angel
  32. 2 points
    Das ist natürlich richtig ...... und damit ausgerüstet hätte ich mir die drei Std. Fehlersuche erspart. Aber ich habe keine Lust mir auf meine alten Tage, wegen einen Vorfall der mir jetzt in fast dreißig Jahren das erste Mal passiert ist, in meine Ducati Hyper so ein Ding einzubauen. Das " mir passierte " gehört für mich zur " Erlebniswelt Motorrad " .... einfach dazu. Da darf man/n auch mal in eine Sackgasse geraden, oder auf Umwegen zum Ziel kommen. Auch war es im Nachhinein nicht das Schlechteste, vor allem mal den Lenkkopf nebst Lenkungsdämpfer auf ordnungsgemäße Funktion sachgerecht zu prüfen. Ich habe dabei zbs bemerkt, dass einige Kabelstränge/Kabel in dem sehr engen Lenkkopfbereich der Hyper schon leicht angescheuert oder sehr eng waren ...... und gestern vorsorglich diesbezüglich sauber Abhilfe geschaffen. Grüße gerhard
  33. 2 points
    Vielleicht sollten wir da mal das SAT machen, da ist mit sicherheit für jeden was dabei
  34. 2 points
  35. 2 points
    ....... und du meinst wirklich er bringt das fertig ? Ich bin dann mal so frei und nehme ihn diese Müsal ab Wolfgang und Kathi Erika und Joachim Rainer und Heike Luke Gerhard Grüße gerhard
  36. 2 points
    Nabend mal, die ersten Bilder als Sammeldownload sind da. Wo? Wie immer bei den Bilderdownloads >> Greetz Brülli
  37. 2 points
    Sodele, habe jetzt in Lindenhardt beim Kurzdörfer ein Doppelzimmer für petra und mich reserviert. Mein Motorrad parkt ab Freitag beim Löffler so wie es sich gehört. Petra kommt mit ihren Nissan nach Lindenhardt u. ist bereit Hol u. Bringdienste zwischen Trockau/Lindenh. zu absolvieren. Jetzt nur für den Fall, dass sich noch ein Motorradfahrer/in in Lindenhardt einquartieren sollte ...... muss er/sie nicht Nächtens eventuell leicht besoffen mit dem Motorrad die 3 km fahren. Rüstige Naturen können natürlich auch locker in einer halben Std. den kerzengeraden Weg zu Fuß absolvieren. Ich selbst werde mit Petra am Samstag wieder einen Wandertag einlegen - das bin ich ihr schuldig. Aber am Nachmittag sicherlich die ein oder andere Gruppe so wie letztes Jahr zur Kaffeerunde treffen AUSSER !!! Es findet sich eine kleine Anzahl von selbstfahrenden Damen die beschaulich mit mir Richtung Happurger See auf nen Kaffee fahren wollen. Dann - und nur dann - würde Petra bei mir hintendrauf mitfahren. .... denn " nur so " befinde ich mich mit meiner roten Karre nicht dauernd auf der Flucht. Es ginge primär über schöne ruhige Straßen auch eventuell durch das Pegnitztal . Des weiteren über asphaltierte Kleinststr. zum Tälerhopping bis ins Hirschbachtal u. in die traumhaft schöne Hersbrucker Schweiz von Hinten zur Seeterasse. Dieses soll keine offizielle Runde werden. Nur für den Fall, dass etwas zammged fahren wir nach Absprache einfach los - mir u. Petra immer nach. Ich habe alles im Kopf, wir werden öfters mal an schönen Stellen kurz halten und die Wege richten sich nach den Bedürfnissen/Vorlieben der kleinen Gruppe. Natürlich können auch Männer mit Sozia mitfahren die das ruhige beschauliche bevorzugen. Aber mehr als sechs Motorräder sollten es nicht sein. Denn bei der personifizierten Langsamkeit wird es sonst schwierig für mich. Wie gesagt: das alles unter Vorbehalt, es ist nur ein Vorschlag u. ob überhaupt, wird dann vor Ort entschieden. Grüße Gerhard P.S. uiuijuijui .... ich habe mal in den Anmeldethread gesehen
  38. 2 points
    Auch wenn die Ausfahrt am Ende ein bisschen sehr feucht war , das Stückchen Kuchen war aber voll lecker
  39. 2 points
    Lustiger Abend nach einem erneuten tollen Tourtag bei bestem Wetter und Sonnenschein!
  40. 2 points
    Gestern war optimales Wetter, nicht zu kalt und nicht zu warm. Das Tigerrudel konnte sich schön austoben. Heute ist es deutlich kälter, aber der nächtliche Regen ist abgezogen. Wer heute anreist darf gerne noch etwas Sonne mitbringen. Grüße, DonMauzo / Chris
  41. 2 points
    Yvonne und ich wünschen Euch auch allen ein gelungenes, von innen feucht und in geselliger Runde fröhliches SaisonAbschlussTreffen Habt im Hotel, auf den Strecken und in der Runde viel Spaß Gruß aus Ostbelgistan, Michael (Tron vom Ort, nen Steinwurf hinter der Westgrenze)
  42. 2 points
    Moin, Tina und ich wünschen allen Teilnehmern ein gelungenes SaisonAbschlussTreffen. Wir drücken Euch die Daumen das der Wettergott mitspielt. Triumphale Grüße Tina und Marco.
  43. 2 points
    hallo allseits, bin auf das Forum gestoßen und konnte schon den einen oder anderen Tipp erhalten. Danke dafür. Ich heiße Achim, bin 49, aus Rheda-Wiedenbrück. Seit 31 Jahren fahre ich Motorrad, bislang fast ausschließlich BMW, zuletzt R1150 RT. Nun seit 2 Wochen glücklicher Besitzer einer Tiger Explorer XC aus 1. Hand. Ich freue mich auf zahlreiche Kontakte und vielleicht auch mal ein paar Touren. Oder einfach den Austausch mit euch. Fragt einfach, wenn ihr mehr wissen wollt! Bis bald, Achim
  44. 2 points
    Wenn die Scheine so gut gefälscht sind dass du es nicht erkennst, bekommst du sie auch wo anders wieder los.
  45. 2 points
    @ Rosenzausel -du hast gefragt wieviele KM die Stiefel halten...meine ersten ( hab nochn Ersatzpaar) Daytona Travelstar GTX haben jetzt - geschätzt 85000 - 90000 KM gehalten, auf drei verschiedenen Bikes, entspant gefahren, sportlich gefahren, schnell gefahren, ach was schreib ich denn...die Daytona sind KLASSE !!!! Stimmt, die Stiefel sind sehr robust...habs auch schon "bemerken" dürfen... Mit denen war ich schon 2 mal in Thüringen, nächste Woche das dritte mal Gruss Alex
  46. 2 points
    Ich auch, denn das wird (lt. Hotelaussage) auch in diesem Jahr wieder "unser Raum" werden Die Wege sind also kurz und der Service dort, aus der Erfahrung des letzten Jahres, perfekt *freu*
  47. 2 points
    Servus Gerhard, ich weiß nicht ob die Lederrolle auf der Sport besser aussieht als ein Topcase......
  48. 2 points
    ich würde sagen wir treffen uns an der Bar
  49. 2 points
    Hmmm, hmmmm, zum einen ist das Bild bestimmt schon 8 Jahre alt, da dürfte der Fotograf so um die 60 gewesen sein, zum anderen sollte man einen Senior nicht so unter Zugzwang setzen.
  50. 2 points
    @Lars: so übel wie die Sache für Nick ist, aber was Bitte soll Triumph da machen? Sollen Hersteller für die Fehler Ihrer Händler haften? Das sind ganz normale Geschäftvorgänge die so Ihre Richtigkeit haben. Zwei Händler haben eine Leistung erbracht die bezahlt werden muss. Basta. Dass ein Händler einen Fehler gemacht hat ist eine Sache zwischen Kunde und Händler und muss zwischen denen beiden geklärt werden. Das hat der Hersteller nix damit zu tun. Anders wäre die Sache wenn es sich bei dem Händler der den Mist gebaut hat um eine Werksniederlassung gehandelt hätte. Was ja wohl nicht der Fall war. Nick hat wohl noch nicht mal eine große Chance sein Geld über eine Klage bei dem Händler in Nizza zurück zu bekommen. Da jeder Händler das Recht hat zur Mängelbeseitigung. Meistens spricht man von zwei Nachbesserungsversuchen, die man dem Händler einräumen muss. Ob das im französischen Recht auch so ist? Keine Ahnung. Aber dem text nach hat Nick nur ein Nachbesserungsversuch unternommen. Stell dir mal vor, es bringt einer seinen Samsung Fernseher zum Media Markt, zur Reparatur. Die machen was falsch und der Fernseher funktioniert hinterher nur teilweise. Ein anderer Händler findet dann heraus, dass die falsche Firmware aufgespielt wurde. Da käme auch keiner auf die Idee Samsung einen Vorwurf zu machen. Ist für Nick jetzt halt doof gelaufen, dass es sich im Ausland ereignet hat. Bei einem deutschen Händler wäre es einfacher sein Recht zu bekommen. Aber Triumph jetzt daraus einen Strick zu drehen, ist Sorry populistisches Geschwätz. Ich mach die Welt wie sie mir gefällt, funktioniert leider nur bei Pippi Langstrumpf. Bitte nicht falsch verstehen, ich finde es auch sch... was da passier ist und wäre an Nicks Stelle ziemlich angepisst über den inkompetenten Händler. Aber was Recht ist muss auch recht bleiben. Und da kann man die Haftungsfrage nicht einfach auf andere abschieben, nur weil man den eigentlichen Verursacher des Problems nicht (oder schlecht) greifen kann. Was glaubst du wieviel Leute schon Waren bei Händler gekauft haben, dann eine Anzahlung geleistet haben, und nach dem Konkurs des Händlers war dann das Geld futsch. Das passiert regelmäßig, aber das ist nun mal Lebensrisiko. Da kann auch kein Hersteller der Welt für alle diese Händler Ersatz leisten.
×