Jump to content

Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Bär-Tiger

Supporter
  • Gesamte Inhalte

    2.582
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Gewonnene Tage

    6

Bär-Tiger gewann am 13.Juni

Bär-Tiger hatte die beliebtesten Inhalte.

Ansehen in der Community

96 "Gefällt mir" erhalten

1 folgt dem Benutzer

Über Bär-Tiger

Contact Methods

  • ICQ
    0

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger 1050, K 1200 RS, SRX-6
  • und
    Thunderbird Sport, Mustang
  • Fahrweise
    mit Mopsgeschwindigkeit.......
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    Gevelsberg
  • Interessen
    Mopped fahren

Letzte Besucher des Profils

2.327 Profilaufrufe
  1. SET 2018

    Angemeldet!!!!!! Ich freu mich schon........
  2. Einen gebrauchten Lüfter hätte ich notfalls noch hier. Wenn Tune ECU verbunden ist und man die Testfunktion ansteuert, dauert es durchaus 10 Sekunden, bis die Funktion anspricht und auch nur, wenn der Motor nicht läuft. Der Lüfter läuft dann im Intervall ca. 2 Sekunden. Der Sensor versteckt sich an der Rückseite des Zylinderkopf.
  3. Update: Meine Frau kommt auch mit. Das heisst dann aber, Zausel wird wieder von was rotem durch den Thüringer wald gescheucht: 0. Stefan (Guenzi) 29.09.-3.10. 0. Ralph (Zausel) 29.09.-3.10. 1. Norbert (Bär-Tiger) 29.09. - 3.10. 1a. Uschi 29.09. - 3.10. 2. Joachim (Mittelfrankentiger) 29.09. - 2.10. 3. Erika (Frankenkatze )29.09. - 2.10. 4. Luke 29.09-1.10 und 5. Freund von Luke 29.09. - 2.10. 6. Jörg (Hugo) 29.09.-3.10. 7. Joachim (joe3l) 29.09. - 3.10. 8. Dividame 01.-03.10. 9. Rainer (Wavemaster) 29.09. - 03.10. 10.Michaela(Arbeitstiger) 29.09.-01.10. 11.Christian(Greinsen) 29.09.-01.10.
  4. Das kann man recht einfach über die Verwendungsliste im WoT heraushinden: http://www.triumphworld.de/advanced_search_result.php?&keywords=Ersatzteilkatalog+T2020900 Danach paasen 7 Modelle, u.a. auch die Speed Triple T300, nicht jedoch die 1050er Speedy..
  5. Bremsscheiben wechseln

    120.000 km und sicherlich einige Probleme. Die Lima hat mich schon bei ca. 35.000 erwischt, die Simmeringe bei 40.000, danach nicht mehr. Lenkkopflager sind ebenfalls ein Verschleißteil, halten bei mir aber immer noch, ebenso wie die Radlager. Kupplung bei 40.000 und 120.000. Ein Scheinwerfer und 2 Cockpits in der Garantiezeit bei 20.000 und 50.000. Außerdem einiger Kleinkram, aber nix, was andere Moppeds nicht auch hätten. In den 1500 Euro dürften teure Originalteile und hohe Lohnkosten gewesen sein, ansonsten kaum zu erklären, aber andersrum auch kein Geld, wenn man den Tiger wirklich gern hat.
  6. Sie ist begeistert, immerhin fährt sie zwei davon und die Tiger von Sohnemann hatte ich mitgerechnet. Und dann sind daja noch die zugehörigen Foren zu den Moppeds. So, jetzt muss ich aber mal nach Teilen für´s Auto suchen........
  7. Je mehr Moppeds ich habe, desto mehr Zeit verbringe ich im Internet mit der Teilesuche, vielleicht sollte ich aufhören, Moppeds zu kaufen.
  8. Ich weiss nicht, was Ihr an dieser Sabine findet, bei Gummikuhtreiber hat man fast schon den Eindruck, dass er da einen Werbevertrag hat (hat er nicht, weiss ich). Jeden einzelnen Ersatzteilpreis muss man erst mal anfragen, das ist mir persönlich schon zu lästig. Und der preiswerteste Laden ist KS auch nicht immer. Ich kaufe mittlerweile einen Großteil der Verschleißteile bei https://www.biketeile-service.de/ Auch nicht in letzter Konsequenz der letzte Euro-Cent gespart, dafür sind alle Preise im Vorfeld klar erkennbar und das Sortiment ist breit gefächert, ich bekomme dort für alle fünf Motorrader die meißten beötigten Teile. Die Teile kommen eigentlich immer innerhalb 2-3 Tagen. Nur mal so als Alternative........
  9. ??? Was für ein Lüftungsloch im Luftfilter???? Sowas würde einen Luftfilter doch ad absurdum führen. Kann ich mir jetzt grad nicht vorstellen.
  10. Öl sollte Ok sein, wichtig ist halt die korrekte Viskosität und JASO MA2, beim Ölfilter nehm ich bisher gern das Original. Beim nächsten Ölwechsel probier ich mal einen Zubehörfilter mit angesetztem Sechskant, da ich wegen des Beiwagenhilfsrahmens etwas Platzprobleme fürs Werkzeug habe. Bei der 955er verwende ich Ölfilter von HiFlo, die sind auch nicht schlecht. Bei der Kühlflüssigkeit würde ich unbedingt auf das rote für Alukühler umsteigen, das grüne, das Triumph vorschreibt, verschlammt das Kühlsystem. Bei der Gelegenheit gut spülen, die Rückstände aus dem System und dem Ausgleichbehälter entfernen. Wenn da noch ein silberner Kühlerdeckel auf dem Kühler ist, einen neuen schwarzen bei Triumph kaufen. Die silbernen gehen gern kaputt und die Maschinen überhitzen. Bei der Schraube kann ich nur in so fern helfen, als zu sagen, dass die vermutlich geklebt ist, also das Alu warm machen. Bei Stahlschrauben in Alu ist das allemal nicht falsch. Bremslicht:Typische Stelle ist der Bremslichschalter hinten, der war bei mir auch schon defekt. Einfach mal abstecken und sehen was passiert. Zweite Stelle: Der Hauptkabelbaum geht sehr eng zwischen Rahmen und Luftfilterkasten über dem Zylinderkopf her. Das wird ordentlich warm und da ist auch der Stecker vom Lenkerschalter rechts. Mal prüfen. Am Luftfilterkasten ist an der Unterseite ein Schlauchanschluß mit einer Metallklammer auf dem Schlauch. Die kommt dem Kabelbaum ebenfalls gefährlich nahe, also auch mal intensiv ansehen.
  11. Das ist Teil 41: PFKL1206496 SHEET, AIR DEFLECTOR £ 38.75 (€ 42.63) auf dieser Zeichnung: http://www.worldoftriumph.com/triumph_motorcycle_parts_locator?block_01=&block_02=100058792-1-2&block_03=560046 Eine Hitzeschutzmatte oberhalb des Kühlers. Man muss zum Einbau Tank, Luftfilterkasten, SLS ausbauen und den Kühler lösen. Was deine anstehenden Arbeiten angeht, fehlen etwas Infod wie Alter und Kilometerstand des Motorrades und beim Rücklicht vielleicht eine Fehlerbeschreibung. Bei deiner abgerissenen schraube wünsche ich viel Spaß, hoffentlich bekommst du sie raus, ohne das Rad zu beschädigen. Hatte letztens erst ebenfalls etwas Ärger mit einer hängengebliebenen Schraube im Zylinderkopf.
  12. Allgemeine Erfahrungen mit Tunes

    Ich habs nie fotografiert, aber mal umgebaut. Man kann dazu die Trichter der Ducati Monster verwenden. 5 Stück braucht man, die gehen ordentlich ins Geld. 3 kommen in die Ansaugrohre, zwei ersetzen (ziemlich großzügig) den Gummischnorchel. Dann noch eine kleine Zwischenwand zwischen den beiden Eingängen zur Luftberuhigung und ggf. noch ein versetzter Lufttemperatursensor und die fehlende Wand im Deckel. So hab ich es gemacht. Bringt vor allem Geräusch, der Rest ist Sache eines Prüfstandes.
  13. Bremspunkt

    Ich hatte nach dem Wechsel der Dichtringe in den Zangen mit solchen Luftblasen zu kämpfen und habe dann am Ende eine dicke, mit Bremsflüssigkeit gefüllte, Spritze mit 60ccm genommen und mittels Schlauch an den Entlüftungsnippel der Zange angeschlossen. Dann habe ich von unten mit der Spritze die Bremsflüssigkeit nach oben gedrückt (Ausgleichbehälter vorher leeren) und die Luftblasen damit ebenfalls nach oben transportiert. Vielleicht hilft das.
  14. Allgemeine Erfahrungen mit Tunes

    Im Oberbergischen wirst du deutlich weniger brauchen.... bei den zerpflügten Straßen bleibt dir gar nichts anderes übrig. Darfst dich gern auf einen Kaffe sehen lassen, das verringert den Verbrauch weiter
  15. Erster!!!!! Leider noch unter Vorbehalt. 0. Stefan (Guenzi) 29.09.-3.10. 0. Ralph (Zausel) 29.09.-3.10. 1. Norbert (Bär-Tiger) 29.09. - 3.10. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.
×