Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

AmperTiger

User
  • Content count

    588
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

2 "Gefällt mir" erhalten

About AmperTiger

  • Rank
    Aktiver User

Contact Methods

  • Website URL http://
  • ICQ 0

Profile Information

  • Ich fahre Tiger955i,MZ 660,Super3,Nuda
  • Wohnbereich Ampermoching
  • Interessen Ride my Pimp!!
  1. Tank undicht

    die Buchse ist noch fest drin, hab ich grad probiert, hab mir jetzt eine passende Gummidichtung gemacht und so wie Joe es auch schon vorgeschlagen hat mit ner großen Beilagscheibe und nochmal dem Marston abgedichtet. ich denke der Sprit kommt nicht aus dem Innern der Buchse, sondern zwischen Tank und Buchse raus. deshalb war das mit Buchse abdichten auch nicht dicht. was ein Scheiß
  2. Tank undicht

    ne, hat ein Kumpel von meinem Vater vor 40 Jahren mal mit seinem Fiat gemacht, der dauernd kaputt war, der mußte anschl. zum Psychologen um seine Eignung zu überprüfen, da hab ich keinen Bock drauf. ja leider ist die Buchse noch fest drin, werd mal versuchen, das rauszumachen hilft ja nix. innen im Tank abdichten wird schwierig werden.
  3. Ich hab da mal gerne ein neues Problem. Mein Tank ist an einer der Schrauben für den Batteriekasten undicht. Hab mir dann Marston Dichtmittel (Werkstattbedarf) gekauft, eine Schraube würde für den Kasten ja genügen, aber leider ist das auch nicht dicht (obwohl Benzin-Ölbeständig und dauerelastisch) Wer hat nen Tip?? auf dem Foto der Gewindeeinsatz mit dem roten Dichtzeugs.
  4. so der gebrauchte Thermostat ist gekommen, gleich eingebaut voll Vorfreude, dass es endlich weitergeht. Die Messinghülsen von Jens mit eingebaut, soll ja nix mehr schiefgehen und als ich die Entlüfterschraube entfernen will, dreht sich das Gewinde mit nicht zu machen, auch nicht mit WD40 usw also das Teil wieder ausgebaut, beide Thermostatgehäuse geöffnet und das "neue" Vorderteil mit intakter Einfüllöffnung mit dem "alten" Hinterteil mit intakter Entlüfterschraube verheiratet und wieder eingebaut. Wenn jetzt noch was ist, dann schieb ich die Kiste auf die Wiese und zünde sie an.
  5. Ich kämpfe auch mit Inkontinenz, nachdem ich das Kühlwasser gewechselt habe (mehr als 2,5 Liter gehen beim besten Willen nicht) auch nicht durch rechtslegen des Mopeds. Leider gehts mir wie Jens, auch nach dem vierten Mal pisst es. Man muß ja nur jedesmal Tank runter, Batterie raus. Übeltäter ist jetzt der kleine Dichtrand am Einfülldeckel, da ist auf 1cm der Rand abgebrochen und trotz gut schließendem Deckel drückt es da durch. Da hat wohl in den letzten 10 Jahren jemand den Deckel mit Gewalt rauf oder runtergemacht. hab mir grad in Ebay ein gebr. Thermostat geschossen (nachdem ich auch schon den Ausgleichsbehälter wegen Haarriß tauschen durfte) Zusätzlich leuchtet die orange Generatorlampe dauerhaft (scheint wohl der Gleichrichter hinüber zu sein, obwohl ich bei laufendem Motor 14,4, Volt habe) ich könnt kotzen grad.
  6. Ich hab an der 955 das einfache 640er mit hydraul. Federvorspannung und Zugstufenverstellung. mit Gepäck oder Sozia einfach die Vorspannung anpassen und die Zugstufe zudrehen, fertig. Das funktioniert super und ist völlig ausreichend.
  7. Hier Platzt der Kragen,

    Das liegst du falsch Wilfried, 1. sind Autobahnen bereits zu 30% in der Geschwindigkeit dauerhaft beschränkt 2.zweitens kommen auf Landstraßen und in Ortschaften 6mal so viele Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben. Genau sind es 450 zu 2450 (im Jahr 2011) 3. ist D das Land mit dem höchsten Fahrzeugaufkommen pro Kopf/EU und liegt auf Platz 5 bei den niedrigsten Unfalltoten.(nach z.b. Malta, Schweden ) Dass es in anderen Ländern auf Autobahnen besonders entspannt zugehen soll, kann ich auch eigener Erfahrung nicht nachvollziehen. Quellen u.a. Wikipedia
  8. Touratech Fahrwerk

    ich versteh schon, was du meinst Hartmut, wollte dir das auch nicht einreden, es ging ja nur drum, welches Fahrwerk wie gut ist. Was der Einzelne dann braucht und bezahlen will, ist ganz was anderes. mein Fahrwerksspezialist sagt auch immer "voll einstellbar" brauchen die wenigsten, richtig eingestellt brauchen alle. Der hat mir damals ein Öhlins nur mit Zugstufe und Federvorspannung empfohlen, statt ein Wilbers mit allem Firlefanz, obwohl er daran weniger verdient hätte.
  9. Touratech Fahrwerk

    die Federbeine kommen immer voreingestellt nach deinen Angaben nach Hause. Dann steht genau dabei, was du wie ändern solltest, wenns sein muß. großartig verstellen mußt du dann nix mehr. Der Hersteller gibt auch Empfehlungen für Solo oder Soziabetrieb. selber rummachen und es besser hinkriegen können die wenigsten.
  10. Der Batzen hat heid Geburdsdooch

    Hallo Wolfgang auch von mir alles Gute zum Geburtstag. gsund bleim
  11. Touratech Fahrwerk

    Ob man es braucht, ist eine andere Frage Hartmut, für 800 € gibt es laut Test kein besseres. Übrigens besteht Tractive Suspension (TT ist nur Händler) aus lauter ehemaligen White Power (WP) Mitarbeitern, die gekündigt haben, als KTM die Entwicklung und Produktion nach Mattighofen verlegt hat. Klingt irgendwie nach Husqvarna gell und wer sich erinnert nach Husaberg, als KTM deren Produktion nach Ösiland verlegte.
  12. Touratech Fahrwerk

    selbst bei komplettem Ölverlust der Vorspannung ist niemand ohne!! Federvorspannung unterwegs. man könnte ja auch mal anhalten, das Motorrad dann auf den Hauptständer (oder vergleichbares) stellen und die Federbasis von Hand anpassen.Und niemand den ich in den letzten 30 Jahren getroffen habe, ist mit Sozius und vollem Gepäck in "Reisegeschwindigkeit" abseits asphaltierter Straßen unterwegs. Die Aussage der Spezialisten halte ich für arg weit hergeholt, wo doch jedes Jahr Zehntausende neuer GS mit hydrl. Vorspannung auf den Markt geworfen wurden.
  13. Touratech Fahrwerk

    um das ganze vollends verwirrend zu gestalten, empfiehlt die Motorrad nach einem 50tkm Dauertest das WP-suspension (White Power) das komplett verstellbar Zug-Druckstufe High-lowspeed um 800 und 200 mehr mit hydraulischer Verstellug kostet. Und die wurden tatsächlich auf einer Tiger XC getestet. http://www.motorradonline.de/dauertest/dau.../445076?seite=5
  14. Special Edition der Tiger 800 XC

    das ist noch nicht mal ein Facelift, das ist nur Makeup. schade, aber ich denke mal verlängert so die Laufzeit des Modells nochmal, kann man sehen, was die Konkurrenz treibt und beim nächsten mal die wirklichen Modifikationen bringen. Farbe allein wird als Kaufanreiz nicht genügen
  15. EICMA

    die neue Ducati Monster 1200 S zielt direkt auf die Speed Triple....