Jump to content

Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

horti

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    98
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

5 "Gefällt mir" erhalten

Über horti

  • Rang
    Beteiligt sich

Profilinformationen

  • Ich fahre
    Tiger XC800
  • Fahrweise
    Wunsch: immer Schönwetter
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    97xxx

Letzte Besucher des Profils

561 Profilaufrufe
  1. Hab ich nicht gesehen, aber vielen Dank. Damit kanns losgehen👍
  2. Servus Rammyres, danke für den link. Genau das werde ich auch machen. Nur habe ich nichts lesen können, welcher Kraftkleber zum Einsatz kommt.
  3. Nein, ich muss Frank Recht geben: ich habe den gleichen Effekt und keinen Hauptständer. Es ist definitiv der Seitenständer. Habe aber keine Lösung und versuche wegzuhören - so häufig fahre ich nicht Buckelpisten. Bin gespannt ob noch jemand sich meldet
  4. Inspektionsanzeige

    vielleicht noch zur Erklärung: die letzte Inspektion wurde vom FTH als 10.000er berechnet - aber bei der 20.000er eingetragen - wahrscheinlich, weil die Werkstatt des Vorbesitzers die 10.000er viel zu früh (bei 3.393km) gemacht hat und im Heft richtig eingetragen hatte. Das war ja prinzipiell für mich o.k., da ich das Moped gebraucht und mit erledigter Inspektion gekauft habe. Aber brauche ich jetzt echt schon in 1.660km die 20.000er ?
  5. Hi zusammen, habe mich heute mal mit der nächsten fälligen Inspektion beschäftigt und das folgende Symbol in der Anzeige gefunden (siehe Foto). Bedeutet das, dass ich noch 1650km bis zur nächsten I. habe? Und was ist das merkwürdige "51A" ? Habe jetzt 15.636km runter und hatte die letzte Inspektion bei 7.299km (wurde vom Händler im Handbuch eingetragen bei 20.000er Wartung) und zwar am 19.04.2016. Jetzt würde allerdings die 30.000er anstehen, die ja noch weit entfernt ist. Die EZL ist 04/2014 und somit die 24 Monate Garantie sowieso vorbei. Ich würde jetzt eventuell nur den Ölwechsel machen... Was meint ihr? Kann ich jetzt auch zu einer "normalen" Werkstatt fahren, oder soll ich weiterhin zum FTH?
  6. O.k. Ihr habt mich kuriert!😉 Die Schattenhandmethode von cptnkuno und Tron ist ganz o.k. und die Ausrede für P.kontrolle finde ich auch nicht schlecht.
  7. Hallo zusammen, hat schonmal jemand versucht die Kontrollleuchte des original LED Nebelleuchten- Kits für die XC800 zu frisieren? Bei Tageslicht ist kaum zu erkennen, ob die Zusatzleuchten ein- oder ausgeschaltet sind. Das zarte Hellgrün im Schalter ist für meine Augen einfach zu schwach. Das Kit dürfte auch baugleich mit dem, des grossen Tigers sein, insofern haben hier möglicherweise noch andere den gleichen Wunsch nach Helligkeit . Gruß und gute Fahrt am sonnigen Wochenende!
  8. aufgehübscht

    Hallo zusammen, habe in der letzten Motorrad-Ausgabe unter der Rubrik "Einkaufsführer" diese "sequentiellen LED-Blinker" gesehen. Der Preis pro Paar ist zwar heftig, aber sie könnten mir an meiner Katze schon ganz gut gefallen. Hat schonmal jemand Blinker getauscht und wenn ja, wo muss das zusätzliche Relais eingbaut werden? Ist die E-Zulassung für den TÜV ausreichend? Euch allen eine gute Saison? Gruss Horti
  9. aufgehübscht

    Hi Alex, die selbstgebaute Box würder mich interessieren, gibts ein Bild davon? Wo ist sie montiert? gruss Horti
  10. Welchen Reifentyp hast du drauf? Sieht schick aus, ich möchte beim nächsten Satz auch ein wenig "stolligeres" Profil. Wie fahren sie sich auf der Strasse?
  11. Hi MPY, so wie du das mit dem SicherungKnallen beschreibst hast du beim Überbrücken das gelbschwarze "plus" auf die beiden schwarzen Kabel (waren mit Sicherheit "Masse") gelegt, was unweigerlich zum Knallen der Sicherung führt. Meine Theorie ist immer noch, dass die anmontierten Eco-Seal Steckverbinder die Unterbrechung der Stromversorgung sind. Da das Relais offensichtlich ja funktioniert....Für die Identifizierung von Farbcodes der Kabel sollte sich im Inet sicherlich auch was finden. Damit weiss man dan zumindest wo irgendwo Plus anliegt. Meld dich mal wieder im Forum, wie/ob du vorankommst.
  12. Hi TigerPet, das Relais ist Bestandteil des Einbaukits - bei TT wahrscheinlich genauso, wie im Original-Kit. @MPY: Ob Masse oder +12V über das Relais geschaltet werden, weiss ich leider auch nicht. Könnte man aber auch mit einem Messgerät feststellen. Wenn Masse durchgeschaltet wird, müsste an jedem der beiden Lampenkabel (schwarze Stecker) eine Leitung mit ständig +12V belegt sein (bei Zündung EIN). Was aber jetzt mit der Cockpitbeleuchtung passiert ist, lässt sich schwer nachvollziehen.... Da gibts aber sicherlich auch eine Sicherung - siehe Handbuch. Nicht immer auf den ersten Blick verlassen, sondern notfalls auch mit Ohmmeter prüfen. Vielleicht hat jemand im Forum einen elektrischen Schaltplan, was helfen würde.
  13. Servs MPY, ich habe vor 4 Wochen das Original LED Kit verbaut und alles hat funktioniert. Sorry, aber da du schreibst, dass das einzige was due verändert hast die AMP Econoseal sind, vermute ich dass hier dein Problem liegt. Isolierung an oder Quetschung an der Steckerhülse,... irgendsowas könnte es sein. Polung, falls der TT kit auch mit LED läuft. Bei den weiteren Tests nicht einfach irgendwas "überbrücken". Da ist die Kurzschlussgefahr zu gross. Viel Erfolg!
  14. Da ist wohl beim neueren Modell etwas verschlimmbessert zu sein. Das mit der Kreuzschlitz Plastikschraube hört sich nicht gut an. Nicht alles neue ist besser😕
×