Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Tiger-Hai

Supporter
  • Gesamte Inhalte

    1.783
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Gewonnene Tage

    2

Tiger-Hai gewann am 4.Februar

Tiger-Hai hatte die beliebtesten Inhalte.

Ansehen in der Community

28 "Gefällt mir" erhalten

Über Tiger-Hai

  • Rang
    Trostpreisgewinner
  • Geburtstag 25.01.1977

Contact Methods

  • ICQ
    0

Profile Information

  • Ich fahre
    T400
  • und
    Daytona 955i
  • Fahrweise
    Am liebsten schnell ums Eck!
  • Geschlecht
  • Wohnbereich
    Friedrichsdorf

Letzte Besucher des Profils

905 Profilaufrufe
  1. Na dann @Volcano u. Andi: Wir wollen Bilder sehen! Es sind nur noch 7 Wochen...
  2. Da würde mich jetzt sehr interessieren welche Probleme das waren! Ich und einige meiner Bekannten haben wirklich super Erfahrungen gemacht. Bei einer meiner Sonderanfertigung die eilig war hatte ich die Leitungen am nächsten Tag in der Hand!👍🏼 Das bei super freundlichem Kontakt am Telefon - kann mir kaum vorstellen, dass es da bei einer (berechtigten) Reklamation Probleme gibt...
  3. Hi, also ich geh morgen mal in meinem Regal kramen, dachte ich hätte da noch eine Scheibe rumliegen, kannste für kleines Geld haben! Frage mal die Wekstatt, ob der Motor richtig warm war (da reicht bei der T400 nicht mal eben 2 Minuten laufen lassen ...) zum CO- Testen - wenn nicht kanns daran gelegen haben... Lenkerklemmung: die Klemmböcke sind Gummigelagert, kannste lösen (entspannen und neu anziehen...(wobei du ja sagst du siehst nichts...) zur ABE für die Stahlflexleitung: es kommt drauf an, von welcher Firma die ist! Suche mal die Leitung ab, da muss irgendwo eine Kba Nr festgemacht sein(meist auf einer Art Manschete aufgedruckt die irgendwo auf der Leitung ist) bei der T400 war die Stahlflex erst später original. Falls es Keine Nummer gibt kann ich dir Melvin.de empfehlen(gut, schnell und günstig!). Viel Erfolg! der Hai
  4. Also ich würde sagen: während - also quasi zu Beginn 😉
  5. Achso: gefahren wird normalerweise am Samstagabend ...
  6. Achsdurchmesser >25mm??? Da binnich ja mal gespannt 😱 Ich weiß nicht obs ne Verlängerung der Strecke gibt, aber die vergangenen Jahre waren das immer ein paar Hundert Meter... ich sag mal so es hat auf den original BobbyCars für ausreichend Geschwindigkeit gesorgt und manche Blessuren verursacht - daher wird nur noch mit Moppedklamotten gefahren!
  7. Keine Sorge 10mm Stahlstange reichen vollkommen aus! Die wird ja nun doch noch gekürzt und besondere Kräfte liegen da nicht an! Bobbycars sind im Originalzustand bis 100kg belastbar - die haben sogar nur 10mm dünne Achsen! Auf der Ranch sind diverse Bobbycars die bereits einige Jahre über 100kg Moppedfahrer ausgehalten haben...gut, die Fahren nicht mehr sooo toll aber sie fahren noch 😉 Edith sagt: Laut Hersteller sind die Bobbycars nur bis 50kg zugelassen... weiß gerade nicht wo ich die 100 kg her habe... sind quasi "Erfahrungswerte" 😉
  8. So, jetzt habe ich mal meine Präzisionslenkstangenbiegemaschine benutzt um eine längere Lenkstange zu produzieren.... ich glaube das Lenkrad ist jetzt etwas zu hoch... oder es wird ein Steh-BobbyCar 😈
  9. Das bringt mich auf eine Idee 💡 😉
  10. Die ersten Teile sind da... #uiuiui #jetztwirdsschnell #diesesjahrmehralstrostpreis
  11. Hallo Charly, wenn dein Ölpeilstab "Maximum" anzeigt (wie vorgeschrieben ganz eingedreht!), dann setze ihn anschließend nur auf und markiere dir den jetzigen Ölstand am Peilstab (kleine Kerbe oder so) - schon musst du ihn nicht mehr eindrehen ;-) Aber prinzipiell darfst du dem Handbuch trauen. Grüße der Hai
  12. Das Ausgangsmaterial: Erstmal alles demontieren und eine Grundreinigung vornehmen: Mit patentierter Halterung! Nach ausgiebiger Begutachtung offenbaren sich durch den Belastungstest durch meine Kinder, diverse Schäden an Chassis, sowie weiteren Bauteilen - um eine Restaurierung (oder alternativ den Sperrmüll) wäre dies Fahrzeug in der nächsten Zeit wohl ohnehin nicht drumherum gekommen! Dann mal los!
  13. Hallo liebe Faucher und Faucherinnen (und alle die es werden wollen)! Es gibt dieses Jahr wieder ein Bobbycarrennen, zur Teilnahme gibt es vor Ort eine ausreichende Anzahl an Fahrzeugen, das ist zum Schnuppern hervoragend geeignet.... oder man baut sich eines um (tuning) - das ist natürlich die beste Variante! Mit umgebauten Bobbycars startet man dann in einer separaten Klasse! An Umbauten ist quasi alles erlaubt, nur kein Motor oder jegliche andere Form von Antrieb - das Bobby Car muss als Bobbycar noch erkennbar sein. Also viel Spaß beim Basteln! Grüße vom Hai P.S. Natürlich benötigen wir auch Zuschauer und Streckenposten... 😉