Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

volcano

Supporter
  • Content count

    1,121
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

65 "Gefällt mir" erhalten

About volcano

  • Rank
    Kilometerfresser
  • Birthday 07/01/1968

Profile Information

  • Ich fahre
    Von einer Kurve zur anderen
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt! Bochum

Recent Profile Visitors

1,961 profile views
  1. Moin, der SC-Projekt hat eigentlich den großen nachteil das er immer lauter wird mit der Zeit. Meiner ist nach ca. 100 tkm schon mehr wie an der schmerz Grenze, Aber Oben liegend im Schwarzen Carbon sieht er noch mit am besten am Tiger aus. Zur Leistung, ich habe mein Tiger auf dem Prüfstand abstimmen lassen. Nur so bekommst Du alles auf einander abgestimmt, mit dem Augenmerk auf gute Fahrbarkeit und nicht das letzte PS für den Stammtisch rauszuholen. Kannst natürlich auch hier die Forums Mappings nehmen, die Jungs machen gute Arbeit und die bringen eine deutliche Verbesserung. Und ist ja auch günstiger. Das ist mein Weg den ich gegangen bin, jetzt seit knapp 50 tkm mit meinem jetzigen Tiger.
  2. Moin. Hier kann sich ausgiebig einlesen zum Thema. Inklusive Vergleichstest. http://www.pannenhilfe-experten.de/?utm_source=google&utm_medium=cpc&utm_campaign=PE_SEA_AdWords_DE_110_Schutzbrief_MB&utm_term=%2Bergo %2Bschutzbrief
  3. Moin, was man auch nicht vergessen darf, egal ob Schutzbrief oder Automobilclub, im Ländlichen kommt eh das gleiche Abschleppunternehmen zu dir raus. Ob Schutzbrief oder ADAC ist letzt endlich die Frage nutzte ich das vielfältige Angebot des ADAC oder nicht. Wenn nicht reicht sicherlich ein Schutzbrief. Das mit dem 5 Cent Rabatt beim Tanken über Kreditkarten ist seit diesem Jahr neu soweit ich weiß.
  4. Moin, mich interessiert sowieso nicht welches Auto der ADAC zum besten kürt, oder sonstige internen Geschichten. Die Leistungen wo ich für bezahle sollen sie auch erbringen. Das haben sie bis jetzt immer zu 100% So wie am Montag kurz vor Winterberg im Sauerland. ca. 120 km vom Ruhrpott entfernt ging bei meiner Großkatze der hinteren Pfote die Luft aus. Ein Anruf und 2,5 Stunden später waren mein Tiger und ich wieder zurück im Ruhrpott. So soll es sein. Oder Unfall in Südtirol mit Krankenhaus Aufenthalt, der Krankentransport und Motorrad klappte ohne Problem. Alles ohne ein Cent dazu zu Zahlen. Und es gibt ja auch Rabatte als Mitglied, Sicherheitstraining, Leihwagen, Tickets oder Maut gebühren.(Großglockner, Gerlos und Nockalm zusammen für 30€) Und vieles mehr. Am Wochenende habe ich durch Zufall entdeckt das der Routenplaner (wenn man sich Angemeldet hat) Dir auch die Mautgebühren mitberechnet. Also viele Dinge noch drum herum wo man Geld sparen kann.
  5. Moin, gute Besserung erstmal. Was das rechtliche betrifft bist Du ja bereits gut beraten. Wichtig ist noch ein guter Gutachter. Mich hat in Jena eine Tiger Explorer von hinten abgeräumt. Das hat auch alles mein Anwalt geregelt und das Gutachten war so gut das ich mir einen sehr guten gebrauchten Tiger kaufen konnte. Den Unfalltiger konnte ich sogar behalten und wieder herrichten. Viel wichtiger bist Du selber und die 1. Fahrt nach dem Unfall. Vor 2 Jahren bin ich Übel in Südtirol abgeflogen und habe mir die ganze rechte Seite ramponiert. Ich wollte so schnell wie möglich wieder fahren und habe auf den Tag genau 3 Monate gebraucht bis ich das 1. mal wieder auf dem Tiger saß. Ist halt so eine Kopfsache, es wird aber mit jedem Kilometer besser.
  6. Moin, den Fehler mit den 50er Roller habe ich auch hinter mir. Aus dem Grund, weil er erst nur für den Weg zur Arbeit gedacht war, (6 km) ich ihn dann doch viel mehr nutzte ich erst dachte. Nur durfte ich die Autobahnen im Ruhrpott nicht nutzen. Wir haben ja nicht immer Stau's hier. Und quer durch die Städte dauert das halt ewig. Ich fahre jetzt seit 3 Jahren ein 250 ccm Yamaha Roller mit 20 PS. Kosten Unterhalt, 18 € Steuern, 40€ Versicherung im Jahr und für knapp 12€ fahre ich fast 300 km. Er läuft mit Sozia locker 120 km/h Großes Helmfach, 2 extra Fächer und Topcase, da kann schon mit Einkaufen fahren. Oder mal eben die Schwimmsachen rein und zum See fahren. Thema Wetter, im Regen bleiben die Füße trocken und eine Großescheibe, hält den Regen gut ab. Ich bekomme an der Ampel mehr Regen mit als wie während der Fahrt. Ich fahre manchmal eine ganze Woche nicht mit dem Auto. Sich auf 2 Rädern zu bewegen ist halt doch am Schönsten. Also nehme lieber was ab 125 ccm.
  7. Moin, hört sich eigentlich gut und wir wären sofort dabei, nur Dummerweise müssen wir Sonntag um 16 Uhr zurück in Bochum sein. Nächste mal vielleicht.
  8. Moin, der ist Optisch auch sehr schön. Akustisch natürlich leiser. Ich hätte noch ein BOS in Alu Farben abzugeben.
  9. Moin, bestell Dir doch einfach das Rohr für die Highposition.
  10. Moin, sehr gute Kurse gibt es hier. http://www.sk-bikes.de/ Vielleicht sogar die besten in Deutschland, inklusive Lieferung nach Hause. Ein Anruf lohnt sich bestimmt. Eine Freundin vor mir hat letzten Sommer ihren Tiger dort gekauft und ist bis jetzt super zufrieden.
  11. Moin, hier mal der Link zu den Offiziellen Triumph Bildern der Triweek/Tridays. Klick mich Tridays! Wir haben sogar am Freitag einen kleinen Tigerstammtisch hin bekommen. Jetzt heißt es wieder ein Jahr warten. Nach den Tridays ist vor den Tridays. Schon jetzt das Datum vormerken: Triweek: 11.-18.06.2017 Tridays: 15.-18.06.2017
  12. Moin, die Software von Triumph bietet viel mehr Einstell Möglichkeiten wie Tune ECU. Die Unterschiede kannst Du nur damit sehen.
  13. Moin, Wilfred Du kennst doch mein Tiger, ich fahre die hohen Original Triumph Riser die eigentlich für den Oversize Lenker sind, mit dem LSL XB03 Lenker. Der Lenker ist 780 mm breit. Für mich die Perfekte Kombi Kabellänge passt Haargenau.
  14. Wir waren schon Mittwoch da, sind dann aber Donnerstag weiter zum Gardasee. Wir sind Sonntag zur Triweek zurück. Wir sehen uns dann um 19 Uhr zum Opening in der Kanne.
  15. Moin, und nicht lasst es Euch schmecken vielleicht beim nächsten mal. Schöne Grüße dem