Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

cdtiger

User
  • Content count

    301
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

4 "Gefällt mir" erhalten

About cdtiger

  • Rank
    Aktiver User
  • Birthday 01/08/1959

Contact Methods

  • ICQ 0

Profile Information

  • Ich fahre 709 en, u. evtl. noch ne t 400
  • Fahrweise immer schön locker
  • Geschlecht bitte auswählen
  • Wohnbereich 66589

Recent Profile Visitors

384 profile views
  1. Sturzbügel Tiger 955i

    Hallo Jürgen, Bügel ist schon länger da, montiert hab ich noch nicht, demnächst. Die von dir beschriebene Schramme muss man wirklich suchen, Topzustand! Die Anbauanleitung find ich klasse: " Verbinden sie die vorhandenen Teile mit dem Motorrad"das war's. Grüße Chris, der noch nen Hauptständer sucht.
  2. Sturzbügel Tiger 955i

    Hallo Jürgen, hab dir ne pn geschrieben. Grüße Chris
  3. moin, ich dachte, das ist das gleiche oder das selbe: Heino ist doch jetzt ein Rocker chris
  4. Teile für 955 zu verschenken

    Hallo Ralf, Geld ( incl.50 Cent Spende) is raus. Grüße Chris, der eigentlich auch nur die Hupe braucht ( meine quäkt gelegentlich)
  5. moin mick, was für einen tiger hast du, speiche oder gussrad?? wenn's der auf dem bild links oben ist (speiche) brauch'st du, wenn ich mich recht erinnere, ein anderes tune. bei meinem letzten tiger, 2004er speiche hatte ich nach montage eines sr-racing endtopfes ebenfalls ein "turboloch" nach aufspielen des race-tunes ( ich glaube 10121) war's wech. geh mal über die suchfunktion, ich bin mir mit der tune-nummer nicht mehr ganz sicher. jedenfalls ein anderes als der gusstiger. grüße chris
  6. Frage zum Kauf einer Tiger 1050

    moin, ich weiss nicht ob ihr gemerkt habt der themenersteller hat sich bereits wieder veraschiedet, also bevor ihr euch zuviele gedanken macht oder hab ich was verpasst grüße chris
  7. Swiss Moto 2016 (18.-21.2.16)

    Moin, Gerhard, denk an dein Alter, vier sind sicher zuviel, und von deiner Petra ganz zu schweigen Chris
  8. BMW: Laserlicht und Heads-Up Display

    tach, für solche "notfälle" hab ich lieber die ppk. die passt wirklich in die hosentasche. ( ohne zu beulen) aber ich glaub, wir schweifen ab chris
  9. BMW: Laserlicht und Heads-Up Display

    das kaliber würde reichen, um ein ordentliches loch zu machen. da gab es vor jahren mal eine herrliche reklame einer hiesigen brauerei chris
  10. BMW: Laserlicht und Heads-Up Display

    moin, nur zur erläuterung: ein töff ist den schweizern das, was bei uns ein moped ( motorrad ) ist. chris
  11. Tiger springt nicht an

    tach, nehme alles zurück und behaupte das gegenteil ich hatte nur in erinnerung , dass der tank unten war, aber ich hab ja auch gleichzeitig die drosselklappen überprüfen lassen. chris
  12. Tiger springt nicht an

    moin joda, nicht beim wechsel des endtopfes, sondern möglicherweise beim aufspielen der software zufällig, weil da muss der tank runter. absichtlich bestimmt nicht, denn für den zweiten akt hat er von mir kein geld mehr erhalten. den händler dürftest du im übrigen kennen: finck in wiebelskirchen. grüße chris
  13. Tiger springt nicht an

    moin zusammen, bei meinem letzten tiger hab ich einen sr-racing topf verbaut. danach bessere leistung, aber ein " turboloch " beim beschleunigen. also zum schrauber meines vertrauens ( ehem. triumpfhändler - zu kleine werkstatt, deshalb zulassung entzogen ) - race-software drauf, aber immer noch ein kleiner holperer beim zügigen beschleunigen. also fahr ich noch mal hin, und er sagt, ich tausch mal die zwei benzinanschlüse, meistens hilft das, warum genau kann ich auch nicht erklären. und genau so war es chris
  14. Gepäckrolle

    moin wilfried, das rechte bein mittig über die sitzbank - genau das war die methode, bei der ich die gs fallen sah. auf dem hauptständer mag bei der 1050er gehen, bei der 955 schafft der hauptständer kaum bis gar nicht das eigengewicht des moped's grüße chris
  15. Gepäckrolle

    moin, da ich auch nicht mehr der beweglichste bin , hab ich mir seit einigen jahren ( hab ich dem guido abgeschaut ) angewöhnt, aufzusitzen, wie auf ein pferd. spätestens als mal einer meiner mitfahrer ( gs 1200 ) mit anlauf und gestrecktem rechten bein sein moped in voller beladung umgeworfen hat d.h. moped auf seitenständer, linker fuß auf die fußraste, mit beiden händen lenker festhalten, bremshebel ziehen und aufsteigen. natürlich nicht zu weit ausladend, sondern möglichtst eng am moped, dann klappt das auch. und keine angst, fußraste und ständer halten das aus. grüße chris