Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

cdtiger

User
  • Content count

    301
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

4 "Gefällt mir" erhalten

About cdtiger

  • Rank
    Aktiver User
  • Birthday 01/08/1959

Contact Methods

  • ICQ
    0

Profile Information

  • Ich fahre
    709 en, u. evtl. noch ne t 400
  • Fahrweise
    immer schön locker
  • Geschlecht
    bitte auswählen
  • Wohnbereich
    66589

Recent Profile Visitors

397 profile views
  1. n'abend,genau so ist es! wir hatten es erst anders vor, aber meinem bekannten war das auch nicht geheuer, und als ich eines mittag's hin kam, lag der motor fein säuberlich zerlegt auf einem tisch. nachdem ich nun die restlichen teile habe, wollen wir ihn nächste woche zusammenbauen. wenn alles gut geht, muss nur noch das weiße zeug's ( schnee + salz!!!) von der straße, und es geht los grüße aus dem eingeschneiten saarland cd
  2. hallo andreas,ich muss, glaube ich, mal was klarstellen ^_^ ich schreib hier immer so, als würde ich das alles selbst machen, stimmt aber nicht ganz. der tiger steht bei einem sehr guten bekannten von mir ( kfz.mechaniker und langjähriger versierter mopedschrauber) wir machen das zusammen, aber er leistet den größten teil der fachlichen arbeit. ich mache die orga: bier holen, grill anwerfen, und so. ich vertraue ihm, und er sagt mir, er hat die anderen lager überprüft: keine laufspuren, keine verfärbungen. grüße cd
  3. moin zusammen, nach längerer pause melde ich mich mal mit kurzem zwischenbericht. eins vorab: ihr hattet z.t. recht, aber ich wollte nicht hören. die ölwanne runter, und mann weiß deutlich mehr leider geht die nur runter, wenn man das hintere federbein ausbaut, oder aushängt, wegen einer blöden schraube. das wollte ich vermeiden, also so probiert. kette, schienen, spanner usw. erneuert, , zusammengebaut und test direkt angesprungen, und bier auf: happy , dann leicht ans gas, und schitt, übles mech. geräusch ( auch mit stetoskop nicht ortbar) ein tag pause, grübel, grübel, gehofft auf selbstheilung, nochmal probiert, gleices ergebnis- leerlauf gut, gas mist,. also weiter: ölwanne runter: sah übel aus, sieb voll späne, weiter. pleuellagerschalen ließen sich leicht entfernen: zylinder 1 und 2 verschlissen, nr. 3 ok. aber leider keine farbe mehr erkennbar. nach mehreren ansätzen durch messen hoffentlich richtigen wert lt.handbuch ermittelt ( bis auf 1/1000 mm ) und bestellt, ich hoffe das war's ich schreibe bewußt etwas kürzer, da lagen ein paar tage der überlegung zur aufgabe dazwischen, und es wird zu umfangreich. wenn die op erfolgreich verläuft, bin ich gerne bereit ausführlicher zu berichten. grüße aus dem saarland cd ps. hab vorläufig und sicherheitshalber meine bandit angemeldet!
  4. Der Maaadin feiert ...

    nabend, na dann auch von mir herzlichen glühstrumpf an den exil-meenzer, und gruß aus dem saarland chris
  5. tach zusammen, zuerst mal dank für die zahlreichen kompetenten ideen und vorschläge der hai hat recht: zum austausch der vorderen schiene muss der kopf ab d.h. meine teileliste wird immer länger also vergaser ab,=>flansche sehen spröde aus, also neu, wenn schon ab, auch lufi neu ( weiß eh nicht , wie alt der ist ) wenn ich fertig bin, stimmt wahrscheinlich der tip von andreas: gebr. motor. aber ich hab jetzt angefangen, teile bei zweirad schmidt in mörstadt ( super adresse ) zu bestellen, also muss ich durch. das weitere zerlegen hat den vorteil, das ich jetzt auch die ölwanne ordentlich reinigen kann und nicht nur spülen. grüße aus dem saarland, mit bestem mopedwetter cd
  6. hallo mateo, danke für die antwort. der motor dreht! habe ich nach ausbau der zündkerzen ( die sehen gut aus )getestet. wenn ich alle von dir vorgeschlagenen teile bei den super günstigen triumph-preisen erneuere, dann kauf ich mir lieber einen anderen motor ( mit geringer laufleistung und garantie ) auch bei meiner bisher vorgesehenen teile-liste bin ich schon bei 500,- material. oder kennt jemand einen günstigen lieferanten?? grüße cd
  7. Hi Chris,das mag jetzt zwar komisch klingen, aber nach allem was du beschreibst kann ich noch keinen Grund erkennen, warum die Öldrucklampe angegangen ist und der Motor ausgegangen ist. Die gebrochene Gleitschiene für die Steuerkette macht angsterregenden Lärm aber solange die Steurzeiten noch stimmen (das tun sie scheinbar nach deiner Beschreibung) läuft der Motor weiter. Der würde erst ausgehen, wenn dir z.B. auf Grund falscher Steuerzeiten mindestens eines der Ventile vom Kolben verbogen wurde. Das könntest du, wenn der Motor durchdreht, mit einem kompressionstest überprüfen. so long Burkhard tach burkhard,vielleicht habe ich nicht genug beschrieben: der motor ließ sich danach problemlos starten und lief, aber aufgrund des ( wie du so schön beschrieben hast ) angsterrregenden lärms sofort den schlüssel wieder gedreht. die steuerzeiten sind überprüft und stimmig. das mit der öldrucklampe versteh ich auch nicht so ganz krompressionstest werden wir machen. grüße cd
  8. moin zusammen, wie ich schon mal kurz erwähnt hatte, hat mein tiger auf der rückfahrt vom SAT einen motorschaden erlitten: nach kurzem aufleuchten der öldrucklampe lautes mech. geräusch und aus nach mehrwöchigem überlegen, ob ein rettungsversuch sich lohnt ( 135 tkm ), oder besser gebrauchtmotor, oder gleich ganzes moped, und dann herzverpflanzung???? habe ich jetzt am we zusammen mit einem bekannten mit der zerlegung begonnen. öl raus: keine späne im öl oder filter ventildeckel runter: sieht alles gut aus, steuerkette noch drauf. dann unter dem rechten seitendeckel zwei kunststoffummantelte metallteile gefunden. bei näherem hinsehen sind es teile der vorderen gleitschiene. nachdem wir die steuerzeiten überprüft haben, jetzt meine fragen: reicht es, die entsprechenden teile ( steuerkette, spanner, und gleitschienen) zu erneuern, oder habe ich was übersehen. nach dem zusammenbau hab ich vor, zuerst rel. dünnes öl einzufüllen, warmlaufen lassen, und dann ablassen und durchspülen, um evtl. kleinste späne rauszuspülen. im voraus schon mal ein herzliches merci für die antworten. grüße aus dem z.zt. sonnigen saarland chris, der im moment kein fährt
  9. nabend zusammen, melde mich , wenn auch spät, zurück in der heimat. heil und trocken angekommen, war ein super we mit ner professionell geführten tour und orga. was leider nicht heil angekommen ist, ist der tiger kurz vor zuhause mit wahrscheinlich kapitalem motorschaden liegengeblieben, doch dazu mehr im technikbereich, im moment bin ich noch am grüße an alle, die dabei waren, besonders den DD ler, der eigentlich e mainzer ist cd, der jetzt weiter ps.: @t400: thorsten, das lenkerendgewicht hat jetzt noch zeit
  10. moin,hast du's gut! hier sind's aktuell - 2 grad. bis gleich cd
  11. Hallo ein neuer Saarländer ist hier

    tach zusammen,na dann mal willkommen, ihr zwei saarländer, ihr wenn das so weiter geht, gibt's vielleicht noch nen saarländer-stammtisch grüße aus dem saarland ins saarland chris
  12. tach,dem kann ich nur zustimmen. lucas vorne , france equipment hinten, und völlig ohne probleme. vorne ca. 25tkm, hinten 15, ohne erkennbaren verschleiß. grüße cd
  13. tach zusammen, beim 5. tel. bin ich fündig geworden. zweirad schmidt in mörstadt bei worms. der hat übrigens noch mehr , falls noch jemand braucht. merkwürdigerweise deutlich günstiger als mein triumph händler. das paar zu 8,20 € anstatt 11,20 das stück bei bodo schmidt in schmelz grüße chris
  14. nabend,danke für den tip, hab ich sofort kontaktiert, du hast die beiden letzten schrauben gekauft, weitere derzeit nicht lieferbar ich tel. jetzt die händlerliste triumph deutschland ab. nacht cd
  15. hallo,hatte der die vorrätig?? ich hab vor über einer woche bestellt, antwort: derzeit nicht lieferbar grüße chris