Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Tron

Supporter
  • Gesamte Inhalte

    1.065
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Gewonnene Tage

    8

Tron gewann am 25.April

Tron hatte die beliebtesten Inhalte.

Ansehen in der Community

111 "Gefällt mir" erhalten

Über Tron

  • Rang
    Helfende Hand
  • Geburtstag 17.09.1967

Contact Methods

  • AIM
    MStevens1967
  • MSN
    michael_stevens@web.de
  • Webseite URL
    http://www.michael-stevens.net
  • ICQ
    291760749
  • Yahoo
    tron17091967
  • Skype
    mstevens1967

Profile Information

  • Ich fahre
    Triumph Tiger 800XC (ABS)
  • Fahrweise
    Ganzjahresfahrer, zügig, Touren
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    B-4728 Hergenrath
  • Interessen
    Motorrad,
    Computer,
    Bücher und Musik,
    RC-Cars

Letzte Besucher des Profils

1.758 Profilaufrufe
  1. neuvorstellung

    Hallo Bernd und herzlich willkommen! Viel Spaß mit Deiner 955i! Hermeskeil, gibt es da nicht diese Flugzeugausstellung? Da wollte ich immer mal hin. Gruß Tron
  2. Ralph, Du alter charmeur Von wegen Gleichberechtigung Tron P.S.: Zu Ausgleich musst Du uns beim helfen!
  3. NIEMAND! Wirklich scheiße! Da hatte ich mehr Glück, es war nur frostig saukalt, aber trocken. Und im Büro kann ich wieder auftauen Tron
  4. Nö, auf Seite 14 sehe ich hier im thread die Genesungswünsche zum Unfall von Navi Hans Hans. Während ich meinen Genesungsthread verfasste und sich der Browser nicht aktualisierte, haben sich wohl ein paar Beiträge dazwischen geschrieben. Oder spinnt mein PC heute Früh? Tron Alles GUTE Navi Hans Hans P.S.: Ein sehr dynamisches Forum. Manchmal bin ich scheinbar schon zu alt, um schnell zu posten
  5. Hier leider auch ganz ähnlich Pass nur auf, dass es wirklich als Hohn und Spott gemeint war. Nicht das irgend so ein Depp aussagt oder den Eindruck erweckt, dass der Unfall nicht passiert wäre, wenn Du gesund gewesen wärst. Kann nach hinten los gehen, weil Versicherungen und BG Meister darin sind, sich vor Zahlungen zu drücken Gute Besserung Tron
  6. Herzlich willkommen! Und viel Spaß mit Deiner XRX. Gruß Tron
  7. Ah, da liegt der Hase im Pfeffer. Ride-by-wire System haben die Frühmodelle nicht. Die generelle Fahrbarkeit ist bei meinem Seilzugmodell vom Werk gegeben gewesen. Lediglich das erste ECU-Update unterband das leichte Abwürgen/Ausgehen bei Stand oder Anfahrt. Den Rest muss ich als old-school-driver noch mit der rechten Hand erledigen. Road-, Sport- und Off-Road-Modus sind meiner Maschine unbekannt, ein Tempomat, es sei denn man nutzt so ein mechanisches Kaoko-Cruise-Control- oder Throttle-Lock-Control-System ebenso. Danke für die Aufklärung. Insgesamt bestätigt es dann meine Meinung, dass ich bei meiner "Alten" bleiben werde, welche ja mit > 62tkm gerade erst eingefahren ist. Gruß Tron
  8. Trotz Deiner danach geschriebenen Erklärung verstehe ich Dich leider nicht. Ist jetzt wirklich nicht böse gemeint, meine Nachfrage. Aber meine 800XC, BJ 08/2011 hat kein drive by wire, keinen Tempomat und keinen digitalen Gasgriff, er lässt sich tatsächlich dosiert über die beiden Züge betätigen. Daher meine Nachfrage. Oder lag es an meiner Formulierung was lediglich ein Hinweis darauf sein sollte, dass ich nicht die Allererstausgabe ohne ABS, sondern die Maschine, welche mit dreimonatiger Verspätung ein ABS nachreichte besitze? Tron
  9. Hallo Hexenpaul, da ich vor kurzem zwangsweise (s. Mängelthread) auch auf eine XRT als Leihfahrzeug umsteigen musste und auch schon zuvor bei Inspektionen eine drive by wire Tiger fahren durfte, kann ich Deine Empfindungen bestätigen: - meine alte 800XC (first ABS-edition) hängt zum einen deutlich besser am Gaszug und bremst zum anderen spürbarer bei Gaswegnahme, - die drive by wire XRT reagiert indirekter auf Gasgaben und reduziert deutlich smoother bei Gaswegnahme. Ich unterstelle da einfach mal, dass ist durch ECU und drive by wire auch so gewollt, schließlich reduziert es im Gesamtverlauf auch den Spritdurst und verwöhnt ggf. den Fahrer mit einem glatteren Fahrbild. Ob die verschiedenen Fahrmodi da noch großen Einfluss haben, konnte ich mangels kurzem Verfügungsraum der XRT nicht testen. Insgesamt hatte ich den selben Eindruck wie bei unserem Honda Civic Sport: - mit Eco ein ist er auch etwas träge und kommt nicht so ganz aus den Puschen, bei Gaswegnahme rollt er genüsslich aus, dokumentiert von einem sattem Grün im Display, - ohne Eco, also im Sportmodus, hängt er schon im unteren Drehzahlband am Gas und bremst auch durch Gaswegnahme leicht ein und zeigt das durch ein tiefes Blau. Mir persönlich sagt das Fahrbild der XRT durch drive by wire gar nicht zu! Ich mag es, wenn die Maschine direkt an meine rechte Hand gekoppelt ist, ohne dass da irgend eine Steuerung zunächst rechnet, ob ich denn nun wirklich beschleunigen möchte und ggf. auch darf, weil es ja vlt. einen Tropfen Benzin mehr kostet. Wenn ich will, dass es vorwärts gehen soll, dann bitte auch dann, wenn ich es will und meist ist das dann sofort, wenn ich den Griff drehe, nicht ne Sekunde später oder gar morgen. Genau so mag ich es, dass die Maschine abrupt einbricht/bremst, wenn ich das Gas abrupt zurück nehme, denn dies mache ich nicht zum Spaß, sondern gewollt. Ich möchte da meinen eigenen Fahrstil nicht ändern, nur weil ein Verzögerungscomputer zwischen Befehl und Ausführung sitzt. Erst recht halte ich nichts davon, wenn ich so eine Leistungsrücknahme vor Kurve und Spitzkehre durchführe und die Maschine mich dann durch ihr "Ausrollen" in Bedrängnis bringt. Richtig schlecht empfand ich das Verhalten der XRT dann mit meiner Sozia hinten drauf, da steigerten sich meine persönlichen Negativerfahrungen. Mag sein, dass es vielen gefällt, es viele als Fortschritt und im Sinne der Zeit sehen. Ich will da auch niemandem rein reden/schreiben. Nur MIR gefällt's nicht. Liegt vlt. daran, dass ich vor der Stubentiger die DL1000 hatte, da waren Beschleunigung, Bremsen, Lastwechsel beim V2 mit jeweils 500ccm deutlich zu spüren. Und selbst bei der Diva haben die meisten der Suzukiraner die sekundären, weil computergesteuerten Drosselklappen, welche das dicke Biest eigentlich zähmen sollten, raus genommen und nur die Zuggesteuerten drin gelassen, weil es "besser" war. Und das lag vermutlich dann wieder daran, weil viele der VStrom & friends so wie ich davor Eintopf z.B. XF650 fuhren und die Motorcharakteristik der 650ccm liebten. Einfach herrlich, wenn dich der Block völlig untertourig (<1500U/min) aus der Spitzkehre schüttelt Natürlich heftig und gefährlich, wenn Du bei abrupter Gasrücknahme das Gefühl hast, du gehst gleich, ohne die Bremse überhaupt gestreichelt zu haben, über den Lenker. Für mich ist Motorradfahren erleben. Wenn ich was Weichgespültes haben will, steige ich in den Civic Sport und schalt den Eco-Modus ein. Gruß Tron
  10. Morgen Lothar, herzlich willkommen! Glückwunsch zur 800XC, gute Wahl, wie bei allen Tigern kannst Du auch mit der "Kleinen" nix falsch machen. Sprichst Du da die Einspritzung an oder ist Dein Modell schon so "neu", dass Du mit drive by wire fährst? Egal wie, wirst Dich sicherlich schnell dran gewöhnen. Und Honda Bol `d Or, einfach nur SCHÖN Gruß ins Münsterland aus Ostbelgistan, Tron
  11. Guten Morgen und herzlich willkommen! Schöne Tiger, stolze Kilometerleistung in den paar Tagen, klasse Berge da auf Deinem Foto! Gruß from the east belgium highlands, Tron
  12. Guten Morgen und herzlich willkommen! Schönes Motto. Gruß aus Ostbelgien, eher WWII Gebiet, Tron
  13. Herzlich willkommen! Und viel Erfolg bei Deinen Vorhaben. Gruß aus Ostbelgien, Tron