Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Tron

Supporter
  • Content count

    799
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

47 "Gefällt mir" erhalten

About Tron

  • Rank
    Helfende Hand
  • Birthday 09/17/1967

Contact Methods

  • AIM
    MStevens1967
  • MSN
    michael_stevens@web.de
  • Website URL
    http://www.michael-stevens.net
  • ICQ
    291760749
  • Yahoo
    tron17091967
  • Skype
    mstevens1967

Profile Information

  • Ich fahre
    Triumph Tiger 800XC (ABS)
  • Fahrweise
    Ganzjahresfahrer, zügig, Touren
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    B-4728 Hergenrath
  • Interessen
    Motorrad,
    Computer,
    Bücher und Musik,
    RC-Cars

Recent Profile Visitors

767 profile views
  1. Ich habe an meiner 800XC den Sturzbügel von sw-motech verbaut. Daran habe ich immer auf der linken Seite (Regenzeugs) und bei Bedarf auch schon mal rechts die Sturzbügeltaschen von sw-motech. Das sind universale Taschen, s.g. Drybag 80, welche auch als Hecktaschen genutzt werden können. Diese Taschen werden mit drei (Achtung unbedingt neuere Modelle kaufen, da sonst ein Befestigungsriemen fehlt, weil die früher halt nur zwei Riemen hatten) individuell einstellbaren Riemen am Sturzbügel festgezurrt. Ob das System auch am Originalsturzbügel zu befestigen ist, müsstest Du bei den großen Drei, die führen die auch, mal testen. Gruß Tron
  2. Nette Runde. Schönes Wetter! Davon hätte ich hier im Westen/Osten auch gerne was. Gruß Tron
  3. Hallo zurück! Und herzlich willkommen. Hab weiterhin hier viel Spaß im Forum und noch mehr mit Deiner 1200XC. Gruß Tron
  4. Guten Morgen Peter und herzlich willkommen! Nach 35 Jahren Pause wieder auf ein Motorrad gestiegen, top! Und Gratulation zu Deiner Wahl und den schon absolvierten 10t-km im ersten Jahr nach der Pause. Hoffe Du hast auch weiterhin so viele sorgenfreie Kilometer mit Deiner gutmütigen Katze, doch was sollte es bei der Tiger auch anderes sein!?! Gruß aus Ostbelgien Tron
  5. Guten morgen Checker und herzlich willkommen! Macht nix, dann hol ich Dich bald ein Fachmann für die ganz Kleinen und für Männerspielzeug, halt die TEX für die großen Jungs Hab viel Spaß hier und insbesondere mit Deiner Gruß aus Ostbelgien Tron
  6. Morgen Olli und herzlich willkommen! Das kann ich vollkommen verstehen! Hab weiterhin viel Spaß mit der Katze, Gruß Tron
  7. Morgen Ralf und herzlich willkommen! Gruß aus Ostbelgien Tron
  8. Kurze Frage zu woher hast Du das? Hier im Forum habe ich, wenn ich es nicht ganz arg überlesen habe, noch nicht so viel davon gehört/gelesen. Meine ist nun nahe der 60.000 und musste bereits zuvor, da ich urlaubsbedingt mal eine Inspektion km-mäßig vorzog, zur dritten 20.000km-Inspektion. Wieder wurde nur kontrolliert, nicht eingestellt (Shimstausch). Ich hatte bisher den Eindruck, dass dies bei den anderen 800/800XC auch so war, bzw. nicht übermäßig auftrat. Nicht, dass da ein Problem der Katze auf den Stubentiger übertragen und der Threadersteller mehr als verunsichert wird. Jay861 such Dir, wie hier bereits empfohlen, eine Werkstatt Deines Vertrauens auf, die kann Dir bei solch "dubiosen" Geräuschen sicherlich helfen . Gruß Tron
  9. Herzlich willkommen! Viel Spaß und Erfolg bei der Umstellung von Hauskätzchen auf Großkatze. Gruß Tron
  10. Vollkommen korrekt, aber er hatte ja nach der Originalsicherung für die Originalhupe gefragt. Zusatzhupen würde ich auch gesondert absichern. Hab ich leider nicht größer, sonst würde ich den Plan gerne zur Verfügung stellen. Und zum Hupentausch einfach mal in engl. sprachigen Foren nach den Bergiffen: horn, wire, fuse, compressor horn, Stebel Nautilus suchen, da gibt es schon einige Anleitungen! Edit: Hab da mal für Dich gegooglet: http://www.tiger800.co.uk/index.php?topic=16177.0 Gruß Tron P.S.: Bitte bei Hupen immer an das Warnsignal denken! (Ironie aus!)
  11. Morgen, wenn es da bei den neuen Modellen keine großen Unterschiede zu der alten 800/800XC mit ABS gibt, dann sollten auch Deine Sicherungskästen so aussehen: Und die Sicherungskästen dann so: Leider ist die Hupe/Signal oder ähnliches nicht ausdrücklich erwähnt, doch bei all meinen bisherigen Bikes war es immer eine 10A-Sicherung, welche nichts mit Beleuchtung und Motormanagement usw. zu tun hatte, weil eine Störung an der Hupe den Motorbetrieb nicht stören sollte, weil ein Problem bei der Beleuchtung nicht das Sicherheitsfeature Hupe (Warnsignal) außer Kraft setzen darf. Wenn Du Dir die o.a. Schaubilder ansiehst, kommen da nur wenige Sicherungen in Frage. Probiers doch aus, Sicherung ziehen und Funktion prüfen. Wenn Du natürlich genauer suchen möchtest und sich der Kabelbaum von der alten zur neuen 800/XC nicht zu sehr verändert haben sollte, dann wusel Dich da mal durch: Um den Überblick zu behalten, anbei die Bezeichnungen der Stränge: Viel Erfolg, Gruß Tron
  12. Warum mit dem Schlüssel ausschalten? Wie mein Vorschreiber schon erwähnte, ist die Katze doch ein Langstreckenmotorrad. Daher einfach fahren bis der Sprit alle ist, dann geht sie auch aus Tron P.S.: Das ist wirklich der einzige Nachteil, den ich an meinem Stubentiger sehe, auch der 800XC-Tank ist leider begrenzt
  13. Morgen und herzlich willkommen! Viel Erfolg bei Suche und Entscheidung. Gruß aus Ostbelgien, Tron P.S.: Schönes Motorrad!
  14. Herzlich willkommen! Gruß Tron
  15. Hallo und Danke! Insbesonder auch Danke für den Mückenspraytipp. Nächstes Jahr geht es erst mal in die o.a. Region Norwegens. Dann später mal stehen der Westen und die Lofoten auf dem Programm. Zuletz will mein kleiner Bruder dann unbedingt zum Kap und ins Dreieck Norwegen, Finnland, Russland inkl. finnischer/schwedischer Rückreise. Ein richtiger Skandinavien-Fan, der Kleine. Mal sehen, wann dann meine Zielregionen auf dem Zeitplan stehen. Doch ich freu mich schon riesig auf Norwegen! Tron