Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

MG011

Supporter
  • Gesamte Inhalte

    215
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Gewonnene Tage

    4

MG011 gewann am 1.Juli 2016

MG011 hatte die beliebtesten Inhalte.

Ansehen in der Community

13 "Gefällt mir" erhalten

Über MG011

  • Rang
    Beteiligt sich
  • Geburtstag 29.12.1962

Contact Methods

  • Webseite URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger 955i
  • Fahrweise
    mal so und mal so
  • Geschlecht
    bitte auswählen
  • Wohnbereich
    Geisingen
  • Interessen
    Motorrad fahren, Motorrad fahren.... joggen, Gitarre spielen, hin u. wieder schrauben wenn es die Zeit zuläßt. Hin u. wieder Familie, wenn es die Zeit zuläßt. Last but not least... die Arbeit, wenn...

Letzte Besucher des Profils

367 Profilaufrufe
  1. Und gibt´s schon was Neues? Die Stunde ist vorbei. Gruss Markus
  2. Hallo. Wenn man in das Gehäuse in Fahrtrichtung mehrere symetrisch angeordnete 1 mm Bohrungen setz, wäre das fatal und schädigend? Ich habe so an 100 gedacht. Andere Frage stellt sich natürlich auch. Inwieweit ist dann für ausreichend Lüftung gesorgt und sickert nichts von innen nach aussen. Aber vielleicht ist das auch nur spontaner und laienhafter Sonntagnachmittagsblödsinn. Vielleicht sollte ich besser Schlitten fahren gehn. Gruss Markus
  3. Hallo Michael.die Seite hab ich mal gespeichert. nicht schlecht. Die Chinaware kenn ich schon... wurde wieder retour gesand. Wenn meine neugewickelte platt ist, werde ich die kaufen. Vorher vielliecht noch Erfahrungswerte ziehen, der Eine oder Andere wird sie mit Sicherheit scho noch testen. Der Preis ist der Hammer, vieleicht die Kupferware siebte Wahl... Gruss Markus
  4. Tja, die Meschen in Deutschland stumpfen ab, keine Zeit mehr zu Grüssen, it´s Time is money... es wird kälter und kälter je mehr Donald Ducks gebohren werden. Alle wollen reich werden ohne nen Handschlag dafür zu tun. Das schnelle Geld wird gesucht noch und nöcher. Die Faulheit und Stumpfsinnigkeit stinkt zum Himmel. Ewig glotzen sie auf ihr tolles, prächtiges Smartphone... What´s uppen, Gesichtsbuche und Twittern um die Wette das ich kotzen könnt, hier ein like, da ein like, zerissen wird die Seele online, weil man ja anonym ist. Sonst kriegen sies Maul nicht auf. Diese Hippster Jugendgeschissene Welt... deren Eltern zu blöd waren ihre Kiddys gescheit zu erziehen. Halleluja sog i do. Und überhaupt, scheiss Bayern... wieso stellt sich die CSU nicht bundesweit auf, dann hätten wir keine Pegida, AFD vergorene Gesellschaft. Dann können die Wechselwähler wenigstens offiziell den Untergang wählen. Rechts vor links, Braun vor grün. Die 30er Jahre wiederholen sich... Und die GSler Fraktion wäre niemals über die 5%Hürde gekommen... genauso wie dei Gelben. Das Zeug is lecker was ich rauche, machts euch keine Sorgen... Die menschliche Rasse vernichtet sich selber, sie sägt und sägt am Astel worauf er sitzt, aber die Innovation stirbt nicht aus, es geht nämlich immer schneller, das merken viele und laufen frustriert durch die Wallachei und sind mit ihren negativen Gedankengängen verwurzelt und haben keine Zeit mehr zu grüssen. Tse. Aber ne GS hannisch ne neue tolle geile, wankelige Kuh, huhu Gruss und allzeit Gute Markus Achso, da sterben täglich draussen Menschen aufgrund von Hunger, Folter, Krieg etc und ihr machts Euch Gedanken warum die GSler nicht Grüssen... wo leb ich eigentlich. Es wird immer schlimmer
  5. Aber das ist ja das Problem. Die lieben Herren Injenöre wollen es ja einem vermasseln selbst Hand anzulegen. ICH warte auf den Tag das man zum starten und Tanken in die Werkstatt muss. Die spinnen doch. Ist nur Geldmacherei. Genauso wie mit allen handelsüblichen Gebrauchtgegenständen. Nach 2,5 Jahren platt, Garantie raus, Rep. Teuer. Zwei linke Hände und die Werkstatt freut sich. Das lernen die an der Uni. Zweites Sylvester. Boah ey. Gruss Markus
  6. Hallo Jürgen, gib bitte mal Bescheid, wenn du ihn montiert hast. Ob alles so ist wie auf den Bildern. Moteriol etc. Könnte mir auch gefallen. Gruss Markus
  7. Hallo Michael, den Bericht hatte ich schon einmal irgenwo gelesen, der ist phantastisch und sehr gut nachvollziehbar. Wie sieht das eigentlich bei den heutigen Neufahrzeugen aus, ist da immer noch dieser permanteerregende Blödsinn drinn. und muss der Regler weiterhin alles überschüssige kurz schliessen und vergast dadurch die Wicklungen? Laut den Fachleuten gäbs ja Ansätze zur Besserentwicklung, wohl dann aber zu teuer, oder ? Also weiterhin nicht zu hoch drehen die Maschine... und das bei meinem Bleihändchen. Gruss Markus
  8. Jo, geile Idee Crazy.... Helm nicht vergessen... Ist das geil. Spass beiseite, ist ne gute Idee. Bei meinem Gedächtnis sehe ich nix mehr in den Rückspiegeln und mein Tank ist nicht mehr grün. Gruss nach Dorchtmund. Markus
  9. Das Problem bleibt aber trotzdem passende Verbinder zu bekommen. Auf der einen Seite kommen ja die 1,5er Kabel aus der Lima. Und dann die 6mm Kabel die ja in den Stecker vom Regler gehen. Die 1,5 habe ich relativ lang abisoliert, verdrillt und dann einmal gefaltet. So passten sie in den 2,5er Steckverbinder mit Steckeraufnahme. Nun das Problem: 6 mm in 2,5 bekommen. Habe die überflüssigen Drähtchen vom Kern weg genommen. Dann den Kern verdrillt und rein in die Steckverbindung. Alles gescheit gekrimpt, die Steckverbindungen zusammengefügt und zusätzlich mit Isolierband fixiert und da drüber den Schrumpfschlauch. Ich denke das hält jetzt vernünftig. Gr Makus
  10. So Jungs. Gestern alles auseinander gefrickelt. Neues Kabel (6 mm) diesmal genommen. Einen Stecker für den Shindengenregler hatte ich noch. Alles sehr sorgfältig verarbeitet. Mit dem 6 mm Kabel geht das wesentlich besser. Ist nicht so starr. Nun hab ich wieder 14,28 V. Mit Licht 13,76. Vorher waren es nur noch 13,32 und mit Licht 12.1. Puhh. Endlich wieder Ruhe im Karton. Dank an Euch. Schönes Weekend. Gr Markus
  11. Hallo Joda. Hab ne gescheite Grimpzange mir angeschafft, kann ja immer irgenwie gebrauchen. Aber wie du schon geschrieben hat, dass Problem werden wohl die falschen Verbinder sein. Der Ringkabelschuh ist nicht das Problem. Das Problem liegt von kleinem Durchmesser auf der einen und auf der anderen Seite der grosse Durchmesser. Bei mir löst sich der Driss zwischenzeitl. immer mal wieder. Ich habe da auch schon diese Hülsen genommen, die man erhitzen muss, dann verteilt sich der darin befindliche Lötzinn. Auch das hat sich zwischenzeitl. immer mal wieder losgruckelt. Was nimmst du da genau. Bilder wären Super. Bin da im mom überfragt was das Elektriksortiment so her gibt. Genaue Bezeichnung wäre Super. Im Baumarkt die haben eh keine Ahnung, Gescheiten Elektrikzubehörhändler finden ist auch nicht einfach. Ja, es gibt Conrad, aber da steh ich auch wie Ochs vorm Berg... weil es halt soviele Klamotten gibt. Und ausprobiert hab ich schon einiges. Aber wie ich ja richtig gelesen habe, ist der grosse Querschnitt ja besser. Damit es nicht zu heiss wird? Danke für deinne Support Gruß Markus
  12. natürlich bleibe ich bei 10, nie 100 Schreibfehler ohne Ende tse tse tse
  13. Hey. Ich habe auch zwischenzeitl. noch Probs, wobei ich den Fehler in den grossen Querschnitt der Kabel die zum Regler gehen sehe. Aus der Ankerplatte kommen die dünnen Drähtchen, die versuche ich mit den Dicken zu verbinden. Quetschen ist Kacke, das löst sich mit der Zeit. Der Profi in der Werkstatt, hat Stecker genommen, löst sich mit der Zeit, denn auch nur diese einzelnen Steckerchen sind gequetscht. Löten soll ja auch nicht gerade das optimum sein. So... soweit alles Klärchen gelle.. Meine Frage: Wenn ich die Kabel zum Regler nun kleiner als 10 im Quadrat nehme, was ist das Problem? Frage... wenn ich bei dem Querschnitt bleibe, also 100 mm zum Quadrat, wie verbinde ich von dünn auf dick am optimalsten. Gibt´s da bsondere Steckverbindungen. Ich habe schon die äusseren Drähtchen weg gefriemelt, sodass nur noch ein ca 2,5 mm zum Quadrahtkern bleibt. Sonst krieg ich die Steckhülsen, die dann ja wieder gequetscht werden müssen, da nicht drauf. Aber das ist doch unlogisch. Ich habe 10, verjünge auf 2,5 oder so... dann wird der ganze Scheiss doch wieder zu heissfür den Regler... Kann mir einer Tipps geben. Danke... Anke. gruss Markus
  14. Hey. Auch ich habe nach neuwickeln der Lima (die Originale) und einen Shindengenregler (neu) immer wieder einmal dieselben oben genannten Probs. Leitungen überprüft, Wackler korrigiert, dennoch spinnt der Ladestromkreis immer irgendwie rum. Dann hat die Batt. mal wieder die 14,2 V Ladestrom, dann mal wieder nur 12,3 V, dann setzt der Drehzahlmesser aus. Wieder alles überprüft. Neue Batt. zum was weiss denn ich wie vielten mal, billig, gute Mittelklassepreisniveaus... Nach meinem Urlaub (gut 14Tg Standzeit) sprang sie nicht richtig an. Mit neuer Batt. erst wieder alles gut, dann wieder der Ausfall vom Drehzahlmesser. Leitungen überprüft, irgendwie krieg ich die Kabelverbindungen nicht so hin, dass es sich nicht irgendwie locker ruckelt und somit vielleicht schlechte Kontakte hat. Wieder neue Kontakte gesetzt. Kann mann eigentl. auch auch 2,5mm zum Quadrat im Durchmesser nehmen oder ist das 10mm zwingend erorderlich, welches zum Regler geführt wird. Die Ankerplatte hat ja auch nur die kleinen Durchmesser im Kabel. Wenn ich das kleiner dimensionieren könnte, hätte ich auch bessere Kontaktpunkte (Quetschungen). Sie steht jetzt wieder gut 10 Tg. blöd rum, warte noch bis Sa, dann sinds wieder 14 Tg, dann schau ich mal wie sie anspringt. Mom hab ich eh kaum Zeit zum fahren, deswegen isset nicht soooo schlimm. Marathontraining nimmt seine Zeit in Anspruch. Gruss Markus
  15. Alter, das sieht ja voll komisch aus, halb stehend halb liegend. Da würd ich doch mal sagen, Glück gehabt, dass der blauweisse nicht noch mehr verdrängt hat. Komisches Gefühl hattest du mit Sicherheit erst nach dem Unfall. Vorher bestimmt Super Gefühl... heute hole ich die Maschine vom Schrauber... und kurz danach am Boden zerstört. Jaja, das Leben schreibt schon irrsinnige Geschichten. Hoffe dir geht´s so einigermassen und der Fahrt am Samstag steht nichts im Wege. Alles Gute. Gruss Markus