Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

hoppi

User
  • Content count

    387
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 "Gefällt mir" erhalten

About hoppi

  • Rank
    Aktiver User

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.triumph-explorer.de
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Ich fahre
    Explorer
  • Wohnbereich
    Celle

Recent Profile Visitors

108 profile views
  1. Mal ne ganz andere Frage zur beheizten Sitzbank: Ist das die normale Sitzbank mit Heizung oder der Komfortsitz mit Heizung? Dies geht leider aus der Teilebeschreibung nicht hervor...jedenfalls habe ich nichts gefunden.
  2. Luftpolster errechnet sich durch die Füllmenge des Öles. Dies sind 117mm oder 664 cm³ Bei ausgebauter Feder und voll gespannter Gabelholme. Gemessen wird im Gabelinnenrohr vom oberen Rand.
  3. Schon erstaunlich was nach 4 Jahren Markteinführung so in ein Motorrad einfließen kann. Bin mal auf die Preisliche Anpassung gespannt!
  4. Wie oben schon berichtet, hat ein Freund von mir auch diese Klappergeräusche in einem Gabelholm gehabt. Nach Ausbau des Rades konnte man beim vor und zurückbewegen des Gabelfusses ein Spiel feststellen, dass dieses Klappergeräusch während der Fahrt hervorgerufen hat. (Also mal Rad ausbauen und auf Spiel prüfen, mit eingebautem Rad nicht möglich) Die Gabel ist nun von Wilbers zurück. Nach Rücksprache kommt es zu erheblichen Toleranzen der Tauchrohre und Gabelholme bei Triumph. Diese sollten dann durch "Distanzhülsen ausgeglichen werden. Ein Spiel soll nicht normal sein und führt zu vorzeitigem Verschleiß, wie von mir schon vermutet. Also wer so etwas feststellt, sollte über kurz oder lang eine Wartung / Reparatur in Erwägung ziehen.
  5. Ein Freund fährt ebenfalls eine Explorer Bj. 2013 und hat seit unserer Polentour (Masuren) ein metallisches Klappern in einem Gabelholm. Diese Gabel ist von Wilbers überholt worden. Hier ist etwas defekt! Das ein Klappern normal sein soll, in einer Gabel, wo alles gelagert und geschmiert wird, finde ich schon mächtig unglaubwürdig. Sollte es zu metallischen Geräuschen kommen, arbeiten zwei Metallteile gegeneinander und das ist nie normal oder gut. Hier kommt es immer zu Verschleißerscheinungen. Also ich habe dieses Klappern nicht und das ist gut so. Auch der Motor hat geklappert, wenn ihr euch erinnert und erst hieß es, dass ist normal und was ist passiert? Kopftausch!! Ich denke wenn so etwas auftritt, würde ich beim Dealer auftauchen und um Fehlerfeststellung bitten, wenn notwendig mit Nachdruck. Hier gehts schließlich um die Vorderradführung und wenn die aus welchem Grund auch immer versagt, wer hat dann den schwarzen Peter.
  6. So sieht es aus. Ich habe die Anschlussgarantie von Triumph genutzt. Dei Versicherung heist CarGarantie Bike und kostet 263€. Da ich ja nun die Motorengeschichte, Sitzbankmangel, Seitenständer usw. mitgemacht habe, konnte ich nicht anders. Und siehe da... ich hatte den richtigen Riecher
  7. Habe mit dem Füllstück jetzt gute 2600Km auf einer Masuren-Rundreise zurückgelegt. Bin voll begeistert und dazu sieht das auch noch Klasse aus. Etwas "aufgeräumter" Ich kann das ganze System inkl. Versteller und Füllstück nur empfehlen. Prima Arbeit und ein großes Lob an den Erfinder.
  8. ..aber ein büschen fummeln ist schon dabei, wenn man große Hände hat
  9. Der Postbote bringt heute ein Paket...was da wohl drin ist?? Bin schon ein büschen aufgeregt... endlich wieder schrauben....
  10. Ganz einfach für dich. Wer zu erst kommt kommt ...also ich ganz vorn
  11. Wiederhole mich gern - sieht sehr gut aus und ist von meiner Seite schon gekauft
  12. Ich bin mit deiner Verstellung sehr zufrieden und finde das neue Füllstück klasse. Ist tatsächlich wohl nur für die Optik, aber ich wäre dabei
  13. versuch es doch hier einmal: http://www.bodis-exhaust.com/upload/files/Tiger%20Explorer.jpg
  14. Im Prinzip hast du da recht! Allerdings ist die Blackbox von Triumph nicht offen und du kommst erst gar nicht ans Mapping. Es bleibt eigenlich nur der Weg über Zusatzgeräte wie PowerCommander. Diese sind aber nicht legal. Dafür musst du auf einen Leistungsprüfstand und da wird die EX eingestellt. Dies kann bis zu einem Tag dauern und kostet dementsprechend. UND es kann nicht jeder gleich gut! Da wir aber schon im Orginal nur einenAbsorptionsschalldämpfer haben fällt das ganze nicht so ins Gewicht. Auch Triumph macht kein anderes Mapping auf die Maschine nur weil du deren Arrow nimmst. Die Blackboxen sind teilweise so inteligent und passen sich automatisch an. Ein Reflexionsschalldämper hat mehrere Kammern und verfügt über andere Hitze- und Rückstauwerte. Hier wäre das unumgänglich. Keine Sorgen, ich fahre den Remus bin mit Sound und Leistungsabgabe sehr zufrieden. Wenn ioch es dieses Jahr mal hinbekomme, besuche ich einen befreundetten Dealer und schiebe sie auf den Stand um sie mal testen zu lassen, nur so zu Spaß. Bin auch gespannt.
  15. Habe heute meine Ex wieder in Empfang genommen und konnt mir die beschädigte Kardanwelle ansehen. Durfte die Welle zwar fotografieren, musste aber versprechen keine Bilder in Netz zu stellen. Aber ich versuche das mal zu erklären. Auf dem beigefügten Bild ist die Kardanwelle zu sehen. Das dickere Teil der Welle (1) enthält mehrere Gummipuffer als Ruckdämpfer. Die "Tülle" um die Gummipuffer ist gepresst und verschweißt. Und da ist die Naht scheinbar (gestrichelt) pö a pö aufgegangen bis letztendlich die Scherkräfte den Rest erledigt haben. Somit keine Kraftübertragung und Stillstand.