Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Ted

Supporter
  • Content count

    711
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

74 "Gefällt mir" erhalten

1 Follower

About Ted

  • Rank
    oorschwerbleede un sglatschtglei
  • Birthday 07/12/1967

Profile Information

  • Ich fahre Tiger Explorer
  • Fahrweise Sehr, sehr straff
  • Geschlecht männlich
  • Wohnbereich 08485

Recent Profile Visitors

835 profile views
  1. Das schweissen war natürlich auch meine erste Frage damals beim Händler. Antwort: das Risiko bei CanBus Systemen gehe er nicht ein. Dareicht abklemmen nicht aus. Das habe ich so akzeptiert. Kenne mich da auch nicht aus und der Rahmen war ja noch AIF Garantie.
  2. Genau so Feldi... Aber nur zur Info, mir ist das Teil abgefallen mit dem leichtenRemus Heacon Titan! Der wiegt nur 4 Kg (glaube ich)und ist innen angebracht! (kurzer Hebel zur Naht)Nicht außen und 9 Kg wie der Originale Puff! Auch hatte er keine Spannung! Deswegen hat das Rohr auch den Dämpfer selbst gehalten. Nicht den Reifen berührt wie beim Original! Aber ich habe einen größeren Anschlag für den Hauptständer verbaut. Fragt mich aber nicht was das ist. Habe ich in meinem ostzonalen Fundus gefunden und verbaut. Ich denke einen Ständerfuß aus Gummi voneiner Waschmaschine aus Ostzeiten. Gauf! Ted
  3. Neue Afrika Twin 2014

    ??? Ich komme aus dem Osten, bin ich gewohnt... Ted PS: es wäre mit meinem letzten Beitrag auch alles gesagt gewesen!
  4. Neue Afrika Twin 2014

    Edit Batzen /Moderatorenteam: Ted, du darfst jetzt gerne die Zensurkeule rausholen wenn du möchtest. Aber wenn eine Bitte durch die Moderatoren zu einem nicht persönlichen, öffentlichen Angehen ignoriert wird, dann ist das Eingreifen durch Moderatoren die Konsequenz! Sorry, aber das handhaben wir dann auch konsequent so, ist mit uns auch nicht diskutabel. Ich schätze deine sonstigen Beiträge echt, aber nochmals die Bitte: das bei Bedarf per PN mit dem anderen User klären und nicht öffentlich sich gegenseitig mit Messern bewerfen. DANKE.
  5. Neue Afrika Twin 2014

    @ Siver Rider, du kannst hier natürlich deine ganz persönliche Meinung zu allem was du bevorzugst kundtuen (Beleidigungen finde ich unangebracht), aber die meisten oder viele hierund mich eingeschlossen geht daseinfach auf den Geist, dass du uns deine Ducatisständig um die Ohren haust (was hier kaum einen interessiert), polierten Schrauben und Muttern präsentierst (ich fahre lieber), gekürzten Popos kritisierst an umgebauten1050er (jeder den Arsch den er mag), "feinen" Linien der Endtöpfezum Rahmen vergötterst (Hauptsache die karre zieht), wenn es warm istlieber im Keller sitzt und dir die Finger wund putzt (da fahr ich trotzdem lieber), bestimmten Styl bevorzugst (was für ein Ästhet), deine Karren lieber fotografierst statt zu fahren (siehe oben), dann wieder oldshool Retrogerät (passt gut neben den Kamin)dein fetish ist (interessiert hier kaum einen), alles Moderneablehnt (wenn manlieber putzt braucht man das nicht),die Hyper ja für dich das geilste ist und so weiter und so fort! Das War jetzt ein Zauselsatz...jetzt bin ich aber fertig... Ich wünsche allen Umsteigern auf die AT viel Spaß, ob auf oder neben der Straße und ihr habt für euch (ob mit oder ohne fetten Bauch) das richtige gemacht! Viel Spaß und wer gut fahren kann, kann mit hohem oder niedrigen Schwerpunkt fahren! Das gleiche gilt für das Ranggieren! Wie oben schon von einigen geschrieben, jeder findet sein Moppet! Das muss nicht immer mit den Vorlieben der älteren Fraktion mit Retrofetishüberein stimmen! Dieser Fread ist mittlerweile so verschachtelt,was einem richtig kirre macht. Jeder gibt seinen Senf dazu und jetzt auch noch der ich... Tut mir leid, aber das musste jetzt mal raus! Gauf! Ted
  6. Neue Afrika Twin 2014

    Ich muss mich mal wieder entschuldigen bei denen die an diesem Thema beteiligt sind! Wenn ich das so lese was hier zum Besten gegeben wird, zeigt mir das wieder was mir so oft bei Treffen undBenzingerede oder rumgepose in Foren begegnet. Gewicht, PS, PS pro Kg, Schwerpunkt, sind alles subjektive Eindrücke der Benutzer! Hier im Tigerforum wurde schon von "Experten" das zu frühe einsetzen vonTC bemängelt, (Digitel eben)der Schwerpunkt ist zu hoch, der Kardan jault usw...( Kette ist eben anderes) Ich persönlich fahre mit der F 800GS meiner Frau, fast genau die selbe Zeit auf meiner Hausrunde wie mit der TEX! (und das ist auch geil) Jeder der sich auf seiner Karre wohl fühlt ist genau da richtig! Ob das jetzt hier in den Beitrag passt kann ich nicht entscheiden. Aber ich habe das Gefühl, dass gerade jeder hier sein Vermögen oder Unvermögen rechtfertigt! Einige nur "posen" und keine wirkliche Ahnung von dem haben was sie hier von sich geben! Die AT ist sicher eine geile Karre, aber ich würde mir nie anmaßen sie über alle zu stellen. Genau so wenig, wie ich das für die TEX tun würde! Jeder mag das was für ihn das beste ist! Für mich z.Zt. ist es die TEX! nur wieder mal so von mir... Ted
  7. Neue Afrika Twin 2014

    Tja, der eine kann... der andere hat....
  8. der Innendurchmesser des Gummis muss exakt (eher etwas stramm)zu der Schraube passen und außen muss etwas straff ins Auge gepresst sein. Die äußeren Gummis sollten nicht zu dünn sein, damit man beim festziehen etwas Spannung aufbauen kann. Es sollte kein Spiel haben.
  9. Lose Speichen

    TigerMazze, ich wollte dir nicht auf die Füße treten. Es ist natürlich Misst wenn einem so was passiert. Ich persönlich komme mit den Gussfelgen sehr gut überall hin. Grüße! Ted
  10. Lose Speichen

    @Matt-Khaki meine hat Gussfelgen und deine ist auch nicht schneller... Die Nutzung bestimmt das Aussehen! Ich fahre viel Straße und gerne mal Schotterwege. Da reichen die Gussfelgen wirklich. Wenn ich aber den "Defekteteufel" in dem Bereich im Nacken sitzen hätte, wäre das nicht mein Ding! Also jeder wie er es mag! Gauf! Ted
  11. Das ist die Notversorgung wenn die dünnen Schweißnähte wiederden Geist aufgeben... Das Auge ist dann natürlich weg!
  12. Die Reise geht noch... Es ist kein Notbehelf, der Topf ist nach dem Rahmentausch Gummigelagert worden... Ich habe die Alu-Buchse gegen Gummipuffer getauscht. Die habe ich mir aus mehrerenDichtungen (die sauber in das Auge und die Schrauberein passen), zwei größeren die den Abschluß unter den zwei große Unterlegscheiben binden,gebaut. Auf einem Foto sieht man da wenig. Der Endtopf schwingt jetzt frei in dem Auge und die Vibrationen werden nicht mehr übertragen. Das "Spiel" gleicht der Schnellverschluß der Remus aber auch die Länge des Rohres beim Originalen locker aus.Hält seit 32000 km prima! Den Notbehelf der Werkstatt habe ich auf Reisen trotzdem immer mit... Vielleicht hilft euch das ja... Ted
  13. Ich bin auch seit langen mit den TRW Lucas Belägenunterwegs. Habe mittlerweile auch die vorderen Scheiben von denen drin und hole mir jetzt auch die hintere von TRW. Mir gefällt nicht, dass bei Regen und Winterfahrten die Originalscheiben richtige Rostlöcher von den Belägen, egal welche, bekommen. Das ist jetzt Geschichte! Die originalen Scheiben waren nach ca. 50000 km schon völlig verschlissen. Nicht durch die Löcher sondern unter dem Mindestmaß! Die Beläge halten hinten bei mir ca. 5 -6000 und vorn 8-12000 km. Bei ziemlich straffer Fahrweise! Die TRW Lucas kann ich wie oben schon geschrieben sehr empfehlen. Ich wechsle die immer selber, dass geht bei der Tex super einfach. Drehmoment beachten und vom Händler die kleinen Splinte organisieren... Grüße! Ted Edit: Die TRW Scheiben und Beläge harmonieren super miteinander. Der Verschleiß der Scheiben hält sich in Grenzen.
  14. SET 2016 Villa Löwenherz

    Es war mal wieder ne feine Sache das SET 2016! Lustig was`s, vollgefressen bin ichfür die nächsten Monate und tolle Leute kennengelernt und wiedergesehen hab ich auch! Nen klitzekleinen Schwips hatte ich abends auch... Das Villateam mit dem feinen Essen und der supernetten Bedienung ist einfach SPITZE! Schön war auch die Toleranz das ich nicht mit dem Tiger da war! Kompliment an meine Wingman bei der Tour! Tolle Tour mit euch! Klaus wünsche ich eine gute Besserung und wir sehen uns beim Saxentreffen wieder! Grüße! Ted