Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Kai Neahnung

Supporter
  • Content count

    35
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0

About Kai Neahnung

  • Rank
    Beteiligt sich

Profile Information

  • Ich fahre
    709EN & GV75A
  • Fahrweise
    gaaanz langsam
  • Geschlecht
    bitte auswählen
  • Wohnbereich
    30890
  1. Moin, gibt es, nennt sich RehOiler, ist aber ein Bausatz! Habe ich seit 4 Jahren am Tiger und bin zufrieden. Oder den von Bär-Tiger empfohlenen McCoi, habe ich seit 15 Jahren an der Bandit, bin damit ebenfalls zufrieden und ist kein Bausatz. Gruß KN
  2. Moin Kinning! Auslesen kann man's auch mit TuneECU - kostenlos ... und ist durchaus sinnvoll. Beharrliches Ignorieren halte ich für absolut sinnlos. Gruß KN
  3. ... gibt es: Dauerauftrag! Gruß KN
  4. Moin. Eigentlich kein Problem. Schaltplan ist im Haynes Service and Repair Manual enthalten und das liegt bei mir in der Garage... gruß KN
  5. Na klasse, da findet ein Stammtisch in einem Lokal statt, das ich mit "3x lang hinschlagen" erreichen kann, und dann klappt's nicht. Tut mir wirklich in der Seele weh, aber ich muss mich wieder abmelden. 1. Stonie (Michael) 2. 1Eimer (Tobi) 3. Q-Schrauber (Frank) mit ????????? 4. Redracer (Heiko) 5. TonicTrinker (Thomas) 6. Erich1050. (Erich) Kai Neahnung (Harald) 7. Dolphtiger (Alfred) 8. Burkhard
  6. Moin. Eigentlich perfekt, die Lokation kann ich sogar zu Fuß in 10 Minuten erreichen. Mal sehen ob's klappt, ich trag mich auch mal ein... 1. Stonie (Michael) 2. 1Eimer (Tobi) 3. Q-Schrauber (Frank) mit ????????? 4. Redracer (Heiko) 5. TonicTrinker (Thomas) 6. Erich1050. (Erich) 7. Kai Neahnung (Harald) gruß KN
  7. Moin. Klar geht das, sind ja nur ca. 60 km. Wie dringend ist es denn? Soll der Tiger mit in den Urlaub und muss daher kurzfristig reisefertig sein? Gruß KN
  8. Moin. Einen BOS habe ich nicht, aber einen Shark (Edelstahl, oval, slip-on), hätte ich noch im Regal liegen. Ob der gleichwertig ist kann ich nicht beurteilen. Hatte noch nie eine BOS und habe auch noch nie einen an einem Tiger gehört. Mein Tiger hat einen Fresco bekommen, meine Bandit einen Ixil Shorty... gruß kn
  9. Moin Willi, Nur so eine Idee... Sind die Stecker an den Zündspulen/ Kerzensteckern richtig drauf? Eingerastet und evtl. mit kleinen Kabelbindern gesichert? gruß kn
  10. Moin. Zum Racetune kommt man auch ohne Besuch beim fTH - und zwar mit TuneECU. Denn zu welchem fTH würdest Du denn fahren (wollen)??? Grüße von "nebenan" KN
  11. Moin. Die Aktion mit neuer Dichtung, neuen Schlauchkupplungen und neuem Filter habe ich vor ein paar Wochen ebenfalls auf dem Zettel gehabt. Vorab eine kleine Korrektur zum Post von Jens: die Dichtungen sind im Bereich der Messinghülsen NICHT sehr sauber gefertigt. Ich habe auf Anregung von Jens in einem älteren Post alle überstehenden Gummischnipsel penibel mit einem Skapell entfernt --> sicher ist sicher! Einen passenden Ersatzfilter gibt's im Zubehörhandel: Mahle KL145. Falls dir (so wie mir) die Plastikanschlüsse in der Tankplatte beim Ausdrehen abbrechen: in den verbleibenden Rest mit einem groben Handwerker-Lötkolben zwei Schlitze ins Plastik schmoren bis runter auf's Gewinde der Tankplatte, gegenüberliegend und in Längsrichtung, so dass dann ein "etwas" größerer Schlitzschraubendreher eingesetzt werden kann. Damit lassen sich die Reste relativ einfach ausdrehen. Ganz wichtig: jegliche Restbestände der alte Plastikkupplungen müssen aus dem Gewinde der Tankplatte entfernt werden. Standort Hannover? Falls garnix mehr geht kommste mit der Tankpatte vorbei. Kriegen wir schon hin... Fiel Ervolg. gruß KN
  12. Tach zusammen. Erstmal besten Dank an alle für die sachdienlichen Hinweise zur Unterbringung des AB! Noch hängt er an der rechten Fz-Seite in unmittelbarer Nähe zum Endtopf/ Zwischenrohr. Ob das so bleibt wird die Zukunft zeigen. Die Temperaturentwicklung an der Stelle wird penibel kontrolliert mittels unfehlbarer Messinstrumente: Bei jedem Stopp durch Handauflegen! Kabelbinder für einen schnellen, improvisierten "Umzug" des AB sind an Bord. Und noch etwas muss an dieser Stelle erwähnt werden: Das Wilbers-FB ist jeden einzelnen €uro wert!!! Und die Gabelfedern haben auch einen sehr positiven Eindruck auf den ersten 10 km nach dem Umbau hinterlassen. Fazit: Den Tiger gebe ich nicht wieder her, der bleibt meiner. Leider hat sich nach dem Umbau ein anderes Problem eingeschlichen. Stichwort "Malfunction Indicator Lamp". Das wird der nächste Thread... Gruß KN
  13. Moin Martin, besten Dank für den Tipp, manchmal sieht man den Wald nicht, weil zu viele Bäume im Weg stehen - in diesem Fall die Blackbox vom Kettenöler. Wie hast Du den AB fixiert? Kabelbinder drum und gut is'? Gruß KN
  14. Genau da sitzt mein Tank auch, Detail sind hier zu finden: http://xt-board.de/einbau/Tiger-Rehoiler.pdf. Der Vorbesitzer meines Garagentigers hatte die Vorspannvorrichtung des Original-FB nach außen an eines der Rohre f.d. rechte Soziusfussraste verlegt.
  15. Moin zusammen. Besten Dank für die Rückmeldungen. Wenn es mir diesmal gelingen sollte, ein Bild einzufügen, dann sollte dies den übrig gebliebenen Stecker zeigen (auf dem Bild unten links). Der ist mittlerweile gut verstaut... @ Jens: Ich habe nur einen 2er-Stecker übrig. Fehlt mir jetzt einer? Ich hab' schon wieder das große "P" vor Augen... @ Joe: Dort, wo du den AB platziert hast, sitzt beim meinem Tiger die Pumpe vom Kettenöler. Der Platz für den AB ist perfekt, bin mir allerdings momentan nicht sicher, ob der Schlauch lang genug ist, um den AB nach links zu legen. Am FB ist der Schlauch so montiert, das er in Fahrtrichtung nach rechts zeigt. Daher sitzt der AB aktuell auch auf der rechten Seite - leider zu dicht am Zwischenrohr zum Schalldämpfer. Die Pumpe für den Kettenöler könnte ich relativ einfach gegen eine kleinere austauschen. Wollte mich eh nochmal in den nächsten Tagen mit Dete (--> RehOILer) zusammen setzen. Grüße KN