Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Färt

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    34
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Gewonnene Tage

    1

Färt gewann am 6.November 2015

Färt hatte die beliebtesten Inhalte.

Ansehen in der Community

4 "Gefällt mir" erhalten

Über Färt

  • Rang
    Beteiligt sich
  • Geburtstag 21.08.1973

Profile Information

  • Ich fahre
    T400-Gespann
  • und
    JAWA-500-Gespann
  • Fahrweise
    Fahra ned reda
  • Geschlecht
    Nein, geht nicht mehr.
  • Wohnbereich
    nähe Augsburg

Letzte Besucher des Profils

257 Profilaufrufe
  1. @ThorstenS hier sind Innenraumfotos vom Oxford Grüße Gerhard
  2. Das ist ein Watsonian-Oxford, ist ein 4 Sitzer, aber 4 Kinder, mit 4 Erwachsenen wirds schon eng. Grüße Gerhard
  3. ...dem kann ich nur zustimmen. Mit meinen drei Mädels auf Reisen.... Grüße Gerhard
  4. Servus, ich schau das ich diesmal auch mal wieder komme. Gryße Gerhard
  5. gefällt Gryße Gerhard
  6. Servus Oliver, schau mal hier http://www.caferacer-forum.de/viewtopic.php?f=163&t=19 da sind mehr umgebaute Triumph's bei denen die Beruhigungskammern und der Luftfiltergasten weggelassen wurde. Vielleicht findest Du dort was wegen der Vergaserabstimmung. Gryße Gerhard
  7. Auf Tour mit voller Besatzung :-)
  8. ... ich geh die Nippel mal fragen ... naja weil nicht nur das Loch zukorrodiert sondern auch das Geweinde korrodiert. Ich war letztes Jahr auf der Suche nach einem Tank, dabei hatte ich fünf Tanks in der Hand und rate mal, ja, es war bei allen fünf Tanks der Nippel ab, weil die meisten die einen Tank verkaufen wollen meinen, dass man alles wegschrauben muss Und zum reinigen muss man den Nippel wirklich nicht rausschrauben, also ich würde es lassen. Grüße Gerhard
  9. Servus, auf keinem Fall den Nippel rausschrauben, der reißt ab. Die Bohrung kannst Du auch so saubermachen ohne das Du den Nippel rausschrauben möchtest, z.B. mit einem kleinen Bohrer oder einem Stück Draht. Grüße Gerhard
  10. Servus Uwe, pass aber beim fräsen mit dem Dremel auf damit Du nicht abrutscht. Zwischen Schraube und Tank ist gerade mal 1mm Wandstärke. Die Schraube samt der Mutter aus dem Tank herausziehen ist die bessere Methode, wenn's funktioniert, funktioniert halt nicht immer. Viel Erfolg Grüße Gerhard
  11. Servus, ich komm evtl. überraschend, wie immer halt Gryße Gerhard
  12. Servus, ich empfehle Dir den Benzinhahn und den Vergaser zu Überprüfen, weil, wenn der Vergaser dicht ist, machts nix wenn der Benzinhahn leicht undicht ist. Gryße Gerhard, der das Problem mit dem undichten Vergaser heuer auch schon hatte
  13. Diesmal klappt es bei mir wieder, nur ob ich es pünktlich bis 19:00 Uhr schaffe, weiß ich noch nicht. Bis Morgen, Gryße Gerhard