Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

merkosh

Supporter
  • Gesamte Inhalte

    1.443
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Gewonnene Tage

    7

merkosh gewann am 5.August 2016

merkosh hatte die beliebtesten Inhalte.

Ansehen in der Community

81 "Gefällt mir" erhalten

Über merkosh

  • Rang
    Helfende Hand
  • Geburtstag 24.10.1977

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger Explorer (2012)
  • Geschlecht
    Je nach Aussentemperatur.
  • Wohnbereich
    D-67xxx
  1. osmand ist gut ... aber verlier dich nicht in den unübersichtlichen menus & optionen
  2. definiere "auf dauer" siebdruckplatten sind mit phenolharz verklebte / getränkte / beschichtete multiplexplatten ... also eigenlich schon kein holz mehr ... und halten schon sehr lange unser anhänger steht schon seit über 10 jahren bei jedem wetter draußen und die platte zeigt noch keine schwächen, aber irgendwann gibt alles mal nach ...
  3. im browser auf dem PC hab ich mir sie es letzt angeschaut, war ganz ok, kam mir etwas langsam vor, die (für mich völlig unnützen) community funktionen werden immer wieder in den vordergrund gesetzt. immerhin ist hier mal abseits von basecamp eine funktion integriert mit der man z.b. für einen längeren urlaub einzelne route zu einem paket zusammen fassen kann und diese auch in der karte angezeigt werden. aber wie funktioniert die navigation auf dem handy ... im browser, nur online karten ? zumindest die myroute app war damals für mich eine teure "mogelpackung", eigentlich nur download & community app, navigiert wurde ext. in sygic ... was natürlich extra zu kaufen war
  4. vielleicht hilft dir auch das thema weiter ich habe in dem zuge auch planung auf dem handy mit webdiensten (motoplaner, kurviger), die umwandlung und einlesen erfolgreich ausprobiert. letztlich gibt es aber bei der reinen handy planung ohne pc dabei aber oft zwei probleme: - eine navi app zu finden welche die in den webdiensten zu verfügung gestellten export formate auch einlesen kann bzw. eine (funktionierende) app zu finden welche das spezielle, exotische format für die gewünschte app wandeln kann - selbst wenn die handy app das einlesen der export datei beherrscht diese in dem von der app erwarteten ordner ablegen zu können ! gerade in vielen der kommerziellen apps werden die routen in einem bestimmten ordner erwartet und man kann sie nicht aus dem download ordner importieren. ein kopieren in den speziellen ordner ist aufgrund der android sicherheit und abschottung der apps gegeneinander oft ohne pc oder gerootetes handy (!) nicht möglich. die bedingungen ändern sich natürlich auch mit jeder neuen android version ...
  5. ohne live zu sehen nehme ich mal an das die sequentiellen motorrad blinker einfach zu klein sind und aus der entfernung das ganze einfach nicht rüber kommt. dann lieber ein paar schöne LED normal blinker ... die teile werden, außer das übliche für einen LED umbau (relais / widerstände), nichts benötigen, die zur bewegung nötige elektronik wird im blinker selbst eingebaut sein.
  6. *GÄHN* habe mal alle vorherigen antworten übersprungen, nichts wirklich neues dabei, alles wiederholungen und keine beiträge zum ursprünglichen thema ... liest @Sparatzi überhaupt noch mit ? PS: siehe profilbild
  7. War noch nicht beim Händler bzw. mich hat die "neue" TEX nicht so interessiert als das ich Unterschiede sehen würde, da kann ich nicht helfen. Auf große Änderungen (z.B. LED Licht) würde ich aber noch nicht hoffen ... Die große Überarbeitung der TEX hat 4 Jahre gedauert, kleinere Design Änderungen gibt es von Jahr zu Jahr (Tempomat Knopf, Emblems, Farben etc.), mechanische Änderungen nur bei akutem Notstand (Schaltwelle), nötigem Rückruf (Steuergerät, Ständerbolzen) oder auch nur bei genug Gemeckere (Kopfumbau) Nicht falsch verstehen, die EX ist eigentlich sehr zuverlässig und hat dies nicht nötig ... im Gegensatz zu anderen Herstellern Ist aber vielleicht aufgrund des oft "dem Markt hinterher sein" auch nicht erste Wahl beim Neukauf
  8. aso sorry ... schon mehrer themen hierzu im forum gelesen, glaub es gab aber nie eine definitive aussage / ergebnis hierzu ?
  9. die 2016er explorer modelle sollten alle gleich aufgebaut, nur mit anderer ausstattung / zubehör / softwarefreischaltung. wahrscheinlich solche dinge wie lenker, rahmen etc. sogar mit den 2012er modellen. insofern wird dir auch ein austausch des lenkers nichts bringen. - schau als erstes mal wierum der lenkerblock steht, vielleicht hat man den verstellt - dann kann ich dir nur eine lenkererhöhung (zwischenblock) empfehlen, bringt den lenker etwas näher ran und man sitzt auch aufrechter - wenn es noch mehr sein soll gibts von verschiedenen herstellern verstellbare lenkerblöcke / -klemmungen
  10. die richtige antwort wäre gewesen: "bitte zuerst die forums suche benutzen" wir haben das gerade im november schon durchgekaut
  11. hmmm (an dern stirn kratzt) ... war da nicht es letzt irgendwo ein bericht von diesem system im federbein (von früher) welche aber massiv verbessert wurden und jetzt wirklich gut funktionieren soll ? wenn ich jetzt noch wüsste wo ich das gelesen habe ...
  12. fass dir an die eigene nase ... ICH war auf dem johanniskreuz an weihnachten, andere meinten nur "diesiges wetter,nebel,feuchte / rutschige straße ... ich fahr net !" ... könnte mir vorstellen du weist wer gemeint ist und ab +3 grad besteht eis gefahr, da fährst du erst recht nicht mehr und schon gar nicht mit der guten 800er, könnt ja was durchs salz wegfaulen
  13. hmmm, dem preis anch wäre es günstiger als das bisherige elektronisch einstellbare (nicht semiaktive) fahrwerk für die alte explorer (wenn ich mich recht erinnere). allerdings könnte ich mir denken dass sie sich bedeckt halten weil sich die entwicklung / das anbieten evtl. nicht lohnt, die neue explorer hat dies ja bereits hinten und ob sie sich die mühe dann für die alte machen ?
  14. komisch das triumph so unterschiedliche heizungen dann verbaut, die auf der EX sind bei stufe rot wirklich sehr heiß, selbst durch die mossgummi verhüterli die ich drüber gezogen habe