Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Ecki

User
  • Content count

    32
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0

About Ecki

  • Rank
    Beteiligt sich

Contact Methods

  • ICQ 0

Profile Information

  • Ich fahre Triumph Tiger Explorer 1200
  • Fahrweise Von A-Z
  • Geschlecht bitte auswählen
  1. Nein, dafür braucht es kein Salz, das kann es von ganz alleine. Aber vielleicht wird der Tiger bei den ständigen nervenden Werkstattbesuchen ja gepökelt.
  2. Tja, ist wohl bei Triumph üblich. Ich habe meine rostigen Scheiben auf Garantie tauschen lassen. Wer allerdings glaubt, dass der Esatz Besserung bringt, täuscht sich. Allgemein ist die Explorer sehr billig verarbeitet. Überall Rost und Farbveränderungen und das in der Preisklasse. Dies ist meine erste Triumph und definitiv meine letzte. Wer ohne ständigen Werkstattaufenthalte oder Rückrufaktionen Moped fahren will, sollte sich anderweitig umschauen. Allerdings habe ich auch schon von Ausnahmen gehört!! Zufall??
  3. Hi Dirk, ich möchte die Werkstatt hier nicht bekannt geben, da ich in dieser als Kunde nicht wirklich gut behandelt wurde und ich sie aus diesem Grund eigentlich niemanden zumuten möchte. Es war wahrlich kein Spaziergang. Für Dich Dirk, Du kennst die Werkstatt, Du hast dort Dein Steuergerät wechseln lassen. Eigentlich bin ich mir sicher, dass der Werkstattmeister, wenn man ihn lassen würde, einen richtig guten Job machen könnte. Ich denke, der nette und sehr gutmütige Mensch, wird in diesem sehr schlecht geführten Laden absolut verheizt. Gruß Ecki
  4. LEISTUNGSVERLUST GEKLÄRT !!!!!! (zumindest bei mir) Hallo zusammen, bei Abholung nach der 16.000 km. Inspektion und Recherche bezüglich des Leistungsverlustes, wurde mir der immer noch vorhandene Leistungsverlust mitgeteilt. Nach verlangen eines Vorgesetzten, wurde in dessen beisein plötzlich ein Leistungsverlust abgestritten und man wollte mir das Motorrad in einem ordnungsgemäßen und technisch einwandfreien Zustand übergeben. Nach einigen unschönen Wortwechseln, versprach ich meinen Rechtsanwalt einzuschalten. Zwei Tage später nahm sich T-Deutschland meinem Problem an und es folgten 5 Wochen Werkstattaufenthalt. Nach 2 Wochen fand man heraus, dass der mittlere Zylinder nur den halben Druck aufbaute und sich der Rest im Kurbelgehäuse verflüchtigte. In den anderen 3 Wochen begann man zu forschen und Fehlerquellen auszuschliessen. Letztendlich wurden alle Kolben, Zylinderlaufbuchsen und sämtliche Ventile erneuert. Dies war dann das dritte mal, dass am offenen Motor gebastelt wurde. Nicht auszudenken, wenn man sich hier mit einem def. Motorrad abspeisen lässt (mit den Worten, Leistungsverlust sei ein subjektives Empfinden). Die Kosten für dieses (subjektives Empfinden) beliefen sich bei € 2.700.- Man könnte nun also behaupten, dass nicht das Steuergerät den Leistungsverlus verursachte, sondern ein bei der Kopf OP, schadhaft verbauter Zylinderkopf. Es wurden übrigens keinerlei optische schadhafte Stellen an Kolben, oder Laufbuchsen erkannt. Gruss Ecki
  5. LEISTUNGSVERLUST GEKLÄRT !!!!!! (zumindest bei mir) Hallo zusammen, bei Abholung nach der 16.000 km. Inspektion und Recherche bezüglich des Leistungsverlustes, wurde mir der immer noch vorhandene Leistungsverlust mitgeteilt. Nach verlangen eines Vorgesetzten, wurde in dessen beisein plötzlich ein Leistungsverlust abgestritten und man wollte mir das Motorrad in einem ordnungsgemäßen und technisch einwandfreien Zustand übergeben. Nach einigen unschönen Wortwechseln, versprach ich meinen Rechtsanwalt einzuschalten. Zwei Tage später nahm sich T-Deutschland meinem Problem an und es folgten 5 Wochen Werkstattaufenthalt. Nach 2 Wochen fand man heraus, dass der mittlere Zylinder nur den halben Druck aufbaute und sich der Rest im Kurbelgehäuse verflüchtigte. In den anderen 3 Wochen begann man zu forschen und Fehlerquellen auszuschliessen. Letztendlich wurden alle Kolben, Zylinderlaufbuchsen und sämtliche Ventile erneuert. Dies war dann das dritte mal, dass am offenen Motor gebastelt wurde. Nicht auszudenken, wenn man sich hier mit einem def. Motorrad abspeisen lässt (mit den Worten, Leistungsverlust sei ein subjektives Empfinden). Die Kosten für dieses (subjektives Empfinden) beliefen sich bei € 2.700.- Man könnte nun also behaupten, dass nicht das Steuergerät den Leistungsverlus verursachte, sondern ein bei der Kopf OP, schadhaft verbauter Zylinderkopf. Es wurden übrigens keinerlei optische schadhafte Stellen an Kolben, oder Laufbuchsen erkannt. Gruss Ecki
  6. Inspektionskosten

    Hi, habe die 16.000 er nach Kopf OP machen lassen. Da hierbei schon das Ventilspiel und der Ölwechsel stattgefunden hat, beliefen sich die Kosten auf € 175. Gruss Ecki PS.: Moped abgeholt, erheblichen Leistungsverlusst festgestellt, riesen Diskussionen, Moped wieder abgegeben und warte jetzt in der 5. Woche auf Fertigstellung. Ich kann gar nicht so viel essen, wie ich ko... könnte.
  7. Hallo Andy. wenn ich es richtig verstehe, hattest Du nach dem Kopftausch den spürbaren Leistungsverlust und nach dem Steuergerätwechsel war nun alles wieder ok? Das heisst, volles Drehmoment, direkte Gasannahme und alter bekannter Sound??? Gruss Ecki
  8. Hallo Andy, habe wie schon in anderen Themen beschrieben, genau das selbe Problem. Das heisst, Du bildest es dir nicht ein. Hast Du zwischenzeitlich schon eine Lösung erfahren? Hat das mit dem 15 min Motorlauf bei Dir etwas gebracht? Wie hat Dein reagiert? Ich habe demnächst einen Inspektionstermin und werde es wieder ansprechen. Damals war ich mit diesem Thema wohl alleine, aber nun sind es mehr betroffene und ich möchte unbedingt wieder den Dampf im Kessel haben. Das heist, wir sollten nicht locker lassen und gegebenen Falls gemeinsam dafür arbeiten. Danke für Deine Antwort Gruß Ecki Danke für Deine Antwort.
  9. Danke Fredi, so werde ich vorgehen. Muss sowieso zur 16000er. Danke Gruß Ecki
  10. Servus Ralph, erstmal Glückwunsch, dass Du nicht zu den Zwangsspritsparern gehörst und die PS - Zahl zu würdigen weißt. Sag, wurde bei Dir auch die Kopf OP durchgeführt?? Habe mich nun wegen des Leistungsverlusstes mal durchgefragt. Die größte Wahrscheinlichkeit ist wohl die Steuerzeit. Kann dies hier jemand bestätigen bzw. nachvollziehen?? Eventuell wurde hier ein Fehler bei der Montage gemacht. Ich weis, dass es einigen Spritsparern und Autobahntourern egal ist, weil es jetzt sahniger im Gasverhalten voran geht, aber ich möchte wieder mein altes Motorrad mit voller Leistung wieder haben. Gruß Ecki
  11. für die ex gibt es KEINE extra software für den arrow???? Mir wurde im April beim Händler in Mannheim eine Software für den Arrow bestätigt. Habe diese Software Varianten auf dem Laptop des Werkstattmeisters gesehen. Ich würde zu gerne wissen, wie ich wieder in den Genuss des (vor dem Wechsel des SG und Kopfes) Fahrgefühles kommen kann. Bei einigen scheint sich ja wohl nichts geändert zu haben und sie haben die volle Leistung und den satten Sound behalten.
  12. Hallo Lupi, weist Du denn, welche Software Du genau hast? Also die genaue Bezeichnung. Es gibt wohl mehrere. 1. die ganz normale 2. die für den Arrow Schalldämpfer 3. die Französische, nämlich auf 100 PS gedrosselt. Laut Überprüfung habe ich definitiv nicht die Französische, obwohl es sich spürbar genauso verhält. Mich würde interessieren, wie sich die Arrow Software verhält. Gruß Ecki
  13. Hallo Ulli 72, kann den Leistungsverlusst bzw. das fehlende agile Gasverhalten nach dem Steuergerät Wechsel nur bestätigen. Habe es auch bei meiner Wekstatt beanstandet. Zuerst wurde ich abgewimmelt , es könnte nicht sein. Bei einem nächsten Telefonat, sagte man mit, es läge wohl an der neuen Software und es käme vielleicht irgendwann ein Upgrate. Ich möchte dies nicht so hinnehmen, da genau dieser beeindruckende Anzug ein Kaufgrund war. Es kann ja auch nicht wirklich angehen, dass man einen Ferrari in die Werkstatt bringt und nen Fiat zurückbekommt. Was hat denn Dein Händler zu diesem Leistungsverlusst gesagt? Gruß Ecki
  14. Yep, genau so wird es wohl sein, denn seit dem ist sie nicht mehr so giftig (leider). Die Frage ist, wer will das??? Man kauft sich einen Tiger und bekommt ne Schmusekatze zurück??? Muss man so etwas akzeptieren? Ecki
  15. Hallo Daniel, ich kann den fehlenden Sound nur unter Tränen bestätigen. Bei mir wurde beides auf einmal getauscht, also Kopf und Steuergerät. Nun ist der geile Sound weg, aber auch wirklich komplett weg!!!! Man erzählte mir, dass er möglicherweise mit einem neuen Sofwareupdate wieder kommen könnte!?!? Dabei habe ich dem Werkstattleiter schon einmal darauf aufmerksam gemacht, dass wir doch ehrlich miteinander umgehen sollten!! Wenn Du jetzt sagst, dass es bei Dir nach der Kopf OP leiser war, möchte ich zu gerne wissen wie so etwas kommt!! Ich vermute mal, da hilft jetzt auch kein Sportauspuff mehr, wenn davor schon nichts mehr kommt. Eigentlich war dieser schöne Klang auch ein kaufkriterium für mich. Und jetzt????? Gruss Ecki