Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

JerryXXL

User
  • Content count

    69
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0

About JerryXXL

  • Rank
    Beteiligt sich

Contact Methods

  • ICQ 0
  1. Triumph Explorer oder BMW 1200 GS ?

    so nun war es endlich soweit, ich durfte den wasserboxer von den blau-weissen und auch noch nochmals eine ex ausgiebig probefahren. GS LC: das fahrwerk wurde durch das dynamic-esa nochmals verbessert. es ist nicht nur eine elektronische einstellung per knopfdruck sondern stellt sich selbst auf die jeweilige strassensituation ein. öhlins oder wilbers habe ich absolut nicht vermisst. das fahrwerk ist schon was feines.die schräglagenfreiheit ist gigantisch, schnelle wie auch enge kurven lassen sich hervorragend meistern. die überholmanöver machten richtig spass:-) das getriebe arbeitet sauber, die gänge lassen sich sauber und exakt schalten. ob die wasserkuh kinderkrankheiten hat wird sich noch zeigen, technisch ist sie sicher ein gelungendes motorrad das spass macht, werde allerdings von einem kauf abstand nehmen, da ich nicht der testfahrer für bmw sein möchte. EX: jetzt durfte ich eine ex mit wilbers-fahrwerk testen, und war von der ersten kurve auch sehr beeindruckt. sie lässt um ein vielfaches sportlicher fahren als mit dem serien-fahrwerk. das der unterschied so gross sein könnte hätte ich nicht gedacht im vorfeld. da sollten die katzen-ingeneure dringend etws unternehmen. zwar setze ich auch mit vilbers noch manchmal in den kurven auf, aber nicht mehr so häufig wie mit der serien-ex. so ist die ex ein tolles möppi, für mich persönlich wesentlich interessanter als die kati 1190 adventure. werde jetzt nochmals drüber schlafen müssen und dann entscheiden. denn jetzt stehen nur noch 2 möppis zur auswahl: eine GS 1200 luftgekühlt mit wesa-fahrwerk oder eine EX mit wilbers oder öhlins. jerry
  2. Triumph Explorer oder BMW 1200 GS ?

    hallo ted, welchen fahrwerksumbau hast du denn durchgeführt ? welche höhenverlegung hast du verwendet? gibt es da mehrere möglichkeiten bei der EX? jerry
  3. Triumph Explorer oder BMW 1200 GS ?

    bin absolut deiner meinung, die 1190er is sicher ein klasse möppi, wobei ich zugeben muss das ich den kardanantrieb bevorzuge. und rein optisch gefallen mir EX und GS LC wesentlich besser gut das es so viel auswahl gibt :- ) jerry
  4. Triumph Explorer oder BMW 1200 GS ?

    ich bin da anderer meinung.... wenn du ein sehr gutes fahrwerk in einer reiseenduro hast, kann man auch diese als "kurvensau" einsetzen :-) die speedy ist für mich von den proportionen her zu klein. warum warten? die BMW LC steht am kommenden WE bereit
  5. sieht wirklich sehr gut aus....... auch die farbe finde ich jetzt nicht sooooooo schlimm....... hast eine TE geschaffen die sich von der masse abhebt ;-) gruß jerry
  6. Triumph Explorer oder BMW 1200 GS ?

    hallo.... nun war es soweit...... ich durfte 2 tage mit der Explorer fahren. der antrieb is klasse, der motor hat in jeder situation genug leistung, auch wenn er mir ein wenig emotionslos vorkam. das getriebe arbeitet präzise, hatte nur das gefühl das ich meine grossen füße nicht ordentlich auf den rasten unterbringe.... vielleicht is es auch nur ein ungewohntes empfinden meinerseits. die bremsen enttäuschten mich, vor allem wenn man flott bergab fährt und plötzlich und unverhofft in die eisen muss. das könnten sie etwas besser zupacken. das ABS arbeitet leider nicht perfekt. das könnte wesentlich besser sein. das hat mir auch bei rückkehr zum händler ein explorerfahrer bestätigt, er is der gleichen meinung. das original katzen-gepäcksystem ist eine wackelige, schlecht durchdachte lösung. hier kann ich verstehen das nicht wenige ex-fahrer auf koffer aus dem zubehörbereich ausweichen. am heimweg bin ich aus zeitgründen mal kurz auf die autobahn, das fahrverhalten dort war überraschend positiv, ab 160 km/h wurde die maschine allerdings ziemlich nervös und unruhig. das fahrwerk ist nicht schlecht aber auch nicht wirklich gut. trotz ihres hohen gewicht lässt die ex gut durch kurvenreiche straßen bewegen. auf meiner hausstrecke bei trockener straße passierte leider dann doch noch das was ich bereits im vorfeld vermutete. ich bin in kurven immer wieder mal aufgesssen. gerade bei meinem fahrstil.....ich liebe die sportliche schräglage beim fahren.....da kam die ex sehr schnell an ihre grenzen. aber mit öhlins oder wilbers lässt sich da bestimmt einiges verbessern. unterm strich ist die ex keine schlechte reiseenduro, wenn auch keine kurvensau wie ich sie gerne hätte. in den nächsten tagen fahr ich noch den bmw wasserboxer, dann wird man weitersehen..... ich möchte nochmals ausdrücklich darauf hinweisen das ich hier meine persönlichen eindrücke niederschreibe, und zwar so wie ich es während meiner 2-tägigen probefahrt empfunden habe... ich wünsch allen weiterhin viel sonne und jederzeit viel grip mit dem möppi jerry
  7. Frust und Ärger mit Triumph

    na das freut mich für dich..... manchmal zahlt es sich aus am ball zu bleiben :-) außerdem sollte das wort "kundenservice" in der heutigen zeit für ein unternehmen ein fremdwort sein .... gruss jerry
  8. http://www.google.de/imgres?start=351&um=1...17&tx=105&ty=66
  9. Frust und Ärger mit Triumph

    Weil die Dummen nicht aussterben. Die GS wird gekauft, weil sie eines der besten Moppeds am Markt ist. Manche Käufer meinen, das Teil fährt von allein und kompensiert ihre eigenen Unzulänglichkeiten, andere haben Angst, allein dazu stehen unter ihren Kumpels, wenn sie sich nicht auch eine kaufen. Dann sind da noch die, für jene nichts anderes in Frage kommt, egal was es noch gibt. Wieder eine Gruppe braucht es als Statussymbol weil es ja eine GS ist. Andere fühlen sich beschissen wenn sie sich nicht einen Testsieger kaufen. Und dann sind da noch die, denen sie einfach gefällt und gerne das Teil fahren weil. Diese Gruppen gibt´s aber bei vielen Marken, halt mit anderen Prioritäten. Jedem Seins, ich gönne jedem was er hat und zu brauchen meint oder tatsächlich braucht um seinen Ansprüchen gerecht zu werden. Ob diese real erfüllt werden steht auf einem anderen Papier. Aber jemanden wegen seines Moppeds karregorisieren? Da sitzt der BMW-Depp, dort der Duc-Trottel und auf der anderen Seite der Triumph-Kasper... Allerdings gibt´s tatsächlich genug, die meinen weil einer die selbe Marke fährt ist er ein feiner Kerl... scheiss Welt in der die leben, besonders weil sie eine kleine Suppenschüssel ist. Öhhmm, jetzt bin ich aber ganz schön OT gerutscht, aber das fiel mir halt grad so ein. lieber batzen, lass uns doch bitte das bmw-triumph gebabbel, besser oder schlechter, beenden. vom grundsatz geht es in diesem thread um einen defekten tankrucksack danke
  10. Frust und Ärger mit Triumph

    ich finde es sehr schade, das hier von einigen "erfahrenen" tiger-freunden massiv versucht wird das "tankrucksack-problem" unter der tisch zu kehren, bzw. zu verharmlosen. teilweise habe ich sogar den eindruck das man dem guten hoppi gar nicht glaubt. ich finde in einem forum sollte man hilfe anbieten und tipps geben, aber hier wird man ja fast schon zerfleischt wenn man sich traut was zu sagen.das kenne ich anders...... @ hoppi : ich würde an deiner stelle nochmals zu dem händler hinfahren und versuchen nochmals mit ihm zu sprechen. vielleicht hast du ja glück und er lässt doch mit sich reden, dann hat er einen weiteren zufriedenen kunden der wiederkommt. sollte er ein weiteres mal abblocken, so würde ich doch den weg einschlagen wie es hamlet40 sehr sachlich veschrieben hat. ps: diesen weg würde ich auch einschlagen wenn es sich um die marke bmw, ktm, yamaha, honda, kawasaki, ducati oder irgend eine andere marke handeln würde. (wer will darf jetzt wieder bruddeln) jerry
  11. Frust und Ärger mit Triumph

    So viele Golf, der ist ja auch gut, aber warum nur werden dann so wenig Porsche verkauft Du wirst ja nicht den golf mit der gs auf die gleich stufe stellen wie eine GS...... und einen porsche auf die stufe der EX ?
  12. Frust und Ärger mit Triumph

    ne ne , ch will dir deine tabletten nicht wegnehmen, wie jeder klar erkennen kann braucht du diese viel dringender als ich zurück zum thema: es kann doch nicht sein, das sich ein hersteller + händler so querstellen wegen einem defekten tankrucksack..... oder sieht so der triumph kundenservice aus ? bei bmw, yamaha und guzzi hab ich so ein stures verhalten noch nie mitbekommen, obwahl die auch tankrucksäcke verkaufen die mal defekt sein können. jerry
  13. Frust und Ärger mit Triumph

    diese unsinnige aussage hilft dem guten hoppi auch nicht weiter ! er hat einen tankrucksack der nach 1200 km bereits defekt ist. hersteller und händler scheint die sache absolut nicht zu interessieren. das ist absolut nicht ok. bei polo, louis, gericke und co hättest du jeden billig-tankrucksack anstandslos umgetauscht bekommen (selbst schon beobachtet) so geht man mit kunden nicht um jerry Gut gemacht, Jerry, kritisiert und ebenfalls mit einer nicht helfenden Aussage weitergemacht. Das hat schon was ! Frank klar kann meine aussage helfen: ganz einfach keinen triumph tankrucksack mehr kaufen
  14. Frust und Ärger mit Triumph

    Was glaubst Du, warum hier so viele ehemalige BMW-Fahrer auf Triumph unterwegs sind nobody is perfect und was glaubst du, warum sie bei BMW so so viele GS motorräder verkaufen? und das wird mit dem neuen wasserboxer sicher nicht weniger werden jerry
  15. Frust und Ärger mit Triumph

    bei derart massiven problemen hätte ich das motorrad komplett zurückgegeben .... oder gar den hersteller komplett gewechselt jerry