Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

>> Achtung - Terminfrist für Bestellung Tigerhomekalender 2017 <<

TT rider

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    9
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0

Über TT rider

  • Rang
    Einsteiger

Contact Methods

  • ICQ
    0

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger 800
  1. so, die Heckhöherlegung ist verbaut. Erster Eindruck wie gehofft etwas mehr Druck am Vorderrad und somit bessere Rückmeldung und kontakt zur Straße. Das Aufsetzen ist auch besser geworden, habe gleichzeitig auch die Gabelholme noch einige mm angehoben. Auch finde ich das das Tigerchen etwas agiler in die Kurve will. Ob es nun zu kippelig wird mag ich noch nicht sagen, dafür waren es zu wenige km. Alles in allem, der erste Eindruck positiv und ich würde es wieder machen. Jedoch war es bei mir auch die Umstellung von der Tieferlegung auf die Höherlegung, ob sich die Heckhöherlegung von original zu Höherlegung auch bemerkbar macht kann ich nicht sagen.
  2. kann noch was dauern, werde aber versuchen meine Eindrücke wiederzugeben. Jedoch habe ich erst wenige Meter mit der Tiger geschafft, und das nach vielen Monaten Zweiradabstinenz, also auch entsprechend verhalten. Mein Eindruck mit der Tieferlegung: etwas Hecklastig bzw. zu wenig druck von der Gabel auf die Straße, wenig Rückmeldung und leicht vorne. Hoffe durch die Höherlegung etwas mehr Gewicht aufs Vorderrad zu bekommen, zumindest vom Gefühl her und natürlich etwas mehr Bodenfreiheitwas hier ja auch schon aufgeführt wurde.
  3. Peter, Luke Höherlegung 25 mm ist bestellt, der 55. T noch her, dann kanns los gehen. Hab dann eine Tieferlegung abzugeben...
  4. Hallo Gemeinde! An meinem Straßentiger ist hinten eine Hecktieferlegung beim Kauf verbaut gewesen. Diese möchte ich nun gegen die originale oder gleich eine Heckhöherlegung tauschen. Zur Montage müssen die Bolzen an den "Knochen" raus und wieder rein. Der Bolzen hat einen Troxkopf (hoffe es ist die richtige Bezeichnung für diesen Sternimbus?). Hat hier jemand die Größe davon parat? In meinem Werkzeugkoffer hört es glaube ich bei 40 auf mit den Troxnüssen und der Bolzen ist grob geschätzt 2-3 Nummern größer. Oder ist der Bolzen gar gegen drehen gesichert und ich brauch nicht gegenhalten und kann die Muttern einfach lösen? Anzugsmoment habe ich in der Suche 80 nm gefunden, right? Falls jemand bedarf hat gebe ich die jetzt verbaute Tieferlegung nach dem wechsel auch gerne ab.
  5. Jo, hab die Tiger ohne Probefahrt gekauft, da bin ich schon mal spontan und auch etwas "blauäugig" Vorher mal bei nem Händler drauf gesessen, Sitzposition passte einigermaßen und die Motorcharakteristik kannte ich ja von der Speedy was für mich ein Hauptargument pro Tiger war. Jetzt warte ich noch, wie sicher die meisten hier, auf das passende Wetter zur ersten Probe- (Aus)fahrt.
  6. ... daher möchte ich mich gleich mal vorstellen: Bin seit wenigen Tagen Besitzer einer Tiger 800 road und hoffe auf viel Spass mit dem Zweirad. Vorher war ich mit der Speedy 1050 unterwegs, so gab es also schon reichlich positive Eindrücke von dem 3-Zylinder. Mit der Tiger bin ich allerdings noch keinen Meter gefahren, bin aber optimistisch damit keinen Fehlkauf gemacht zu haben auch das "downsizing" von der 1050 macht mir wenig sorgen, mit der Speedy war man ja meist grenzwertig unterwegs und jünger wird man ja auch nicht. Hoffe nun auf baldige schneefreie Straßen und die ersten Meter mit der Tiger!