Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

ollion

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    21
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0

Über ollion

  • Rang
    Einsteiger
  • Geburtstag 18.12.1967

Contact Methods

  • Jabber
    ollion@jabber.ccc.de
  • Skype
    ollion

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger 1050
  • und
    YAMAHA XJR 1300 2016
  • Fahrweise
    gelassen
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    Leipzig

Letzte Besucher des Profils

82 Profilaufrufe
  1. ..., jetzt bin ich zumindest sicher, dass kein Kriechstrom fliesst. Neue Batterie und das Ding springt wieder zuverlässig an. Der alte Akku war wohl B-Ware :-( Dank und Gruß Oliver
  2. ..., solche Selbstbilder lösche ich gleich wieder. Die XJR ist ja auch relativ klein aber im Gegensatz zu den Crossover Mopeds egalisiert die Sitzposition die Größe - und schwupps war sie mein ;-)
  3. ööööhhhmmm, Ihr seid alle 187, ich leg' da einen Zentimeter drauf und ich habe den Händler ein Foto von mir auf der Tracer machen lassen - sah irgendwie lächerlich aus, so ein großer Kerl auf der kleinen Maschine
  4. Fahre ne 1050 von 2009 immer recht lange Strecken, höhere Sitzbank (orig. Triumph) war ein muss bei 188cm, alles was für Langstreckenkomfort wichtig ist und ein Arrow kamen über die Zeit dran - insgesamt also ein rundes Paket inzwischen. Bin die 2016er 1050er probegefahren und war von Kupplung und Schaltung sowie der schönen linearen Kraftenfaltung begeistert - wäre also was für mich. Aber bei dem geringen Wert bei Inzahlungnahme der Alten bin ich ins Grübeln gekommen. 9K Wechselprämie waren mir letztlich deutlich zu viel. Zum anderen habe ich mich so an die alte Tiger gewöhnt, dass ich an anderen Maschinen immer was zu nörgeln finde und sich bauchgrummeln einstellt. Mich beschleicht so das Gefühl, dass ich die Mühle bis zu ihrem Ende fahre - und dann war die auch richtig billig ;-) Zur 800er, die mir vom Format her auch gefallen würde, hatte TripleXXX ja schon treffend angemerkt: "Tja, wenn da bei der 800er nur nicht dieser unemotionale motor waere.... " Just my three cents Schönes WE /Oliver
  5. ..., mit diesem Mist ärgere ich mich auch schon länger rum. Batterie ist top, steht die Kiste über den Tag würgt die Elektronik den Startvorgang ab - super nervig. Frage Nikko, hat das mit dem Kontaktspray funktioniert. Ich habe die Griffheizung im Verdacht, Sicherung mal rausgenomen, keine Besserung. Weiss vielleicht jemand wo das Relais für die Triumph Tiger 1050 original Griffheizung sitzt? Grüße Oliver
  6. Hehe, ich such gerade nach was Neuem und würde meine 99er K1200RS mit nur 32TKM in Zahlung geben wollen. Häufiger Kommentar, ups da müssen wir dies, das und jenes prüfen sonst würden wir uns vierstellige Reparaturkosten einhandeln, u.a. ABS Steuerung. Gerade steht sie in der Werkstatt, Federbein muss getauscht werden und Aufhängung hat Spiel - bei der Laufleistung :-(
  7. zum Freundlichen sag' ich besser nichts, denn der hat das erneuerte Kopflager offensichtlich zu fest angezogen, so dass ich das nochmal wechseln musste. Meine Katze fährt jetzt so easy wie noch nie, nachdem ich die zu einem Schrauber gebracht habe, der offensichtlich wiess was er tut. Ich habe mich immer gewundert, wie schwierig Kurven zu fahren sind im Vergleich zu anderen Maschinen, z.B. meiner K1200RS, die mir immer dann dient, wenn Tigerle mal wieder in der Werkstatt steht.
  8. ups, hatte ganz vergessen die Story zu Ende zu bringen. Neben einigen ABS bezogenen Fehlern im Fehlerspeicher - gelöscht und gut - war das Lenkkopflager tatsächlich in seine Bestandteile zerfallen, mehr als ein Häufchen Eisenoxid war da nicht übrig. Mir ist ganz schlecht geworden als ich das gesehen habe, welchen Billigmist Triumph als Erstaustattung verwendet -> absolut nicht allwettertauglich, dafür scheint das auch fast ohne Lager einigermassen zu funktionieren
  9. update 20TKM später - alles gut, ausser den üblichen verdächtigen Kosten hatte ich keine weiteren Probleme. Inzwischen braucht sie ein bisschen mehr Sprit, Arrow, K&N, Airbox offen und PowerCommander drin - quasi ein neues Moped. Prüfstand hat sie noch nicht gesehen, ist aber auch nicht notwendig, Fahrer merkt's auch so Grüße Oliver
  10. Moin, moin, die Liste der möglichen Macken ist schon beeindruckend - da bin ich mit meiner 2009er (Zul. 2010) offensichtlich gut weggekommen Der Preis geht als Händlerpreis absolut in Ordnung. Ist immer der Spagat zwischen Privatkauf mit all den möglichen fiesen Fallstricken oder 19% Märchensteuer berappen und zumindest ein bisschen Gewährleistung zu geniessen - wenn dann noch "Alteisen" weg muss,... Schönen Vatertag Oliver PS Schon Jesus war Motorradfahrer - er fuhr mit Triumph in den Himmel!
  11. ..., kurz beim Freundlichen, dass meine ich übrigens ernst, angerufen und er meinte es könnte ein temporärer Fehler sein, den man eventuell einfach nur aus dem Speicher löschen muss. Hmmm, dachte ich - Sicherungen wieder rein und siehe da, der totale Reset (stromlos setzen) hat das Problem hoffentlich nicht nur für den Moment gelöst. Zuvor hat er mir aber noch einen Schrecken eingejagt als er meinte, der komplette ABS-Block würde € 1.700 kosten. Was habe ich daraus gelernt? Wie ABS funktioniert und das in jedem System ein bisschen Windows innewohnt ;-) Danke Euch! /Oliver
  12. ...., wäre auch zu schön gewesen - säubern und geht wieder Bis gestern hat es mich nicht interessiert wie ABS funktioniert. Du hast wohl recht, dass die Raddrehung mittels Magnetfeldern ermittelt wird. Da die Maschine ohnehin nächste Woche große Inspektion bekommt, wird es, wenn es nicht wieder gleich 500 Euronen extra kostet, wohl gleich mitgemacht. Schöne Grüße und einen guten Start in die Woche! Oliver
  13. als Kaumbremser, da ich viel Autobahn fahren muss haben die Klötze hinten fast 12TKM gehalten, die vorne habe ich gerade bei 23TKM wechseln lassen - ansonsten nutzt man doch am besten den Motor und den Oberkörper zum bremsen ;-) 1050er Grüße Oliver
  14. Hi Charly, also dieser Lochring ist sauber. Auf Deinen Hinweis mit den Sicherungen bin ich auf die Suche gegangen und habe die beiden Sicherungen auch gefunden (hatte ich zuvor nicht gesehen, dass ABS extra abgesichert ist und Handbuch nicht zur Hand :-( ) - so wie es aussieht ist das ABS hin oder verschmutzt - das hat ja wohl einen optischen Sensor, der kann ja auch noch "zu" sein. Jetzt kann ich aber erst einmal losfahren. Die letzten 22TKM zuvor hat das nie angeschlagen, dann werde ich es hoffentlich heute auch nicht brauchen ;-) Herzlichen Dank Oliver