Jump to content

Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

whitman

Supporter
  • Gesamte Inhalte

    528
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

5 "Gefällt mir" erhalten

Über whitman

  • Rang
    whitman
  • Geburtstag 06.08.1977

Kontaktmöglichkeiten

  • Webseite URL
    http://msf.at

Profilinformationen

  • Ich fahre
    CRF1000L, T400
  • Fahrweise
    average
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    Gnas
  • Interessen
    Klettern,Beachvolley,Humanitarian Aid....

Letzte Besucher des Profils

563 Profilaufrufe
  1. TKC 80 Dimension auf der T400

    Hi Daniel, Heidenau K60 Scout!! Ich fahr den auf der neuen AT und bin restlos begeistert. Das wird auch mein nächster auf der Tiger! lg Volker
  2. Abdeckung Federbein

    Hi TigerKtn, Ist der Fahrwerks-Spezi in Graz beheimatet und beginnt mit RM? lg Volker
  3. Michelin Anakee wild

    Hi, Ich denke wenn du es provozierst kannst du jeden Reifen mit der T400 ans Maximum bringen. lg Volker
  4. TKC 70 - Continental

    Hi all, Hab den K60 Scout als 150er auf meiner AfricaTwin und bin restlos begeistert. Der Reifen macht in Wald und auf Schotter ne super Figur und auch auf der Strasse hatte ich vom ersten Meter totales Vertrauen. Bei ca. 60kmh vibrierts ein bisschen und bei 100 singt er etwas. Nehm aber an dass sich beides relativiert, wenn man etwas mehr gefahren ist. Auch mit TopCase und bei 170 auf der Bahn ist der reifen bei mir absolut stabil. lg Volker
  5. Mikuni Vergaser Leitung lose

    Hi Darius, Sowas in der Art meinte ich: Klick lg Volker
  6. YSS Federbein T400?

    Hi Ralf, Konnte mein YSS heute das erste Mal echt testen und bin begeistert. Kein Vergleich zu vorher. Bei mir sinds definitiv mehr als 2cm Höhengewinn (was mit bei 1,95 Körpergrösse gut passt) und die Tiger fährt (bei richtiger Einstellung) wie auf Schienen. Ich hatte heute den direkten Vergleich zur neuen AfricaTwin - mit der bin ich heute direkt vor der Tiger ne tolle Tour gefahren - und die Tiger muss sich nicht verstecken. Natürlich ist die AT wendiger und etwas stabiler, aber zwischen den beiden Bikes liegen 20Jahre! Viel Spass mit dem YSS Volker
  7. Mikuni Vergaser Leitung lose

    Hi Darius, Vielleicht eher Lagerkleber als Schraubensicherung nehmen? Ich bin kein Fachmann aber Schraubensicherung wird doch nicht wirklich hart oder? lg Volker
  8. Rückfall Tigervirus :-)

    Hi Liebe Leute, Nach langer Abstinenz nun abschließende Infos zur Restaurierung meiner roten T400. Das Problem war ja unrunder Motorlauf, stottern, wenig Leistung, Fehlzündungen und lautes Geklapper aus dem Motorraum. Wie schon erzählt, hat sich mein Freund in Italien meiner roten Holden angenommen und folgendes gemacht: - alle drei Bremssättel komplett restauriert - großes Service - Ventile einstellen - Tausch Steuerkette inkl. einer Führungsschiene - Tausch Stuerkettenspanner - Tausch Thermostat - Tausch H2O Sensor - Wiederaufbereitung des Vergasers (Tausch des kompletten Innenlebens inkl. Neuabstimmung) - Vergaser synchronisieren - Anbau einer BOS Anlage inkl. Vergaserabstimmung - Tausch Airbox inkl. Filter - Einbau eines YSS Federbeins inkl. Tausch von Lagern wo benötigt - Neu-Besohlen mit Metzeler Tourance - generelle Durchsicht/Kontrolle aller Komponenten - Einbau von 17er Ritzel Als das Teil fertig war und ich bei ihm die erste Probefahrt machte (Wir haben das Ganze mit nem Kurz-Familien-Urlaub nach Norditalien verbunden) war das Ergebnis gut. Sie war etwas laut, hat ein bissl Geräusche gemacht, fuhr aber gut und hatte auch gut Leistung -> kein Vergleich zu vorher! Also ab auf den Hänger und heim zu mir damit. Daheim dann die erste echte Probefahrt und nach ca. 30km die Ernüchterung. Tiger nahm schlecht Gas an, ruckelte etwas und beim Gasgeben verschluckte sie sich ziemlich bzw. hatte auch totale Aussetzer im Bereich von 4 - 5000U/min. Darüber gings wieder .... Ich habe dann meinen Italo-Mech kontaktiert (nicht so einfach wenn ich kein Italo sprech und er nur ein paar Brocken Englisch), hab ihm so gut es ging die Symptome geschildert und er bat mich ihm Fotos der Kerzen zu schicken. Eine Kerze war schön rehbraun, die zweite war etwas schwarz. Die mittlere bekam ich in Ermangelung geeigneten Werkzeugs nicht raus. Er hat mir dann geschrieben ich solle prüfen ob die CO-Schrauben noch korrekt an Ihrem Platz sind und wenn ja, soll ich die Schwimmernadel um einen Clip höher hängen. Heut hatte ich endlich Zeit das Ganze zu checken, und beim Abnehmen der Vergaserdeckel fiel mir als erstes auf, dass die kleinen O-Ringe zwischen Vergaserdeckel und Feder fehlen. Diese habe ich ersetzt und dann auch gleich die Nadel um einen Clip höher gehängt (diese ist un in der untersten Rille). Bei der vorherigen Probefahrt fiel auch auf, dass ich in Kurven immer das Gefühl hatte, das Hinterrad will mich überholen. Also habe ich auch noch das YSS Federbein etwas nachgestellt (ich bin bei Gott kein Fachmann und hab einfach mal einige Klicks in eine Richtung gedreht). Danach kam heute Abend die zweite Probefahrt und ich muss sagen ich bin begeistert. Das Teil marschiert von unten nach oben völlig stressbefreit mit super Durchzug, ohne einen Ruckler, ohne einen Verschlucker und mit einem Sound, gegen den sich meine neue AfricaTwin wohl in die letzte Ecke der Garage zurückzieht :-) Ich hab mich unglaublich gefreut, weil ich mir das höher hängen der Nadel eigentlich nicht zugetraut hab (Vergaser sind ein blinder Fleck auf meiner Bike-Landkarte) und wollt danach garnicht mehr runter vom Tiger. Auch das Federbein macht nen super Job. Das ist ein völlig neues Bike und es gibt nun kein Pumpen und Bewegen mehr in flotten Kurven. Also YSS ist echt als Alternative zu Wilbers usw. zu empfehlen. Auch der Preis ist heiss (https://www.amazon.de/gp/product/B00RLNT13G/ref=oh_aui_detailpage_o09_s00?ie=UTF8&psc=1). Alles in allem bin ich SUPERHAPPY und bedank mich bei euch allen für die super Tipps und den Zuspruch den Tiger zu kaufen !! Die OP hat ein bissl was gekostet, war aber jeden Cent davon wert. Das Bike hat in meinen Gefilden Alleinstellungswert und ist ne absolute Rarität. Ausserdem verbinde ich superschöne Errinerungen an den ersten, einzigen, echten CTR2005 damit (Insider wissen!) Die Honda freut sich über Zuwachs in der Garage und vom Fahrspass her kann die Tiger definitiv mit der Neuen mithalten (und das heisst bei der neuen AT was) lg und danke nochmals an alle Volker
  9. Prasselgeräusche beim Motor normal?

    Hi Jochen, Großartige Idee!! Kannst du so nen Workshop auch in Österreich anbieten? Wäre schön jemanden mit viel Triumph-Erfahrung hier in Österreich zu finden, der nicht 90,-- die Stunde abzieht! lg Volker
  10. Fahrwerkänderung 2017

    Hi, Auch ein relativ günstiges YSS Federbein für die Tiger macht was her: https://www.amazon.de/Federbein-Einstellbar-Triumph-MZ506-365TR-02-X-8858803467788/dp/B00RLNT13G/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1491158889&sr=8-4&keywords=yss+triumph+tiger Hab das Ding gestern das erste Mal in meiner neu aufgebauten T400 getestet und ich muss sagen, es fühlt sich super an. Also es gibt preiswerte Alternativen zu Wilbers und Co.... Zusammen mit progressiven Federn macht diese Maßnahme das Fahrwerk der Tiger um einiges hochwertiger. lg Volker lg Volker
  11. Fahrwerkänderung 2017

    Hi Stillwell, Wirth oder Wilbers Federn inkl. etwas dickerem Öl und angepasster Luftkammer für deine Gabel. Kostenpunkt ~ 110,-- bei Eigenmontage. Es gab auch mal jemand, der ne KTM Gabel verbaut hat - das ist aber wohl ne aufwändigere Aktion. Die progressiven Federn machen aber auch schonmal gewaltig was her. Einfach hier im Forum suchen - da gibts genug Info für ne schlaflose Nacht :-) lg Volker
  12. Gabelfedern t400 bj 94

    Hallo Dom, Also als ich damals bei meiner 96er T400 Wirth Federn eingebaut habe, wurden die Hülsen nach Gefühl gekürzt. Mir war das mit den Original-Hülsen und Wirth Federn auch zu straff. Such mal hier im Forum - da gibts ne Menge zu dem Thema. lg Volker
  13. Hilfe nötig - Tigertod droht

    Hi Interflieger, Also das Surren direkt nach fast erfolgreicher Durchdrehung des Motors klingt für mich sehr nach ner defekten Batterie. Teste mal und berichte - ich bin gespannt :-) lg Volker
  14. KTM legt nach - Rückkehr zu T vorerst ausgeschlossen

    ... und als Österreicher und langjähriger KTM-'Erfahrener' darf ich sagen: Wenn die Qualität von KTM so bleibt, dann auch nicht :-) Ready to Race ist im 'Normalbetrieb' nicht immer von Vorteil. lg Volker
  15. OK, Super und danke für die Info! lg Volker
×