Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

whitman

User
  • Content count

    470
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 "Gefällt mir" erhalten

About whitman

  • Rank
    whitman
  • Birthday 08/06/1977

Contact Methods

  • Website URL
    http://msf.at
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Ich fahre
    CRF1000L
  • Fahrweise
    average
  • Geschlecht
  • Wohnbereich
    Gnas
  • Interessen
    Klettern,Beachvolley,Humanitarian Aid....
  1. Hi, Also ich hab damals WIRTH Federn bei meiner verbaut und da musste ich die Original-Distanzstücke kürzen. Wenn du gar keine Distanzstücke hast, würde ich so nicht herumfahren. Das ist nicht ungefährlich. Lass Dir doch welche anfertigen. Die Maße bekommst du bestimmt hier im Forum und das sollte nicht allzuviel kosten. lg Volker
  2. Hey Jürgen, Also wenn ein Schrauber sagt, dass es kaum einen Unterscheid zwischen Original und RaceCan gibt, dann ist er (sorry schonmal) entweder taub oder hat die beiden Endtöpfe einfach noch nicht auf ner 955er gehört. Es gibt wohl mit KEINEM Endtopf einen grösseren Unterschied zum Originalen, als mit der RaceCan. Von der zusätzlichen Leistung mit entsprechendem Tune ganz zu schweigen. ABE gibts aber leider keine. Das ist wohl war. Den BlueFlame kann ich auch sehr empfehlen. Super verarbeitet, super Klang, super Leistung. lg Volker
  3. Hi zusammen, Ich bin damals auch das GußradTune auf meinem 2001er Speichentiger gefahren. Der Unterschied zum zuvor eingesetzten 10121 ist definitiv die bessere Fahrbarkeit und die gleichmässigere Leistungsabgabe. Ob sich die beiden Tunes jetzt rein Leistungsmässig unterscheiden kann ich nicht sagen. Ich hab mit dem GußradTune aber keinerlei Probleme auf meinem Tiger gehabt. Viel Spass Volker
  4. Hi Pfandl :-) Also Wechtitsch ist genau die Sattlerei, welche mir von nem Freund empfohlen wurde. Der hat damals für nen BMW Sitz nen neuen Bezug gebraucht. Hat super geklappt. Den Walter Krenn werd ich auch mal besuchen - ist ja beides ned wirklich weit weg. Die Infos auf der Homepage deuten auf einen Fachmann hin .... Vielen Dank auf jeden Fall für die Infos!! lg Volker
  5. Hi zusammen, Vielen Dank für die Infos. Ich hab auch mittlerweilen über nen Freund einen Sattler nicht sehr weit entfernt aufgetan. Dieser hat anscheinend auch Erfahrung mit Moto-Sitzbänken. Werd ihn mal besuchen und dann entscheiden. lg Volker
  6. Hi all, Weiss jemand ob es eine höhere Sitzbank auch original gibt? Aufpolstern bei ner Sattlerei geht auf jeden Fall - ich hab nur leider keine bekannte Sattlerei in der Nähe um ein persönliches Gespräch zu ermöglichen. lg und danke schonmal Volker
  7. Hi Guido, Da schliess ich mich doch an. Bin leider wiedermal zu spät. Aber ich hab ne gute Ausrede: "Die Alarmanlage meiner Tiger hatte ne Macke" Ich wünsch Dir alles, alles Gute und pass auf dich und all die anderen auf. Liebe Grüsse aus der Steiermark Volker
  8. Hi, Die Limitierung bei ner echten Landstrassenhatz ist ohnehin meist der Treiber und kaum die Katze. Insofern, eh alles müssig lg und Viel Spass beim Wetzen Volker
  9. Hi all, MCN testet Explorer, GS, SuperTenere und 990 Adventure Vielleicht gibts die Links ja schon irgendwo hier. Wenn nicht, dann viel Spass: lg Volker
  10. Hi Newtiger, Die schwimmenden haben so kleine runde Gleitlager aus Metall (wie im Bild von Freakmoped ersichtlich); Die starren sind einfach starr - da wackelt nix lg Volker
  11. Hi, Asche auf mein Haupt -> da hab ich doch glatt deine Glückwünsche übersehen. Vielen Dank auf jeden Fall dafür Zum Treffen werd ichs zwecks einer Woche altem Nachwuchs nicht schaffen Aber mal sehn - vielleicht mag mich die süsse Maus ja mal auf ein zukünftiges begleiten ... lg und alles Gute Volker
  12. Öl

    Hi, 10W40 vom Alois lg Volker
  13. Hi zusammen, Können das Blubbern und die Temperaturschwankungen nicht auch mit der ZKD zusammenhängen? Ich wünsch es natürlich keinem, aber möglich wärs oder? Riecht dein Kühlwasser nach Auspuff? lg Volker
  14. Hi Guenne, Bei meiner T400 damals gabs ähnliche Symptome und ich bin dann draufgekommen, dass sich das Verhalten mit verschiedenen Lenkerstellungen verändert. Hab dann mal die Verkabelung unterm Lenker (vom Zündschloss weg) gecheckt und da gabs nen Kabelbruch, der das Ganze ausgelöst hat. Habe das Stück dann neu verdrahtet und alles lief wieder bestens. Hoffe gehelft zu haben Volker
  15. Hi Leute, Da passt meine Frage ja zum Thema: Wie überprüft ihr ob euer Kettensatz noch in Ordnung ist? - unregelmässige Längung der Glieder? - Zustand der Ritzel? - Abrollgeräusch? - optischer Zustand? - Laufleistung? Was gibts sonst noch für Kriterien? lg Volker