Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Timberwolf

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    13
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

4 "Gefällt mir" erhalten

1 folgt dem Benutzer

Über Timberwolf

  • Rang
    Einsteiger
  • Geburtstag 16.03.1964

Contact Methods

  • Webseite URL
    www.2inschraeglage.de

Profile Information

  • Ich fahre
    Triumph Tiger 800 XCA
  • und
    diverse Honda, Tiger 800 XRx
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    D-34626
  • Interessen
    Ähm.... Motorradfahren... und Schrauben
  • Hier zum:
    Darf jetzt 2 Tigerchen versorgen

Letzte Besucher des Profils

653 Profilaufrufe
  1. Der Beitrag ist zwar schon etwas älter, aber im englischen Forum gibt es eine Lösung dafür: Schloss ausbauen Koffer oder Topcase
  2. Das dauert 3 Wochen, weil wir Motorradfahrer gehasst sind. Reine Willkür. Einen anderen Grund dafür gibt es nicht. So dauert in der Schweiz die Anmeldung zur Prüfung bei der MFK (Schweizer TüV) auch 3 Wochen.  Mach dem Händler Druck, hat bei mir auch funktioniert. Aus angeblich 3 Wochen wurden plötzlich 3 Tage! Habe ihm eine Mail geschrieben welche ich dir gerne zusende. Er hat sofort gemerkt, dass ich mich nicht verarschen lasse. Wenn nicht, melde es doch selbst an. 

    1. Timberwolf

      Timberwolf

      :bang: Jow.. manchmal hilft es etwas energischer zu warden und seinem unmut Luft zu machen...

       

      Funktioniert!

       

      :D

       

       

      20170518_192637web.jpg

  3. Mir muss bei Gelegenheit mal einer erklären warum das anmelden einer neuen Triumph Tiger 800 XCA für den Händler 3 Wochen dauert!!! :angry:

    1. Vorherige Kommentare anzeigen  (6 weitere)
    2. T400

      T400

      Ist es also eine Gebrauchte. Dann sollte das auch mit Euro 3 kein Problem sein

    3. Timberwolf

      Timberwolf

      Nein es ist eine neuen .. model 2016... noch nie angemeldet...

    4. McB

      McB

      E3 Neufahrzeug-Erstzulassungen brauchen ne Weile (sofern es überhaupt noch geht). Erst Ausnahmegenehmigung des Herstellers besorgen, dann Termin bei der Zulassungsstelle buchen.

      In Berlin sind in so einem E3 Fall aktuell locker 4 Wochen weg. Bei Nutzung eines Zulassungsservices kann man noch 3-4 Tage einsparen. Schneller gehts nur in kleineren Gemeinden.

  4. Was ein haufen Nordhessen Lohnt sich ja fast einen eigenen stammi zu machen... Herzlich willkommen..so von Nordhesse zu Nordhesse
  5. Stimmt! Herzlich willkommen Genesis... dann nimm doch Platz und erzähle uns von deinen Problemen!
  6. Versuchs mal bei http://www.trailer4bikes.de/ 34621 Frielendorf Ortsteil Großropperhausen Das ist ja nicht so weit vonBad Hersfeld weg und ich hab bisher immer gute erfahrungen gemacht! viele Grüße Oliver aus dem Knüll
  7. Viel Erfahrungswerte kann ich dabei noch nicht zusteuern. Wie schön geschrieben, Plastikteile sind günstiger bei Triumph. Blinker sind auch nicht so teuer. Wartungskosten halten sich bisher noch im Rahmen (10000er Inspektion gemacht, 20000er steht nächste woche an bei der XRX) Bremshebel passen auch von der 1300er Yamaha wenn die originalen zu teuer sind... Eben... Auch da fehlen mir die Erfahrungswerte. Bisher die 20000 km ohne Probleme. Aber ich bin mir auch sicher dass, wenn man den Motor immer schön warm fährt bevor man ihn prügelt und die Wartung und den Ölstand nicht vernachlässigt, es mit der Tiger ebenso wenig Probleme gibt wie mit der Varadero. ..und gleich noch aus dem Triumph Zubehör die Maschine anpassen
  8. War auch nicht so einfach zu sehen, wie sie nach 100000 km von jemand fremden in eine Transporter verladen wurde... Die Qualitätsunterschiede sehe ich in den verwendeten MAterialien. z.B. an den Griffgummis, die bei der Varadero nach 100000 km noch keinerlei Abrieb gezeigt haben, sehen bei der Explorer von meinem Freund schon etwas abgegriffen aus. Dann noch diverse Schrauben die nach der Wintersaison doch etwas Salzaufblühungen hatten ( Ja, war faulheit die Maschine nicht direct sauber zu machen) waren bei der Triumph deutlicher zu sehen. Aber alles nix was bei guter Pflege eine Rolle spielt. Nicht ausser acht zu lassen sind die Ersatzteilpreise. Die liegen bei den Lackteilen der Triumph DEUTLICH unter denen bei Honda!!! Die XRX ist ein feines Motorrad. Wie schon geschrieben, gibt meine Frau ihre nicht mehr her. Für mich sollte es halt etwas höher sein.. also die XCA.... Ich kann dir nur empfehlen sie Probe zu fahren. Und mach es ruhig bei dem Sauwetter.. dann weisst du auch wie der Wetterschutz ist
  9. Wenn du noch ein paar tage zeit hast.. sobald ich meine XCA habe sind die Originalen Handprotektoren über....
  10. Hallo Alexander, herzlich willkommen hier. Ich denke so einiges kann ich auch auf deine Fragen antworten da ich bis zum Samstag auch eingefleischter Honda Fan und Varadero Fahrer war (meine Dicke ist gestern verkauft worden, da ich mir am Samstag eine XCA genehmigt habe) Auch ich bin Ganzjahresfahrer aus Hessisch Sibirien ( wer Schwarzenborn kennt weiss was ich meine) und habe den Wetterschutz auf der Varadero zu schätzen gewußt. Diesen Schutz wirst du so nicht auf der Tiger haben, aber er ist ausreichend. Eine andere Scheibe hatte ich auf der Varadero drauf und die werde ich mir auch auf der Tiger anschaffen. Den Motor der Tiger wirst du lieben und der ist absolut klasse um jeden tag zur Arbeit zu fahren oder auch um schöne Touren zu fahren. Mich darf die Tiger täglich über Landstarssen knappe 70 km bis nach Marburg transportieren und Abends wieder nach hause... Über die Zuverlässigkeit und die Qualität der Tiger kann ich dir auch sagen , dass die Qualität zwar nicht an die der Honda dran kommt, aber auch sehr gut ist. Zuverlässig ist die Tiger auf alle Fälle. Meine Frau fährt ihre Lilly seit 2 Jahren bei wind und wetter und will sie nicht mehr hergeben. Beim Witterungsschutz kann ich Tron nur zustimmen. Die Handschützer sind nicht sehr pralle.. aber wie die Katze sich bei 130 - 150 auf der Autobahn verhält.. keine Ahnung.. Auch wir fahren keine Autobahn.. Empfehlung.. kauf dir die Tiger. Sie ist leichter, sie ist qualitativ nicht viel schlechter, sie hat nen klasse Motor und sie wird dir spass machen. Für alles andere gibt es Zubehör.... Gruß Oliver
  11. Hallo in die Runde, freue mich hier zu sein, obwohl ich selbst (noch) keine Tiger fahre. Aber seit letzter Woche ist mein Schatz stolze Besitzerin einer Tiger 800 XRx.. Und ich darf mich um das Kätzchen in Sachen Technik kümmern.. Ab und an darf ich Das Tigerchen vielleicht auch mal fahren. Ich selbst fahre zur Zeit hauptsächlich eine Honda Varadero XL 1000 mit der ich auch zufrieden bin.. aber irgendwann wird sie mir wahrscheinlich zu schwer... und dann... Wird es wohl auch ein Kätzchen geben. Unterwegs sind wir in ganz Europa mit unseren Motorrädern. Die nächste Tour startet am Freitag nach Kärnten und Slowenien. viele Grüße Oliver