Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Groucho

Supporter
  • Gesamte Inhalte

    1.769
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Gewonnene Tage

    3

Groucho gewann am 14.September 2016

Groucho hatte die beliebtesten Inhalte.

Ansehen in der Community

21 "Gefällt mir" erhalten

Über Groucho

  • Rang
    Reise-Tiger
  • Geburtstag 08.03.1963

Profile Information

  • Ich fahre
    T709EN 2003
  • und
    Bahn.
  • Fahrweise
    Immer schön langsam um die Kurven.
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    D-42289
  • Interessen
    Motorradreisen, Fotografieren, dies & das...
  • Hier zum:
    Treffen und getroffen werden.

Letzte Besucher des Profils

706 Profilaufrufe
  1. Hallo Nachbar, willkommen im besten Tigerforum im Universum. Vielleicht ergibt sich ja mal ein kleiner Ausflug in unsere schöne Umgebung? Gruß aus Heckinghausen und bis die Tage! Guido
  2. Liebe SATler*innen, ich wünsche euch ein entspanntes Treffen, bestes Wetter, Klasse Touren und lehrreiches Benzinquasseln ;-) Schöner grüßen aus Südfrankreich Guido
  3. Meiner heißt "Originalsound" und verkündet das Motto "Laut ist out!"
  4. Hast ne PN.
  5. Übernachtung in Olderfjord/Russenes, bis 22 Uhr pennen, zum Nordkapp, Mopped zur Weltkugel schieben (gibt Mecker!), 2 Uhr zurück sein, pennen, Zimmer räumen, weiter.
  6. "Ein Leben ohne Tigerhome ist möglich, aber sinnlos."
  7. Überschreitet ein Fahrzeugführer in erheblichem Maße die zulässige Höchstgeschwindigkeit, so ist er selbst dann weit überwiegend für die Folgen eines Unfalls verantwortlich, wenn ihm die Vorfahrt genommen wurde. Das hat das Oberlandesgericht Hamm mit Urteil vom 23. Februar 2016 entschieden (9 U 43/15). http://www.versicherungsjournal.de/markt-und-politik/vorfahrtsverletzung-mit-fatalen-folgen-125668.php?vc=newsletter&vk=125668
  8. Schön, wenn Träume wahr werden - willkommen im Heim für Tiger!
  9. Deine Schlussfolgerung, lieber Tigerzotty, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Du schilderst ja selbst die Salamitaktik der DB. Mich stimmt aber positiv, dass andere Anbieter die Nachfrage erkennen und darauf mit einem entsprechenden Produkt reagieren. Neben dem von mir genannten Euro-Express hat jetzt auch die ÖBB (dein Punkt 5) Interesse gemeldet. Ich habe Kontakt zu einem Mitarbeiter aus diesem Bereich - das hört sich alles recht aussichtsreich an. Man darf gespannt sein. Jedenfalls werde ich im September das Angebot Düsseldorf - Verona nutzen.
  10. Jetzt fehlt nur noch Düsseldorf - Narbonne...
  11. Lasst euch von der Bahn keinen Bären aufbinden. Es ist eine langfristig angelegte Strategie, sich vom Produkt Autoreisezug zu verabschieden. Das begann mit der Entscheidung, keine neuen Waggons mehr zu bestellen. Die alten werden nun bis zum Ende ihrer Zulassung genutzt, dann ist Schicht. Der o. g. Vergleich eines Bahnsprechers von 2005 mit 2013 ist hanebüchen. So lügt man mit Statistik. Ich setze meine Hoffnungen auf den Privatanbieter Euro-Express: https://www.euro-express.eu/ Auf Anfrage haben sie gesagt, dass sie auch über eine Wiederaufnahme der Verbindung Düsseldorf - Narbonne nachdenken.
  12. Danke für deinen interessanten Bericht und die schönen Bilder. Gute Besserung und viele schöne Kilometer noch!
  13. Der neue Spannungsmesser und der alte Stator
  14. Hi Detlef, als wenn ich deinen Beitrag vorher gelesen hätte: Habe mich doch für das Originalteil entschieden. Ist ja bald Weihnachten... Grüßle Guido