Jump to content

Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

janandicgn

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    61
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Gewonnene Tage

    1

janandicgn gewann am 5.Februar

janandicgn hatte die beliebtesten Inhalte.

Ansehen in der Community

13 "Gefällt mir" erhalten

Über janandicgn

  • Rang
    Beteiligt sich
  • Geburtstag 28.01.1971

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger 800 XCx
  • Fahrweise
    tourig-sportlich
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    D-51067
  • Hier zum:
    Technische Ratschläge, Mitfahrer, Touren
  1. CLS Kettenöler

    Maximal H1? Du hast doch auch das Digitaldisplay? Höchste Stufe MUSS da H3 sein. Wenn das nicht geht: Entweder technischer Defekt - oder Du hast den falschen Anschluss verwendet, nämlich den für die Heizgriffe. Das Display ist ja ein Doppeldisplay für den Kettenöler und Heizgriffe. Also mal die Anschlüsse prüfen. Auch, ob bei der Pumpe nicht plus und minus verwechselt wurde. Prüfung: Bei höchster Stufe muss an der Düse ca. alle 30/40 sec. ein Öltropfen herausgedrückt werden. Das kann man sehen. Die Düse sollte am Kettenrad bei ca. 19 Uhr-Stellung anliegen. Viel Erfolg, Andi.
  2. Liebe Gemeinde, hatte unlängst leider Kontakt mit einer Leitplanke. Sah soweit alles gut aus, Plastikteile am Geweih habe ich ersetzt. Doch jetzt der Schreck: Der Kühler hat einen Schlag abbekommen und ist undicht. Heisst: Ich muss ihn austauschen. Habe einen gebrauchten günstig erstanden (neu soll er über 700 Euro kosten). Wo die einzelnen Schrauben zu lösen sind, ist mir soweit klar. Aber was sollte ich sonst noch beachten? Bestimmte Arbeitsschritte? Die Schlauchschelle am grossen Ablaufschlauch unten ist ja wohl durch drücken aufzubekommen - kann ich die wiederverwenden, oder ist di danach hin? Wie entlüfte ich das System? Also wenn ihr sowas schonmal gemacht habt, teilt gerne mit mir Eure Erfahrungen! Danke, Andi
  3. Tipover - mein Motorrad ist umgefallen

    Möp auf der Strasse (abschüssig) abgestellt. Seitenständer. Leerlauf. Seitenständer klappt plötzlich ein. BUMM. Spiegel links, Blinker und Hebel kaputt. Schnell aufgerichtet. Zu heftig. Kippt auf die andere Seite. BUMM. Spiegel rechts, Blinker und Hebel kaputt. Aaaaaaahhhhhhhhhh!
  4. Hallo zusammen, nach meinem Unfall, bei dem ich mir die komplette Plastik-Tankverkleidung zerdepperte, bin ich nun auf der Suche nach einem (hohen) Sturzbügel, der die Tankverkleidung schützt, UND den ich mit dem originalen Sturzbügel der XCx verwenden kann. Es gibt ein Modell von Hepco & Becker, das gefällt mir aber aus zwei Gründen nicht, einmal ist er glänzend, und nicht matt wie der originale Sturzbügel, vor allem aber würde er meine Mini-LED-Blinker verdecken. Hat jemand evtl. einen anderen Tipp? Wenn es da nix gibt werde ich dann wohl die originalen abschrauben (müssen), und den von Heed dranmachen...
  5. Teures Plastik

    Passt denn der hohe Sturzbügel zu/an den/die originalen Sturzbügel von der XCx? Dann würde ich das nämlich auch machen. Hättest Du mal einen Link dazu? Danke
  6. Teures Plastik

    also die graue Seitenverkleidung besteht in der Realität aus zwei Teilen: Das graue Seitenteil, daran mit fünf Schrauben angeschraubt das schwarze obere Teil mit dem Schriftzug. Alles war separat zu bestellen (auch die Schrauben). Klarlack sehe ich da nicht drauf. Allerdings auch keinen Unterschied zur Originalverkleidung auf der anderen Seite. Bis auf: Dass der Schriftzug nur Tiger 800 XC heisst (statt XCx wie auf der anderen Seite). War mir dann aber egal, dass da das kleine x fehlt, bemerkt man kaum & ich wollte alles endlich wiedee repariert haben.
  7. Teures Plastik

    Ja, man sollte immer konzentriert fahren. Dann hätte ich mitbekommen, dass die Strasse scharf nach rechts abknickt, statt geradeaus weiterzugehen. Dort ist mir dann in der Eifel eine vorwitzige Leitplanke vor meine 800 XCx gelaufen. Gottseidank war ich nicht so schnell, und Dank Schutzkleidung selbst keinen Kratzer abbekommen. Jedenfalls rutschte die Maschine dann unter die Leitplanke. Die Maschine fiel auf den Triumph-Nebelscheinwerfer. Dessen Halterung ist im Plastik des Lampenträgers verschraubt - abgerissen. Komplett neue Scheinwerfereinheit, gibt es nur komplett. Zweite Verschraubung am Metall-Hilfsrahmen - abgebrochen. Neuer Hilfsrahmen. Schnabel kaputt. Schnabel ist an Tankverkleidung oben verschraubt. Tankverkleidung an der Schraubstelle ausgebrochen. Neu. Ausserdem noch die graue Tankverkleidung seitlich gebrochen. Original-Ersatzteile per Online-Bestellung bei triumphworld.de insgesamt 1070 Euro (davon allein die Scheinwerfereinheit 344,- / ein schwarzes kleines Plastikinnenstück der Seitenverkleidung 90 Euro und so fort. Von den Apothekerpreisen für Schrauben nicht zu reden). Aber immerhin war das Paket mit den Ersatzteilen von der Insel schon 6 Tage später bei mir. Und: Alles bei der XCx ist sehr gut selbst auszutauschen, relativ selbsterklärend. Trotzdem: ein echt teurer, völlig überflüssiger Fahrfehler, der mir aber deutlich zeigte, dass man sich beim Fahren nie zu sicher fühlen darf...
  8. Inspektionskosten

    bei mir sind sie die Positionen vorher durchgegangen
  9. Inspektionskosten

    Entsorgungskosten: Ölfilter Systemreiniger: Braucht man vermutlich nicht wirklich, wird aber bei T standardmässig gemacht. Wird in den Tank gekippt, löst Verharzungen auf, gegen unrunden Lauf, Startschwierigkeiten, etc.
  10. Inspektionskosten

    In der Tat viel zu hoch. Hier meine Rechnung und das, was bei der 10.000er bei mir gemacht wurde. Grüsse!
  11. Find ich aber trotzdem doof, dass sie von dem bissken Salz in Kölle (die paar Tage im Winter unter Null hier ) nach nur einer Saison schwarz korrodieren und das nicht mehr wegzubekommen ist. Sieht halt gammelig aus.
  12. Vielen Dank für die Info! Ja, denke neu einspeichen wäre die sauberste Lösung. Was kostet ein Satz Speichen?
  13. Harley Davidson prüft Kauf von Ducati

    Läuft soeben über die Nachrichtenagenturen: Der Motorradbauer Harley Davidson spricht mit der Volkswagen AG über den Erwerb der Audi-Tochter Ducati. Die Gespräche befänden sich aber noch in einem frühen Stadium und würden auch nicht exklusiv geführt, berichten drei Informanten. Die VW-Tochter Audi habe im März die Bank Evercore damit beauftragt, einen möglichen Verkauf zu begleiten. Audi erhoffe sich aus einem Verkauf bis zu 1,5 Milliarden Euro. Harley-Davidson scheine ernsthaft an der Abgabe eines Gebotes interessiert zu sein, berichten die Informanten. Das US-Unternehmen habe Goldman Sachs angeheuert und im Mai das Werk von Ducati in Bologna besucht. Auch mit dem Management hätten die Amerikaner gesprochen. Eine Sprecherin von Harley-Davidson wollte "zu Marktspekulationen" keine Stellung nehmen. Volkswagen lehnte einen Kommentar ab, und Goldman Sachs reagierte nicht auf die Anfrage nach einer Stellungnahme. Ducati ist bekannt für seine Rennmaschinen. Harley-Davidson leidet unter einer alternden Kundenbasis und würde sich gerne neue Kundengruppen erschließen. Ducati hat im vergangenen Jahr 55.451 Motorräder verkauft. Umsatz und Gewinn der Tochter weist Audi nicht aus.
  14. Ja, ich bin bei CLS geblieben, weil ich von denen auch die Heizgriffe habe, und so beides mit dem zugehörigen LED-Modul am Lenker regeln kann.
  15. Hatte ich mir auch überlegt. 2 Argumente dagegen: - Trägerplatte für Topcase ist auf/mit dem Heck fest verschraubt, müsste ich dann beim Nachfüllen lösen, die Imbusschrauben drehen eh schon relativ schnell rund - Kontrolle des Ölstandes im Öltank: Wenn doch mal leer, zieht das System Luft = Pumpe wird beschädigt, bzw. muss dann das System wieder aufwendiger entlüftet werden. So sehe ich das auf einen Blick. Gruss, Andi.
×