Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

ralfh

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    8
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

1 "Gefällt mir" erhalten

Über ralfh

  • Rang
    Einsteiger

Profile Information

  • Geschlecht
  1. Gestern kurze Fahrt in Berlin. Nur ca. 20 km. Abfahrt im trockenen. Nach zwei Dritteln fängt es an zu regnen. Der Regen wird heftiger. Auf der Autobahn gibt es keine Unterstelloption, also weiter. Kurz vor dem Ziel, nur noch einen Kilometer. Große Pfütze unter der S-Bahn. Diese setzte sich gut 500 Meter weiter fort. 10-15 cm Wassertiefe. Bei etwas mehr als Schritttempo entsteht neben dem Vorderrad eine Welle, die sich bricht. Schaut gut aus. Etwa einen halben Meter hoch. Irgendwo muss sie brechen. Verdammt, Natürlich auf und in die Stiefel. Meine Stiefel. Am Ende sind das einzig Trockene an mir der Kopf und die Harare. Zumindest der Helm hält dicht. Ich muss das nicht haben. Aber gut zu wissen, dass die Maschine auch schwimmen kann.
  2. Inzwischen hat Givi geantwortet. " Passt nicht. Es gibt keinen passenden Halter." Es schien mir aber eher so als habe Givi keine Passungsdaren von Triumph vorliegen. Ich werde es checken und dann berichten.
  3. In Weissensee zu kaufen war für mich schon naheliegend, da ich fast fussläufig von dort wohne.
  4. Hallo Tron, ich bin ein Spätberufener und habe erst im Sommer 2014 meinen A2 Schein gemacht. Im Oktober 16 dann den A offen erweitert. Eine gedrosselte 650er Strom war ein klasse Einstieg. Dass mein Strom in der Zwischenzeit 28.000 km mehr auf dem Zähler hat, macht wohl klar, dass sie auch gedrosselt wirklich fahrbar ist. Ich stand jetzt vor der Frage entdrosseln oder verkaufen und umsteigen. Eine Testfahrt mit der XRT hat dann den Ausschlag gegeben. Die beiden Maschinen kann man nicht miteinander vergleichen. Ich war dann noch bei den Bayern und bin die 12er GS gefahren. Sorry. Ist echt nicht mein Ding. Damit war die Sache dann klar. Übrigens, die kleiner Stromerin (EZ 4/1011, 42.000 km) steht dann jetzt zum Verkauf. Aber was sage ich das hier.... Ralf
  5. Ich bin 2015 von Berlin über Polen Baltische Länder Finnland Nordkap und an der schwedischen Westküste wieder runter. 3 Wochen 9.500 km. Kreditkarte ist ein Muss. Schon zum Tanken, da manche Tankstellen auch tagsüber unbemannt sind. Kleidung. Die Regenklamotten sollten schnell greifbar sein. Mich hat es zweimal total überrascht und ich war fast durch. Gold wert war mein Handy . Ich habe immer erst am gleichen Tag für die Nacht über Bookings gebucht. Mal Hotel, Hütte oder Zeltplatz und auch im Schlafsaal. War nie ein Problem.
  6. Hallo ich versuche herauszukriegen welcher Befestigungsring für den 308 er Tankrucksack auf die XRT passt. Bis 2015 ist der BF02 ausgewiesen. Passt er auch auf die 2017er Maschine? Ralf
  7. Hallo meine XRT kommt im April. Wechsel von VStrom in eine neue Liga. Standort Weissensee Ralf