Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

>> Achtung - Terminfrist für Bestellung Tigerhomekalender 2017 <<

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Spencer

Alarmanlage

30 Beiträge in diesem Thema

Guten Morgen!

Ich habe noch eine Alarmanlage Legos 2 bei mir liegen, die ich in meine Explorer einbauen wollte. hat da schon einer von Euch gemacht? Ich finde nicht so recht einen vernünftigen Platz, ohne das Moped auseinander Schrauben zu müssen.

Oder sollte ich lieber auf die original- Lösung setzen? ist mir eigentlich zu teuer.

Gruß Volker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schau doch mal in den Anleitungen für den Einbau der Original Anlage.

Dafür ist Platz unter der Heckabdeckung.

Evtl passt da auch deine Legos rein.

Ich bin so zwiespältig mit der neuen Alarmanlage.

Der Hauptkritikpunkt: überhaupt keine Möglichkeit mehr zur dauerhaften Deaktivierung!

(... das heißt: selbst beim Putzen geht sie immer wieder an und macht Fehlalarme!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast Du die Original-Alarmanlage? Ich hab mit der mittlerweile meinen Frieden geschlossen.

Wenn sie richtig eingestellt ist, geht nach Fahrtende und Abziehen des Zündschlüssels eigentlich nur die Wegfahrsperre an. Da sollte beim Putzen nichts losquieken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mir jetzt mal die Montageanleitung der Originalen angeschaut. Hat mich ein wenig auf neue Ideen gebracht. besten Dank für den Tipp. Werde mal ein bisschen ausprobieren.

Wenn ich mir die Eigenheiten der Originalen so durchlese, vergeht mir die Lust, soviel Geld auszugeben.

Gruß Volker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab die Legos 4 eingebaut, ins Heckfach passt sie nicht so recht, ich hab sie dann ganz hinten unter der Sitzbank reingemacht, da passt das Schloss nicht mehr rein, aber das hab ich eh nicht. Anschließen geht recht gut, da ja dahinter gleich die Leitungen für Blinker etc. unter der Heckabdeckung liegen.

Also Gepäckhalter ab und Heckabdeckung, sind 5 Minuten und dann ist Platz zum Arbeiten.

Die Original wollte ich auch nicht, kenne ich von nem Kundenmopped, da darf man nicht mal dran vorbeigehen und es jault los. Die Legos 4 funktioniert recht gut, man kann auch mal abschalten oder nur den "kleinen Alarm" automatisch einschalten lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwo weiter unten gibts schon einen Thread über die Original Alarmanlage.

Das wiederhole ich jetzt nicht mehr alles.

Die S4 hat Stärken und auch einige Schwächen.

Die automatische Aktivierung hat halt auch den Vorteil, das man nicht vergessen kann scharfzuschalten. In UK ist das wohl auch Voraussetzung für die Anerkennung durch Versicherungen.

Da muss man halt in Kauf nehmen, das sie ab und zu mal "losgeht" (zuletzt gestern morgen um 6:55 :motz::motz::motz::innocent:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den letzten "Fehlalarm" hatte ich in Newchurch, als ich meinen Schwenker wieder gerade gestellt und vorher nicht aufs Knöpfchen gedrückt habe :wacko:

Aber so war man zumindest für einen Moment der absolute Mittelpunkt des Geschehens :totlach:

Die Legos4 kann man in verschiedenen Variationen einrichten zum automatischen Scharfstellen. Wie schon geschrieben, die Original kenne ich von einer älteren Tiger, die nervt schon, wenn man was am Mopped arbeiten will, und nebenbei denke ich, wenn einer ne TE klauen will, dann setzt er sich zumindest mit den originalen Sicherungsmaßnahmen vorher auseinander ...... da kann dann ein Fremdprodukt schon für Überraschungen sorgen :evil:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Tiger-Treiber,

Zum Thema Alarmanlage hätte ich noch ne Frage: Hat jemand schon mal die Anlage Meta M357TV2 von Abacus ausprobiert (oder Erfahrungen damit gesammelt)? Ich bin beim Stöbern im Netz darüber gestolpert, und scheint ähnlich zu funktionieren wie die Originallösung (auch Plug and Play). Und ist im Moment mit 155 engl. Pfund auch günstiger.

Alternative wäre auch eine Lösung von M u. S, da habe ich die TG400 oder die TG502 im Auge. Ist in der Explorer überhaupt Platz für eine der drei Lösungen?

Vielen Dank schon mal im Voraus.

Viele Grüße,

Johannes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

Schade, dass ich keine Rückmeldungen bekommen habe. Aber vielleicht ist die Ex. da noch zu neu.

Werde mir nach langem Überlegen auch die Legos kaufen; die ist bei M+S im Angebot. Muß halt nur noch ein Plätzchen finden, bei dem nichts vom kostbaren Stauraum verlohren geht. Hat da einer von euch eine Idee?

Viele Grüße,

Johannes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab die Legos 4 eingebaut, ins Heckfach passt sie nicht so recht, ich hab sie dann ganz hinten unter der Sitzbank reingemacht, da passt das Schloss nicht mehr rein, aber das hab ich eh nicht. Anschließen geht recht gut, da ja dahinter gleich die Leitungen für Blinker etc. unter der Heckabdeckung liegen.

Wie schon geschrieben ;)

Befestigt mit langen Kabelbindern, dazu 4 kleine Löchlein durch den Kotflügel nach unten und festgezogen, funktioniert ohne Problme :thumbup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

.... wenn heutzutage ein Motorrad mit aktivem Alarm in ein Transportfahrzeug von Klau-Profis geladen wird, interessiert sich kein Mensch mehr für so eine Aktion, nach dem Motto "is ja nicht meins", "geht mich nix an".

Leider ist die Welt heute so und deshalb schenk ich mir so ne Alarmanlage und schmeiß das Geld der Sprit-Mafia in den Rachen um ne schöne Tour zu fahren.

Gruß

Hubert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Hubert,

Ich habe diesbezüglich den Glauben an die Menschheit noch nicht verloren. Vielleicht hält ja meine Investition etwas länger als deine :dance1:

Allerdings solltest du dich mit deiner Investition beeilen; bei den Preissteigerungen wird der Spass immer kürzer :totlach:

@Ralph: Werde die Legos dann mal so einbauen. DAnke nochmal für deinen Hinweis, hatte ihn wohl irgendwie überlesen.

Viele Grüße,

Johannes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

.... wenn heutzutage ein Motorrad mit aktivem Alarm in ein Transportfahrzeug von Klau-Profis geladen wird, interessiert sich kein Mensch mehr für so eine Aktion, nach dem Motto "is ja nicht meins", "geht mich nix an".

Yepp. Ist leider so. :(

Habe deshalb (hab's auch irgendwo anders schon gepostet) statt Alarmanalage ein Ortungssystem (mit GPS und GSM) einbauen lassen.

Die Fahrzeuge werden zu 97% wieder gefunden und ev. hat man die Diebe auch gleich (meine größte Motivation :pirate: ).

Zudem ist ein Crashsensor dabei, der im Falle eines Falles die Einsatzkräfte zum entsprechenden Ort schickt. :rolleyes:

Im Idealfall hoffe ich, dass ich keine der Funktionen brauchen werde...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe deshalb (hab's auch irgendwo anders schon gepostet) statt Alarmanalage ein Ortungssystem (mit GPS und GSM) einbauen lassen.

Die Fahrzeuge werden zu 97% wieder gefunden und ev. hat man die Diebe auch gleich (meine größte Motivation  :pirate: ).

Zudem ist ein Crashsensor dabei, der im Falle eines Falles die Einsatzkräfte zum entsprechenden Ort schickt.  :rolleyes:

Link dazu ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gern (hatte es absichtlich weggelassen, weil ich nicht Werbung machen wollte. Vermutlich gibt es andere Anbieter. Die sollen auch Ihre Chance haben. Also nicht unbedingt auf diesen Anbieter festklammern. Ich hatte halt den zur Hand).

Satalarm BIKE von Dolphin-Technologies

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte mir die Variante auch angeschaut. Aber die Funktion des Crash-Sensors kostet ja auch nochmal extra, das war mir zu teuer (dann doch lieber Benzin).

Ich habe mich für die Legos 2 mit Mikrowelle entschieden. Ich hoffe mal, das dass Lanfinger ausreichend abschreckt.

LG,

Johannes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Abschrecken kann man mit einer "Jaulanlage" nur Laien-Langfinger, ein Profiklauer macht sich da nix draus, dein Mopped heult vor sich hin, da steht einer daneben mit Moppedjacke und Bolzenschneider.........und jeder Beobachter denkt, da ist einer zu blöde die Alarmanlage zu bedienen :wistle:

So ist eben unsere moderne Welt :wacko:

Aber wenn die "Guck-mal-Motorrad-spiel-dran-rum-Deppen" erschreckt werden, ist das ja auch was Positives.

Profis laden ein und weg...... dafür hab ich dann bei allem Ärger zumindest die Kasko ;) und dreimal auf Holz geklopft: Seit Ende der 70er-Jahre hat man mir kein Mopped mehr geklaut :rolleyes:

bearbeitet von Ralph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

allem voran erst einmal soll mein Beitrag nicht wieder zur Diskusionsgrundlage zum Thema "Für und Wider Alarmanlage Moped" werden. Ich hab mir jetzt die Legos 4 der Firma M+S eingebaut. Zusätzlich habe ich den Erschütterungssensor und einen Reedschalter für den Sozius verbaut. Microwelle kam für mich nicht in Frage. Ich habe alles an den jeweiligen Originalplätzen eingebaut, so wie es die Einbauanleitung der Triumph-AA Triumph Explorer vorgibt. Die LED der Legos habe ich in den Blindstecker für den Schalter der Fahrersitzheizung verbaut. Befestigt habe ich die Legos und die Verkabelung unter der Sitzbrücke mit einem Klettriemen aus dem Baumarkt an den Originalbefestigungspunkten.

Den originalen AA-Stecker konnte ich nach erfolgter Ausmessung der elektrischen Anlage weitestgehend nutzen. Die Steckkontakte für den AA-Stecker findest Du hier z.B. Reichelt.

Die Belegung des AA-Steckers hier einmal veranschaulicht (Bild)

Bei mir funzt die Anlage einwandfrei. Das Gute an der Legos 4 ist, ich kann sie mir so programmieiren wie ich es möchte. Nachmachen auf eigene Gefahr oder vom :rolleyes: einbauen lassen.

Gruß

Jürgi

post-72-1355688757_thumb.jpg

bearbeitet von Jürgi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erst mal Danke für diese schöne Darstellung des Steckers. :thumbup:

Hast Du vieleicht auch die Orginal Belegung komplett ?

Ich meine z.B. die Brücke 1-2 , 3-5 und Cockpit "11"

Welche Funktion sind für diese Anschlüsse vorgesehen.

Einbauen möchte ich die Leogos 4 auch wie die Orginale auch unter der Sitzbrücke nur in Längsrichtung in Richtung unter dem Tank , geht das ??? :wistle:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Michi,

Das Bild des Steckers hab ich noch etwas verändert, damit auch ersichtlich ist, was anstelle der entfernten Brücke angeschlossen wird. Diese Variante funktioniert bei mir einwandfrei.Ich habe die Legos 4, genau wie die Original quer eingebaut, so konnte ich die Befestigungspunkte der Sitzbrücke nutzen. Deine Variante müsste aber auch funktionieren. Der Kontakt 11 geht direkt ins Display. Ich würde mit dem Ausprobieren auch Vorsichtig sein, wegen der Garantie (Fehlermeldungen ECU)

Ich hoffe somit Deine Fragen beantwortet zu haben, wenn nicht dann melde Dich einfach wieder.

bearbeitet von Jürgi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bild 2

bearbeitet von Jürgi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bild 2

bearbeitet von Jürgi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bild 3

bearbeitet von Jürgi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:thumbup: Danke für die schnelle Hilfe (siehe auch P.Nachricht)

Bei Deiner Beschreibung zum Einbau bin ich überrascht,

ich hatte gemessen und dachte sie würde etwas zu groß sein aber um so besser.

Bestelle sie mir jetzt und dann werde ich sehen wie´s passt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

PASST :bang:

bearbeitet von michimansa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jürgi,

Ich hoffe du verkehrst noch in diesem Forum

Deine Anleitung bezüglich der LEGOS 4 war super hilöfreich beim Einbau in die Tiger 800XC, Vielen Dank!

Ich darf aber nochmal die Frage von Michimansa aufgreifen und dich auch nochmal um Antwort bitten:

:thumbup: Danke für die schnelle Hilfe (siehe auch P.Nachricht) Bei Deiner Beschreibung zum Einbau bin ich überrascht, ich hatte gemessen und dachte sie würde etwas zu groß sein aber um so besser. Bestelle sie mir jetzt und dann werde ich sehen wie´s passt.

Gerne auch per PN:

dankeschön

Grüße aus Thüringen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, falsches Zitat, hier das richtige, betrifft die PIN Belegung PIN 10 und 11:

Erst mal Danke für diese schöne Darstellung des Steckers. :thumbup: Hast Du vieleicht auch die Orginal Belegung komplett ? Ich meine z.B. die Brücke 1-2 , 3-5 und Cockpit "11" Welche Funktion sind für diese Anschlüsse vorgesehen. Einbauen möchte ich die Leogos 4 auch wie die Orginale auch unter der Sitzbrücke nur in Längsrichtung in Richtung unter dem Tank , geht das ??? :wistle:

Gruß AnRa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo AnRa,

PIN 10 und 11 habe ich damals garantiebedingt nicht angeschlossen. Diese beiden PIN's harmonieren wohl mit der original T-Alarmanlage, damit ich den Status im Cockpit angezeigt bekomme. Kann aber nicht versichern, ob es bei der Tiger 800 genau so ist.

Gruß

Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jürgi,

Danke für deine Unterstützung :D Ich werd es systembedingt auch einfach vernachlässigen. Bis dato gab es dank deiner Zuordnung keine Probleme auch nicht bei der Tiger 800 :thx1:

Grüße André

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein eigenes Benutzerkonto im Tigerhome. Es ist ganz einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Hier einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto erstellt? Dann logge dich einfach ein.


Jetzt einloggen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0