Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

>> Achtung - Terminfrist für Bestellung Tigerhomekalender 2017 <<

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Luke

Beifahrer Fussrasten

13 Beiträge in diesem Thema

hallo,

meine flugbegleiter möchte gerne , dass die fussrasten ein paar cm nach unten wandern,

gibt es da schon ne lösung? :wistle:

gruss luke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe aktuell das entgegengesetzte Problem: Meine kleine, vom Cruiser verwöhnte Frau sitzt mit ca. 25 mm erhöhten Rasten bequemer (mit provisorisch aufgesetzten Leisten, Montageband und Kabelbinder getestet).

Eventuell ist die Lösung hier zu finden (habe noch nicht bestellt):

http://www.mfw-wolf.de/

Dort gibt es außer edlen Spiegeln auch Variofussrasten für Soziusrasten Triumph, allerdings nur Sprint 1050.

Man benötigt Gelenk, Platte und Fußraste und sollte dann in alle Richtungen drehen können, wobei die Klappbarkeit sicherlich nicht immer erhalten bleibt (?)

Weiß zufällig jemand, ob die Rasten der Sprint an die TE passen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Touratech hat auch nichts.

Mail dazu:

Leider ist zur Zeit keine Tieferlegung der Soziusrasten für die Triumph Tiger Explorer in der Entwicklung. Dies heißt aber nicht dass wir eine solche Soziusfußrastentieferlegung in Zukunft anbieten.

Sollte dies der Fall sein finden Sie diesen Artikel in unserem stets aktualisierten Webshop bei ihrem Fahrzeug in unserer Hersteller-und Fahrzeugauswahl.

Vielleicht wenn dort noch ein paar nachfragen, evtl. geht dann was?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Thema wurde schon mal in einem 800er Thread diskutiert.

Meine Sozia hätte die Füsse auch gerne ein paar cm weiter unten. So wie ich das sehe sind die Fussrasten der Explorer und der 800er dieselben.

Wenn sich jetzt noch ein paar Explorer Fahrer dazu gesellen wird's vielleicht doch noch interessant für eine "Kleinserie".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn sich jetzt noch ein paar Explorer Fahrer dazu gesellen wird's vielleicht doch noch interessant für eine "Kleinserie".

Wohin gesellen wir uns denn?? :invalid:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

dass hört sich doch gut an, probieren wir es doch einfach mal.

luke :wistle:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem meine Sozia mit provisorisch durch Holz erhöhten Rasten bequemer saß, habe ich die Vario-Soziusrasten von MFW-Wolf bestellt und heute montiert:

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild

Die lassen sich in alle Richtungen gedreht montieren.

Der Webshop ist ein wenig unübersichtlich: ich habe die Teile für die Explorer online erst nach Hilfestellung per Mail gefunden B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schaut mal hier:

http://www.mv-motorrad.de/Infos/Startseite.htm

Falls die passenden Rastenhalter noch nicht im Sortiment sind werden kurz ein paar Maße abgefragt und dann angefertigt!

Ich könnte auch persönlich mal mit meinem Garfield dort vorbei schauen. Dann würden wir die Maße direkt abnehmen.

Aber leider hab ich derzeit 3-monatige Wintersperre ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Webshop ist ein wenig unübersichtlich: ich habe die Teile für die Explorer online erst nach Hilfestellung per Mail gefunden  B)

Hättest du hier nachgesehen, da ist das übersichtlicher...berichtigt mich, wenn dem nicht so ist. :rolleyes:

Hast PN!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Thomas, die Seite kannte ich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

hat sich fürs Tieferlegen inzwischen eine gute Lösung rauskristalisiert?

liebe Grüße, Dirk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mir zum Saisonbeginn die Tieferlegung von sbf besorgt. 25mm die es bringen! Meine langbeinige Sozia ist happy damit...

Die Optik wird nicht beeinträchtigt und ich kann die Originalrasten weiterverwenden.

Auch das Einklappen funktioniert ganz normal. Die Rasten wandern lediglich um ca. 5 mm nach aussen, was sich aber beim Fahren nicht bemerkbar macht. Auch der Preis für die Adapterplatte ist zu verschmerzen.

Einziges Manko: Der Original-Gepäckträger passt vermutlich nicht mehr dran, da er unten am Rastenträger befestigt wird. Und Biegen ist ja bei dem Alu-Gussteil nicht drin.

Muss ich mir also noch etwas einfallen lassen.

Guckst du hier:

Eingefügtes Bild

Thumbnail - klicken, um die Datei von einem externen Server zu öffnen

Gruss aus der Schweiz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein eigenes Benutzerkonto im Tigerhome. Es ist ganz einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Hier einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto erstellt? Dann logge dich einfach ein.


Jetzt einloggen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0