Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

>> Achtung - Terminfrist für Bestellung Tigerhomekalender 2017 <<

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Tiefflieger

Radnabe T709 gleich wie T400???

8 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

Kann mir jemand die Frage beantworten ob die Vorderradnabe der T400 mit der T709 kompatibel ist?

Hintergrund - Ich suche eine Nabe für meine 955i und mir ist eine T400er angeboten worden!

Vielen Dank schon mal im voraus.

Gruß

Micha

bearbeitet von Tiefflieger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Micha,

wird schwer zu bestätigen, da die Nabe nicht als Einzelteil im Triumphersatzteilkatalog geführt wird. Die kompletten Räder haben ähnliche Teilenummern, unterscheiden sich jedoch sicher in der Art der Speichen (Stahl - Edelstahl) und beim Hersteller des Felgenrings (DID - Behr).

Da es bislang noch niemand ausprobiert hat, hast du die Chance der Erste zu sein ;) .

Sorry ist so ohne direkten Meßvergleich nicht möglich.

Schöne Grüße

Jens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessant wären: Abstände der Bremsscheiben, ob du die 310er Bremsscheiben der 709er auf Zentrierung und Bohrungen der T400 bekommst, ob die Distanzhülsen und Tachoschnecke gleich sind... Ich vermute nein, hat die T400 nicht noch ne Tachowelle/ mechanische Umsetzung?

Gruß,

Joe

PS: Solltest du nen 709er Felgenring übernehmen wollen, lieber auch gleich überprüfen, ob es sich ums selbe Speichenbohrmuster (A oder B ) handelt.

bearbeitet von Joe Fanatic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nabend mal,

wenn ich so die Ersatzteilliste von Triumphworld.de anschaue >>> T400 und Tiger885i dann fällt auf, dass die den selben Tachoabnehmer und die selben Abstandsbuchsen haben. Die Antriebe sind hingegen einmal elektrisch und einmal mechanisch.

885i und 955i sind dafür gleich, wahrscheinlich fehlen die Teile bei der 955 einfach noch in der Liste.

Aber ums vorweg zu nehmen. Für diverse Supermotoumbauten wurden schon T400 Räder umgespeicht. Die Nabe ist also gleich. :rolleyes:

Greetz Brülli B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die Hilfe!

Ich werde das mir mal anschauen und berichten!

Gruß

Micha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe die 709 Bremsanlage verbaut mit der Gabel der 709 und fahre das alte T400 Vorderrad ;)

Verwende ansonsten die Distanzbuchsen und Tachschnecke der T400...

Hinten fahre ich das 709 Rad in der T400 Schwinge...

Das passt Plug&Play ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau, ebenso möglich. :rolleyes:

Wer die Bremsanlage tauschen will (und auch den Kotflügel), muss entweder Adapter verwenden oder einfach die Tauchrohre des jeweiligen Modells verwenden.

Die Räder sind nämlich gleich. Bis auf halt Tachoabnehmer und Bremsscheiben.

Greetz Brülli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab mir das angeschaut und passt!

Noch mal vielen Dank für die Hilfe.

Gruß an alle

Micha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein eigenes Benutzerkonto im Tigerhome. Es ist ganz einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Hier einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto erstellt? Dann logge dich einfach ein.


Jetzt einloggen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0