Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

sockentiger

Pimp my T400 oder sinnvolle Ergänzungen / Umbauten für den Urtiger

70 Beiträge in diesem Thema

Moin Oliver!

Keine Ahnung, noch keine Gedanken drüber gemacht.

Siehst du da ein Problem? Die Gewinde sind ja innenliegend.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

.....dann gibt's eine silberne Speiche zwischen 39 schwarzen Speichen. - Und einen Reflektor im Rad......

 

:ph34r:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi nochmal,

 

Also das heisst im Klartext:

 

Reifen weg, Wuchtgewichte weg, Bremsscheiben weg, am Hinterrad die Ruckdämpfer weg, Nabenöffnungen verschliessen, Glasperlen, Pulvern (oder Lackieren), und die Teile inkl. Reifen wieder zusammenbaun oder?

 

lg

Volker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin:wink2:

Volker - so ist es, Rundlaufprüfung nicht vergessen ! Speichen und Punzen vorher kontrollieren ( gehört dazu ), passiert eigentlich relativ wenig bei standardmässigem Gebrauch des Moppeds, das war bei den 709ern was anderes - warum auch immer ...;)

Gruß Marc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lager müssen auch raus.du wirst die nicht so dicht kriegen,das nichts in die lager kommt.ausserdem wird der pulverer die nicht mit lagern nehmen,da das fett rausläuft und alles versaut.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OK,

 

Super und danke für die Info!

 

lg

Volker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin!

Den Platz vom Ausgleichsbehälter nun auch sinnvolllos genutzt ;)

Hatte eigentlich an was Nützliches wie eine kleine Werkzeugbox o.ä. gedacht, aber Sturzbügel und Benzinhahn sprachen dagegen.

Gruß

IMG_1375.JPG

IMG_1377.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:o   ...was isn das? Eine Vorrichtung um das Motorradfahren zum Ritt auf der "Kanonenkugel" umzuwandeln ?!?  :D

 

Bei der Gelegenheit würde ich OnkelTrude aber gerne mal fragen : wie macht sich denn das YSS Federbein das du letztes Jahr verbaut hattest?

 

 Ich hab so ein Teil nämlich auch noch original verpackt im Keller liegen. Und da mein Kayaba mit Sozia miterweile durchschlägt werde ich das wohl jetzt endlich mal einbauen...

 

Gruss Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ralf!

Hast ja den richtigen Thread schon gefunden. Saison war ja dann fast rum, bin nicht mehr wirklich viel gefahren.

Aber bis jetzt wirklich top. Wenn bei uns mal wieder die A7 dicht ist, gibts nen Schleichweg durch den Wald. Da konnte ich sonst nur mit 30km/h langfahren, sonst wären mir die Plomben aus den Zähnen geflogen.

Jetzt "flieg" ich da problemlos mit 80km/h drüber.

Mehr kann ich Mitte Juni nach meinem 2-Wochen-Trip nach Kroatien sagen ;)

Und das Teil da oben ist eine 40mm Marine-Flakhülse. Passt schön dahin, sah sonst so leer aus.

Gruß, Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Daniel ,

dann werde ich das Federbein mal zügig aus dem Keller kramen...

 

Eine so schöne T400 wie deine könnte noch einen neuen Satz blinkender Motorschrauben aus vertragen :D  :

 

IMAG0415.thumb.jpg.ec2403ed468374dcec928cdf917c7ca5.jpg

 

Abrakadabra :

 

IMAG0489-1.thumb.jpg.0b93ebef1a296f4b36f5952958937780.jpg

 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als sinnvolle Ergänzung: Das Q-Bag von Polo. Deutlich dezenter als ein Topcase und angenehmer als ein Rucksack. Es passen 2  1/2l Wasserflaschen, Schokoriegel und ein Kühlakku rein für die Tagestour.
 

1.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...kleiner Verschönerungsvorschlag von mir :

 

58dd10661fb8d_IMAG084001.thumb.jpg.3c6d7f475c1d685b0c5ec738ebcc5aae.jpg20170306_110956.thumb.jpg.a4ca161d9aa2df58f734a817debb68c9.jpg20170306_153221.thumb.jpg.3a9ba24df19e4801831b49006163941a.jpg

 

...:D:lol:

 

 

20170306_153524.jpg

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schick :thumbup: Das könnte meine gammelige Gabelbrücke aber eher vertragen.

Hast du deine poliert? Meine ist nämlich schwarz und überall geht die Farbe ab.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Ahh, die Gabelbrücke...  ich wollte eigentlich die Trägerplatte von den Armaturen mit Folie überzogen präsentieren :D(grins).

 

Die Gabelbrücke im Alulook ist eigentlich ein Unfall. Meine war auch schwarz und vom Schlüsselbund total verkratzt. Also dachte ich mir,

Nimmst du etwas schwarze Farbe, ein Pinselchen und schleifst die Brücke vorher etwas an. Aber dann war die Farbe nach einer Woche immer

noch nicht richtig trocken, die Matte Farbe hier matt und da glänzend und beim testen ob die Farbe endlich trocken ist hab ich mir auch noch

einen fetten Fingerabdruck reingedrückt. Kurzgesagt : das sah richtig sch....e aus. Hätte ich wissen müssen, dass lackieren noch nie mein Ding

war :unsure:.

Also Gabelbrücke ausgebaut und in eine Schüssel mit Abbeize geworfen. War zwar etwas mühsehlig, aber die Farbe ging mit Hilfe einer kleinen Bürste mit Messing oder Kupferborsten komplett runter.

Die hiesigen Lackierbuden wollten mir aber zwischen 80 und 110 Euronen fürs lackieren abnehmen :angry:, also hab ich das Geld in eine Tube Autosol

Chrompolitur investiert. Damit kam der Aluglanz schön zum vorschein. Aber vorsicht. Keine Maschinen (Dremel oder so) zum polieren benutzen. Das gibt hässliche

Spuren im Aluminium.

Leider ist mir bei der Aktion das Triumph Emblem abgerissen und ich muss mir noch etwas einfallen lassen, womit ich die Nietenlöcher kaschiere...

 

Ralf,  derLupo

Bearbeitet: von derLupo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin

 

Bisserl schickere Deckelchen :

 

t4_09.jpg

 

t4_07.jpg

 

 

 

Carbonkotflügel mit Kettenschutz und aufgehübschte Sitzbank :

 

t4_08.jpg

 

t4_04.jpg

 

 

 

Leider habe ich grad kein Bild von der einstellbaren Federvorspannung der Gabel.

Wilbers Federbein ist auch drin.

 

 

Gruss, Jochen !

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jochen, hast du eine Bezugsquelle für solche Carbondeckel? 

 

Danke 

 

der Hai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin

 

Jein .....

Ich lasse die in Kleinserie ab 10 Stück für mich anfertigen.

Ebenso die Aludeckel rechts auf den Bildern.

Der Deckel über dem Kubelwellenende rechts wird aus Alu gefräst

und der mittige Wartungsdeckel erspart das Abschrauben

des Deckels bei Wartungsarbeiten.

Im Bild ist ein Prototyp mit einem zusätzlichen Schauglas,

welches in der Kleinserie wegfällt.

Der Aludeckel rechts über der Ausgleichswelle ist eher ein optischer Gag.

Ebenso gibt es den linken Kurbelwellendeckel in Alu gefräst,

aber nicht mehr in Carbon, da unverhältnismäßig teuer.

Die Aluteile gibt es auf Wunsch auch gepulvert oder eloxiert.

 

Hier noch der Deckel links in Alu.

Schriftzug ist aber Eigenmarke und nicht in der Kleinserie vorhanden.

 

136.jpg

 

132.jpg

 

 

Auch für die Vergaser-Classics.

 

127.jpg

 

 

Gruss, Jochen !

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jochen...

 

...darf man denn mal vorsichtig fragen was so ein Deckelchen kostet ?

Für die linke Seite könnte ich nämlich auch etwas Neues gebrauchen. In schwarz mit Triumph Aufschrift :rolleyes:.

 

Gibt es denn den Lima Deckel noch aus Carbon ? 

 

Gruss, Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Moin

 

Wie geschrieben : Ab 10 Stück kann ich eine neue Serie auflegen.

 

Aber ich kenne das Spiel ja bereits :

"Ooooh ... toll ! Will ich auch haben !!!"
"Ooooh ... teuer ! Oooh ... dann ist doch nicht so schön ...., brau ich ja auch gar nicht"

"Ooooh ... Du hast schon ein paar Tausender vorgelegt ? Naja, selber schuld."

 

Also, der LiMa-Deckel müsste dann pro Stück so um 80,- auskommen.

Selbstkostenpreis plus Porto.

 

 

Motordeckel in Alu eher weniger das Problem.

Die kann man dann auch noch schwarz pulvern, eloxieren oder lackieren.

T-Schriftzug kommt selbstredend NICHT mit drauf,

denn so eine Urheberrechtsverletzung kann recht teuer werden.

 

 

Gruss, Jochen !

Bearbeitet: von Daytona

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jochen, 

 

Limadeckel in Carbon für 80€? 

 

Wird der über den originalen Decekel drüber geschraubt  als Blende? 

 

Gibts das auch fürs Pickup? 

 

Dann würde ich mich verbindlich anstellen! 😉

 

Gruß der Hai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Hai

 

Das ist keine Blende, das ist ein Deckel.

Den schraubt man an Stelle des O-Teils an, nicht darüber.

 

 

Sonstige Motordeckel in Carbon : siehe oben !

Alles, wohinter Öl läuft, wird ungleich teurer.

Beispiel Kupplungsdeckel, bei Neuauflage käme der auf ca 800,- Euro,

da der Formenbau und der Produktionsablauf ganz andere Anforderungen hat :

 

105k.jpg

 

Und das Ding ist kein Schleifschutz, keine Blende und kein Fake.

 

 

Gruss, Jochen !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin!

Kurze Frage am Rande: Ich hab mir die Tage 2 LED-Leuchtmittel für das Rücklicht bestellt.

Gestern sind die Dinger angekommen. Hab die Testweise an meine regelbare Spannungsquelle an 12V angeschlossen und war von der Helligkeit begeistert.

Auch der Unterschied zwischen Rück- und Bremslicht war sehr gut.

Nun hab ich die Dinger ins Mopped reingesetzt und bin mal wieder enttäuscht.

Warum sind die nun im Mopped so schwach auf der Brust? 12V sind 12V. Stromverbrauch an meiner Spannungsquelle war mit 0,2 bzw. 0,4 Ampere auch ziemlich niedrig.

Gruß, Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Ich könnte mir zwei Gründe vorstellen. 1) Du warst mit den Augen den auf dem Tisch liegenden Leuchtkörper wesentlich näher als im eingebauten Zustand am Töff. 2) Der Abstrahlwinkel/Betrachtungswinkel ist nicht exakt gleich. Auf dem Tisch vermutlich Leuchte zu Auge genau senkrecht, am Töff hingegen schaust du sozusagen von oben nach unten auf die Leuchte..

Bearbeitet: von joe3l

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kabel Querschnitt zu gering? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Daniel,

 

ist die Lichtausbeute mit oder ohne dem Bremsundrücklichtglas unbefriedigend?

 

Viele Grüße

 

     Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Daniel,

 

vielleicht passt das Spektrum der LED Lampen nicht zur Rücklichtabdeckung, das muss schon zusammen passen! 

 

Viele Grüße

Erich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin!

Nein, ist sowohl mit als auch ohne Abdeckung viel dunkler als an meiner externen Spannungsquelle.

Ist aber auch erstmal egal, die *** tropfende Wasserpumpe nervt viel mehr.

Bin kurz davor die T400 zu verkloppen.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb OnkelTrude:

Moin!

 

Ist aber auch erstmal egal, die *** tropfende Wasserpumpe nervt viel mehr.

Bin kurz davor die T400 zu verkloppen.

Gruß

Aber,aber,Daniel,

 

wer wird denn gleich!

Evtl ist ja nur der O-Ring der Wasserpumpe defekt.

Hat ja schon ein paar Jahre und KM hinter sich.

Das ist nicht weiter tragisch zu reparieren.

Wo sind denn die Trofen?Unten an der Pumpe?

 

Gruss

Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Ralf!

Doch, es ist langsam tragisch, da ich den Mist bereits 3x auseinander hatte (das nächste Mal schaffe ich es mit verbundenen Augen).

Inzwischen ist ja auch die WaPu neu, es ist quasi alles neu.

Schau mal in den entsprechenden Thread, da ist der Mist noch besser beschrieben.

Ich weiß mir keinen Rat mehr. In 4 Wochen solls nach Kroatien gehen. Muss ich wohl noch nen 5L Kanister Kühlwasser als Gepäck einplanen.

Das Mopped zu Triumph hinstellen und sagen "Macht mal bitte" wäre wohl die letzte aber unbefriedigende Option.

Meine einzige Erklärung ist, dass die WaPu irgendwo einen kleinen Haarriss hat.

Gruß

Bearbeitet: von OnkelTrude

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin

 

Haarriß an gleich zwei Wasserpumpen ?

Eher unwarscheinlich ...

 

Alles penibel mit Papiertüchern abtrocknen,

dann am nächsten Tag schauen, wo es tatsächlich herkommt.

Manchmal ist es nur eine Schlauchschelle oder ein Kupferring.

 

Habe grad nach Motortausch an meinem Schinder-Bert die Schelle

am oberen Anschluß zum vierten Mal nachgezogen

und die unten am dünnen Schlauch auch.

Nervt, ist aber nicht tragisch.

 

 

 

Gruss, Jochen !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Moin Jochen!

Oben am Schlauch sind inzwischen schon 2 Schellen montiert, die ich nun auch schon mehrfach nachgezogen habe. Mehr geht da nicht :unsure:

Alternativ zur Haarrisstheorie bleibt nur ein feiner Schaden am Schlauch selber.

Nur ist das ja alles so verbaut, dass man quasi (außer direkt von vorn) nichts erkennen kann. Man bekommt ja kaum die Finger da irgendwo durch.

Den Schlauch auszutauschen wäre jetzt wirklich meine letzte Option.

Aber ich hab hier im Forum noch nirgends davon gelesen, dass jemand am Schlauch ein Leck hatte :unsure:

Gruß, Daniel

Bearbeitet: von OnkelTrude

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man liest hier im Forum so vieles nicht ...

 

Undicht werden die Schläuche am Anschluß,

da suppt es dann zwischen Blechrohr und Gummi raus.

 

 

Gruss, Jochen !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin!

Zumindest das (nicht vorhandene) Problem mit den beiden LEDs im Rücklicht hat sich geklärt.

Hatte es neulich ohne laufenden Motor getestet und die Batterie war ein wenig schwach auf der Brust.

Nachdem ich nun gestern zum 73x den Kühler neu befüllt habe, hab ich den Motor dann mal laufen lassen und siehe da: Die LEDs sind richtig schön hell. Auch der Unterschied zum Bremslicht ist erfreulich.

Wenigstens etwas :rolleyes:

Die Dinger hier sind es: http://www.ebay.de/itm/201766428442?_trksid=p2060353.m2749.l2648&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

Preisvorschlag von 19,90 Euro wird akzeptiert ;)

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann ich bestätigen die LEDs sind schön hell. Wobei etwas an der Sache dran ist bezüglich Prisma und Lichtbrechung. Was jetzt deutlich heller ist, ist die Beleuchtung des Nummernschildes, sonst ist die Veränderung nicht so signifikant.

Gruß Weitzi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein eigenes Benutzerkonto im Tigerhome. Es ist ganz einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Hier einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto erstellt? Dann logge dich einfach ein.


Jetzt einloggen