Jump to content

Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
t3kay

Tiger da und nun.......................???

Recommended Posts

t3kay    1

So, jetzt kommt ja Freitag unsere Tiger. Viel ist ja schon gemacht worden. Auf was sollte ich denn nun noch achten ?Was sollte kontroliert werden ? 106PS sind im Brief im Brief ja eingetragen. Heißt das im Umkehrschluß das das Racetune schon drauf ist. Der Verkäufer hat es unter Garantie nicht aufgespielt. Wie verhält sich das mit dem Anschlag an der Drosselklappenleiste für den Gaszug ? Ist der dann schon nicht dran ?

Nenn anderer Endtopf muss auch an den Start.....Idealerweise mit TÜV. Welcher ist dann der Beste ?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ralle59    0

Oha, das dürfte dann der Gusstiger der letzten Generation sein?

Was hast Du für den Tiger gelöhnt bei welcher km-Leistung?

TÜV habe ich nach dem Ärger bei der DEKRA ausschließlich,h über den Schrauber machen lassen, hier eine Werkstatt meines Vertrauens in BB.

Was nach Installation Racetune und der neuesten Aufspielung Software in Bezig auf Drosselklappen-Steuerung abgeht weiss ich leider nicht, da könnte der Jens oder dee Manne im  Forum was sagen, beide aus dem Raum Heilbronn.

Ich hatte auf meinem Tiger den BOS Endtopf. Für mich war Race nicht wichtig sondern mir ging es um den geschmeidigeren Anzug der durch das bessere Drehmoment etwas besser war.

Wenn so etwas wie race wichtig ist dann wäre die Daytona oder die Triple die bessere Wahl. Die geht etwas besser vom Anzug her, hat auch eine kürzere  Übersetzung und dreht entschiedener hoch.

Grüße

Ralle

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Crazymopped    106

moin

 

Ich würde erstmal so 1000 bis 2000 Km fahren und mal schauen wie sie so läuft ...;)

 

Benzinverbrauch checken , Ölverbrauch ckecken , mal den Ladestrom messen ... Startverhalten wenn sie heiss ist ...

 

Ich fahre meine original , das einzigste was nicht original ist ,  ist der K&N Luftfilter , und das Motorrad hat genug Leistung und macht Spaß

 

Tune / Mapping gibt es verschiedene mit verschiedenen Eigenschaften , je nachdem was man möchte .

 

Mir gefällt der Sebring Endtopf am besten , schöner Dumpfer Sound ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
manne    13

nach dem was du geschrieben hast wäre meine Antwort auf deine Frage.. "... und nun?"

 

FAHREN

 

ob der Anschlag noch da ist - siehst du vermutlich nur bei abgenommenem Tank.. wenn aber die max-Leistung eingetragen ist... weshalb soll jemand so ein Teil einbauen und dann Papiere nicht korrigieren?!

 

zum Auspuff - ist eine Frage die nur du selbst beantworten kannst.. manchen sind die Austauschtöpfe dann zu laut, Klangfarbe gefällt nicht oder was auch immer. eben eine individuelle Geschichte..

 

ich wiederhole mich ..

 

ist ja kein Putzzeug sonst.. putzen .. wenn Standzeug .. stehen... ist aber Fahrzeug - also FAHREN....

 

Manne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
t3kay    1

Schon alles klar was ihr hier ins Felde führt.....aber welcher Endtopf unterschreicht das Kehlige vom Triple den am besten ?

Wenn die offene Leistung eingetragen ist wird glaube ich auch nicht der Anschlag verbaut sein. So blöde kann man ja gar nicht sein . Aber man weiss ja nie !

Wenn ich der Meinung bin vorne könnte es nenn Zahn weniger sein, wo bekomme ich andere Ritzel her ? Nur bei Triumph ?

Ich hacke nur bei den Endtöpfen was mehr nach weil ich mal an meiner Tenere eine GPR hatte, und das ging gar nicht. Die Fahrbarkeit war total doof danach. Der sah gut aus weil schön kurz.....das war es dann aber auch schon. Der Sound ging.

Also leite ich auch euren Kommentaren ab, ob Racecan, Blue Flame, BOS, Remus, Sebring usw usw.......Alles eine Hitze.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Technikfan    200

Moin,

ist recht einfach. Erstmal fahren und dann feststellen, was so nicht paßt.

Der Gasanschlag wird nicht verbaut sein, da er bei den Gussradtigern in D nicht mehr mitgeliefert wurde. Welches Tune läuft, kann der :D auslesen oder jemand mit TuneECU und Kabel.

Ritzel verschiedenster Ausführungen gibt es z.B. bei motofreakz (www.motofreakz.de) auch mit Enuma-Ketten.

Welche Brülltüte es sein soll, muß das persönliche Empfinden bestimmen. Die von dir genannten haben eine ABE außer der Racecan (somit illegal auf der Straße).

 

Schöne Grüße

Jens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
t3kay    1

Moin, erste Baustelle hab ich aufgetan, die Fußrasten sind für mich zu hoch. Da werden ich mal die Suche benutzen. Einstellbar sie die die nicht zufällig,

oder ?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Technikfan    200

Moin,

 

such mal im Forum nach Krallenraste, motobau und Bärenfallen. Dann weißt du alles über tiefere Rasten,

 

Schöne Grüße

Jens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
t3kay    1

Das fängt ja gut mit der Tiger und mir ! Gestern noch gestertet und alles, heute morgen Batterie platt ! Toll. Also erstmal ne neue am Start. 13,48V Ladestrom ...ich glaube so soll es ja sein. Läuft also.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Silver Rider    675

Servus .

Wenn so plötzlich über Nacht bei sommerlichen Temp. die Batterie die Grätsche macht, kann es auch was ganz banales sein.

Ich habe mal beim Abschließen und vollen Sonnenlicht versehentlich den Schlüssel zu weit gedreht u. das Standlicht brennen lassen :wacko:

 

....... und weil ich schon hier bin kann ich dir über die famose Gußrad Tiger noch folgendes sagen.

Sie läuft immer besser mit dem Race Mapping von Triumph ( macht der Händler für kleines Geld ) Es geht nicht um höher schneller weiter, sondern um weiche Lastwechsel, keinerle Ruckeln und vor allem aus tiefen Drehzahlen läuft sie nicht mehr wie gegen eine Gummiwand um dann plötzlich zuzubeisen.

Dieser Motor in der 106 PS Konfigutration läuft eben mit dem Race Mapping nebst einen Remus Revolution Topf ( o.Ä.) saagenhaft geschmeidig und gut - ohne groß lauter zu werden. Der Benzinverbrauch wird durch diese Maßnahmen nicht höher, bzw. wenn überhaupt, dann vernachlässigbar gering . Toll toll toll und ich schwärme heute noch von dieser 955Tiger

 

Ach ja, sollten dir diese Bärenkrallen nicht gefallen - ich persöhnlich finde sie  grauslich u. Schuhmordent - gibt es andere Lösungen für den reinen Straßenfahrer.

Zbs. die Rasten der Harley Buell , welche ich drauf hatte u. du auf dem Bild erkennen kannst. Sind spürbar angenehmer als die Serie für Langbeinige.

 

Eines noch. :wistle:

Das Fahrwerk der Gußrad ist ja von der Serie ausgehend eh schon bissel besser als das der Vorgänger . Aber hinten - auch solo - immer gut vorgespannt und vorne einige wenige ccm mehr Öl in die Gabel  (zehn mm) bewirken nochmals eine deutliche Verbesserung beim Landstr. surfen.

 

Dann wünsche ich dir noch viel Spaß mit deiner Errungenschaft. :D Grüße gerhard

59983726047b3_zauberwald006.thumb.jpg.dc13e49d685b5235af5735c48f57a590.jpg

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
t3kay    1

Hallo Gerhard,

sehr sehr schick...sachmal, sind das origianle Harley Buell Fussrasten ? Und wenn, von welchem Modell ? Die Gefallen mir echt gut. Bin vorhin am dazu gekommen ne kleine Runde zu drehen. Das Wetter ist ja der Witz in Tüten heute ! Und wie es so ist vergleiche ich natürlich die iger mit meinen K Modellen die ich hatte und mit meiner XTZ. Also optisch gefallen mit ja die Speichenfelgen um längen besser. Und die schwarze Schwinge mit Exenter aus. Der Motor geht echt gut. Sehr spontan und schön knurrig. Im Moment habe ich ja nur den originalen Endtopf dran. Aber der brabbelt so schön beim Gas weg nehmen...Ich hoffe mal das dass der BOS den ich hier bei einem Tigerjünger erstanden habe auch macht. Beim Windschutz bin ich mir noch nicht schlüssig. Von den Verwirbelungen und dem Winddruck her ist es so bis 180km/h wie bei meiner verbrannten K 1200 RS. Und das obwohl die Verkleidung bei der BMW näher dran war. Nur dafür war sie halt auch kürzer - flacher in der Höhe. Ich muss mal gucken was für eine Scheibe da dran kommt. Die Hebel an Bremse und Kupplung könnten was länger sein. Und die Bremse vorne is was stumpf.

Vergleichbar mit der XTZ Bremse. Der habe ich mit Sintermetallbelägen anfangs auf die Sprünge geholfen. Wirklich gut war das auch nicht. Erst mit einer Radialpumpe von Honda war das so richtig Endgeil. Ich glaube das wird auch gemacht.

Na ich werde mal gucken ob ich es nächste Woche zum Freundlichen schaffe. Muss ich eigentlich nur zum Triumphhändler gehen und sagen : Meister mach mal dat Racetune druff ! Oder braucht der noch mehr Infos ?

Erstmal ist ja alles gut und ich fahre... Haben ja eh bald Herbst...lol !!!!

Passt eigentlich die Exenterschwinge in die Gussrad Tiger ? Geil wäre ja die Schwinge der 1050 oder der Strint 955i !!!

Ahhhhhhhhhhh..........:o es geht wieder los ! Der alte :oldguy2: Virus des umbauens ist wieder da :totlach::totlach::totlach:

Bearbeitet: von t3kay

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Silver Rider    675

Servus Kay

Der Händler steckt nur sein Gerät dran und liest aus welches Mapping installiert ist - vielleicht ist schon das Race Mapping drauf, denn das haben viele installieren lassen.

Die Rasten sind original HD. Von welcher Buell weiß ich jetzt nicht mehr. Es gibt sie in gerader u. in nach unten/hinten gekröpfter Ausführung.

 

Mit der Scheibe da musst du selber durch. Ich habe einfach eine Zubehörscheibe von MRA mit sonen albernen verstellbaren  Spoiler kurzerhand sauber abgeschnitten ..... und hatte himmlische Ruhe mit einer sauberen Anströmung am Helm.

 

Sah dann so aus u. Die Orginale habe ich nur im Winter angebaut.

599880cb4b475_Unbenannt-3.thumb.JPG.7453d19596d4f5db052bf95d93847b61.JPG

 

Zu deinen Umbauwünschen betreff der Schwinge Räder kann ich dir nichts sagen. Ich hatte diesbezüglich keinerlei Bedarf, denn die Zweiarmschwinge ist leichter und die Gußräder sind pflegeleichter u. sie haben weniger Gewicht als die Speichenräder,  was dem Handling zugute kommt .... und ich konnte schlauchlose Reifen fahren, was wiederrum die zu beschleunigenden Massen zusätzlich um einiges erleichtert.

Du wirst merken ich war der geborene Landstr. Fahrer und habe mich oft mit meinen Ducati Kumpels in den Bergen angelegt - hüstl hüstl mehr sag ich ned. :D

........ und sie fuhr auch mit Koffern nebst Campinggepäck sauber bei 230 Tacho geradeaus. :cat-augenzukneifend_16: Was ja neuerdings nicht alle hochgerüsteten SuperDuper Reiseenduros problemlos tun :wistle:

 

An die etwas zahnlose vordere Bremse habe ich mich gewöhnt und darauf eingestellt. - dafür geht die hintere sehr gut. Mit Sinter Belägen für vorne funktioniert sie besser, aber diese fressen Scheiben auf.

 

Ach ja, du hast ja den BOS ...... dieser, bzw. ein Sport Puff magert erstmal ab und du brauchst dann unbedingt das bissel fettere Mapping und alles ist gut. :cat-augenzukneifend_09:

 

Du mekst schon, bei diesem Motorrad brauchst du nicht viel zum Glück ..... und mir tuts heute noch leid um diese vielseitige famose Karre -_-

 

 

grüße gerhard

 

Bearbeitet: von Silver Rider

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Technikfan    200

Moin Kay,

 

die Einarmschwinge der 1050er Sport paßt definitiv nicht in 955er. Auch einfach die Excenterschwinge in den Gußradtiger stecken, paßt nicht richtig. Wenn die Schwinge ungebaut werden muß, brauchst du auch ein Speichenrad und die Bremsanlage. Die Aufnahme der Bremse ist völlig anders und auch die Zange. Ich bin mir nicht sicher, ob die TÜFler zwei verschiedene Felgen in dem Tiger akzeptieren....

Du wirst sicher noch andere Baustellen finden, die der technischen Tauglichkeit auf die Beine helfen.

 

Schöne Grüße

Jens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
t3kay    1

Moin,

2 verschiedene Felgen macht ja keinen Sinn. Wäre ja auch zu einfach gewesen so mit plug & play !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
t3kay    1

Moin,

zum Thema Tune hätte ich da noch ne Frage, gibt es hier eine Auflistung der Tune`s ? Und evtl. wo die Änderungen drin sind - liegen ?

Ich lese auch unter der Suche soviel davon....da wird einem ja schwindelig. Nur was die genau können oder wo die unterschiede drin liegen, das bekommt man nicht so raus.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Technikfan    200

Moin Kay,

da kannst du forschen, indem du dir die PC-Version von TuneECU herrunter lädst und auch die Tunes für die Speichen- und Gussrad 955er. Wenn du dir die Kennfelder ansiehst bzw. in TuneECU im Vergleichsmodus anzeigst, sieht man schon die Unterschiede sehr gut. Spüren tut man die Differenzen jedoch am Besten beim Fahren....;)

 

Schöne Grüße

Jens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cdtiger    9
Am 19.8.2017 at 17:39 schrieb t3kay:

 Und wenn, von welchem Modell ?

 

Moin,

die Rasten sind von ner Buell Ulysses, ich hab die auch montiert.

 

Grüße

 

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein eigenes Benutzerkonto im Tigerhome. Es ist ganz einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Hier einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto erstellt? Dann logge dich einfach ein.

Jetzt einloggen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×