Jump to content

Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Recommended Posts

vor 48 Minuten schrieb greinsen:

Nicht das hier wer beginnt Steine zu werfen 😎😎😎

 

...... und was machmer dann :o ....... dann werfen wir zurück :D

 

 

grüße gerhard ;)

Bearbeitet: von Silver Rider

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...jeder erlebt jedes Treffen unterschiedlich. Ich War schon auf einigen Treffen, aber Oberhof war echt klasse und die Vorfreude auf Trockau ist riesig. 

Das SET würde mich ja auch reizen, um noch mehr so klasse Tigertreiber kennenzulernen, aber im April bekomme ich keinen Urlaub, das z.B. ist ja ein Grund, warum man nicht überall dabei sein kann. ..

Just m 2 Cent. ...

Gruß 

Alex 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 13.10.2017 at 11:40 schrieb Dividame:

Ich frag mich, ob es in den anderen Tigertreffen im übrigen Deutschland auch so heiter bis nett zugeht und die

auch eine solche Wachstumsrate vorzeigen können.

 

...ich nehme das nochmal auf und versuche, dem einen positiv realistischen Wert beizufügen ;)

 

"Genau so" wie in Trockau dürfte es bei keinem Tigerhome-Treffen irgendwo sein.

Das trifft aber gleichermaßen auch auf (nur als Beispiele!) SET, Katzenrallye, das SAT oder eins der anderen Treffen zu:

Jedes der Tigerhome-Treffen lebt eben sehr von den jeweils teilnehmenden Individualisten. 

Jedes hat aber eben auch ein anderes Haupteinzuggebiet an Tigerfahrern.

Und jedes liegt in einer anderen Jahreszeit und in einem anderen Landschaftsanreiz.

 

Darüber hinaus hat jedes Event gewiss auch seine individuelle Lebenskurve,

gilt so auch für die Tigerhome-Treffen.

Was vor Jahren mal absolutes Highlight in der Teilnehmerzahl gewesen sein mag, wird irgendwann nur noch zunehmend spärlicher besucht werden.

 

Auch die Tigertreiber wechseln in ihren Ansprüchen:  Wer gestern noch aus Überzeugung im Zelt gelegen haben mag, hat heute vielleicht "Rücken" und ersehnt sich bei Treffen die feste Bodenplatte ;)

 

Ansprüche verändern sich auch mit den Neuzugängen im Forum.

"Alte" wechseln z.T. die Marke und damit z.T. auch das Forum, oder sie müssen ihr Hobby aus gesundheitlichen Gründen heraus zwangsweise an den Nagel hängen.

 

Neue Treffenideen reizen, "glänzen" anfänglich NOCH mit Wachstumsrate.

Ohne "Auffrischung" und mit neuen Ideen versehen werden aber auch diese Wachstumsraten über die Jahre hinweg ebenso langsam dahin bröckeln, der Zuspruch dann ebenfalls sukzessive zurück gehen.

 

Was jeweils bleibt ist dann noch ein "harter Kern". Vielleicht auch, weil das jeweilige Treffen das einzig für sie auf kurzer Strecke erreichbare Tigerhome-Treffen darstellt?

So manch einer kommt von zu Hause ja auch erst Freitags nach der Arbeit los, da macht er dann nicht mehr so unbedingt frei+willig noch 300km Strecke bis zum Treffenort.

 

....so ist auch bei den Tigerhome-Treffen alles dem Wandel der Zeit, den Wiederholungen und den jeweiligen (aufgefrischten) Attraktivitäten unterworfen,

 

und das Start-Your-Engines in Trockau sicherlich auch ;)

 

 

 

  • Like 1
  • Danke 1
  • Verwirrt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nabend,

 

ohne den vorangegangenen Beitrag jetzt hier groß zu zerpflücken, möchte ich hier doch etwas korriegierend eingreifen.

Die Tigerhome-Treffen SET, Katzenrallye, Tigerfauchen(nur als Beispiel;)) haben seit Jahren stabile Teilnehmerzahlen. SET stätig über 50-60 Teilnehmer, Katzenrallye und Tigerfauchen immer 30-40 Teilnehmer. Von zunehmend spärlicher besucht kann hier also keine Rede sein. Ich kann auch nicht nachvollziehen wo rosenzausel diesen Eindruck hernimmt. Bei anderen Treffen außer dem SYE war er in diesem Jahr gar nicht und davor nur selten anwesend.

Einen positiv realistischen Wert beizufügen sehe ich hier ganz und gar nicht. Es geht meiner Meinung doch eher in die andere Richtung.

 

Warum die Ansprüche mit den neuen Usern ändern, erschließt sich mir auch nicht. Aber ich muss ja auch nicht alles verstehen.

 

Was aber stimmt, ist das es einen "harten Kern" gibt der eigentlich bei fast allen Treffen zu finden ist....im übrigen ganz unabhängig von der Region und den Anfahrtskilometern. Leider ist schon abzusehen das sich dieser Umstand mit den SYE-Treffen wohl ändert. Warum das so ist hat bestimmt Gründe, fällt aber durch den regen Zuspruch der anderen Teilnehmer nicht so ins Gewicht.

 

Trotz allem wünsche ich jeden bei "seinem" Besuch eines Treffens viel Spaß und schöne Touren.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was an diesem Forum, meiner Meinung nach, so phantastisch ist: Zu jeder Jahreszeit findet sich eine Möglichkeit, an einem (oder mehreren) Treffen teilzunehmen - so wie es die berufliche und private Situation zulässt. Jedes Treffen hat seinen eigenen Charme. Und das Allerbeste: Es findet in friedlicher Koexistenz statt und im Forum selbst ziehen alle am gleichen Strang, nämlich Erfahrungsaustausch, geben von Tipps und lockeren Plaudereien. Ich möchte all das nicht mehr missen.

Gruß joe

Bearbeitet: von joe3l
  • Danke 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr wisst aber schon, dass ich letzten Sonntag am frühen Abend an Trockau fast voll Stoff vorbeigerauscht wäre. Ich bin dann oben bei der Einfahrt zum Dorf doch mal in die Eisen gestiegen um einen ganz kurzen Gedenk - Halt einzulegen.

Warum ich das gemacht habe ? Weiß ich auch nicht so genau, ich dachte plötzlich einfach ich muss es tun. Es gibt Dinge, die kann man nicht erklären.

 

Grüße gerhard

 

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...ich möchte meine Meinung auch noch ein bisschen ergänzen :wistle:...denn ich habe das auch schon erlebt, dass es für verschiedene Treffen die jedes Jahr stattfinden immer so eine Art Harter Kern gibt. 

...wer es noch nicht weiß, ich komme aus der XJR Szene ,dort findet zum Beispiel jedes Jahr am ersten September Wochenende auf dem Sormitzblick in Leutenberg /Thüringen ein Treffen statt. 

Wenn Freitag Nachmittag die Leute anreisen, wird bereits für das Jahr danach das selbe Zimmer gebucht, Sonntags bei Abreise ist alles ausgebucht, weil der harte Kern immer schon so groß war. 

Was ich damit sagen will ist, ich verstehe dass es viele klasse Biker Kumpels gibt,deren Schönstes es ist auf viele Treffen pro Jahr zu gehen und freue mich dass diese so viel Spaß dabei haben. 

Ich entscheide jedes Jahr neu. 

Und bin daher nicht wirklich ein Typ ala Harter Kern, auch wenn ich zu Yamaha Zeiten mehrfach auf dem Sormitzblick war. 

Ach so, ist nur, weil ich das auch selbst schon gemacht habe. ....ich freu mich für jeden der ein Treffen aktiv organisiert über rege Teilnahmen. 

Gruß, Alex 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb joe3l:

Was an diesem Forum, meiner Meinung nach, so phantastisch ist:

Zu jeder Jahreszeit findet sich eine Möglichkeit, an einem (oder mehreren) Treffen teilzunehmen - so wie es die berufliche und private Situation zulässt.

 

Vollste Zustimmung! Und da ich ab Mai eigentlich monatlich immer ein Treffen habe, kann ich leider nicht auf allen Hochzeiten tanzen, doch das ist MEIN Problem.

 

vor 11 Stunden schrieb T400:

Die Tigerhome-Treffen SET, Katzenrallye, Tigerfauchen(nur als Beispiel;)) haben seit Jahren stabile Teilnehmerzahlen.

 

Das ist toll und spiegelt den "Geist" unserer Gemeinschaft wider, KLASSE!

 

vor 12 Stunden schrieb rosenzausel:

Auch die Tigertreiber wechseln in ihren Ansprüchen:

 

Das kann ich situationsbezogen bestätigen. Vor meinem BSV war für mich ein richtiges Motorradtreffen ein Campingwochenende. Jetzt hat sich das Richtung "feste Bodenplatte" verschoben. Aber immer noch gibt es wenige Treffen, die sind Campingtreffen, weil ich sie so mit den Leuts lieb gewonnen habe. Und auch Neues in diese Richtung reizt mich immer noch, wofür gibt es denn Ortoton und Ibuprofen 800?

 

vor 11 Stunden schrieb T400:

Was aber stimmt, ist das es einen "harten Kern" gibt der eigentlich bei fast allen Treffen zu finden ist...

 

Das ist doch super! Es entspricht zwar nicht meiner Definition von hartem Kern, weil Du, wenn ich Dich richtig verstanden habe, diesen über alle Treffen siehst und ich nur meine Einzeltreffen betrachte, aber das kann man so wie Du sehen und widerspricht sich mit meinem Verständnis auch nicht. Bei den Treffen, die ich regelmäßig, aber auch sporadisch aufsuche, gibt es je nach Treffen einen harten Kern, zu dem zähle ich mich persönlich aber nur bei den Euregio-Bikern und beim XF650-Treffen. Vom BTBW und anderen Treffen, welche ich nicht immer besuchen kann, weiß ich aber, dass dort auch bestimmte Leuts, teils sogar Nichtmotorradfahrer zum harten Kern gehören. Ob es bei den Einzeltreffen-harten-Kernen eine Schnittmenge zum harten Kern aller Treffen gibt, habe ich bislang noch nicht betrachtet. Mal sehen.

 

vor 12 Stunden schrieb rosenzausel:

auch bei den Tigerhome-Treffen alles dem Wandel der Zeit

 

Das sehe ich bei den von mir besuchten Treffen auch.

ABER: ist das schlimm?!?

M.E. NEIN!

Leute kommen und gehen, Treffen ändern sich in Dauer, Teilnehmeranzahl, Aktivitäten, Personen, ...

Das ist nicht schlimm, so ist das Leben! Und aus allem kann man mit optimistischer Grundeinstellung ("optimistische Gr ...", was mache ich gerade, ausgerechnet ich schreib das?) Positives ziehen:

Mal nen kurzen oder langen "Urlaub" gestalten, mal an fetten, großen Treffen teilnehmen, mal im kleinen Kreis Spaß haben, mal Touren, mal am Lagerfeuer faulenzen, mal mit Gleichalten, mit erfahrenen Oldies, mit jungen Leuten, welche frischen Wind und Ideen einbringen, reden usw.

Und dazu ist das riesige Treffenangebot hier im Forum doch ideal.

Leute, hier wird eine Menge an Treffen mit Know-how und Herzblut organisiert und angeboten, das habe ich außerhalb dieser tollen Community noch nicht gesehen.

 

vor 11 Stunden schrieb T400:

Trotz allem wünsche ich jeden bei "seinem" Besuch eines Treffens viel Spaß und schöne Touren.

 

Ein schöner und vorzüglich treffender Abschluss, den ich gerne übernehmen und mich ohne "Trotz" anschließen möchte.

 

Tron

Bearbeitet: von Tron
  • Like 1
  • Danke 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Silver Rider:

Ihr wisst aber schon, dass ich letzten Sonntag am frühen Abend an Trockau fast voll Stoff vorbeigerauscht wäre. Ich bin dann oben bei der Einfahrt zum Dorf doch mal in die Eisen gestiegen um einen ganz kurzen Gedenk - Halt einzulegen.

Warum ich das gemacht habe ? Weiß ich auch nicht so genau, ich dachte plötzlich einfach ich muss es tun. Es gibt Dinge, die kann man nicht erklären.

 

Grüße gerhard

 

 

Guten Morgen Gerhard aus Teneriffa 

 

ich kann dich verstehen 

mach ich ja auch in Trockau 

die 10 Minuten habe ich immer 

Frach mich nicht warum 

 

liebe Grüße 

ingrid

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Trockau.....die heilige (Kult-)Stätte der SYEler..... Wer hätte das gedacht, dass wir so schnell eine Heimat finden :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb joe3l:

Trockau.....die heilige (Kult-)Stätte der SYEler..... Wer hätte das gedacht, dass wir so schnell eine Heimat finden :D

 

Naja, das ist jetzt schon etwas voreilig oder verfrüht.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb olli72:

 

Naja, das ist jetzt schon etwas voreilig oder verfrüht.  

 

Sag das nicht Olli :lol:

Trockau dieses Kaff, welches ich jahrzehnte lang gar nie nicht beachtet habe  hat inzwischen was magisches :innocent:

Genau hier hat " Start your engines " das erste Mal so richtig durchgestartet. Trotz so einiger - oder gerade deswegen - negativer Begleiderscheinungen im Vorfeld .

 

Es ist wirklich nichts in dem Dorf, welches einen Halt lohnend machen würde ...... außer Start you Engines im schönen Mai. :lol:

 

....... und wenn wir Alle mal ganz alt sind, können wir unseren Enkel von wilden Kerlen nebst schönen Frauen auf ihren großartigen Maschinen erzählen. Maschinen die noch ein Benzin/Luft Gemisch verbrannten u. wohlige Laute von sich gaben :totlach:

 

 

Grüße gerhard ;);)

 

 

  • Danke 1
  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr, die ihr alle in Trockau wart (notfalls auch noch die, die nur zufällig in der Nähre rumgelungert haben),  seid doch  sowieso alle Legenden, oder nicht.

 

 

.... zur Not, oder wenn es sonst keiner macht, eben selbsternannt  :totlach: :totlach:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb olli72:

seid doch  sowieso alle Legenden

Klar, stimmt. Wir fahren eine legendäre Motorradmarke, haben einen legendären Putzmeister, einen legendären Offroad-Guide, einen legendären Wirt, eine Diven-Legende usw. usw. usw.... :totlach:

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb olli72:

Ihr, die ihr alle in Trockau wart (notfalls auch noch die, die nur zufällig in der Nähre rumgelungert haben),  seid doch  sowieso alle Legenden, oder nicht.

 

 

.... zur Not, oder wenn es sonst keiner macht, eben selbsternannt  :totlach: :totlach:

Danke für die Blumen.

Ich hab es immer gewusst. Die Macht ist mit mir.:totlach:

Luke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab ja von Legenden keine Ahnung (so wie von fast allem um mich herum).

Aber wenn sich aus "Legende" (von lat. "legere") die Stimmung "leger" ableiten ließe, käm's so schon ganz gut hin :P

 

Doch auch "Legende" als den Märchen und Sagen verwandte literarische Gattung hätte 'was:

 

Schon sagenhaft, was gefühlte 5 Häuser (Trockau) für eine magnetisierende Wirkung haben können.

Und die Einvernehmlichkeit der Teilnehmer, die sich größtenteils noch nie zuvor real begegnet sind, hat durchaus etwas Märchenhaftes, wenn es nicht mit so ernüchternd realistischer Selbstverständlichkeit dann dort auch gelebt worden wäre.

 

... na gegen Ernüchterungen gibbet dann nächstes Mal mehr Zwickel :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb greinsen:

Ernüchterung?

Das Wort gibt es in meinem Duden nicht,....

Dann hasd a veraldeds Exemplar odder nid gscheid rescherschierd :totlach:

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Obwohl ich das Foto  an anderer versteckter Stelle hier im Forum gepostet habe ..... möchte ich es euch nicht vorenthalten.

IMG_5818.thumb.JPG.e9a4e3302ef54596d9383c2cd8bbdae0.JPG

 

Es ist eine der vielen schönen kleinen Nebenstraßen rund um den Happurger Stausee in der Hersbrucker Schweiz

Gut möglich, dass einige SYE teilnehmer/innen genau hier auch den Berg hochfahren . Diese Straße ist so geheim, dass ich auf den 15 km noch nie ein Auto getroffen habe. ;)

Heute war es ein klitzekleiner uralter Traktor der mir entgegenkam .... sonst schöne Kurven nebst traumhaft schöne Gegend und zwei kleine Dörfer - dagegen wäre Trockau eine Metropole.

 

 

Grüße gerhard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein eigenes Benutzerkonto im Tigerhome. Es ist ganz einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Hier einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto erstellt? Dann logge dich einfach ein.

Jetzt einloggen

×