Zum Inhalt wechseln


Foto

Tankanzeige


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
16 Antworten in diesem Thema

#1 Sonne

Sonne

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 98 Beiträge
  • Ich fahre:Speichentiger 955i
  • Wohnbereich:Verden

Geschrieben 21.07.2011 - 13:45

Nur mal ne kurze Frage: Wie weit geht denn die Nadel der Tankanzeige runter, wenn ich den Tank leer fahre? Bis zum Anschlag? Grüße von der Sonne

#2 Technikfan

Technikfan

    Master of the cat

  • Supporter
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.367 Beiträge
  • Ich fahre:709EN ´01 jet black
  • und:PX 200E GS
  • Geschlecht:Ja, ist bekannt.
  • Wohnbereich:in einer der größten Nekropolen der Welt

Geschrieben 21.07.2011 - 15:26

Moin Sonne, wenn die Nadel den roten Bereich nach unten verläßt, geht bei mir die Leuchte an und dann sind noch ca. 4 Liter im Tank. Der Anschlag ist nur die Ruheposition, bei Tank leer steht sie ca 4mm unter dem roten Bereich. Schöne Grüße Jens

#3 Alfred

Alfred

    Einsteiger

  • Mitglied
  • PIP
  • 3 Beiträge
  • Ich fahre:709EN ,GuzziV11,Benelli750sei

Geschrieben 30.07.2011 - 14:32

Hi, sei froh wenn sie sich überhaupt bewegt ! Meine ist meißt stationär :D Gruß Alfred

#4 McB

McB

    Buckliger Yeti

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.754 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer 955
  • Geschlecht:Habe ich vergessen.
  • Wohnbereich:auf der Achse des Bösen.

Geschrieben 30.07.2011 - 14:47

Servus,

...die Nadel der Tankanzeige runter, wenn ich den Tank leer fahre...

das musst dufür deine Mascxhine selbst ausprobieren. Denn das ist auch etwas am Fahrwerkssetup und den verbauten Komponenten abhängig.
Meine ist z.B. aus, wenn die Nadel rot verlässt. Dafür geht die Leuchte auch entsprechend an... :wistle:

Greetz Brülli

#5 tigerjoe

tigerjoe

    tigerjoe

  • Supporter
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.971 Beiträge
  • Ich fahre:709 EN
  • Geschlecht:bitte auswählen
  • Wohnbereich:Neunkirchen-Seelscheid

Geschrieben 30.07.2011 - 14:53

Hi, sei froh wenn sie sich überhaupt bewegt ! Meine ist meißt stationär  :D  Gruß Alfred


Wenn die Nadel kontinuierlich oben ist --> Motor anlassen und mal ein Stück fahren :biken2:
Wenn die Nadel kontinuierlich unten ist --> erst tanken, dann Motor anlassen und ein Stück fahren :biken2:

Quatschmodus aus :totlach: .

Über die (Nicht-)Genauigkeit der Anzeige (Schätzmeter) wurde hier schon viel geschrieben. Über die Fehler- bzw. Ausfallhäufigkeit des Gebers auch. Es hilft nur, ein Gefühl für die Restmenge in Tank und den aktuellen Verbrauch zu entwickeln, will man den Tank effektiv zu Neige fahren. Als mir das einmal nicht gelungen ist, gingen exakt 22,91 l in den Tank :wistle: .

tigerjoe B)

#6 McB

McB

    Buckliger Yeti

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.754 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer 955
  • Geschlecht:Habe ich vergessen.
  • Wohnbereich:auf der Achse des Bösen.

Geschrieben 30.07.2011 - 15:00

... exakt 22,91...


Na nee du, da hattest du noch recht viel in den Hamsterbacken. :rolleyes:
Wenn du 24,8 tankst, dann war er komplett leer :ph34r:

:lol: Brülli

#7 tigerjoe

tigerjoe

    tigerjoe

  • Supporter
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.971 Beiträge
  • Ich fahre:709 EN
  • Geschlecht:bitte auswählen
  • Wohnbereich:Neunkirchen-Seelscheid

Geschrieben 30.07.2011 - 15:11

... exakt 22,91...


Na nee du, da hattest du noch recht viel in den Hamsterbacken. :rolleyes:
Wenn du 24,8 tankst, dann war er komplett leer :ph34r:

:lol: Brülli


Hi Brülli,

Du meinst jetzt nicht im Ernst, dass ich das Moped gar nicht bis zur Tanke hätte schieben müssen????? :motz: :angry: <_<

(Auch wenn es zum Glück weniger als ein Kilometer war :cry: )

Sch.... :invalid:

José

P.S. Vielleicht habe ich ja auch den Race-Tank verbaut :wistle: :totlach: :evil:

Bearbeitet von tigerjoe, 30.07.2011 - 15:12.


#8 Sonne

Sonne

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 98 Beiträge
  • Ich fahre:Speichentiger 955i
  • Wohnbereich:Verden

Geschrieben 02.08.2011 - 17:46

Tigerjoe: Meine Tanknadel bewegt sich fast so viel, wie der Drehzahlmesser...oder mind. zwei mal die Woche rauf und runter. Bei ca. 330 gefahrenen KM geht die rote Lampe an (was eigentlich ziemlich nervt, wenn da immer so ne Lampe leuchtet, bes. aber bei Fahrten im Dunkeln). Bei ca. 360 KM ist die Nadel dann schon ziemlich weit unten und man wird nervös. Die nächste Tanke dann bei KM 380 anfahren um aber zu merken, dass man "nur" 20-21 LIter tanken muss, und man eigentlich noch 50 KM weiter hätte fahren können. Aber ich befürchte, dass das alles tatsächlich von Moped zu Moped unterschiedlich sein kann. Schönen Gruß, Sonne

#9 tigerjoe

tigerjoe

    tigerjoe

  • Supporter
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.971 Beiträge
  • Ich fahre:709 EN
  • Geschlecht:bitte auswählen
  • Wohnbereich:Neunkirchen-Seelscheid

Geschrieben 02.08.2011 - 18:54

Hi Sonne, das mit dem Auf und Ab der Nadel deutet m.E. auf einen Fehler im System hin (bei mir war's der Stecker, der keinen ordentlichen Kontakt hergestellt hat), es sei denn, Du fährst in einer Woche den Tank zwei Mal leer ;) . Bei mir sind mehr als 350 km auf einen Tank die absolute Ausnahme - erstens warte ich ungerne, bis die blöde Lampe angeht, und zweitens braucht mein Tiger zu viel (im langjährigen Schnitt 6,0 l/100km). So fährt man aber letztendlich natürlich immer recht viel Benzin spazieren. Die Unterschiede sind also wirklich groß im Verbrauch unserer Tiger (oder im Fahrstil?) Endlich sonnige Grüße aus der Umgebung Hamburgs tigerjoe B)

#10 Gast_anju_*

Gast_anju_*
  • Gast

Geschrieben 02.08.2011 - 20:01

> Bei ca. 360 KM ist die Nadel dann schon ziemlich weit unten und man wird nervös. Wenn die Nadel UNTER den roten Bereich fällt, sollte man ans Tanken denken. Mehr als 23l habe ich auch noch nie reinbekommen - ein gewisser Rest verbleibt immer im Tank. 462km war meine bisher beste Reichweite bis der Motor ausging (allerdings langsam und spritsparend gefahren, da die nächste Tankstelle auch erst 200km später hätte auftauchen können und meine Mitfahrer auch schon im roten Bereich agierten ;-). Bei 360-400 würde ich im Normalbetrieb definitiv zum Tanken raten. Andreas

#11 Rewell96

Rewell96

    Beteiligt sich

  • Account stillgelegt
  • PIPPIP
  • 45 Beiträge
  • Ich fahre:9555i T709 EN Power Version
  • Geschlecht:bitte auswählen
  • Wohnbereich:Ursberg

Geschrieben 20.09.2012 - 09:04

Hy Zusammen, wenn meine Reservelampe angeht, dann hat sich meine Nadel schon ewig nicht mehr bewegt, ist also schon seit ca. 50 Km bei null. Diese Woche hatte ich mal den Fall, dass die Res.Lampe anging und 2 Km weiter kam ne Tanke. Da haben dann 19,78 L reingepasst. Ich hätte also noch ca. 80 Km fahren können. VG Bernd

#12 efg

efg

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 37 Beiträge
  • Ich fahre:955i

Geschrieben 20.09.2012 - 16:14

Vor kurzem habe ich meinen Tiger mal ganz bewußt bis zum Stillstand leergefahren. Wie bei Dir war die Nadel schon einige Zeit tot, dann erst leuchtete die gelbe Lampe auf. Nach Aufleuchten der gelben Lampe fuhr ich noch ziemlich genau 80km in einem "normalen Landstraßentrott", also weder besonders spritsparend noch sportlich.

#13 tornadotiger

tornadotiger

    Aktiver User

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 396 Beiträge
  • Ich fahre:T709EN
  • Geschlecht:bitte auswählen

Geschrieben 21.09.2012 - 17:30

Ich fahre meinen Tiger schon 8 Jahre. Wenn die Tankleuchte kommt habe ich genau noch 6 Liter drin. Darauf war immer verlass, zudem habe ich auch einen Tageskilometerzähler. Die Tankanzeige ist nur ein Schätzeisen. Ciao

#14 andalf

andalf

    Einsteiger

  • Account stillgelegt
  • PIP
  • 17 Beiträge
  • Ich fahre:955i
  • Geschlecht:bitte auswählen

Geschrieben 21.09.2012 - 19:56

Meine Tankanzeige arbeitet eigentlich recht gut - wenn der Tank 7 Liter weniger Inhalt hätte... Die Nadel sackt bei ca 300km auf null, 50-70 km später geht dann die Reserveleuchte an :wacko: Nur bei Autobahnfahrten und sehr sportlicher Fahrweise kennt sich das System nicht mehr aus :evil:

#15 uns-uwe

uns-uwe

    Aktiver User

  • Supporter
  • PIPPIPPIP
  • 257 Beiträge
  • Ich fahre:955i
  • Wohnbereich:15806
  • Interessen:meine Familie, mein Haus, mein Moped

Geschrieben 27.09.2012 - 16:35

Hy Zusammen,
wenn meine Reservelampe angeht, dann hat sich meine Nadel schon ewig nicht mehr bewegt, ist also schon seit ca. 50 Km bei null.
Diese Woche hatte ich mal den Fall, dass die Res.Lampe anging und 2 Km weiter kam ne Tanke. Da haben dann 19,78 L reingepasst. Ich hätte also noch ca. 80 Km fahren können.

VG Bernd


:bang: Besser könnt ich es bei meiner auch nicht beschreiben. ;)

Gruß
Uwe

Bearbeitet von uns-uwe, 27.09.2012 - 16:35.


#16 Technikfan

Technikfan

    Master of the cat

  • Supporter
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.367 Beiträge
  • Ich fahre:709EN ´01 jet black
  • und:PX 200E GS
  • Geschlecht:Ja, ist bekannt.
  • Wohnbereich:in einer der größten Nekropolen der Welt

Geschrieben 27.09.2012 - 16:42

Hy Zusammen,
wenn meine Reservelampe angeht, dann hat sich meine Nadel schon ewig nicht mehr bewegt, ist also schon seit ca. 50 Km bei null.
Diese Woche hatte ich mal den Fall, dass die Res.Lampe anging und 2 Km weiter kam ne Tanke. Da haben dann 19,78 L reingepasst. Ich hätte also noch ca. 80 Km fahren können.

VG Bernd


:bang: Besser könnt ich es bei meiner auch nicht beschreiben. ;)

Gruß
Uwe



Moin,

ist super. Der rote Bereich ist nach unten verlassen und dann hat man sicher 50 Km Zeit sich eine Tanke zu suchen......

Wer dann mal schieben muß hat einen defekten Tankgeber oder reichlich Wasser im Tank gesammelt.

Schöne Grüße
Jens

PS: Der Tankgeber bei der 12er GS lügt genauso.

#17 uns-uwe

uns-uwe

    Aktiver User

  • Supporter
  • PIPPIPPIP
  • 257 Beiträge
  • Ich fahre:955i
  • Wohnbereich:15806
  • Interessen:meine Familie, mein Haus, mein Moped

Geschrieben 21.03.2014 - 17:51

Ewig war´s gut. Aber seit dieser Saison ( erste Betankung ) spinnt meine Anzeige aber nur bei vollem Tank. ( fällt ab und zu bis in die Reserve runter und geht wieder hoch ) Hab ich ca. 5 Liter raus gefahren bleibt alles o.k. bis der tank leer ist. O.K. hab ja eine Tageskilometeranzeige. Ich weiß wann ich tanken muss. Aber werde mich trotzdem auf einem Tausch moralisch vorbereiten.

Gruß

uns-uwe






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0