Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Inspektionskosten


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
240 Antworten in diesem Thema

#151 Ha_Pe

Ha_Pe

    Einsteiger

  • Mitglied
  • PIP
  • 5 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer
  • Wohnbereich:Saarland

Geschrieben 15.09.2012 - 17:49

Hallo zusammen, ich hatte am Freitag eine Email an Urlich Bonsels geschickt, mit der Anfrage ob er mir mitteilen könnte ob das Kardanöl gewechselt wird oder nicht. Ca. 2 Stunden später erhielt ich einen Anruf von meiner Werkstatt. Sie hatten einen fehlerfahften Inspektionsplan und ich könne jederzeit vorbeikommen damit der Ölwechsel nachgeholt werden kann. Heute morgen wurde das Öl in meiner Werkstatt kostenlos gewechselt. Da sag ich nur: Guter Service! Danke Gruß HaPe

#152 proandi

proandi

    Beteiligt sich

  • Supporter
  • PIPPIP
  • 150 Beiträge
  • Ich fahre:die Explorer
  • Wohnbereich:Wien
  • Interessen:Sport und Programmieren

Geschrieben 17.09.2012 - 08:35

Sorry, hatte das Mail extra gleich rausgesucht, aber deinen Beitrag habe ich irgendwie übersehen (obwohl ich extra regelmäßig nachsah). Aber es hat ja dann eh auch so funktioniert. Diesbezüglich ist man dort jetzt scheinbar sensibler geworden.

#153 Treibsatz

Treibsatz

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 81 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer 1200
  • Wohnbereich:NRW

Geschrieben 03.10.2012 - 17:22

Hallo, durch Zufall habe ich hier über die Unterschiede im Inspektionsablauf gelesen. Daraufhin habe ich meine Rechnung der Erstinspektion nochmals kontrolliert und festgestellt das,dass Endantriebsöl nicht gewechselt wurde. Vielleicht wurde es auch nicht berechnet? Das Thema muss ich noch mit meinem Händler besprechen. Den Inspektionsstempel habe ich ja. Ich habe mich spontan entschlossen das Kardanöl selbst zu wechseln. Mein Händler liegt nicht direkt um die Ecke. Desweiteren habe ich auch keine Lust,nur wegen ein paar Ungereimtheiten im Inspektionsplan,mich weit nach der Garantiezeit mit Triumph um Kulanz wegen einem defekten Kardanantrieb zu schlagen. Mittlerweile hat das Kardanöl 7.500 Km runter. Der Wechsel hat sich gelohnt. Am Magneten der Ablassschraube war einiges an Abrieb. Das Öl ansich sah dunkelgrau aus. Laut Datenblatt soll Castrol SAF-XO eingefüllt werden. Erstens hatte ich es nicht zur Hand und zweitens soll es angeblich bei Castrol durch neuere Produkte ersetzt worden sein. Vergleichbar wäre wohl das Syntrax Long Life 75 W-90. Ich hatte im Moment nur das Castrol MTX 75 W-140 zur Hand. Das MTX-Produkt ist speziell für Motorräder,allerdings kein Long-Life-Öl. Beide Öle gehören zur API GL5-Klasse. Sollte es doch nicht geeignet sein,werde ich nochmals wechseln. Es gingen eh nur 165 ml bis zur Unterkante Einfüllbohrung rein. Laut Datenblatt sollen es 200 ml sein. Für mich war das jetzt der einfachere Weg.

#154 scotty55

scotty55

    Einsteiger

  • Mitglied
  • PIP
  • 7 Beiträge
  • Ich fahre:explorer 1200
  • Wohnbereich:A-8010

Geschrieben 05.10.2012 - 08:34

HALLO Also mein Kardanöl wurde nach der ersten Inspektion bei einem nicht vorgeplanten Besuch beim :D gewechselt. Angeblich wurde bei der Einschulung der Mechaniker mitgeteilt, dass das Öl nicht gewechselt werden muss. Diese Meinung wurde offensichtlich nach einiger Zeit geändert. Übrigens der Ölwechsel am Antrieb wurde mir nicht verrechnet. lg. gerhard

#155 Taifun

Taifun

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 71 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer

Geschrieben 05.10.2012 - 12:40

Cool :o auf meiner Rechnung befindet sich auch kein Kardanöl, und ich habe fast 10.000 runter :nono1: :motz:

#156 Gast_Hubert_*

Gast_Hubert_*
  • Gast

Geschrieben 05.10.2012 - 12:45

Cool  :o

auf meiner Rechnung befindet sich auch kein Kardanöl .......

:nono1:  :motz:


..... auf meiner auch nicht, aber im Kardan befindet sich Kardanöl :lol:

Gruß
Hubert

#157 scotty55

scotty55

    Einsteiger

  • Mitglied
  • PIP
  • 7 Beiträge
  • Ich fahre:explorer 1200
  • Wohnbereich:A-8010

Geschrieben 05.10.2012 - 15:04

--- also meine Informationen sind die: Ich habe mein 800er Service im Mai machen lassen. Bei einem späteren nicht eingeplanten Boxenstop beim :D wurde ich gefragt, ,ob beim Service auch das Kardanöl gewechselt worden ist. Da das nicht der Fall war, wurde es ausgetauscht. Angeblich wurden erst bei den Arbeiten nach dem Juli 2012 das Öl ausgewechselt. Vorher war es lt. einem Irrtum bei der Einschulung nicht nötig. Fragt einfach einmal beim :D nach. Wie gesagt bei mir wurde für das Wechseln und auch für das Öl nichts verrechnet. grüße Gerhard

#158 bt56

bt56

    Beteiligt sich

  • Supporter
  • PIPPIP
  • 130 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Exp., Rocket III Road.
  • Geschlecht:bitte auswählen
  • Wohnbereich:Hannover

Geschrieben 05.10.2012 - 16:04

--- also meine Informationen sind die: Ich habe mein 800er Service im Mai machen lassen. Bei einem späteren nicht eingeplanten Boxenstop beim  :D wurde ich gefragt, ,ob beim Service auch das Kardanöl gewechselt worden ist. Da das nicht der Fall war, wurde es ausgetauscht. Angeblich wurden erst bei den Arbeiten nach dem Juli 2012 das Öl ausgewechselt. Vorher war es lt. einem Irrtum bei der Einschulung nicht nötig. Fragt einfach einmal beim  :D nach. Wie gesagt bei mir wurde für das Wechseln und auch für das Öl nichts verrechnet.

grüße
Gerhard


Triumph ist da genauso sicher in den Aussagen wie die Juristen. Frage 2 mal nach und Du hast 3 verschiedene Antworten.

Anfang Mai haben wir 2 Exp zur Inspektion gebracht. Ohne Nachfragen oder sonstige Hinweise ist im Rahmen der 800er das Getriebeöl für den Kardanantrieb gewechselt worden.

Gruß Andi

#159 hoppi

hoppi

    Aktiver User

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 343 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer
  • Wohnbereich:Celle

Geschrieben 05.10.2012 - 17:39

Bei meiner 800der wurde das Getriebeöl gewechselt und auch mit 3,24€ berechnet. Die Menge ist mit 0,19 angegeben. Ich gehe davon aus das mein Dealer das gewechselt hat wie vorgeschrieben. :bang:

#160 nikajo

nikajo

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer

Geschrieben 07.10.2012 - 09:53

--- also meine Informationen sind die: Ich habe mein 800er Service im Mai machen lassen. Bei einem späteren nicht eingeplanten Boxenstop beim  :D wurde ich gefragt, ,ob beim Service auch das Kardanöl gewechselt worden ist. Da das nicht der Fall war, wurde es ausgetauscht. Angeblich wurden erst bei den Arbeiten nach dem Juli 2012 das Öl ausgewechselt. Vorher war es lt. einem Irrtum bei der Einschulung nicht nötig.


An meiner Explorer wurde die 800 km Inspektion am 25. Mai 2012 durchgeführt - mit Getriebeölwechsel. Demnach hat mein FTH :D die Einschulung geschwänzt! :angry:

Gruß Josef

#161 Gast_Berliner_*

Gast_Berliner_*
  • Gast

Geschrieben 02.05.2013 - 20:53

Hallo Gemeinde, ich habe für die Erstinspektion heute satte 235 Euronen hingelegt und davon nur alleine 148 € für Arbeitszeit (15 Einheiten) und finde den Preis recht hoch. Was sagt Ihr dazu, ist der Preis in Ordnung? Gruß & uns allen eine knitterfreie Fahrt :rolleyes: Olaf PS: Getriebeöl wurde gewechselt und von Kardanöl steht nix auf der Rechnung!

#162 BerlinTiger

BerlinTiger

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 33 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:Berlin

Geschrieben 02.05.2013 - 22:01

Hallo Herr Nachbar, habe für meine Jahresinspektion nach ca. 9500 Km auch etwa 220,- € hingeblättert. Den Preis fand ich fair - außer Ölwechsel und den üblichen Checks wurde nichts gemacht. Lt. Inspektionsplan hätte mein :D aber auch mehr AE berechnen können. Gruß, Holger

#163 silberlocke

silberlocke

    Aktiver User

  • Supporter
  • PIPPIPPIP
  • 495 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:südlich von München

Geschrieben 02.05.2013 - 22:32

Ok, hast Du sie dort gekauft? Vielleicht sind die 50 € + dem Haendler es Wert Dich zu vertreiben. Du hast hier doch den Vergleich. Zu Deiner Frage: "Ja" wenn man nach Prinzip geht....da sind dann beide Seiten zu bedauern. Das naechste mal wenns richtig rummst, nach Festpreis. :wackout: Sonst zufrieden mit der EX !

#164 Batzen

Batzen

    >>>-------------->

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.437 Beiträge
  • Ich fahre:solange es noch Benzin gibt.
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:Kulmbach

Geschrieben 03.05.2013 - 01:13

50 Euro Differenz kannst schon mal schnell haben! Die Arbeitszeiten sind ja vorgegeben für die einzelnen Arbeiten. Bei T ist eine Stunde = 10 Einheiten, es kommt dann halt auf den Stundensatz des Händlers an - der ist NICHT vorgegeben ;) Hast du einen Händler auf dem "Land", so bewegt sich dessen Stundensatz wahrscheinlich so bei 65-70 Euro, bist du z.B. bei einem Flagshipstore in einem Ballungszentrum, so kannst auch bei 90-100 Euro liegen. Jetzt geh mal von 65 Euro und 15 E aus = 97,50 Euro, dann liegst bei 95 Euro Stundensatz für die selben Arbeiten schon bei 142,50 Euro. Reine Endpreise an Arbeitzszeit zu vergleichen, ist Äpfel und Birnen. Wenn dann noch 1-2 Kleinigkeiten an Kleinteilen ausser der der Reihe nötig waren, dann bist auch gleich bei 60-70 Euro Gesamtdifferenz für die selbe Inspektion.

#165 ellig

ellig

    Beteiligt sich

  • Supporter
  • PIPPIP
  • 161 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer, BMW R1200C
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:OHV

Geschrieben 03.05.2013 - 12:31

50 Euro Differenz kannst schon mal schnell haben! Die Arbeitszeiten sind ja vorgegeben für die einzelnen Arbeiten. Bei T ist eine Stunde = 10 Einheiten, es kommt dann halt auf den Stundensatz des Händlers an - der ist NICHT vorgegeben  ;)
Hast du einen Händler auf dem "Land", so bewegt sich dessen Stundensatz wahrscheinlich so bei 65-70 Euro, bist du z.B. bei einem Flagshipstore in einem Ballungszentrum, so kannst auch bei 90-100 Euro liegen.

Das ist auch meine Erfahrung und nicht nur aber auch deshalb werden die Inspektionen eben im Land Brandenburg gemacht.

#166 nikajo

nikajo

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer

Geschrieben 12.05.2013 - 14:36

Hallo, habe diese Woche meine Jahresinspektion (7533 km) machen lassen: Gesamt: 205,- € davon für: 12 Arbeitseinheiten - 107,- € Öl - 80,- € Rest für Filter und Kleinteile. Gruß Josef

#167 markus-63

markus-63

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 41 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer, BMW R 1100GS
  • Wohnbereich:Teublitz

Geschrieben 22.05.2013 - 06:27

Guten Morgen Gemeinde, ich hatte gestern meine T-Ex bei der Erstinspektion beim H#ndler in Regensburg. Abgabe um 10 Uhr, kostenloses Leihmotorrad (!050 Tiger Sport) bekommen, Anruf um 14 Uhr, Motorrad ist fertig, Kosten: 205,80 Euro Habe ein paar Kleinigkeiten, die mir aufgefallen waren, vor der Inspektion mit dem Meister und dem Mechaniker durchgesprochen. Alles wurde zur vollen Zufriedenheit erledigt. Insbesondere das etwas schwergängie, hakelige Schaltproblem wurde um Welten verbessert, indem ein anderes Öl eingefüllt wurde. Zum Thema Motorgeräusche aus dem Zylkinderkopf wurde mir vom Meister direkt mitgeteilt, dass meine T-Ex unter das Austauschprogramm fällt und vermutlich im Winter neue Teile montiert werden. Es soll sich dabei nicht nur um die berühmten Tassenstößel handeln. Nebenbei befand sich bei meinem :innocent: -Dealer schon die neue T-Ex für das Modelljahr 2014. Es entfällt die Unfarbe Schwarz und wird durch Weiß ersetzt. In meinen Augen ein Gewinn für die Augen. Viele Grüße, Markus

Bearbeitet von markus-63, 22.05.2013 - 06:28.


#168 atze-ralf

atze-ralf

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 59 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer 1200

Geschrieben 22.05.2013 - 22:21

Jahres Inspektion 182 Euro keine besonderen Vorkommnisse habe aber den Eindruck Sie zieht schlechter ist vielleicht an der Motor Software ein Update drauf gekommen ? Gruss Ralf

#169 Exodus

Exodus

    Einsteiger

  • Mitglied
  • PIP
  • 12 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:Kassel

Geschrieben 31.05.2013 - 19:03

So , da ich meine Explorer jetzt seit Pfingstsamstag habe und es trotz des :wackout: Wetters es gestern erst geschafft habe 'die 800 km auf die Uhr bekommen habe, Inspektionskosten 178 Euro und Kardanöl gewechselt . Jetzt muss das Wetter aber langsam besser werden............... Exodus

#170 TDM-Thor

TDM-Thor

    Beteiligt sich

  • Supporter
  • PIPPIP
  • 86 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer + TDM 3VD + XJ 650
  • Geschlecht:bitte auswählen
  • Wohnbereich:67304 Eisenberg

Geschrieben 30.06.2013 - 11:12

Hallo, habe gestern die 800er machen lassen. Kosten: 208,92 € (74,02€ Öl, 115,85€ Arbeitslohn, Rest sind Kleinteile,Kardanöl). Damit kann ich gut leben. Außerdem hab ich jetzt org. Koffer (kostenlos) auf der "Katze" :dance1: . Gruß Axel!

#171 michimansa

michimansa

    Beteiligt sich

  • Supporter
  • PIPPIP
  • 74 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer 1200
  • Geschlecht:männlich
  • Interessen:Motorradfahren , Reisen , Fotografieren

Geschrieben 30.06.2013 - 22:49

16000er :yessir:

Inspektion : 176 €
Öl : 66,40 €
Öl Filter : 10,90 €
Washer Sealing ??? : 1,40 €
Luftfilter : 35,90 €
Kleinteile : 2 €

+ 19%

= 292,60 € :prost1:

PS: "Atze-Ralf" Mir wurde ein neues MAPPING eingespielt.

Auch ich merke eine Veränderung besonders beim Tempomat. Dieser hält nach meinem Empfinden jetzt viel genauer die vorgegebene Geschwindigkeit, "ABER ER RUCKELT JETZT " meint +Gas -Gas +Gas ......... früher deutlich Angenehmer zu benutzen. :angry:

#172 red5ac

red5ac

    Einsteiger

  • Mitglied
  • PIP
  • 6 Beiträge

Geschrieben 03.07.2013 - 12:10

Hallo habe heute, super es muss ja auch noch regnen, meine 800´er hinter mich gebracht. 98,40 € Arbeitslohn ( 12x 8,20€ ) 11,89 € Ölfilter 1,35 € Dichtung 49,92 € für 4 Liter 15w50 1,53 € für Hypoid-Öl 0,17L + MWST 194,08 € Hatte mit mehr gerechnet.

#173 silberlocke

silberlocke

    Aktiver User

  • Supporter
  • PIPPIPPIP
  • 495 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:südlich von München

Geschrieben 15.07.2013 - 23:30

16.000 er bei 17.700 km
Mit Öl, Luftfilter, Bremsen kmpl. 423,00 €, davon ca. die Hälfte Material.
Die reine Inspektion ist mit 180,00 € + Steuer vermerkt
Die Bremsbeläge hätten wohl noch 2.000 km gehalten. Doch es kommt schon mal vor, daß ein WE 1.500 km lang ist. :wackout:

#174 Alvis

Alvis

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 57 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer 1200
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:Ruhrpott
  • Interessen:Mopped fahr 'n was sonst

Geschrieben 16.07.2013 - 17:45

Jahresinspektion bei 11500 km gemacht inkl Software Update: 218,- EUR Zylinderkopftausch & 16000 er kommt im Herbst. Ich bin zufrieden B) Bis denne Alvis :biken2:

#175 Gast_thebladechris_*

Gast_thebladechris_*
  • Gast

Geschrieben 16.07.2013 - 20:00

Hallo, Ich war bei der 800er Inspektion, Kosten 178,45€ Habe nach den Kosten für die 16000er gefragt, Kosten ca. 240€ Kann ich gut mit leben! :D :D :D :D Gruß Christian

#176 Willy Wutz

Willy Wutz

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 36 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer
  • Wohnbereich:Delmenhorst
  • Interessen:Motorrad fahren Pässe bügeln, Autos und Mopeds schrauben

Geschrieben 16.07.2013 - 21:41

Habe gestern für die 800er 218,-€ bezahlt. Kardanöl wurde auch gewechselt und ein Softwareupdate hat sie bekommen. Ist schon Interessant wie die preise so variieren. Gruß Willy

#177 fredis-garage

fredis-garage

    Aktiver User

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 525 Beiträge
  • Ich fahre:tiger explorer, diversion 900s
  • Wohnbereich:velbert

Geschrieben 20.07.2013 - 18:32

In Düsseldorf 1 te Inspektion der Explorer komplett unter 180,- €- saubere Arbeit.... fredis-garage

#178 tourerthomas

tourerthomas

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 193 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer XC
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:Rheinhessen

Geschrieben 01.08.2013 - 18:04

am dienstag zur 800er inspektion...161,- euro...ist o.k. :D :rolleyes: gruß thomas

#179 Bischter

Bischter

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 56 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer
  • Wohnbereich:Wöllstadt

Geschrieben 17.08.2013 - 04:19

16000er inklusive zwei neuer Schlappen (tourance exp). 614 € besonders günstig war das keinesfalls.

#180 Batzen

Batzen

    >>>-------------->

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.437 Beiträge
  • Ich fahre:solange es noch Benzin gibt.
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:Kulmbach

Geschrieben 17.08.2013 - 05:20

Zu teuer war es aber auch nicht, von den 614 Euronen kannst ja schon wahrscheinlich locker 300 für den Reifenwechsel beim :D abziehen und dann passt doch der Preis für eine 16000er.

#181 Bischter

Bischter

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 56 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer
  • Wohnbereich:Wöllstadt

Geschrieben 17.08.2013 - 09:43

Jepp ca 300 € waren für den Reifenwechsel. Aber gut zu wissen das der Preis nicht Extrem überteuert ist.

#182 Batzen

Batzen

    >>>-------------->

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.437 Beiträge
  • Ich fahre:solange es noch Benzin gibt.
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:Kulmbach

Geschrieben 17.08.2013 - 10:09

So zwischen 250 und 350 ist normal, wenn keine Sonderarbeiten nötig waren, hängt ja auch stark vom Stundensatz ab. Ein Händler auf dem Land liegt so zwischen 65 und 75 Euro, eine NL in der Großstadt wird erst bei 90 Euro Stundensatz :wacko: anfangen, da hast bei 2-3 Std. Arbeti schon mal schnell eine ansehnliche Differenz zusammen für die gleiche Arbeit.

#183 TigerJack

TigerJack

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 42 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:Roding

Geschrieben 07.09.2013 - 16:22

Jahresinspektion bei 9200km gemacht, Kosten € 199,00. Denke absolut angemessen, bin zufrieden.

#184 Karsten

Karsten

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 37 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer, Simson SR50
  • Wohnbereich:Celle

Geschrieben 21.09.2013 - 11:44

Ingesamt konnte ich knapp 600,-€ für die 16.000 zahlen - schon sehr heftig Arbeitskosten 16.000km Inspektion 190,- + Drosselklappen justieren 142,50 (Poti wurde dabei auf Garantie getauscht) + Bremsbeläge tauschen 47,50 + Probefahrt durchführen 28,50 Teile Motoröl 63,60 + Bremsbeläge vorne/hinten 107,70 + Kleinmaterial 19,95

#185 neuertiger

neuertiger

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 236 Beiträge
  • Ich fahre:triumph explorer & scrambler
  • Wohnbereich:Osnabrück
  • Interessen:worum geht es hier??<br>M O P E D F A H R E N !!!!!!!!!!!

Geschrieben 22.09.2013 - 12:52

Ingesamt konnte ich knapp 600,-€ für die 16.000 zahlen - schon sehr heftig

Arbeitskosten
  16.000km Inspektion            190,-
+ Drosselklappen justieren      142,50 (Poti wurde dabei auf Garantie getauscht)                   


Also ich würde meinen das die Kosten für das justieren des Poti´s ebenfalls zu
Lasten von Triumph gehen müßten!! Es gehört doch zum Einbau eines neuen
poti´s dazu, sonst nützt das neue Teil doch nichts!!

#186 fredis-garage

fredis-garage

    Aktiver User

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 525 Beiträge
  • Ich fahre:tiger explorer, diversion 900s
  • Wohnbereich:velbert

Geschrieben 22.09.2013 - 13:05

Der Arbeitslohn ist in diesem Fall nach meiner Ansicht Teil der Garantiearbeit- das wäre sonst so, als würde man eine neue Batterie einbauen, ohne sie anzuklemmen (um ein einfaches Beispiel zu wählen). So wird auch die Arbeitsleistung beim Zylinderkopftausch nicht zusätzlich berechnet, z.B. indem man für das Einstellen der Ventile einen "Extra-Arbeitslohn" verlangt. Damit muss der Händler teilweise allein leben... fredis-garage

#187 Alvis

Alvis

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 57 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer 1200
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:Ruhrpott
  • Interessen:Mopped fahr 'n was sonst

Geschrieben 22.09.2013 - 13:11

Ingesamt konnte ich knapp 600,-€ für die 16.000 zahlen - schon sehr heftig

Arbeitskosten
   16.000km Inspektion             190,-
+ Drosselklappen justieren       142,50 (Poti wurde dabei auf Garantie getauscht)                    


Also ich würde meinen das die Kosten für das justieren des Poti´s ebenfalls zu
Lasten von Triumph gehen müßten!! Es gehört doch zum Einbau eines neuen
poti´s dazu, sonst nützt das neue Teil doch nichts!!


Mahlzeit das sehe ich aber auch so !
Faszinierend finde ich auch den Betrag Probefahrt 28,50 € hab ich noch nich gesehen
:o

Bis denne
Alvis :biken2:

#188 TigerJack

TigerJack

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 42 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:Roding

Geschrieben 22.09.2013 - 20:51

Da muss ich mich Alvis anschließen, da hast du ja Glück gehabt, daß der :D Dir nicht noch deinen Sprit für die Probefahrt berechnet haben. Denk mal das is schon ein wenig komisch. Gruß Christian

#189 Tigertriple

Tigertriple

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 85 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer

Geschrieben 23.09.2013 - 05:46

Ich habe für meine zweite "Regel-Jahresinspektion" einschl. Ölwechsel 205 € bezahlt. KM-Leistung 7.400. Die erste war bei Neukauf "umsonst". Dieter

#190 Karsten

Karsten

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 37 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer, Simson SR50
  • Wohnbereich:Celle

Geschrieben 26.09.2013 - 09:57

Der Arbeitslohn ist in diesem Fall nach meiner Ansicht Teil der Garantiearbeit- das wäre sonst so, als würde man eine neue Batterie einbauen, ohne sie anzuklemmen (um ein einfaches Beispiel zu wählen).
So wird auch die Arbeitsleistung beim  Zylinderkopftausch nicht zusätzlich berechnet, z.B. indem man für das Einstellen der Ventile einen "Extra-Arbeitslohn" verlangt.
Damit muss der Händler teilweise allein leben...

fredis-garage

Das sehe ich ganz genauso!
Die Werkstatt sieht das anders, das wären normale Tätigkeiten im Rahmen der Inspektion und hätten nichts mit dem Poti-Tausch zu tun.
Nun ja, kostenlos war jedenfalls, dass der Tempomat nun nicht mehr geht. Brauche ich auch nicht extra zahlen :-)
Ich kann mich darüber aufregen, einem Anwalt übergeben, etc... oder ich kehre der Werkstatt den Rücken. Bezogen auf eine Gesamtfahrzeit von 5 Jahren und 60.000km geht denen einiges an Einnahmen verloren.
Da hätte ich auf den Betrag allein aus Kulanz schon als Werkstatt drauf verzichtet
Das können die dann mit den 28,50€ für die Probefahrt verrechnen. Hab ich auch noch nie auf einer Inspektionsrechnung gesehen.
Aber vieleicht geht ja die Strecke von Garbsen über Stock und Stein, dass die 28,50 die Lebensversicherung beinhalten B)

#191 stopo

stopo

    Einsteiger

  • Mitglied
  • PIP
  • 16 Beiträge
  • Ich fahre:EXP, Honda VFR, V-Strom
  • Wohnbereich:München

Geschrieben 26.09.2013 - 20:04

Hallo, auch ich finde die 600 € recht happig. Das mit der Probefahrt ist doch ein Witz. Ich habe in München für meine 16.000 Insp. rd. 490 € hingelegt. Auch hierbei wurde der Poti getauscht. Bei mir sind in der Rechnung 40 AW mit insgesamt 379 € Arbeitslohn aufgeführt. Ist schon happig für eine reine Wartung ohne großen Materialeinsatz.

#192 Batzen

Batzen

    >>>-------------->

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.437 Beiträge
  • Ich fahre:solange es noch Benzin gibt.
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:Kulmbach

Geschrieben 26.09.2013 - 20:43

95 Euro Stundensatz ist auch kein Pappenstiel.... Da zahl ich bei meinem Händler in Fürth ca. 27 Euro weniger, macht schon mal einen Hunni für die selbe Arbeit bei 4 Stundne Zeitaufwand.

#193 Ralph

Ralph

    Helfende Hand

  • Supporter
  • PIPPIPPIP
  • 1.173 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer-Schwenker ...
  • und:R1200GS,T300 Speedy,F800S, ...
  • Geschlecht:Ja, ist bekannt.
  • Wohnbereich:Gondelsheim
  • Interessen:Gute Fahrzeuge, Familie und der kleine weiße Hund

Geschrieben 26.09.2013 - 23:55

Im Inspektionsplan steht aber bei der 16000er was drin von wegen "Drosselklappen justieren", da würde ich mal nachhaken was das alleine kostet, bzw. bei T nachfragen. 142,50 wären dann ja ca. 1,5 Stunden ... war da die Mittagspause mit drin ? Probefahrt einzeln aufführen ist schon seltsam, aber wenn Probe gefahren wird zahlt man das auf jeden Fall, ist dann in den AW versteckt. Darf man auch den Namen oder zumindest den Ort ( :evil: ) der Werkstatt erfahren? Meine erste EX ist ja auch im Norden gelandet und der Händler in 29640 drückt sich offensichtlich den Zylinderkopfwechsel zu machen :wacko:

Bearbeitet von Ralph, 27.09.2013 - 00:01.


#194 Karsten

Karsten

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 37 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer, Simson SR50
  • Wohnbereich:Celle

Geschrieben 27.09.2013 - 10:36

Ich denke mal, die 142,50 beziehen sich auf den gesamten Einstellung- und Potiwechsel. Da kommen die 1,5 Std schon hin und das Poti selbst auf Garantie. Aber das ist überhaupt nicht in Ordnung, das hätte meines Erachtens komplett auf Garantie gehen müssen. Ein Telefonat mit dem Verantwortlichen war Zeitverschwendung. Er hat mir mehrmals mitgeteilt, dass sie überhaupt kein Interesse an jeglicher Abzocke hätten, aber dass die Arbeiten nunmal so wären...bla-bla-bla. Der Oberwitz ist, dass mir die Werkstatt in Garbsen bei Abholung der Maschine einen Zettel in die Hand gab, worauf notiert war, dass ich bei einem eventuellen Anruf von Triumph ein "hervorragend" vergeben soll. Seit wann ist eine fünf ein "hervorragend"? Neben allen überzogenen Kosten geht der Tempomat nicht mehr. Bei einer Probefahrt für 28,50€ hätte das auffallen müssen. Den Tausch des Zylinderkopfs hätten sie im Winter gemacht, die notwendigen Schritte sind eingeleitet. Da mich das in der Werkstatt aber vermutlich 2.000€ kostet, weil vielleicht nur das Material auf Garantie geht, lasse ich das lieber in einer anderen Werkstatt machen.

#195 Ralph

Ralph

    Helfende Hand

  • Supporter
  • PIPPIPPIP
  • 1.173 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer-Schwenker ...
  • und:R1200GS,T300 Speedy,F800S, ...
  • Geschlecht:Ja, ist bekannt.
  • Wohnbereich:Gondelsheim
  • Interessen:Gute Fahrzeuge, Familie und der kleine weiße Hund

Geschrieben 27.09.2013 - 13:20

Ich hab dazu mal einen vertrauenswürdigen :D befragt: Drosselklappen werden über den Tester überprüft, Kleinigkeit, wenn sie aber nachjustiert werden müssen muss der Tank runter - das dauert - und dann sind die 142.50 schnell erreicht. Wenn der Poti getauscht wurde ist das eine Folgearbeit und im Rahmen der Garantiearbeit abgedeckt!! Rein fiktiv könnte es sein, dass mal irgendwo irgendwann irgendein :D die Poti-Arbeit incl. Tankmontage mit T abrechnet und das Einstellen der Drosselklappen incl. Tank mit dem Kunden noch mal .... reine Spekulation natürlich. Ich würde an Deiner Stelle mal ganz unverbidlich bei T direkt anfragen :wistle:

Bearbeitet von Ralph, 27.09.2013 - 13:21.


#196 Karsten

Karsten

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 37 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer, Simson SR50
  • Wohnbereich:Celle

Geschrieben 29.09.2013 - 17:33

Ich lasse derzeit von einem befreudeten Journalisten eine Liste über alles Erfahrene erstellen, die er dann per Presseanfrage an T stellen wird. Denke, dass hat mehr Erfolg, als wenn ich dort alleine stehe. Wenn ich das Statement von T habe, werde ich alle weiteren Schritte zur Option stellen. Als Aussage von T kommt schon mal, dass die Einstellarbeiten der Drosselklappen nichts mt dem Tausch des Poti zutun haben, also berechtigt sind. Wer hätte das gedacht... :o

Bearbeitet von Karsten, 01.10.2013 - 18:37.


#197 Jabba

Jabba

    Beteiligt sich

  • Supporter
  • PIPPIP
  • 233 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:Ostschweiz

Geschrieben 02.10.2013 - 19:29

Grosser 16'000er Service inkl. Ventile einstellen in der Schweiz:

Motorenöl     4x 24.-  =     96.-
Oelfilter     1x                29.-
Bremsflüssigkeit  2x  9.- =   18.-
Kühlflüssigkeit    1x              9.-
Oelzapfendichtung   1x         2.-
Ventildeckeldichtung  1x      41.-
Steuerdeckeldichtung  1x    14.-
Plus-Airdichtung   1x          6.-
Zündkerzen    3x 18.-   =     54.-
Luftfilter     1x                95.-
Reinigung-, Entsorgungs-
und Kleinmaterial   1x          15.-

Total Material       379.-

Arbeit Grosser Service  5.5hx 130.- =  715.-

Total:          CHF 1094.-    ca. EUR 890.-


:cry: :cry: :cry:

Material einigermassen OK, aber die Arbeit?? Braucht man für einen grossen Service inkl. Ventile wirklich 5.5 Stunden??

Vielen Dank & Grüsse,
Daniel

Bearbeitet von Jabba, 02.10.2013 - 19:43.


#198 Alvis

Alvis

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 57 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer 1200
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:Ruhrpott
  • Interessen:Mopped fahr 'n was sonst

Geschrieben 02.10.2013 - 20:58

Mahlzeit kann mich mal jemand aufklären: Mein Mopped ist von Juli 2012 demnach war ich bei der Jahresinspektion im Juli mit 11000 km. Nun bekomme ich nächste Woche den neuen Zylinderkopf habe nun 16000 km gefahren. Was passiert nun - nochmal Inspektion bei 16000 km ? Wird dabei was mit dem Kopftausch verrechnet ? Danke für Infos. Bis denne Alvis :biken2:

#199 fredis-garage

fredis-garage

    Aktiver User

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 525 Beiträge
  • Ich fahre:tiger explorer, diversion 900s
  • Wohnbereich:velbert

Geschrieben 03.10.2013 - 18:49

Zum Einstellen der Ventile:
Tatsächlich wird zunächst nur das Ventilspiel gemessen. Es muss- da es hier um die Einstellung über den Tausch von Shims (Einstellscheiben) geht, innerhalb einer bestimmten Toleranz liegen( E=0,10 -0,15mm/ A= 0,275 - 0,325mm). Deshalb muss es tatsächlich nicht zum Einstellen kommen. Wenn überhaupt, dann nicht bei allen Ventilen. Wenn aber tatsächlich die Spieltoleranz über- oder unterschritten wird, ist dass ein wahnsinniger Zeit- und Arbeitsaufwand- egal ob ein - oder alle Ventile müssen dazu die Nockenwellen ausgebaut werden, weil sich die Einstellchips unter den Stößeltassen befinden- und nicht -wie bei vielen Japanern- zwischen Nockenwelle und Stößeltasse.
Zur Frage der Verrechnung mit Arbeiten aufgrund der Garantie:
Das Einstellen der Ventile erfolgt nach aktueller Anweisung normalerweise bei 32.000km. Wird der Zylinderkopf bei 16.000 gewechselt, gehört zu dieser Arbeit im Verbund auch das Einstellen der Ventile- anders gar nicht möglich. Legt man die 32.000 km zu Grunde, wäre erst dann -also 16.000km plus 32.000km= 48.000km das Einstellen der Ventile im Rahmen der Inspektion erforderlich. Das halte ich aus technischen Gründen für bedenklich, weil der neue Kopf teilweise mit den alten Teilen bestückt wird. Du müsstest für die 16.000er Inspektion also eigentlich nur das bezahlen, was nicht Verbundarbeit mit dem Zylinderkopfwechsel ist. Bespreche das mit deiner Werkstatt. Man sollte das im gegenseitigen Einvernehmen verhandeln...

fredis-garage

#200 silberlocke

silberlocke

    Aktiver User

  • Supporter
  • PIPPIPPIP
  • 495 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:südlich von München

Geschrieben 03.10.2013 - 20:17

Bei mir wurde der 16.000 er ohne Beruecksichtigung voll berechnet. Lt.AW Vorgabe. Die Arbeiten am Zylinderkopf fuehrten zu Begeisterung. Das war fuer mich vorrangig. Deshalb moechte ich mich von dieser Ex nicht so leicht trennen. Mit Maskenbruch habe ich so ziemlich alles durch. Ich meine, das Vertrauen Haendler zu Kunde spielt besonders bei T eine besondere Rolle. Da ueberschneiden sich Ereignisse. Recht zu haben kann auch Nachteil bedeuten. :wackout:

Bearbeitet von silberlocke, 03.10.2013 - 20:32.





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0