Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Sturzbügel


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
92 Antworten in diesem Thema

#51 fredis-garage

fredis-garage

    Aktiver User

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 432 Beiträge
  • Ich fahre:tiger explorer, diversion 900s
  • Wohnbereich:velbert

Geschrieben 10.04.2013 - 11:45

Die rechte Seite des Givi Bügels ist hier gut zu sehen:
http://www.bs-motopa...i3463_11946.htm

Bei der Montage gilt wie beim Original -rechte Seite vor der linken Seite
Dann kann bei Nutzung eines Schlagschraubers auch der Fußrastenträger links dran bleiben, wenn man die hintere Befestigung löst (Schlagschrauber rechts ansetzen, 17er Maul schräg an die selbstsichernde Mutter linke Seite).
Obere Befestigung -gleichzeitig Motorbefestigung- nicht ganz einfach- Tricksen gefragt
Werde ich in meinem Blog näher beschreiben.
Ergebnis: deutliche Gewichtsersparnis, Sturzpads an den Bügeln vorhanden(leicht, einfach), wesentlich besserer Schutz Tank.
Nachteil: Originalwanne muss ab.

fredis-garage
  • 0

#52 silberlocke

silberlocke

    Aktiver User

  • Supporter
  • PIPPIPPIP
  • 389 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:südlich von München

Geschrieben 30.05.2013 - 19:36

TT Edelstahtbügel, mit den Original Motorschutz, bei Triumph Nebelscheinwerfer wurde hier die Vibrations Strebe knapp am Halter abgeschnitten und mit einer eingeschweißten Mutter wieder befestigt. Sonst wäre sie im Weg. :wackout:

Angehängte Grafiken

  • tt_30.05..jpg

  • 0

#53 silberlocke

silberlocke

    Aktiver User

  • Supporter
  • PIPPIPPIP
  • 389 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:südlich von München

Geschrieben 30.05.2013 - 19:43

:wackout:

Angehängte Grafiken

  • ex_gr_schr.jpg

  • 0

#54 fredis-garage

fredis-garage

    Aktiver User

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 432 Beiträge
  • Ich fahre:tiger explorer, diversion 900s
  • Wohnbereich:velbert

Geschrieben 31.05.2013 - 10:05

Gefällt mir auf deinen Fotos recht gut- wirkt nicht so, wie die bei den Adventures oft zu sehenden Riesenkäfige. fredis-garage
  • 0

#55 silberlocke

silberlocke

    Aktiver User

  • Supporter
  • PIPPIPPIP
  • 389 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:südlich von München

Geschrieben 03.11.2013 - 12:57

Sinn oder Unsinn von Sturzbügeln ergibt sich von allein.
Da ist es egal ob selbst oder fremd verschuldet. Wir kennen die Statistik.

Das Motorrad in seiner Urform ist zweifelsfrei immer das Schönste.Der Fahrer ohne Raumanzug und Stiefeln im Hochsommer auch.

In diesem Fall, wäre mein Bein an der Zerklüftung am Fels bei voller Fahrt, mit dem Geschoss von >400 kg zerschmettert. So hat es mich wieder auf die Fahrbahn gekippt, der Bügel hat die Berührung aufgefangen. Das gebrochene Wadenbein ist das kleinere Übel. Die Delle im Tank ist schmerzlos.

Die gerissene Halterung vom TT Bügel hat den Anlasserdeckel aufgerissen. 100 €,
Schaden. Die Strebe vor der Gabel, hat die Rohre nicht gestaucht.
Die Maske/Cockpit ist gebrochen (Anderes Thema) 300,00 € mit dev. Plastikzeug.
Eingefügtes Bild

Bearbeitet von silberlocke, 03.11.2013 - 16:46.

  • 0

#56 Ted

Ted

    Aktiver User

  • Supporter
  • PIPPIPPIP
  • 367 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:08485

Geschrieben 03.11.2013 - 16:47

Aua!!! Das hätte schlimmer ausgehen können! Deswegen finde ich auch, ein solcher Bügel (egal welcher) gehört an so eine Maschine. Ich hoffe dir geht's bald wieder besser und du bist zur nächsten Saison wieder fit! Gute Besserung für dich und deine dicke Eule! Kopf hoch! Ted
  • 0

#57 Dirk.ODW

Dirk.ODW

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 53 Beiträge
  • Ich fahre:Triumph Tiger Explorer
  • Wohnbereich:Odenwald

Geschrieben 03.11.2013 - 18:46

Hi, mich würde mal interessieren, wie die beschädigte Seite komplett aussieht. Hat der Bügel die Beschädigung am Tank nicht verhindern können oder hast du mit dem Tank die Wand gerammt.
  • 0

#58 merkosh

merkosh

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 192 Beiträge
  • Ich fahre:Triumph Tiger Explorer

Geschrieben 03.11.2013 - 22:29

also hat sich wenn ich das richtig gelesen habe der bügel geklohnt ? sonst wäre a) das bein fort und B) die ganze motorrad seite hinüber mit x k€ kosten wenn überhaupt noch zu machen ... da mich der TT bügel von der form am ehesten anspricht würde mich nur mal interessieren wie andere bügel dies weggesteckt hätten, gerade bei motorbefestigungen und gabelhalterung ...
  • 0

#59 alu

alu

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 51 Beiträge
  • Ich fahre:Triumph Explorer Spoke
  • Wohnbereich:Zürich

Geschrieben 04.11.2013 - 00:46

Vermutlich kannst Du nicht genau voraussagen, wie sich ein Sturz mit und ohne Bügel auswirkt. Ich habe auch den TT Bügel montiert. Die hohe Plastik Konstruktion um den Tank rum, wird vermutlich bei einem Ausrutscher auch ein wenig Schaden am Motorblock verhindern. Die TT Bügel Optik macht ein wenig auf dicke Hose, aber unter dem Cockpit enden die Rohre in zwei M4 Schrauben am Cockpit Halter. Die hängen an weiten Laschen, bei einer Krafteinwirkung wird das Cockpit vermutlich einfach abgeschert. Die beiden Befestigungen am Motorträger sehen aber solide aus. Die untere Befestigung an der Blindbuchse ist dann wieder eher Kür. Habe auch einen TT Bügel bei einer Multistrada montiert. Die hatten die grossen Bügel an verlängerten Laschen am Kühler montiert. Hat mich nicht ganz überzeugt. Gruss Daniel @Silberlocke: Hast nochmals Glück gehabt, ein Felsen gibt nicht so schnell nach. :wacko: Sei froh, dass Dir nicht viel mehr passiert ist, Farbe wird jeden Tag neu angemischt. B)

Bearbeitet von alu, 04.11.2013 - 00:49.

  • 0

#60 silberlocke

silberlocke

    Aktiver User

  • Supporter
  • PIPPIPPIP
  • 389 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:südlich von München

Geschrieben 04.11.2013 - 11:37

Heute würde ich sagen, das Cockpit ist beim Sturz in jedem "Fall" hinüber. Früher oder später bricht das dann ab. Ob nun Nebelstrebe/TT Halterung dran oder nicht.
Schaut man sich das an weiß man warum.

Die Tankverkleidung kann bei vorsichtigem Fall evtl. gerettet werden, bei hochgezogenen Bügeln. (Bin mir da aber nicht so sicher, bei dem Gewicht mit Schwung) Immer noch günstiger als ein Tank. Kostet aber weniger als ein Bügel.

Wenn ein hochgezugener Bügel bis zum Tank sich vordrückt, bei ordentlichem Rumps, dann sehe ich das eher als Gute Tat für das was danach kommt.

Kann nur aus diesem "Fall" berichten und sehe eine gewisse Federwirkung, die dosiert den Druck abgefangen und mit der Befestigung seinen Sinn erfüllt hat.

Danke für die Genesungswünsche, wünsche allen hier unverkratzte Bügel und den
nackten spähern viel viel Glück bei diesem Thema! :wink2:
  • 0

#61 Technikfan

Technikfan

    Master of the cat

  • Supporter
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.010 Beiträge
  • Ich fahre:709EN ´01 jet black
  • Geschlecht:Ja, ist bekannt.
  • Wohnbereich:in einer der größten Nekropolen der Welt

Geschrieben 04.11.2013 - 12:29

Moin, auch wenn man denkt, was soll so ein "labberiges Rohr" im Falle eines Falles helfen, es ist immer wieder erstaunlich, was diese Rohrkonstruktionen an Energie vernichten können, bzw. Lastspitzen verteilen bevor es an tragende Teile der Maschine geht. So hat leider S-Locke im Praxistest den Sinn der Rohrkonstruktionen bewiesen und ein ganzes Bein als Trümmerbruch macht den Chirurgen auch keinen Spaß. Auch wenn die Sturzbügel nicht stylisch sind, wenn sie im Ernstfall Platz für die Beine schaffen, sind sie auf jeden Fall gut. Nur meine Meinung Jens
  • 0

#62 DerNorbert

DerNorbert

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 74 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explodierer, Dorso, XT R

Geschrieben 05.11.2013 - 08:58

Ich bin wahrscheinlich der einzige, dem der Touratech nicht gefällt. Wirkt auf mich so, als könnte man den auch gut in einem Badezimmer installieren. Im dem Fall war das aber sehr ne gute Investition. Auch von mir gute Besserung! Gruß Norbert
  • 0

#63 Dirk.ODW

Dirk.ODW

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 53 Beiträge
  • Ich fahre:Triumph Tiger Explorer
  • Wohnbereich:Odenwald

Geschrieben 05.11.2013 - 09:17

Mir gefällt der Sturzbügel von TT auch nicht. Werde mir wohl den von Givi zulegen. Er ist preislich angenehmer , in schwarz gehalten und trägt nicht so auf.
  • 0

#64 Dirk.ODW

Dirk.ODW

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 53 Beiträge
  • Ich fahre:Triumph Tiger Explorer
  • Wohnbereich:Odenwald

Geschrieben 06.11.2013 - 13:40

Hat jemand von euch den Sturzbügel der Firma PUIG verbaut ? Denke der wäre eine Alternative zum Givi. Bin mir aber nicht sicher ob dieser den Tank beim Umfallen schützt ???
  • 0

#65 silberlocke

silberlocke

    Aktiver User

  • Supporter
  • PIPPIPPIP
  • 389 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:südlich von München

Geschrieben 06.11.2013 - 17:23

Hat jemand von euch den Sturzbügel der Firma PUIG verbaut ?
Denke der wäre eine Alternative zum Givi. Bin mir aber nicht sicher ob dieser den Tank beim Umfallen schützt ???


:prost1: genau, geht mir auch durch den Kopf.
  • 0

#66 Ted

Ted

    Aktiver User

  • Supporter
  • PIPPIPPIP
  • 367 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:08485

Geschrieben 06.11.2013 - 18:19

Mein SW-Motech Bügel hat mir auch schon das Bein gerettet.
Den Schlag beim darauffolgenden Sturz hat er und alle Wichtigen Teile gut überstanden. Der Tank und die Verkleidung sind geschützt. Nur der Bügel ist verkratzt. Der Lenker war allerdings verbogen.

http://www.tigerhome...topic=21291&hl=

Da der Bügel ausschließlich am Rahmen befestigt ist, passiert bei kleineren Stürzen nix.

Was aber bei einem solchen Schlag wie bei silberlocke passiert wäre, kann ich nicht sagen. So häftig hätte vielleicht der Rahmen einen mitbekommen und der untere Bereich des Motors ist frei, also gegen abstehende flache Felsen nicht geschützt.

Bearbeitet von Ted, 07.11.2013 - 09:59.

  • 0

#67 Treibsatz

Treibsatz

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 62 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer 1200
  • Wohnbereich:NRW

Geschrieben 08.11.2013 - 10:24

Hallo, ich glaube den absoluten Schutz gibt es nicht. Je nach Art des Unfalls kann ein Sturzbügel zum Nachteil sein. Der Bügel drückt sich in den Tank,oder der Rahmen bekommt etwas mit. Für kleine Rempeleien sind sie von Vorteil.
  • 0

#68 Knobi

Knobi

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 33 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer Spoke
  • Wohnbereich:Erftstadt

Geschrieben 08.11.2013 - 17:35

Ist zwar ein bischen OT da anderes Mopped, aber hier seht ihr mal was Strzbügel können oder nicht wenn man bei 180 km/h auf der Autobahn vom Pferd geworfen wird.

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild

Danach sah das Mopped so aus:

Eingefügtes Bild

Gruß

Knobi
  • 0

#69 Treibsatz

Treibsatz

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 62 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer 1200
  • Wohnbereich:NRW

Geschrieben 09.11.2013 - 12:44

Hallo Knobi, ob man das so vergleichen kann? Die Pan wird ab Werk mit dem Sturzbügel ausgeliefert. Schon bei der Konstruktion wurde er mit eingepflegt. Können die Anbauten aus dem Zubehör das auch leisten?
  • 0

#70 Knobi

Knobi

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 33 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer Spoke
  • Wohnbereich:Erftstadt

Geschrieben 09.11.2013 - 16:27

Nee, um Gotteswillen, ich wollte das nicht vergleichen, nur mal aufzeigen das Sturzbügel auch viel aushalten. Da sie ja, wie du schreibst, direkt schon bei der Entwicklung der Pan miteinbezogen wurden hab ich ja auch geschrieben das es etwas OT ist. Gruß Knobi
  • 0

#71 merkosh

merkosh

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 192 Beiträge
  • Ich fahre:Triumph Tiger Explorer

Geschrieben 10.11.2013 - 20:47

na ja, es gibt ja auch einen original von triumph für die ex ... der geht aber nur unten am motor rum ist auch nur dort fest gemacht, kann also einem nicht die front zersemmeln wie die aus dem zubehör welche größer und zusätzlich an anderern stellen wie der front festgemacht sind
  • 0

#72 Dirk.ODW

Dirk.ODW

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 53 Beiträge
  • Ich fahre:Triumph Tiger Explorer
  • Wohnbereich:Odenwald

Geschrieben 20.12.2013 - 15:02

So nach langem Überlegen habe ich mir mal den Schutzbügel von SW-Motech bestellt. Ich denke er schützt ausreichend gegen Umfaller. Falls er untenrum nicht ausreicht, kann man ihn vermutlich mit dem orignalen von Triumph kombinieren. Gruß Dirk
  • 0

#73 silberlocke

silberlocke

    Aktiver User

  • Supporter
  • PIPPIPPIP
  • 389 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:südlich von München

Geschrieben 27.12.2013 - 01:00

So nach langem Überlegen habe ich mir mal den Schutzbügel von SW-Motech bestellt.
Ich denke er schützt ausreichend gegen Umfaller. Falls er untenrum nicht ausreicht, kann man ihn vermutlich mit dem orignalen von Triumph kombinieren.
Gruß Dirk

Das ist wohl einer der am besten schützt, aber auch entsprechend vorsteht.

Beides geht halt nicht. Der von GIVI ist etwas zurückhaltender, aber mit den 2 Befestigungen unten weckt er mehr Vertrauen als der schöne PUIG
In Verbindung mit dem org. Motorschutz unten, passt das angeblich♡ nicht.

Bügel die unten schützen und auch noch hoch gehen, sind ne gute Sache, meint mein linkes Wadenbein :judge: 8 Wochen Auszeit sind genug. Ohne Bügel, würde der Silvestertanz ausfallen. Weiter möchte ich gar nicht denken.

Nachtrag heute♡diese Info habe ich uebernommen. Werde auch hier kuenftig besser aufpassen und nicht alles uebernehmen. Vielleicht hat GIVI auch nachgebessert.

Bearbeitet von silberlocke, 04.03.2014 - 07:26.

  • 0

#74 Dirk.ODW

Dirk.ODW

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 53 Beiträge
  • Ich fahre:Triumph Tiger Explorer
  • Wohnbereich:Odenwald

Geschrieben 27.12.2013 - 18:34

Warte noch auf meinen bestellten SW Bügel. Muss dann mal schauen, da er ja nur obenrum geht, ob der originale von Triumph noch dazu passt, da dieser ja nur untenrum geht. Vielleicht hat das ja jemand schon mal ausprobiert ? Gruß Dirk
  • 0

#75 gazelle

gazelle

    Einsteiger

  • Mitglied
  • PIP
  • 10 Beiträge
  • Ich fahre:triumph explorer xc 1200
  • Wohnbereich:ebenthal

Geschrieben 04.02.2014 - 20:36

Braucht man ein spezialwekzeug um den sw sturzbügel zum montieren?
  • 0

#76 Dirk.ODW

Dirk.ODW

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 53 Beiträge
  • Ich fahre:Triumph Tiger Explorer
  • Wohnbereich:Odenwald

Geschrieben 07.02.2014 - 23:33

Nein geht mit normalem Werkzeug. Falls es zu eng hinter dem Kühler ist, dann muß er halt ab. Es geht aber auch so. Gruß Dirk
  • 0

#77 silberlocke

silberlocke

    Aktiver User

  • Supporter
  • PIPPIPPIP
  • 389 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:südlich von München

Geschrieben 03.03.2014 - 23:16

Habe mir heute (die Seitenteile und Maske angebaut) den GIVI montiert.

 

Der Org. Kst.Motorschutz hat gepasst :rolleyes:


  • 0

#78 hatschky

hatschky

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 27 Beiträge
  • Ich fahre:Triumph Explorer, Honda NX650
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:Reichenbach

Geschrieben 05.03.2014 - 09:34

Hat jemand von euch den Sturzbügel der Firma PUIG verbaut ? Denke der wäre eine Alternative zum Givi. Bin mir aber nicht sicher ob dieser den Tank beim Umfallen schützt ???

 

Dieser PUIG Sturzbügel ist der eventuell für mich in Frage käme. Hat den denn wirklich noch niemand von euch verbaut? Bilder von verschiedenen Seiten wären wirklich super! Vielleicht könnt Ihr mir da ja weiterhelfen.

 

Gruß Martin


  • 0

#79 TEX

TEX

    Einsteiger

  • Mitglied
  • PIP
  • 11 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer Spoke
  • Wohnbereich:Münster

Geschrieben 05.03.2014 - 10:23

Habe mir heute auch die Givi-Sturzbügel gegönnt (169,- €) und auch montiert. Original Plastik-Motorschutz muss weichen. Mit Geschick und dem richtigen Werkzeug kann das auch ein etwas begabterer Laie machen- einen modernen Ratschenkasten braucht es aber mindestens. Die Bügel sind leichter als das Original und gut verarbeitet. Sie schützen vor allem auch die Verkleidung besser mit, weil sie bis unter den Schriftzug hochgezogen sind. Den Alu-Motorschutz rüste ich aus dem Zubehör nach. fredis-garage

Hallo Fredi, :wink2:

ist der Bügel mit Alumotorschutz montierbar bzw hast du ihn (Motorschutz) problemlos dran bekommen? <_<

 

Evtl. gibts Zwischenzeitlich weitere Erkenntnisse.

Ich habe den orig. Aluschutz drunter und wollte ihn nicht unbedingt ins Regal legen.

 

Danke & Grüße

aus dem Münsterland


  • 0

#80 stoi53

stoi53

    Einsteiger

  • Supporter
  • PIP
  • 13 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer
  • Geschlecht:bitte auswählen
  • Wohnbereich:Graz, Österreich

Geschrieben 05.03.2014 - 12:33

Hallo Martin,

vieleicht hielt dir dieses Bild bei deiner Entscheidung! Bei meiner Neuen wird der Puig Bügel montiert, da mir dieser noch am besten gefällt. Hatte vorher die Tiger 800 onr. und freue mich schon auf die Explorer in weiß.

 

LG. Adi!


  • 0

#81 stoi53

stoi53

    Einsteiger

  • Supporter
  • PIP
  • 13 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer
  • Geschlecht:bitte auswählen
  • Wohnbereich:Graz, Österreich

Geschrieben 05.03.2014 - 12:47

Jetzt aber mit Bild!!!!!!!!

 

Hallo Martin,

vieleicht hielt dir dieses Bild bei deiner Entscheidung! Bei meiner Neuen wird der Puig Bügel montiert, da mir dieser noch am besten gefällt. Hatte vorher die Tiger 800 onr. und freue mich schon auf die Explorer in weiß.

Angehängte Grafiken

  • PUIG Bügel.jpg

  • 0

#82 fredis-garage

fredis-garage

    Aktiver User

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 432 Beiträge
  • Ich fahre:tiger explorer, diversion 900s
  • Wohnbereich:velbert

Geschrieben 05.03.2014 - 21:02

Zur Frage von Tex: Meine Explorer trägt den Givi-Sturzbügel (der seine Qualität bei einem leichten Umfaller beweisen mußte) in Verbindung mit der Alu-Wanne von SW-Motech. Bilder in meinem Blog. Bei meiner neuen Tiger 800 wird es ein Sturzbügel von SW-Motech werden....

 

fredis-garage.


  • 0

#83 Dirk.ODW

Dirk.ODW

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 53 Beiträge
  • Ich fahre:Triumph Tiger Explorer
  • Wohnbereich:Odenwald

Geschrieben 07.03.2014 - 09:14

Habe den Bügel von SW Motech verbaut und denke, dass dieser für die optimale Lösung ist.

 

Gruß Dirk


  • 0

#84 Mwolfi12

Mwolfi12

    Einsteiger

  • Mitglied
  • PIP
  • 3 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer Bj.13
  • Wohnbereich:Gossau SG (Schweiz)

Geschrieben 24.03.2014 - 11:33

Hallo,

habe den PUIG montiert da mir dieser rein Optisch am besten zusagte und muss sagen, dass er sich hervorragend an meiner Explorer macht.

 

Anmerkung zur Montage:

Habe den PUIG Sturzbügel selbst an meiner TE angebaut. Brauchte aber Fachmännische Hilfe, denn bei der untersten Befestigungsschraube muss der Motor mit einem Wagenheber gestützt werden. Ansonsten bringt ihr die Schraube (durchgehend) nicht raus.

 

 Foto.JPG  

 

:biken1:


Bearbeitet von Mwolfi12, 24.03.2014 - 13:11.

  • 0

#85 booster88

booster88

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 62 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer
  • Wohnbereich:Mühlhausen
  • Interessen:Motorrad fahren

Geschrieben 25.03.2014 - 19:58

@Mwolfi12  -  Habe auch den Puig Bügel verbaut. Bei mir ging die untere Befestigungsschraube problemlos raus und rein..... Ich fand eher das Festziehen der oberen Motor-Haltemuttern ziemlich kretzig......

Wenn ich den Bügel so an deinem Mopped betrachte muß ich wirklich sagen dass er kaum auffällt! Das mit dem original Auspuff hast du auch toll hin gekriegt - sieht super aus. Was mir auch immer wieder ins Auge sticht, ist dass die ganzen Zubehör Alu-Motorschutzteile ziemlich bescheiden oder klobig aussehen. Am schönsten finde ich das original Plastikteil - war mit ein Grund den Puig Bügel zu verbauen.........


Bearbeitet von booster88, 25.03.2014 - 20:08.

  • 0

#86 silberlocke

silberlocke

    Aktiver User

  • Supporter
  • PIPPIPPIP
  • 389 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:südlich von München

Geschrieben 26.03.2014 - 00:26

@Mwolfi12  -  Habe auch den Puig Bügel verbaut........

 Am schönsten finde ich das original Plastikteil - war mit ein Grund den Puig Bügel zu verbauen.........

 

Das passte auch bei GIVI einwandfrei  :gn8:


Bearbeitet von silberlocke, 26.03.2014 - 00:33.

  • 0

#87 Mwolfi12

Mwolfi12

    Einsteiger

  • Mitglied
  • PIP
  • 3 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer Bj.13
  • Wohnbereich:Gossau SG (Schweiz)

Geschrieben 26.03.2014 - 08:16

Hey booster88,

mit dem original Plastikteil hast du recht, habe dies noch nie so richtig beachtet.

Den Schalldämpfer habe ich mit einer schwarzen Folie (Alu-gebürstet) bezogen, er ist mir aber immer noch zu gross (und etwas zu schwarz), darum habe ich mir gerade erst den REMUS Hexacon in Carbon bestellt. Du hast ja den Bodis, wie ich lesen konnte. Bei mir war die Entscheidung auch zwischen Bodis und REMUS, hoffe ich habe mich nicht falsch endschieden.

 

:wink3:


  • 0

#88 Stephantiger1200

Stephantiger1200

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 81 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer 1200
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:St.Gallen

Geschrieben 14.04.2014 - 19:48

Habe gerade meinen givi sturzbügel bekommen und etwas Probleme beim Einbau. Die torx Schrauben sind so extrem fest das ich sie mich echt nicht traue zu lösen. Ist das normal? Gibt's nen Trick oder hilft einfach Gewalt? Und gibt es eine bessere Gebrauchsanweisung wie diesen einen DIN A 4 Zettel?
Schöne grüße Stephan
  • 0

#89 silberlocke

silberlocke

    Aktiver User

  • Supporter
  • PIPPIPPIP
  • 389 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:südlich von München

Geschrieben 14.04.2014 - 21:51

Hallo Stephan,

das ist halb so wild, das muss gehen. Montageanleitung ist duerftig.

Am Kruemmer habe ich einige Muttern als Distanz zwischenlegen muessen. Stoert mich aber nicht.
Ich glaube ich habe vorne eine laengere Schraube gebraucht.
Wenn Du die rechte Seite zuerst anschraubst, dann kommst du leichter an die Schraube hinter dem Schalthebel links.
Viel Erfolg
  • 0

#90 DirkM67

DirkM67

    DirkM67

  • Supporter
  • PIPPIP
  • 178 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer Phantom Black
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:Wetzlar

Geschrieben 14.04.2014 - 22:53

Hallo Stephan,
ich hatte auch so meine Probs mit der Original -Anleitung.
Bei Fredis Garage hab ich dann Hilfe gefunden:
http://www.fredis-garage.de
Bei der Explorer schreibt er wie der Einbau funzt.
Danke an dieser Stelle nochmal!👍

Gruß Dirk 😎
  • 0

#91 fredis-garage

fredis-garage

    Aktiver User

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 432 Beiträge
  • Ich fahre:tiger explorer, diversion 900s
  • Wohnbereich:velbert

Geschrieben 15.04.2014 - 18:55

Da mein Blog sich mittlerweile auf die Stärke eines Buches zubewegt und aktuell mit Tricks und Tips für die Tiger 800 ausgebaut wird, hier die Seite der Tricks für die Explorer- dann sucht es sich leichter:

http://www.fredis-ga...d-Zubehoer.html

 

fredis-garage


  • 0

#92 Stephantiger1200

Stephantiger1200

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 81 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer 1200
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:St.Gallen

Geschrieben 15.04.2014 - 21:08

Hallo Leute. Danke für die Antworten und danke Fredi für deine gute Beschreibung. Allerdings fehlt mir das Werkzeug dazu und ich muss erstmal auf Einkaufstour gehen. Im Umkreis Sankt Gallen gibt es wohl keinen der den Sturzbügel mal so kurz ;-) installieren kann oder?
  • 0

#93 TEX1215alex

TEX1215alex

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 45 Beiträge
  • Ich fahre:BlackTiger EX & XJR 1300
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:78467 Konstanz
  • Interessen:Moped fahren, reisen

Geschrieben 16.04.2014 - 05:56

...wie weit ist St. Gallen von Lindenberg weg ?? - Einmal kurz bei Bregenz vorbei oder so ?
Denn dann kann ich dir meinen superfreundlichen T - Dealer

www.zweirad-nuber.de empfehlen ...der besorgt alles, der montiert alles und das schnell und günstig...Gruss, Alex


  • 0




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0