Zum Inhalt wechseln


Foto

Welche Scheibe für die Tiger 800?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
312 Antworten in diesem Thema

Umfrage: Welche Scheibe für die Tiger 800? (172 Mitglieder haben bereits abgestimmt)

Welches Große Winschild empfehlt Ihr?

  1. Triumph Scheiben Versteller Kit (5 Stimmen [5.43%])

    Prozentsatz der Stimmen: 5.43%

  2. Triumph Hohe Scheibe Kit (19 Stimmen [20.65%])

    Prozentsatz der Stimmen: 20.65%

  3. Calsci screens for Triumph Tiger 800 (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  4. Palmerproducts Windshield Kit (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  5. MadStad screen for Tiger 800 (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  6. MRA X-Creen "XCN" (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  7. MRA Variotouringscreen "VTN" (10 Stimmen [10.87%])

    Prozentsatz der Stimmen: 10.87%

  8. Puig Tourenscheibe starr (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  9. Puig Tourenscheibe mit Verstellung (22 Stimmen [23.91%])

    Prozentsatz der Stimmen: 23.91%

  10. Puig Tourenscheibe mit Spoiler, Verstellung (13 Stimmen [14.13%])

    Prozentsatz der Stimmen: 14.13%

  11. MRA Tourenscheibe TN (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  12. MRA X-Creen-Touring XCTN (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  13. MRA Varioscreen V (3 Stimmen [3.26%])

    Prozentsatz der Stimmen: 3.26%

  14. Abgestimmt Powerbronze Adventure Sport Flyscreen (6 Stimmen [6.52%])

    Prozentsatz der Stimmen: 6.52%

  15. Powerbronze Tourenscheibe (1 Stimmen [1.09%])

    Prozentsatz der Stimmen: 1.09%

  16. ERMAX Cockpitscheibe (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  17. Givi Airflow verstellbar (6 Stimmen [6.52%])

    Prozentsatz der Stimmen: 6.52%

  18. Givi Verkleidungsscheibe Touring (1 Stimmen [1.09%])

    Prozentsatz der Stimmen: 1.09%

  19. SBF Flyscreen (6 Stimmen [6.52%])

    Prozentsatz der Stimmen: 6.52%

  20. ZTechnik Windschutzscheibe (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

Abstimmen Gäste können nicht abstimmen

#301 Rheinhessentiger

Rheinhessentiger

    Beteiligt sich

  • Supporter
  • PIPPIP
  • 111 Beiträge
  • Ich fahre:Triumph Tiger 800
  • und:Moto Guzzi V7 Racer
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:Rhoihesse

Geschrieben 19.06.2015 - 05:22

Gestern ist auch meine Puig-Scheibe angekommen. Mein erster Gedanke war, "man(n) ist die groß"...

image.jpg

Bin froh, doch keine rauchgraue Scheibe genommen zu haben. Die Optik passt überraschend gut zur Tiger. Ein Fahrbericht steht noch aus, doch bei 173cm Körpergröße, bin ich guter Hoffnung. Der Anbau ging nach 3 Minuten Studium der Anleitung, recht gut. Passgenauigkeit war stramm, aber in Ordnung.

image.jpg

Allerdings eine wackelige Angelegenheit. Das Material der Nachrüstscheiben ist eben doch dünner als die originalen. Für den Preis der Puig, könnte alles in sich etwas steifer & hochwertiger sein.

image.jpg

Mein erster Eindruck ist "sehr zufrieden" & "gute Wahl".

Update nach erster größerer Fahrt: Für mich herrscht jetzt Ruhe hinter der Scheibe. Mit 173cm Körpergröße, kann das Visier bis 130kmh offen bleiben. Der Tiger ist jetzt deutlicher zu hören. Die Puig war wirklich ihr Geld wert. Scheibe steht etwa bei 70%, also nicht zu steil. Die Konstruktion wackelt auch im Alltagsbetrieb nicht sehr stark.

Gruß,

Dennis

Bearbeitet von Rheinhessentiger, 24.06.2015 - 05:13.


#302 snoopy2231

snoopy2231

    Einsteiger

  • Mitglied
  • PIP
  • 17 Beiträge
  • Ich fahre:TRIUMPH TIGER 800
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:A-2231

Geschrieben 13.07.2015 - 07:17

Habe am WE ebenfalls die dunkle hohe Puig-Scheibe montiert. Da ich jedoch bereits die TT-Navihalterung montiert hatte, mußte ich die Puig-Verstelleinrichtung entsprechend abändern. Die Verstellmöglichkeit ist nun über die TT-Navihalterung möglich. Das hat nun den Vorteil, daß die Scheibe wirklich verwindungsfrei sitzt. Bei einer Geschwindigkeit von ca. 180 km/h wurde das Teil im oberen Drittel durch den Winddruck nicht mal 10 mm nach hinten gedrückt. Ich habe nun die Scheibe in der steilsten Stufe fixiert. Für meine Körpergröße (176 cm) hab ich mit dieser Einstellung das Optimum erreicht.

 

Gruß

Rudi



#303 Roland_S

Roland_S

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 119 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger 800 ohne XC
  • Geschlecht:bitte auswählen
  • Wohnbereich:Raum Mödling (A)
  • Interessen:Zu Viele für die Zeit, dir mir zur (freien) Verfügung steht!

Geschrieben 14.07.2015 - 06:27

Guten Morgen!

 

Rudi, kannst Du bitte mal Bilder/Beschreibung posten, was Du wie geändert hast, damit die Scheibe mit dem TT-Halter zusammenpaßt?

 

Danke

Roland



#304 Tigger800

Tigger800

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 128 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger 800

Geschrieben 14.07.2015 - 09:04

Nachdem ich mich ziemlich schnell entschieden habe, keine mannhohe Scheibe vor mir haben zu wollen (das überlasse ich den GoldWing-Treibern und Alltags-auch-im-Winter-Roller-Fahrern), bin ich den Weg gegangen, den Helm möglichst frei im Wind zu haben.

Das heißt also: kleinere Scheibe. VIEL kleinere Scheibe.

 

Ziel war es, den Oberkörper zu entlasten, aber eben auch "Ruhe am Helm" zu bekommen.

Ich bin 1-76, habe mit kompletter Montur ca. 80kg und habe einen C3, das Mopped ist ein Road Bj. 2014 mit Serienfedern vorn, gefahren wird ein Conti TrailAttack2. Serien-Federbein hinten ist immer auf "weich" gestellt (auch bei Kofferbetrieb).

 

Am leisesten war es komplett OHNE Scheibe, nur noch leises Säuseln (und ohne Scheibe ist der C3 auch wirklich am leistesten, probegefahren habe ich komplett ohne Scheibe und mit großer original-Scheibe sowohl hoch als auch runtergestellt auch Nolan 104, Nolan 90, noch ein Nolan und noch ein anderer Helm).

Allerdings ist (zumindest mir) nicht klar, was das (Fahren komplett ohne Scheibe) für die ABE des gesamten Moppeds heißt. Bis zu 120km/h sind "komplett ohne Scheibe" in Sachen Lautstärke und Winddruck problemlos möglich, für die Landstraße wäre das also voll ok. Besagte 120km/h kann man windmäßig sicher auch mal 30 Minuten am Stück fahren (geringere Geschwindigkeiten sowieso). Darüber wird es mit meiner Textilkombi flatterig, der Winddruck nimmt zu und damit auch die (von mir übertragene) Unruhe am Lenker.

 

Also war ich auf der Suche nach einer möglichst kleinen Scheibe, die zumindest den Oberkörper entlastet, aber den Helm möglichst frei im Wind belässt. Aber ich war nicht bereit, 200,- für einen unlackierten Flyscreen mit ausgefransten Material-Kanten auf den Tisch zu legen. Also habe ich 70,-€ in die kleine Powerbronze (Metisse)-Scheibe (Adventure irgendwas mit 215mm) investiert. Die Scheibe passt anstandslos, an der Qualität hab' ich nix zu bemängeln. Dennoch bleibt es "ein Stück Plaste" für 70,-€.

 

Ergebnis:

Es ist mit der 215mm-Scheibe ab 80/90km/h deutlich lauter als komplett ohne Scheibe. Es ist ab 80/90km/h aber auch deutlich  leiser als mit der kleinen originalen und auch mit der großen originalen (egal ob die große originale oben oder unten steht). Insgesamt bin ich in Sachen Laustärke noch nicht voll zufrieden, denke aber, dass es momentan der beste machbare Kompromiss ist.

Winddruck ist mit der 215mm-Scheibe bis ca. 170km/h kein Problem, darüber muss man sich schon ein bisschen festhalten (geht aber auch noch). Langstrecke in der Geschwindigkeit geht aber grundsätzlich, zwischendurch will der Allerwerteste sowieso eine Pause.

 

Allerdings wird die Fuhre bei höheren Geschwindigkeiten mit der 215mm-Scheibe etwas pendelanfälliger, ab ca. 160/170km/h beuge ich mich etwas nach vorne, um mehr Gewicht auf das Vorderrad zu bringen, was die Pendelneigung reduziert. Je leerer der Tank, desto mehr muss ich nach vorne beugen. Allerdings wurde diese Erfahrung mit gefüllten Seitenkoffern gemacht, ohne Seitenkoffer ist die Pendelneigung geringer bzw. kommt später. Fazit: Ich bin mit der Kombination (mit Seitenkoffern) ca. 1500km Dosenbahn gefahren, das geht problemlos, wenn es nicht dauerhaft zu schnell (also dauerhaft über 160km/h) wird. Evtl. kann man in solchen Situationen (Bahn, schnell, Seitenkoffer, 215mm-Scheibe) hinten die Feder härter machen und die Fuhre damit noch etwas stabilisieren. Muss ich beim nächsten mal testen.

 

Weitere Erfahrungen:

Das (original Triumph-)Topcase hat mit der 215mm-Scheibe (aber auch komplett ohne Scheibe) einen stärkeren Einfluss auf's Fahrverhalten bei höheren Geschwindigkeiten. Mit Topcase (ohne Seitenkoffer) geht also ab 145km/h das Pendeln los. Mit Original-Scheiben (groß und klein) ist das nicht so ausgeprägt. Allerdings ist das original-Case auch sehr schwer (Leergewicht fast 8kg) und unförmig. Kann sein, dass andere Topcases ein besseres Verhalten haben (oder echte "Wuchtbrummen" auf dem Fahrersitz das Topcase besser abschirmen). Dieses "Pendeln ab 145km/h mit Original-Topcase und 215mm-Scheibe" konnte ich auch nicht (!) mit "nach vorne lehnen" weg bekommen.

Auch auf das Kurvenverhalten hat das Original-Topcase in allen Geschwindigkeitsbereichen einen negativen Einfluss (Mopette ist etwas schwerfälliger), egal mit welcher Scheibe.


Bearbeitet von Tigger800, 14.07.2015 - 12:44.

  • Rheinhessentiger und syrauer gefällt das

#305 fazer82

fazer82

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 44 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger 800 XC
  • und:Yamaha TDM 850
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:D-50823

Geschrieben 14.07.2015 - 16:26

Danke für den ausführlichen Bericht Tigger800!

 

Ich fahre im Moment die "Givi Airflow verstellbar" und muss sagen der Windschutz ist echt super! Aber das Ding sieht einfach nur zum :kotz:  aus... 

Deswegen will ich mir auch eine kleine Scheibe draufmachen. Allerdings kommt bei mir noch das Navi über den Tacho und das sollte wenigstens zum größten Teil mit abgedeckt werden.

Ich denke ich werde versuchen die original Scheibe bis auf Höhe des Navis zu kürzen und dann mal testen, ob die Windgeräusche ertragbar sind.

 

Grüße

Björn



#306 snoopy2231

snoopy2231

    Einsteiger

  • Mitglied
  • PIP
  • 17 Beiträge
  • Ich fahre:TRIUMPH TIGER 800
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:A-2231

Geschrieben 14.07.2015 - 19:44

Guten Morgen!

 

Rudi, kannst Du bitte mal Bilder/Beschreibung posten, was Du wie geändert hast, damit die Scheibe mit dem TT-Halter zusammenpaßt?

 

Danke

Roland

 

Lieber Roland,

nachstehend mein Umbau in Wort und Bild.

 

 

20150714_113958.jpg 20150714_113929.jpg 20150714_114341.jpg

Hier mal die Vorder- und Cockpitansicht sowie die Frontverschraubung

 

20150714_114022.jpg 20150714_114038.jpg

Verstellbügel (bei PUIG-Scheibe) wird mit dem Rahmen der TT-Halterung verschraubt.

Kann natürlich auch mit Flügelmutter verschraubt werden. Verstellung funktioniert problemlos.

 

20150714_114122.jpg 20150714_114116.jpg

Die Verschraubung der beiden Komponenten nochmals in Großformat

 

20150714_114059.jpg 20150714_114107.jpg

Bei den seitlichen Verschraubungen gibt es keine Änderungen

 

 

Bei der, der PUIG-Scheibe mitgelieferten Verstellvorrichtung wird eigentlich nur das Teil mit dem Gewinde entfernt. Hoffe, Du kannst etwas damit anfangen.

 

Beste Grüße

Rudi


Bearbeitet von snoopy2231, 14.07.2015 - 19:45.

  • Rheinhessentiger gefällt das

#307 Roland_S

Roland_S

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 119 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger 800 ohne XC
  • Geschlecht:bitte auswählen
  • Wohnbereich:Raum Mödling (A)
  • Interessen:Zu Viele für die Zeit, dir mir zur (freien) Verfügung steht!

Geschrieben 15.07.2015 - 06:02

Guten Morgen Rudi!

 

DANKE :) !!!

 

Jetzt habe ich es, glaube ich auch verstanden ;), werde es mir wohl heute Abend (noch) mal in Ruhe in der Garage ansehen.

 

Beste Grüße

Roland



#308 Tigger800

Tigger800

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 128 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger 800

Geschrieben 15.07.2015 - 09:40

Danke für den ausführlichen Bericht Tigger800!

 

Ich fahre im Moment die "Givi Airflow verstellbar" und muss sagen der Windschutz ist echt super! Aber das Ding sieht einfach nur zum :kotz:  aus... 

Deswegen will ich mir auch eine kleine Scheibe draufmachen. Allerdings kommt bei mir noch das Navi über den Tacho und das sollte wenigstens zum größten Teil mit abgedeckt werden.

Ich denke ich werde versuchen die original Scheibe bis auf Höhe des Navis zu kürzen und dann mal testen, ob die Windgeräusche ertragbar sind.

 

Grüße

Björn

 

AFAIK hat eine selbst abgesägte Scheibe negative Auswirkungen auf die ABE. Und damit möglicherweise auf das Verhalten von Versicherungen im Schadensfall (egal ob Schuld oder nicht).

 

Je nachdem wie Du das Navi anbaust, wird die Scheibe doch mehr oder minder hoch. Ich fahre ohne Navi, aber im Falle, dass ich doch mal eins dranbaue, denke ich über eine Halterung möglichst direkt auf der Gabelbrücke / dem Lenker nach, ohne irgendwelche Hebelei. Tankrucksäcke werden eh überbewertet ... ;)



#309 palm4ever

palm4ever

    Aktiver User

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 379 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger 800 XCx
  • und:DR 350
  • Geschlecht:bitte auswählen
  • Wohnbereich:Lörrach

Geschrieben 15.07.2015 - 10:08

 

AFAIK hat eine selbst abgesägte Scheibe negative Auswirkungen auf die ABE. Und damit möglicherweise auf das Verhalten von Versicherungen im Schadensfall (egal ob Schuld oder nicht).

 

Also erstmal, die Versicherung kann im Schadenfall nur sich aus der Pflicht ziehen (auch das nur teilweise), wenn ein Teil ohne ABE ursächlich für den Schaden / Unfall war.

 

DIe ABE der Windschutzscheibe bezieht sich ja auf die ordnungsgemäße Befestigung (damit sie nicht fliegen geht), Materialeigenschaften (UV-Beständigkeit und Bruchverhalten), sowie Verarbeitung (scharfe Kanten).

 

Wenn die Scheibe gekürzt wird und die Schnittkante sauber verundet oder mit Kantenschutz versehen, sehe ich kein Problem. Die Polizei interessiert es nicht und dem TÜV fällt es in der Regel nicht auf. Mein Motorradkumpel kürzt seit 10 Jahren die Scheiben an seiner GS, damit die Windabrißkante im Halsbereich liegt und er keine unangenehmen Verwirbelungen hat :rolleyes:

 

Gruss

 

Peter



#310 fazer82

fazer82

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 44 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger 800 XC
  • und:Yamaha TDM 850
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:D-50823

Geschrieben 15.07.2015 - 11:57

 

AFAIK hat eine selbst abgesägte Scheibe negative Auswirkungen auf die ABE. Und damit möglicherweise auf das Verhalten von Versicherungen im Schadensfall (egal ob Schuld oder nicht).

 

Je nachdem wie Du das Navi anbaust, wird die Scheibe doch mehr oder minder hoch. Ich fahre ohne Navi, aber im Falle, dass ich doch mal eins dranbaue, denke ich über eine Halterung möglichst direkt auf der Gabelbrücke / dem Lenker nach, ohne irgendwelche Hebelei. Tankrucksäcke werden eh überbewertet ... ;)

 

Vielleicht hast du im Extremfall Recht, aber da ich das Risiko doch für äußerst gering halte, dass die Versicherung da Probleme macht, werde ich es trotzdem machen.

 

Ich will das Navi so weit oben es geht anbauen, sodass ich es möglichst gut im Blickfeld habe. Außerdem benutze ich einen Tankrucksack, von daher wäre auf der Gabelbrücke eher schwierig  ;)


Bearbeitet von fazer82, 15.07.2015 - 11:58.


#311 Hein Mück

Hein Mück

    Aktiver User

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 309 Beiträge
  • Ich fahre:800XC, BMW R26
  • Geschlecht:bitte auswählen
  • Wohnbereich:CH-8259

Geschrieben 29.07.2015 - 10:05

Mit meinem Tankrucksack habe ich keine Probleme bei auf der Gabelbrücke montiertem Navi.

Ich habe den Halter von TT (http://shop.touratec...ratehalter.html) montiert und den Tankrucksack von SW-Motech (Quick-Lock Evo City). Ich kann sowohl die Mopedinstrumente als auch das Navi perfekt ablesen.

 

Gruss

Christoph


  • Tigger800 gefällt das

#312 Leuchten5

Leuchten5

    Einsteiger

  • Mitglied
  • PIP
  • 9 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger 800 XCX
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:63667

Geschrieben 16.08.2015 - 09:45

Hallo zusammen,

 

nachdem meine Tiger 800 XCX aufgrund verschiedener Mängel gewandelt worden ist (Hauptproblem war der Höhenschalg an dem Vorderrad), habe ich eine Neuwertige Puigscheibe mit Versteller abzugeben. Die Scheibe ist Klar und kann für 80,00- 90,00 € abgegeben werden. Wenn jemand Interesse hat, einfach melden.

 

Ich bin 192 cm groß und hatte mit der Scheibe den besten Erfolg was die Windgeräusche an dem Helm betreffen. Den AUfsatz dafür hatte ich mir auch dazugeholt, damit war dann ganz Ruhe hinter dem Windschild. Den Aufsatz verwende ich aber für mein neues Motorrad und ist nicht zu Verkaufen.

 

Gruß

Normen



#313 shalu

shalu

    Aktiver User

  • Supporter
  • PIPPIPPIP
  • 683 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger 800
  • Geschlecht:Ja, ist vorhanden.
  • Wohnbereich:Pfalz
  • Interessen:Motorradtouren, Fotografie, IT

  • ....rumtigern....

Geschrieben 25.08.2015 - 08:24

Hallo Leuchten5,

 

dafür gibt es ein Handelsbereich weiter unten im Forum.






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0