Jump to content

Leaderboard

Popular Content

Showing content with the highest reputation since 12/22/2020 in all areas

  1. Ich kann nicht verstehen, warum so viele der angeblich so gebildeten Menschen in diesem Land, die Realität nicht zur Kenntnis nehmen wollen? Ich bin Sachse und arbeite in einem Landratsamt. Unsere Wocheninzidenz liegt seit Mitte November über 200, in der Spitze waren es kurz vor Weihnachten 700, aktuell sind es 308. Die Mitarbeiter des Gesundheitsamtes haben wir mit Personal aus anderen Bereichen, Bundeswehr, Kollegen aus diversen Landesämtern und Studenten auf 207 vervierfacht. Zusätzlich noch 12 Mitarbeiter in der Corona-Hotline sowie Mitarbeiter zur Bescheiderstellung, Rechtsmittelbearbeitu
    16 points
  2. Ja, da gebe ich dir Recht. Es gibt aber auch Dinge, die mich nur verärgern: Was ist an "Bitte bleibt zuhause und vermeidet Kontakte" nicht zu verstehen? Warum muss man hordenweise zum rodeln fahren, um dann festzustellen, dass es ja gar keine Toiletten gibt weil alles zu ist, und dann die Tankstellen zum Hotspot werden? Warum muss man Silvester im Freundeskreis feiern, wohlwissend, dass man eventuell zur weiteren Verbreitung beitragen wird? Warum muss immer erst eine Verordnung her, damit man sich verantwortungsvoll verhält und warum muss man diese dann auch noch teilweise dumm ignorieren
    14 points
  3. Richtig! Und um so mehr man den berühmt/berüchtigten "gesunden Menschenverstand" noch mit etwas Ahnung und Sachkenntnis aufpeppt, um so besser und treffsicherer werden die Entscheidungen. +++ By the way, ein Virus hat weder ein gutes noch ein schlechtes Verhalten. Ein Virus verhält sich überhaupt nicht. Es bewegt sich nicht, springt auch nicht über, streng genommen lebt es nicht mal. Wenn wir einem Virus trotzdem ein "Verhalten" nachsagen, dann ist das nichts anderes als die Umschreibung unseres eigenen Verhaltens. Wir verbreiten es, wir übertragen es, wir vermehren es.
    9 points
  4. Ich bin bei dem Thema etwas im Zwiespalt mit mir. Dass das Virus existiert, streite ich nicht ab. Wie es entstanden ist, ob im Labor oder in der Fledermaus, ist mir "wurst", es ist nun da - basta. Was mir zu denken gibt, sind die Maßnahmen. Dass im April im ersten Schreck ein lock down vollzogen wurde, kann ich verstehen. Wie Wilfried (waxman) schreibt, es war Neuland für alle. Was mich stört: Bis zum heutigen Tage ist keine einzige unserer diversen Maßnahmen sauber wissenschaftlich untermauert. - Mal nützt die Maske, mal schadet sie, mal ist sie "besser als nichts". -
    8 points
  5. Servus, die jahrelange Forschung zeigt nun endlich erste Früchte. Mit einfachsten Mitteln konnte ich unseren A6 über Nacht in einen Q7 verwandeln. Die nächsten Versuchskaninchen sind unsere beiden Tiger. Aus der 800er wird so hoffentlich eine 1200er und aus meiner 1200er dann eine Rocket... Viele Grüße aus dem Oberland Fritz
    7 points
  6. genau ..... eingsperrt ghörder dieser Mörder Sorry , aber lasst doch mal die Kirche im Dorf. Schon klar, sie fuhren schnell, sie haben auch Linien überfahren , aber sonst ? Das mit den Linien hat es einigen von euch echt angetan Meingott, ich habe auch schon Linien überfahren wenn sonst alles gepasst hat . Sie haben niemanden behindert, keinen beim Überholen gefährdet, wenn es eng wurde blieben sie hinter den PKW, es war wenig los auf den Straßen und das Wetter war auch gut. Da erlebe ich im täglichen Verkehr weitaus schlimmere Sachen ...... auch von Motorradfahrern
    7 points
  7. Sorry, aber TopSpeed (Wie schnell auch immer das ist) auf einer Landstrasse, Überholen über eine doppelt durchgezogene Linie, .... Und das nur kurze Momentaufnahmen beim schnellen Vorspringen. Das sind dann genau diese Art von A........rn wegen denen die "Normalos" Beschränkungen auferlegt bekommen: Streckensperrung, Fahrverbote, Raserparagraphen, ... Verstehe mich nicht falsch: Ich sag nichts gegen die Tiger. Ich sag nicht das die 2 nicht fahren können. Aber meiner Meinung nach gehört so eine Fahrerei nicht auf die öffentlichen Strassen.
    7 points
  8. Dein letzter Halbsatz bringt es auf den Punkt, Tom. Der Rest Deines Kommentars meines Erachtens NICHT. Erstens haben durchaus auch Politiker Fehler eingeräumt, unter Anderem Spahn, Laschet und vor Kurzem gerade Ramelow und zweitens ist es ein Unding, dass die Verantwortung für Fehlverhalten von Bürger*innen ständig auf das politische Führungspersonal abgeschoben wird. Wenn die Menschen sich weigern, ihr Hirn einzuschalten, dann sind sämtliche staatliche Maßnahmen vergebens. Auf der einen Seite beschweren wir uns dauernd, dass unsere Freiheitsrechte durch immer mehr Regelungen eingeschr
    7 points
  9. Was soll ich schon groß zu Corona sagen. Ich verstehe von Vieren mal garnix. Aber ich glaube immer noch an den Informationsauftrag der Öffentlich Rechtlichen, nebst der seriösen Zeitungen. An den massenweisen Unfug im Netz - speziell in diversen sozialen Medien - glaube ich nicht . Mich beschäftigen schon länger diese Verschwörungstheorien. Dagegen ist anscheinend kein Kraut gewachsen . Solche Geschichten vermitteln ein Gefühl der Sicherheit in einer unübersichtlichen Welt. Covid ist eine Bedrohung, die wir nicht wirklich greifen können. Verschwörungstheorien bieten dagege
    7 points
  10. Darum sollten diese Videos auch nicht gepostet werden, um den Schwachmaten nicht noch mehr Clicks zu gönnen. Auch die Überschrift „Tige1200 Topspeed...“ führt in die Irre.
    6 points
  11. Das stimmt allerdings nicht, alles ist erklärt und mit Studien belegt. Solange man aber nur Sekundär- und Tertiärinfos im Fressenbuch oder auf youdumpf konsumiert, erreicht einen sowas natürlich nicht. Und sehr viel hat sich als richtig erwiesen, einiges haben sie korrigiert, was angesichts der Neuheit der Lage verständlich ist. Und Maske, Abstand und Kontaktreduktion sind drei ganz einfache Maßnahmen, wessen Horizont das übersteigt dem ist nicht zu helfen.
    6 points
  12. wie kommst Du denn zu dieser Einschätzung? Natürlich „kräht da ein Hahn danach“! Seit Monaten ist es eines der erklärten Ziele, die Überlastung unserer Gesundheitssysteme zu verhindern. Und funktionierende Gesundheitssysteme sind für uns alle da (für die von einigen hier gern zitierte Gruppe der älteren Mitbürger genauso, wie für die von Werner genannten - und nicht zuletzt auch für verunfallte Motorradfahrer o. ä.)! Wäre schon blöd, wenn man als Notfall von einer Klinik zur nächsten verwiesen wird, weil keine Betten mehr frei sind oder weil einfach kein Personal mehr einsatz
    6 points
  13. im Clip gehts zwar um eine Guzzi, aber eigentlich .... https://www.youtube.com/watch?v=JS4487ScQgk
    6 points
  14. Das Problem sind nicht diejenigen, die das richtig einschätzen und beurteilen können. Das Problem sind zum einen die, die denken das kann ich auch obwohl sie es nicht können und dementsprechend irgendwo landen, wo sie nicht landen sollten ... sowie die, die sich genau wegen solchen Videos bestätigt fühlen in x km um ihr trautes Heim herum eine Sperrzone für die rasenden Zweiräder zu fordern und solche Videos dann als Beweis vorlegen (auch wenn man weiss das die meisten Geschwindigkeits-Übertretungen in den 30er Zonen von Anwohnern und Propeller-Eltern begangen werden .... , aber das ist j
    5 points
  15. In echt besser als im Video. Mich stören die planen Scheiben nicht.
    5 points
  16. Sieht viel besser aus!
    5 points
  17. WENN "wir" über Weihnachten/Silvester/Neujahr alle mal "die Füße still gehalten" hätten, unser "Recht auf gelebte Familien-Kreuzbezüge" einmal NICHT ausgelebt hätten, dann wären die derzeitigen Infektionszahlen sicherlich deutlich niedriger. Dann wäre dieser Thread - vielleicht - bereits jetzt mangels Beiträgen verkümmert
    5 points
  18. Und die Menschen, welche dort arbeiten sind auch dort interniert, haben kein Privatleben und beten sich in ihrer Freizeit nicht zu Orten, an welchen sie Kontakte mit anderen haben, nein, all das tun sie nicht..... und in die Pflegeheime kam das Virus auch nicht von außen durch Personal und Besucher, das wurde per Post geliefert, klar.🙈. Auch ich lebe in einem kleinen Landkreis mit gut 70.000 Einwohnern und haben fast 300 Inzidenz, vor Weihnachten waren wir mal bei 60-70. Dann kamen ca. 200 positive Fälle innerhalb von 2 Wochen in 3 Seniorenheimen inkl. Personal, zusätzlich ca. selbe Anzah
    5 points
  19. Ich habe den Eindruck, Du musst in einem Paralleluniversum zu dem meinen leben. Ich kenne nach meinem Empfinden kaum eine*n uneitlere*n und pragmatischere*n Politiker*in als Frau Merkel. Gruß Wilfried
    5 points
  20. Ich mag kein Plastik, metallisches will ich nicht kaufen, es ist schlechtes Wetter, fahren kann ich nicht, in der Garage ist es kalt und Silvester fällt aus .... also gehe ich in den Keller, um aus Alu Resten - u. mit meinem letzten Laubsägenblatt - was für die Speed Twin zu fummeln
    5 points
  21. Ich stelle dieses Thema noch einmal hier ein, weil ich dazu etliche Nachfragen von Tiger 900 Besitzern in meinem Blog hatte. Beispielhaft ist ein Foto beigefügt. Diese Anzeige wird wie folgt sichtbar: Die Zündung ist ausgeschaltet, der Schlüssel steckt. Durch das Drücken des Joystiks nach oben und dem gleichzeitigen Drücken der darüber liegenden M-Taste und dem darauf folgenden Einschalten der Zündung (Joystik und M-Taste bleiben weiter gedrückt) fährt das Steuergerät wie üblich hoch. Erst dann werden im Display drei verschiedene Codes angezeigt. Man kann die Tasten nun loslassen. Zeigen
    4 points
  22. Pah, völlig unglaubwürdig. Die Tiger Explorer / 1200 haben sie nicht gefahren. DIE Benchmark der Liga!
    4 points
  23. Ich bin da noch nicht so sicher, und möchte auch noch relativieren: Es ist aus meiner Sicht eine Frage des individuellen Fahrkönnens, des individuellen Feingefühls und des individuellen Anspruchs, ob das Fahrwerk der Speed Twin tatsächlich aufgerüstet werden „muss“. Physik, wie Fahrergewicht, Beladung, Sitzposition etc. hat sicher auch noch Einfluss. Ich bin gestern endlich wieder einmal 1,5 genussvolle Stunden mit Sonne und Wind über holperige und kurvige Sträßchen des Lipperlands gefahren. Und es gab dabei keine Situation, wo mich das Fahrwerk gestört hätte. Allerdings war ich be
    4 points
  24. Ein schöner Mittwochmittag heute im Lipperland. Col de Krubberg.
    4 points
  25. Alles ist gut Ruckzuck eingebaut , den richtigen Negativfederweg für mich eingestellt - statisch 8mm dynamisch 30mm ...... und die Zugstufe so: wenn ich zügig u. laut " Blaubeerkuchen " sage, ist nach festem Zusammendrücken bei Blaubeer das Heck in seiner oberen Stellung. In Serie hatte ich überhaupt keinen statischen Negativfederweg und bei Blaubeerkuchen war bereits bei Bl .... das Heck voll ausgefedert Das schöne daran, ich kann alles jederzeit babyleicht bei Bedarf ändern Grüße gerhard
    4 points
  26. Bin der gleichen Meinung wie Wilfried. Wenn ich sehe, was für einen Mist viele Autofahrer zusammen fahren, die eigentlich nicht fahren, sondern Ihr Fahrzeug bewegen, wird mir übel. Als Mopedfahrer ist man ja gezwungen für andere mitzudenken um zu überleben, da sind die elektronischen Helferlein, die auch in das Fahrzeug eingreifen schon sehr sinnvoll, gerade für uns Motorradfahrer. Mir ist vor 4 Jahren mal eine Autofahrerin rückwärts ins Auto gefahren. Mit einem relativ neuen Mercedes, der zwar wohl gepiepst hat wie verrückt, was Sie aber entweder nicht gehört hat oder nicht verstanden wa
    4 points
  27. Man könnte, man hätte, man sollte.....jedes Individuum meint den Schlüssel zur Lösung zu haben. Kein Vertrauen mehr, in nichts und niemand. Alles wird angezweifelt. Lasst doch die von euch gewählten Leute das machen, das sind auch nur Menschen. Fehler macht jeder. Bin froh in diesem Land zu leben. Der Spuk geht vorbei. (Bis die nächste S.....durchs Dorf getrieben wird) ,,Negativ,, kann auch Positiv sein. Plötzlich ist vieles anders als es war. Plötzlich ist Freiheit wieder ein kostbares Gut. - Bei Quarantäne - Bei
    4 points
  28. Da hilft leider keine Strafe, das haben wir hier in D auch schon länger und bei den geistig einfachen Verkehrsteilnehmern bleibt es bei Beschimpfungen, Huporgien und unschönen Handzeichen gegenüber dem Einfädelnden...
    4 points
  29. https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/corona-bundeslaender-1745198 damit ist man immer auf dem laufenden
    3 points
  30. Guten Morgen zusammen, zum Thema Stoßdämpfer kann ich auch was beitragen: Ich habe mir Anfang letztes Jahr die Öhlins TR-845 Blackline gekauft. Gründe dafür waren, dass ich mit dem Fahrverhalten der Speed Twin in einigen Situationen nicht zufrieden war: Hauptsächlich in langgezogenen Kurven, bei nicht topfebenen Straßen, neigte die Speed Twin zu einem leichten "Rühren" oder Schaukeln und verhagelte mir die Kurvenlinie. Das hat mich gestört, da war ich wohl von meiner vorigen TEX schon sehr verwöhnt, die diese Verhalten nicht hatte. Mit der Mon
    3 points
  31. Grad gelesen: In Hameln (Niedersachsen) nahmen trotz Corona-bedingtem Verbot etwa 30 Personen an einem Kindergeburtstag teil. Ca. die Hälfte davon Erwachsene (Elternteile der Kinder). Bei Eintreffen der Polizei versuchten sich einige Partygäste zu verstecken: Eine Mutter hat sich mit 5 Kindern auf die Toilette eingeschlossen, andere im Schrank. ....noch Fragen zu Verstand bzw. Unverstand im eigenverantwortlichen Verhalten "Erwachsener"? *tztztz*
    3 points
  32. Es fand nichts ungesetzliches statt - ich denke nicht, das bisher irgend eine Äußerung rechtlich zu beanstanden ist. Deshalb würde ein Schließen an Zensur grenzen - frei nach dem Motto "nicht meine Meinung, also weg damit". Ganz nebenbei: Wird hier irgend jemand gezwungen, in diesem Thread zu lesen? Also ich suche mir immer noch freiwillig aus, was ich lesen und in welchen Threads ich teilnehmen möchte und wo nicht. Wie schon erwähnt, eine Demokratie muss Meinungsverschiedenheiten aushalten - auch wenn wir das in den letzten 15 Jahren verlernt haben und nur noch schwar
    3 points
  33. Stimmt. Und wenn die zugesagten 30 Milliarden Novemberhilfe bis auf wenige Milllionen erst Ende Januar zur Auszahlung kommt, dann ist dem Einzelhandel damit zu einem großen Teil nicht mehr geholfen, wenn dieser bis dahin nicht "aus der Kraft eigener Reserven heraus" überlebt hat. Unterschreibe ich so voll. Und das Brot wird demnächst eher € 5,-/Stk kosten, ohne dass sich an den Einkommen nennenswert etwas geändert haben dürfte. Inflation "bezahlt" so den Schuldenberg. Was ist aus deiner Sicht die konstruktive Alternative, Frank? *bittebitte* # Schlupflöch
    3 points
  34. So ganz langsam schwillt mir der Kamm. Wir dürfen nix mehr. Wenn das so weitergeht töten wir unsere Innenstädte. Nicht mehr lange, dann verreckt da voll alles, dann haben wir es geschafft und haben nur noch geschmacklose Urbanisationen nach amerikanischem Vorbild ohne jeglichen Flair. Die Innenstädte werden leer sein und die Einkaufszentren in den Industriegebieten außerhalb sind die Orte wo man sich trifft. Sehr erstrebenswert. Dann gibt es solche Kleinigkeiten am Rande die eine ganz üble Inkonsequenz demonstrieren, dass ich das große Kotzen bekomm : Hat von euch jemand in letzter Zeit
    3 points
  35. Fett heißt laut...? ...oder Herr Söder schaut auf Zusammenhänge großer Wahscheinlichkeiten im Infektionsgeschehen: Auf die Verweildauer und räumliche Enge vieler Menschen auf Kleinräumen, so wie dies in Bussen und Bahnen der Fall ist. Wenn auch nur 1 Mio. Menschen (also eine absolut kleine Minderheit von 83 Mio. Bundesbürgern) alle Maßnahmen zur Bewältigung ständig (also hier wie auch im eigenen Privatleben) in Frage stellen, werden die Maßnahmen ständig nur noch um so härter beschlossen werden (so wie im vergangenen Frühjahr der Fall gewesen) und um so länger andauern.
    3 points
  36. Ralph, Ich freue mich, dass hier im Forum so gepflegt diskutiert wird, und kaum jemand ausfallend wird. Das ist aufgrund des Mediums schon eine Herausforderung. Und natürlich darf jeder eine eigene Meinung zu gewissen Themen haben und äußern. Das macht ihn natürlich noch lange nicht zum Experten, aber das maßt sich nach meine Lesart auch kaum jemand an. Somit kein Grund, von oben despektierlich oder wertend auf die Diskussion zu blicken.
    3 points
  37. Sorry, Joe, (ich antworte jetzt mal auf Deinen letzten Kommentar), aber wer nach monatelanger Dauerberieselung mit Informationen durch das RKI die Politik andere Virologen und Epidemiologen Krankenhausleitungen Ärzteverbänden Klinikpersonal Not- und Rettungsärzten sich jetzt immer noch nicht ausreichen informiert fühlt, dem ist m. E. entweder a) nicht mehr zu helfen oder b) der- oder diejenige ignoriert diese Informationen aus ideologischen Gründen bewusst. Mehr fällt mir hierzu jetzt wirklich nicht mehr ein. Gr
    3 points
  38. Der letzte Stand, leider kam ich leider aus Beruflichen und Privaten Gründen nicht mehr zum fummeln. Einige Ideen schwirren mir noch im Kopf.
    3 points
  39. Eine Umfrage unter der von mir genannten Altersgruppe wäre interessant. Fragestellung: Wollen Sie bei einem schweren Corona-Verlauf "gerettet" werden? Antwort nur ja oder nein ist möglich. Leider wird man diese Umfrage nicht machen können, da einige schon ohne Corona nicht mehr in der Lage sind, darauf zu antworten - wegen besagter Vorerkrankungen. Ralph, ich gebe dir absolut Recht, dass das Thema Euthanasie hier nicht weit weg ist. Ich wollte nur zu bedenken geben, was eine Rettung einer jeden Seele bringt, wenn die gesamte Bevölkerung - und vor allem die Jugend u
    3 points
  40. @joe3l auf der einen Seite vermisst Du eine Diskussionskultur, die mehr als Schwarz/weiß hergibt, auf der anderen Seite findest Du die Diskussionen über Lockdown, Impfflicht... für nicht zielführend, oder habe ich Dich falsch verstanden? Ich bin dankbar, dass wir diese Dinge in unserer Demokratie diskutieren können, und davon auch reichlich Gebrauch gemacht wird. Nur muß man auch akzeptieren, dass demokratische Entscheidungen (z.B. Umfang des Lock Downs) nicht jedem persönlich gefallen. Und die Impfpflichtig gibt es doch schon, z.B. bei Masern in den Kindergärten. Natürlich m
    3 points
  41. Was ist denn daran populistisch? Wir rücken der Natur immer näher auf den Pelz, halten Tiere in Massen auf engsten Flächen, drängen die Wildtiere auf immer weniger Raum ein, was uns nicht direkt nutzt wird ausgerottet. Damit bringen wir als Mensch die gesamte Tier und Pflanzenwelt in Unordnung. Die Viren sorgen dafür, dass Überpopulationen wieder schrumpfen. Bei Seehunden die Hundestaupe ( oder wie das damals hieß) jetzt aktuell bei uns an der Küste wieder die Vogelgrippe. Kann man viele Beispiele für finden. Und jetzt ist halt der Mensch dran. Schon dumm gelaufen, aber
    3 points
  42. Nach jahrelangem Suchen habe ich endlich das ultimative Pflegemittel für unsere Bikes und den Fahrer entdeckt 😊👍
    3 points
  43. Leute, jetzt bleibt doch mal locker! 💐😄 Heute ist Silvester! Rutscht gut rüber und hofft mit mir zusammen, dass 2021 weniger verrückt wird als dieses Jahr! Alles Gute für 2021 und viele schöne, unfallfreie und stressfreie Kilometerchen wünsche ich Euch. In D, CH, A, F, NL oder wo auch immer. Gruß Wilfried
    3 points
  44. Nachdem nun das Salz regelmässig über die Strasse verteilt wird, was kein Moped mag, geh ich halt wieder zu Fuß. Servus da Peda
    3 points
  45. Mir tun die Lastwagenfahrer leid, ohne anständige Bewirtung und ohne sanitärischen Anlagen. Gruss Daniel
    3 points
  46. Hallo zusammen habe es geschaft den Frontscheinwerfer zu modifizieren auf LED.Nach langem hin und her und probieren😂habe bei Bonstra parts ein originaler Led scheinwerfer der defekt ist für 150euro gekauft danach in Australien ein Led scheinwerfer der für eine Triumph Tiger passt. Das problem keine E prüfnummern...also Scheinwerfer original vom 2019 modell in den Backofen scheibe wegbauen alles was drin ist ausbauen und Led scheinwerfer aus Australien anpassen und in originalgehäuse einbauen originalscheibe wieder einkleben.Tada prüfnummern sind drauf werde noch Bilder einstellen.
    3 points
  47. Moin Gemeinde, ich will euch Weihnachten nicht vermiesen, aber ich befürchte, Normalität, wie wir sie kennen, werden wir nicht wieder erreichen. Wir werden eine andere Normalität haben, die vielleicht weniger egoistisch und mehr durch Rücksicht auf unser Gegenüber geprägt ist und wenn wir nur einem Mitmenschen mit Maske gegenübertreten um seine Gesundheit, soweit möglich, zu schützen. Dieses Jahr ist anders und wir werden auch wieder nächstes Jahr Moppedtouren machen können. Unser Leben geht weiter, aber es werden weiterhin Menschen an einer schweren Infektion leiden un
    3 points
  48. So, heute hatte ich dann mal Zeit um mich unter anderem um den Kardan zu kümmern. Ausgebaut ist er ja recht schnell und einfach, man braucht über normales Handwerkzeug nur eine Spezialnuss für die Nutenmutter und einen 17mm Inbus. Leider bekommt man die Nadeltöpfe nicht so einfach aus der Welle, da sie mit leichtem Presssitz drin sind. Man bekommt sie schon raus, nur nicht ohne eine Beschädigung zu riskieren. Da ja gerade Weihnachten und Jahreswechsel vor der Tür steht und dazu noch der Lockdown weiter alles einschränkt, bin ich das Risiko nicht eingegangen. Ersatz bek
    3 points
×
×
  • Create New...