Jump to content
Hello World!

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation on 02/17/2015 in all areas

  1. 1 point
    Hallo zusammen, vllt. ganz hilfreich bei der Tourenplanung... alle Streckensperrungen in D...Stand 01.01.2015 https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=zpTQco-DIdGk.kAu_9-SqLRGE
  2. 1 point
    Moin Mit der Bahn anreisen kann man machen , ist von den Kosten vielleicht etwas teurer aber dafür hast du nicht die Langweilige Autobahnfahrt. Ab München dann mit Mopped weiter ist eine gute Idee , schön über die Alpen Ich würde ich mir ein kleines Zelt kaufen und dann einfach losfahren. In Kroatien gibt es genügeng Campingplätze . War auch schon mal in Kroatien , die Küstenstraße bis nach Dubronik runterfahren das ist die „Jadranska Magistrale“ ist ein Motorradfahrer Traum. Das geht den ganzen Tag eine Kurve nach der anderen und das Meer ist immer in Sichtweite. Seit dem die Autobahn fertig gestellt ist hält sich der Verkehr in Grenzen. Willst du einen Motorradurlaub machen , oder mit dem Motorrad dort hin fahren ??` Basislager schlägt man am Mount Everest auf wenn man den Berg besteigen möchte… .... kleiner Scherz Schöne Grüße Crazymopped Bild 1 Camping in Kroatien (nicht nur bei ARD und ZDF sitzt man in der ersten Reihe) Bild 2 Camping in Kroatien Bild 3 Jadranska Magistrale Küstenstraße (nicht so gut zu erkennen)
  3. 1 point
    Da wiederspreche ich! 1. Den Unterschied erkenne ich sehr wohl sobald ich einen ordentlichen Monitor habe und oder das Bild mal vergrößern und ausbelichten will. Die Dynamik und das Kontrastverhalten ist aufgrund des um ein vielfachen größeren Sensores einfach besser. Auf nem Tablet oder Handy erkennt man den Unterschied nicht, das stimmt. 2. Der Zoom und die Treffsicherheit des Fokus ist bei den DSLR mit vernünftigen Objektiv alleine wegen der Technik besser. 3. DSLR weißt einen "Wackeldackel" zumeist nur im Objektiv auf, dass ist ein mechanischer der nicht die ISO's hochschraubt und dadurch für ein erhöhtes Bildrauschen sorgt. 4. Sobald das Licht ein wenig schwächer wird kann ich mit der DSLR in ISO Regionen vorstoßen, von denen man bei der Handy oder Bridge Kamera nur träumen kann. Aber wie immer kommt es auf den Anspruch an. Für Touren abseits der Wege und mit Feuchtigkeit, Frost und widrigen Witterungsbedingungen würde ich immer eine meiner DSLR's nehmen. Hier habe ich ein Magnesium Gehäuse, Spritzwasser Dichtigkeit und Staubdichtigkeit. Und Kaufpreis . . . . es gibt immer jemanden der das Neuste, Schönste und Modernste haben will. Von daher lassen sich im Gebrauchtmarkt tolle Schnapper machen. Zum Beispiel die Nikon D700, D3S, D300S, D7000. Auch andere Hersteller haben Kameragehäuse mit den aufgezählten Merkmalen. Beim Kauf würde ich immer auf das Angebot von Zubehör und Drittobjektivherstellern achten. Das kann bei dem ein oder anderen Exoten mal dünn ausfallen. Zum Beispiel der Anwendungsmöglichkeiten: Meine D700 war mittlerweile zwei mal in Afghanistan und mehrere Male auf über 2000m bei -20° und läuft trotzdem. Mit dem passenden Objektiv ist dich auch von der Größe her händelbar.
  4. 1 point
    Warum kauft man sich eine Spiegelreflex Kamera? Weil sie bessere Bilder macht? Weil Sie cool aussieht? Das Thema Fotografie ist sehr komplex und die Frage nach dem richtigen Fotoapparat ist nicht so einfach zu beantworten. Eine der wichtigsten Fragen die es zu beantworten gilt lautet, was will ich mit dem Bild später machen? - Am PC oder am Tablett anschauen, da reicht eine gute Kompakte oder eine gute Bridge - Große Ausdrucke (größer A2) anfertigen, da brauche ich DSLR oder KB - DIA Show im Format 16x9 da brauche ich auch eher DSLR oder KB - Bilder beschneiden (also Auszüge vom Bild groß ausdrucken) DSLR oder KB Eine weitere wichtige Frage ist, was will ich fotografieren - Reise, Urlaubseindrücke, da reicht eine gute Kompakte oder eine gute Bridge mit Weitwinkel ab 24 mm - Motorsport, da braucht man eine gute MFT, DSLR oder KB mit schnellem Autofokus und entspechendem Objektiv - Konzerte, am besten eine gute MFT, DSLR oder KB mit lichtstarkem Objektiv - Makro, hier eignet sich eine MFT oder DSLR mit entsprechendem Makro Objektiv - Tiere in der Wildnis, hier eignet sich eine DSLR mit einem hochwertigem Tele am besten - Studio, Portrait mit viel Freistellung, da ist KB am besten Wenn man sich über die oben genannten Punkte im klaren ist, kann man die Auswahl schon mal eingrenzen. Eine Spiegelreflex Kamera mit einem Kit Objektiv macht erstmal keinen besseren Bilder als eine gute Kompakte, ganz im Gegenteil, die Gefahr dass da was in die Hose geht ist sogar relativ groß. Mit MFT, DSLR und KB muss man sich schon ein bisschen auseinandersetzen bzw. beschäftigen, viele die mit diesen Systemen fotografieren benutzen das RAW Format um die Bilder später noch zu bearbeiten. Viele die in diese Klasse einsteigen kaufen sich später höherwertige Objektive dazu, da die Kit Objektive oder Telezooms 18-300 oder ähnlich auf Dauer keine befriedigenden Bildergebnisse liefern. Was auch wichtig ist, wie fühlt sich die Kamera an, kann ich die Knöpfe bedienen, oder ist das alles zu fummelig. Bei der Aufstellung sieht man aber schon, dass man mit einer DSLR einen sehr großen Bereich abdecken kann. Vorausgesetzt man kauft gutes Glas dazu und beschäftigt sich mit Fotografie. MFT hat den Vorteil des Gewichts und der Größe bei der Kamera, aber gute Objektive sind genauso schwer und teuer wie bei DSLR - der Nachteil ist das Limit beim Ausdruck und das Beschneiden bei 16:9. So, das ist meine persönliche Erfahrung aus 40 Jahren Fotografie und das wichtigste bitte nicht vergessen, das gute Bild macht nicht die Kamera, sondern, der/die hinter der Kamera. Servus da Peda
  5. 1 point
    Hi Lars Ganz einfach... weil einem (mir und meiner Frau) das Motorrad gefällt, die XC genau das Moped ist welches uns entspricht und man trotzdem gerne leichte Offroad Strecken wie zbsp die Assietta (in meinem Fall auch die LGKS), oder ähnliche fahren will? Weil wir den Weg zu irgendeiner Offroad Piste irgendwo auf der Welt (momentan Europa) auf dem selben Motorrad zurücklegen wollen mit dem wir dort "Offroad" fahren. Meine Frau ist meine XC ein einziges Mal gefahren und von da an war für sie klar dass sie auch eine will. Und kein anderes Motorrad. Selbst wenn das bedeutete dass wir sie auf ihre Grösse anpassen müssen. Ich habe meine XC sogar höher gelegt und auch sonst viele Anpassungen individuell auf mich zugeschnitten vorgenommen. Hätten wir uns deshalb eine KTM oder BMW kaufen sollen? Nein, weil die XC GENAU das Motorrad ist welches uns ENTspricht, uns ANspricht und uns GEFÄLLT. Gestern, heute und morgen... Grüsse Pascal
  6. 1 point
    Muss man mehr Dampf haben? Die meisten beherrschen ihr Möp (sorry Klo war eine automatische Korrektur meines Tabs) nicht ohne elektrische Helferlein und sind nicht mal ansatzweise in der Lage den Reifen von einer Kante zur Anderen zu fahren. Das geht mEn mit der Tiger sehr gut, genau wie mit meinem Wemseisen, ohne Elektronik! Wenn du sie magst und nicht ständig in ihren Grenzen einbindest behalte sie.
×
×
  • Create New...