Jump to content

ACHTUNG!!  Domain, Daten und Datenbank ziehen zu einem neuen Provider um. Das Tigerhome wird daher  irgendwann kurzzeitig nicht mehr per Domain aufrufbar sein. 
Sobald dies geschieht, überspielen wir im Hintergrund die Datenbank, routen die Domain neu und schalten das Board dann wieder frei. ;)

 

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Bewertungen


Beliebte Inhalte

Showing content with the highest reputation on 19.11.2015 in allen Bereichen

  1. 1 point
    ..... das hatte ich bis dato überhaupt nicht. Ob es an meinem geliebten Ballistol liegt ??? ........ und vielen Dank für das Feedback . Ja sogar der Technikfan und verschollene Specter tragen mit ihren gekonnten Witz immer gut bei. Sodele, dass ist jetzt nicht witzig oder gar banal ..... es freut mich einfach. Ich habe mir eine federleichte Lithium Batterie für meine Ducati Hyper gekauft. Da funktionierte sie mit ihren 5 Ampere sooo gut, dass ich mir gedacht habe, sie müsste doch auch in der Tiger wenigstens ab leichten Plusgraden keine Probs bereiten. Seit etwa einem Monat erfreue ich mich an dieser 400 Gramm Batterie. Ich habe sie nicht gewogen, aber da ich jede Woche einmal 400gr. geschnetzelte Butenbrust für meinen schwerbeschäftigten Sohn vom Metzger hole ...... weiß ich das einfach ........ und erfreue mich zusätzlich - weil sie ja auch im Volumen um einiges kleiner als Serie ist - eines richtigen Werkzeugfaches für die größere Reise Zusätzlich bisserle ausgepolstert mit gerade federleichten vorhandenem, den Diagnosestecker unten den Tank geschoben ...... u. schon ist es gefühlt doppelt so groß. Meine doch etwas dickere Werkzeugtasche hinten unter dem Sitz gespannt, war für mich nicht das gelbe vom Ei. denn es drückte schon etwas auf die Relais usw. ...... und sollte ich im Winter mal Lust in der Brust haben, ja dann kann ich mein Werkzeugfach babyleicht noch um etwa fünf cm verlängern. Indem ich das sehr steife Pluskabel zum Starterrelais durch ein kürzeres erneuere. Einfach biegen geht nicht. Dass ich jetzt insgesammt im Heckbereich - hinten u. hoch - so 12 Kg. eigespart habe tangiert mich jetzt nur am Rande (Puff 3,5kg, Brückengeländer nebst Rasten u. Halter gute 4kg, Batterie knapp 4kg ..... ja sogar der Werkzeugbehälter wiegt mit Schrauben 320 gramm ) Sollte sich diese Batterie im Winterhalbjahr - ich fahre ja wenns trocken ist viel Kurzstrecke - nicht bewähren, ja dann ! Nehme ich wieder meine doch sehr gut funktionierende Yuasa Batterie und die JMT wird Garagenlicht. Bis jetzt, nach vielen Kurzstrecken und auch fahrten, sehr häufige Starts von Garage zur Wohnung ..... alles im grünen Bereich. Sie ist an ihrer Anzeige immer noch randvoll und hat im Ruhemodus über 13 Volt Spannung Ach ja, sie ist vom Louis und kostet Brutto 129 Euro Grüße gerhard
×