Jump to content
Hello World!

McB

Supporter
  • Content Count

    5,150
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    36

McB last won the day on May 25 2018

McB had the most liked content!

Community Reputation

226 "Gefällt mir" erhalten

About McB

  • Rank
    Zufriedener Knilch :-)
  • Birthday 08/29/1976

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger 955i
  • und
    318 Touring
  • Fahrweise
    gelassen
  • Geschlecht
    Habe ich vergessen.
  • Wohnbereich
    In einer Gespensterstadt, die keinen Namen hat.
  • Interessen
    Meine Dauerbaustelle.
  • Hier zum:
    Mitlesen

Recent Profile Visitors

15,472 profile views
  1. Korrekt, in der gewünschten Geschwindigkeit wird die Klemme nach vorn gedreht. Der Winkel stützt sich dann auf dem Bremshebel ab und hält den Gasgriff auf der Stellung fest. Auf Grund der weit offenen Klammer lässt sich das Gas mit Handkraft einfach wieder "zudrehen". Sowas ähnliches hab ich vor Jahren schon mal bei nem Globetrotter mit 2 Holzstäbchen und nem Gummiring gesehen. VG Brülli
  2. Nabend mal, also bei uns war Halli Galli - das Bild täuscht. Das war die Ruhe vor dem Sturm. 18 Probefahrfahrzeuge und 3 Kollegen weniger anwesend als geplant... Aber das war gar nicht die Frage oder? Klick mal hier und schau in die Signatur. Greetz Brülli
  3. Nabend mal, das klingt nach nem abgequetschten Dichtring. Solange Druck anliegt, dichtet das System. Ist der Druck weg, kann Flüssigkeit an der defekten Stelle durchkriechen. Alles noch mal auseinander und kontrollieren und gegebenenfalls nochmals neue Dichtungen kaufen. Viel Glück, McB
  4. Korrekt, T2400123 sind bestell- und noch lieferbar. Hab meine vor nem Monat nach einem härteren Kontakt beim Service ausgetauscht. :-) Schön als die Shims wieder drin lagen, dann jedoch noch ne Woche warten bis die Mopete lief war doof. Greetz Brülli
  5. Ich packe meinen Koffer und nehme mit: Uhr, Steckdose :-)
  6. McB

    Ade...

    Bei KTM Fürstenwalde steht eine mit Kennzeichen vor dem Laden. Bin heute erst wieder rumgeschlichen. Ach Mist, falsches Forum. Brülli
  7. Seite 114 im Fahrerhandbuch Der beheizte Fahrersitz wird durch einen kurzen Druck auf den Sitzheizungsschalter betätigt. Mit jedem kurzen Druck auf den Sitzheizungsschalter ändert sich die Einstellung der Fahrersitzheizung in folgender Reihenfolge: AUS – HOCH – NIEDRIG – AUS. Drücken Sie für maximale Wirksamkeit unter kalten Bedingungen ausgehend von der Stellung AUS (OFF) den Sitzheizungsschalter, um zunächst die Heizstufe „hoch“ einzustellen, und vermindern Sie die Wärme anschließend, wenn sich der Sitz erwärmt hat, durch erneutes Drücken des Schalters auf „niedrig“. Also wie bei den Griffheizungen - Stufe 1 zum schnell hochheizen und Stufe 2 dann für den Dauerbetrieb. Wer kein Fahrerhandbuch hat - der Download ist direkt bei Triumph möglich. Greetz Brülli
  8. Nabend mal, was spricht denn das Fahrerhandbuch zu diesem Thema? Ist es evtl so wie bei den Griffheizungen, wo Stufe 1 zum schnellen Vorheizen und Stufe 2 dann für den Weiterbetrieb gedacht ist? Greetz Brülli
  9. Nabend mal, einfach geraten vermute ich ne schlechte Steckverbindung vom Luftsensor in der rechten Seite der Airbox. Ein Auslesen mit TuneEcu würde den angezeigten Fehler genau identifizieren. Gelbe Motorlampe ist ansonsten nicht wild, es ist ein Hinweis auf "Kontrolle nötig". Die Lampe geht aucb allein wieder aus, wenn 3 Heiß-/Kaltzyklen ohne erneutes Auftreten abgeschlossen wurde. Bei kleineren Fehlern fährt sich trotz Lampe auch alles normal. Nur bei schwereren Dingen läuft das Mopped wie Kaugummi, zieht nicht mehr und das Standgas bleibt bei etwa 1800 Umin hängen. Die fehlende Gemischanreicherung nach dem Start kann z.B. auch von ungewollter Luftzufuhr an einer falschen Stelle herrühren. Allerdings ist ein Raten ohne Auslesen nicht wirklich zielführend. ;-) Wenn sie sonst gut läuft, einfach fahren. Wird schon passen. Greetz Brülli
  10. Moin moin, bei einer XC sind doch nicht exakt gebohrte Naben kein Problem. Denn der Rundlauf wird ja durchs Einspeichen "eingestellt". Und dass man das an den Scheiben sieht, ist auch kein Problem, gibts sogar immer wieder mal, auch bei anderen Herstellern. Wenn das für dich ein optisches nicht akzeptables Problem darstellt, hilft wohl nur ne andere Nabe, vorzugsweise aus einem Rad mit Laufleistung besorgen, wo du den Rundlauf an den Scheiben prüfen kannst, sprich - ne Unfallmaschine. Umbau auf Räder eines anderen Herstellers ist immer eklig, selbst wenn die Abstände Bremsscheibe plug and play zum Bremssattel passen. Denn wenn später mal Buchsen oder Distanzringe benötigt werden, kann man diese nicht beim originalen Fahrzeughersteller beziehen. :-) Greetz Brülli
  11. Nabend mal, was da bei dir auf dem Tisch liegt, ist ne Ölpumpenkette mit der Nummer T1210816. ;-) Die Steuerkette bekommst du mit der Nr. 1140211-T0301. Umtausch möglich? VG Brülli
  12. Hallo, im Tigerhome gibt es seit Gründung 2002 leider kein Thema zu so einem Vorhaben. Ich kann mich an eine Anfrage erinnern, die aber auf Grund des Umfangs aufgegeben wurde. Denn um das Steuerteil mit allen wichtigen Sensorwerten zu versorgen, müssten Kabelbaum, Steuerteil, Sensoren und eine passende 3Zylinder Einspritzbrücke vorhanden sein. Dann gibts noch diverse mechanische Anpassungen um schon allein die Sensoren wie Pickup in den alten Motor zu implantieren. Luftmengenregler und Luftsensor lassen sich sicher mechanisch irgendwie an anderer Stelle in der Airbox verbauen, denn am Originalpltz geht bei einer T3/T4 der Rahmen durch. Dann noch nen Gewinde in den Krümmer schweißen, das wars dann schon. :-) Die technische Umsetzung ist in jedem Fall ein unbezahlbarer Aufwand. ;-) Mit Einzeleinspritzsegmenten anderer Hersteller wäre zumindest das Platzproblem der Luftzufuhr lösbar. Hier könnte BMW Kram funktionieren, um das vorhandene Luftsystem zu nutzen. Aber ob die Ansteuerung mit einem S2000 oder S1000 Steuerteil möglich ist, kann hier wahrscheinlich keiner sagen. Da es aber keinerlei Verkleidungsteile mehr für ne T4 zu kaufen gibt und man diese bei Bedarf auch selbst herstellen müsste, kommt ein weiterer Faktor hinzu, den man mit zu Rate ziehen muss. Sofern das Projekt in D umgesetzt werden soll, gibts privat in D, spätestens beim nächsten TÜV den nächsten Dämpfer. Für eine Alltagsnutzung würde ich daher das Ganze auf Eis legen. Für eine Prvatbastelei, nur der Möglichkeit wegen, ist das aber sicher ein schönes Ziel. Denn hier gabs auch schon mal jemanden, der einen Dieselmotor in ein T4 Chassis eingebaut hat. Das muss um 2005 gewesen sein, denn die KTM Adventure war damals gerade 1-2 Jahre auf dem Markt und davon gab es auch ne Diesel-Version in den Niederlanden. Machbar ist also alles. Viel Spass und viel Glück bei der Umsetzung. Greetz Brülli
  13. Moin moin, das Dokument heißt allgemein hin COC (Certificate of Confirmation). Da ist ein offizielles Dokument des Hersteller mit allen technischen Daten zur Inbetriebnahme (Zulassung/Brieferstellung) und sollte bei Neukauf auch immer mit dabei sein, damit man das Fahrzeug als Privatperson später auch ins Ausland verkaufen kann. Mit dem COC können ausländische Fahrzeuge in D dann in Betrieb gesetzt werden, wenn es keine "Linkslenker" sind. Linkslenker benötigen erst einen Scheinwerferumbau mit Abnahme, damit man im Rechtsverkehr nicht den Gegenverkehr blendet. Ja genau, es geht um das kleine Dreieck auf dem Glas oder im Reflektor, durch welches der Straßenrand (Schilder und Fussgänger) ausgeleuchtet werden. Back to topic - fehlt das COC eines ausländischen Fahrzeugs bei der Inbetriebnahme in D, muss eine Einzelabnahme beim TÜV erfolgen und es werden sämtliche Kaufverträge bei der Zulassungsstelle benötigt. Aber Achtung, fällt dann auf, dass man Hehlerware besitzt, ist das Mopped futsch. Auch die Kosten für Einzelabnahme und Co sind dann futsch. Dieses Hütchenspiel gibs in jedem Land. Also ausländische Fahrzeuge nur mit korrektem COC erwerben. ;-) Greetz Brülli
  14. Nabend mal, Crystal White (Farbcode: NW) ist korrekt. Crystal White und Pearl White ist allerdings ein und die selbe Farbe. Zu Daytona 675 Zeiten hieß der Kram so. Gab damals auch ziemlich viele fragende Gesichter, warum z.B. die Sitzbankabdeckungen nur noch als Crystal und nicht mehr als Pearl White verkauft wurden. Das ist nun aber auch schon 8 Jahre her, wenn ich das überschlage. Greetz Brülli
  15. Auf ein Neues. Macht das für euch Beste daraus. Ich werd heute wohl einfach etwas Zement einrühren und ein paar Steine verkleben. Denn leider ist diesmal kein Draußensitzundfrühstückwetter. Aber das ist völlig egal. Trink ich meinen Kaffee eben an der Bürotischecke. VG Brülli
×
×
  • Create New...