Jump to content
Hello World!

Nasenbert

User
  • Content Count

    2
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0

About Nasenbert

  • Rank
    Schaut sich um

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger 1050 SE, Bj. 2009
  • und
    Cube MTB
  • Fahrweise
    moderat
  • Geschlecht
    Ja, ist bekannt.
  • Wohnbereich
    D-82024
  • Interessen
    Moped-Fahren, Zocken (PC), Filme, Lesen, Whisky
  • Hier zum:
    Info-Austausch und ein wenig Fachsimpeln :)

Recent Profile Visitors

111 profile views
  1. Nasenbert

    Nasenbert

  2. Werte Tiger-Gemeinde, dies ist mein erster Eintrag - bitte also etwas Nachsicht, falls ich gegen die eine oder andere mir noch unbekannte Foren-Regel verstoßen sollte. Wer näheres zu mir und meinem Moped wissen möchte -> hab mich gerade unter "neue Member" vorgestellt. Hier mein Anliegen: Ich wünsche mir für meine Tiger 1050 SE (22 mm Lenker, liebevoll auch "Fahrradlenker" genannt) eine hübsche Lenkerklemmbrücke, da ich die beiden einzelnen kleine Klemmblöcke ein wenig "fade" finde. Hatte mir auch schon eine Klemmbrücke der Tiger Sport bestellt, welche aber wohl nur für den "Oversized-Lenker" gedacht ist. Auch mit extra noch bestellten Adapter-Einlegeschalen hat es leider nicht gepasst. Weiß jemand von Euch, ob z.B. eine Klemmbrücke von der Speed Triple oder der "Knochen" von der Bobber o.ä. auch bei meinem Tiger passen würde. Evtl. hat ja einer von Euch so ein Teil sogar irgendwo rumliegen ... ? Die bisherige Foren-Suche hat leider nix ergeben und der FTH hier in München ... - naja, sag ich mal besser nix dazu ... Über eine hilfreiche Antwort würde ich mich freuen
  3. Hallo werte Tiger-Gemeinde, nach einigen Jahren des stillen Mitlesens möchte ich nun auch mal ein aktiver Teil dieser fleißigen Online-Community werden. Kurz zu mir selbst: ich bin 45 Jahre alt und bewohne mit meiner kleinen Familie ein kleines Reihenendhaus im Süden von München. Nach einigen anfänglichen Wirrungen und Irrungen (Virago 535, Virago 750, Yamaha Vmax) und einer längeren Pause (Kind, Haus, Bausparer) habe ich vor ca. 5 Jahren wieder mit dem Mopedfahren angefangen. Zuerst war es eine Transalp 600 (Bj. 97, Typ PD10), weil ich eigentlich nur was „Kleines“ fahren wollte. Im Prinzip ein tolles Vernunft-Gefährt, leider aber ein bisschen wenig Bums (nur 50 PS). Nach zwei Jahren habe ich mir dann eine schwarze Tiger 955i (Typ 709 EN, Bj. 2003) geholt. Die hatte zwar Bums, war dafür aber ganz schön schwer und optisch doch ein wenig „pummelig“. Seit Dez. 2018 bin ich nun stolzer Besitzer eine Tiger 1050 SE (Bj. 2009, matt-grau), die sowohl technisch (ABS, 115 PS), als auch optisch ein echt tolles Moped ist. Ist mir jedenfalls lieber, als jede GS, MT-09, KTM und sonstiges Gedöns. Die gebe ich so schnell nicht mehr her. Meine bisherigen offensichtlichen Umbauten: Unterfahr- und Kühlerschutz von Ibis, Sturzbügel von RD Moto und Handschützer von Acerbis. Der wunderschöne REMUS und die LSL-Sturzpads waren schon dran. :)
×
×
  • Create New...