Jump to content
Hello World!

trendskater

Supporter
  • Content Count

    118
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

trendskater last won the day on April 23 2018

trendskater had the most liked content!

Community Reputation

10 "Gefällt mir" erhalten

About trendskater

  • Rank
    Beteiligt sich

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger 800 XCx
  • Fahrweise
    Entspannt zügig
  • Wohnbereich
    Hamburg

Recent Profile Visitors

1,625 profile views
  1. Ja, korrekt. Aber Du hast ja jetzt die andere Scheibe bestellt - ich drücke die Daumen, dass das Dein Problem behebt. Ich habe seit der Umstellung jedenfalls nie das Gefühl gehabt, eine größere Scheibe oder eine andere Kombi fahren zu wollen ...
  2. Moin Canax und herzlich Willkommen in dieser netten Runde! Mein Vorgänger-Bike der Tiger 800 XCX war auch eine CBF 600 SA – alleine das Fahrwerk trennen Welten ...
  3. Schau mal bei ebay, dort gibt es ab und zu Triumph-Shirts und Hemden. Ich habe kürzlich ein einfaches Logo-Shirt bei https://www.ebay.de/usr/druck-macher gekauft, der hat auch noch andere Motorrad-Logo-Shirts im Angebot. Ich empfehle den gerne weiter, weil er schnell, anstands- und kostenlos (!) ein neues Shirt auf den Weg geschickt hat, weil das gekaufte sich als eine Nummer zu klein herausstellte.
  4. Haha ... verstanden – ich hab den Adapter schon bestellt. Trotzdem interessiert mich, welche Schrauben besser auf Drehmoment gesetzt werden sollten. Die Bügel liegen aktuell bei 165 Euro (Weed) , falls die Frage doch noch ernst gemeint war. Wie, er hat sie nicht verbaut – gar keine Schraube eingesetzt? Ja, das Distanzstück habe ich berücksichtigt – wird auch in der Anleitung extra darauf hingewiesen.
  5. Moin, ich habe jüngst neue Sturzbügel montiert und musste zu diesem Zweck die Schrauben am Rahmen für die Motorhalterung austauschen. Mangels Adapter für meinen Drehmomentschlüssel (ich bräuchte eine Verjüngung von 1/2 auf Bit) habe ich mit der Ratsche "handfest" angezogen, wobei ich ehrlich gesagt nicht weiß, ob ich damit in der Nähe der nach Handbuch benötigten "Motorhalterung an Rahmen = 48NM" liege. Wäre es grob fahrlässig, damit zu fahren? Oder ist "handfest" an der Stelle kein schlechter Ratgeber? Ein schrauberfahrener Kollege sagte, dass er den Drehmomentschlüssel nur bei Bremsen und Radausbau einsetzt, ansonsten alles immer handfest macht. Ich bin unsicher ... Zweite Frage dazu: Die Schraube vorher mit Keramikpaste einschmieren, richtig? Anbei ein Bild mit markierter Schraubenposition (rechte sowie linke Seite).
  6. Ich habe die Querstrebe so weit nach vorne gesetzt, wie es ging (so, dass man gerade noch die Muttern zu greifen bekommt, um es festzuschrauben). Das passt, zumindest auf der 800 XC ...
  7. Mittlerweile habe ich die Heed Bügel ebenfalls montiert. Shop in Polen, nach drei Tagen war das Paket da. Die Bügel sind super verpackt, sehen aus wie aus dem Ei gepellt und haben – soweit ich das beurteilen kann – eine super Qualität. Eine Montageanleitung liegt bei (Englisch und Polnisch), die Arbeitsschritte werden gut beschrieben und die Bildqualität der Kopien war bei mir wunderbar. Die Anleitung war für mich als Bastel-Amateur absolut ausreichend, ich habe mir im Vorfeld noch ein YouTube-Video (s.u.) angesehen, das einen hilfreichen Tipp bereithält: Die Konstruktion locker montieren, erst am Ende alles festziehen. Kommt man vielleicht auch selbst drauf, aber das hilft bei den bereits erwähnten schwierig zu erreichenden Positionen der Schrauben ... da hab ich doch ein wenig geflucht beim Festziehen. Etwas Spiel im Gesamtkonstrukt hilft dabei. Dafür übrigens sehr hilfreich: ein kurzer 13er Maulschlüssel. Zudem musste ich mir für das Lösen der Motorbefestigungsschraube erst einen entsprechenden Torx-Aufsatz besorgen ... immer schön, wenn man loslegen will und dann das Werkzeug fehlt Den Motorblock muss man nicht abstützen, der wird durch die übrigen Schrauben in Position gehalten – ich habe die entsprechende Schraube sicherheitshalber jedoch zumindest auf einer Seite immer etwas fester angezogen. Etwas tricky ist der Bereich vorne, da sichert eine Klammer die Konstruktion am Lenkkopf. Dazu gibt es auch ein Video, auf dem man gut sieht, wie das befestigt sein sollte (ich hänge es ebenfalls unten an). Hier muss man darauf achten, dass man die Kabel nicht einklemmt und den Lenker auch nach Montage noch komplett einschlagen kann, in beide Richtungen. Das erfordert auch ein wenig Hin-und-Her, ist aber mit etwas Ruhe und Zeit alles machbar. Das Ergebnis kann sich absolut sehen lassen, fügt sich nahtlos ins Gesamtbild der Maschine ein.
  8. Und, hast Du die Teile angebaut? Irgendwelche Komplikationen? Ich habe mir gerade ebenfalls die heed via ebay geordert – scheinen perfekt zu sein in Kombi mit den bereits montierten Serienbügeln. Ich kann bei Interesse gerne berichten, wenn ich sie montiert habe ...
  9. Ich finde sie ohne auch cooler. Gleiches ist mir letztens mit meinen Tank-Aufklebern passiert – zwei Wochen fand ich's cool, danach hab ich sie runtergenommen und durch ein wunderschönes NICHTS ersetzt. Einfach klassisch-schön
  10. Für viele Motorradkäufer ist klar, der Original-Topf muss direkt durch einen Zubehör-Topf ausgetauscht werden. Ich war anfangs auch der Meinung, dass es der passende Arrow Endschalldämpfer sein soll ... es scheiterte allein an der Bereitschaft, dafür noch mal zusätzlich Geld hinzulegen. Mittlerweile (nach knapp 10.000 km) stelle ich aber immer mal wieder fest (vor allem nach etwas flotteren Antritten), dass der Original-Topf an meiner Tiger 800 mittlerweile bissiger und bisweilen richtig rauh klingt. Nicht lauter, aber doch deutlich kerniger, als ich es vom Anfang in Erinnerung habe. Es scheint also wirklich so, dass die Töpfe sich mit der Zeit "setzen". Hängt vermutlich mit der natürlichen Veränderungen / Reduzierung des Dämmmaterials zusammen, oder? Vielleicht wäre also ein guter Tipp für alle, die zweifeln und kurz nach Kauf gerne schon etwas mehr "Sound" hätten, einfach mal die ersten 10.000 km abzureißen und zu schauen, was passiert. Da ich eh nicht auf Lautstärke aus bin, macht mich die Entwicklung bei meinem Auspuffsound sehr zufrieden – der Wunsch nach einer Alternative regt sich jedenfalls nicht mehr
  11. Wow... also wenn Optik gar keine Rolle mehr spielen soll, dann geht das ok. Gilt auch für das Kringelmuster, hihi ... (Ich weiß, vermutlich ein Test und das Teil wird später gefälliger integriert ... hoffentlich ...)
  12. Genau das fehlt mir – völlig anderer Charakter und damit wieder deutlich im optischen Standard bzw. für mich austauschbar.
  13. Ich habe die Powerbronze montiert, bin damit super happy - auf dem Vorher-Nachher-Bild links die kleine Touratech, rechts die Powerbronze.
  14. Viel Spaß mit Deinem neuen Möp! Die 2014 hat noch kein Ride-by-Wire, oder? Die schwammige Bremse fällt vielen Umsteigern auf, ich muss mich auch immer kurz daran gewöhnen, dass ich bei anderen Maschinen nicht so reindrücken muss, wie bei meiner Xc. Dennoch, hatte nie Probleme mit zu lascher Bremswirkung ... scheint in den neuesten Modelljahren auch behoben worden zu sein.
×
×
  • Create New...