Jump to content
Hello World!

Explotto

User
  • Content Count

    62
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Explotto

  1. Ich habe um 19:00 einen geschäftlichen Termin. Komme gerne danach wenn noch jemand da ist ;-) Das kann ich ja dann mit Michael via WhatsApp anfragen. Wo genau finde ich diese Lokation? Ansonsten bin ich auch was die Vorschläge (Michael) betrifft dankbar und unterstütze regional wechselnde Lokationen. Das hatten wir in 2017 ja auch schon mal auf dem Tablet ;-)
  2. Ich würde gerne 2018 Ende Mnai in den spanischen Teil der Pyrenäen Man rät mir aber ab weil die Wetterlage zu dieser Zeit dort extrem regnerisch sein solll Hat dazu hier jemand einen Tip oder Erfahrungswert? Danke & Gruß vom Klaus
  3. Ja das ist jetzt doof, aber dafür kann keiner etwas - der Hinweis mit der Reservierung wegen Weihnachtsfeiern war gut, denn genau diese hab ich an dem 14.12. , aber in Darmstadt Ich wünsche euch viel Spaß und freue mich auf Januar Ich werd doch wohl nochmal im Winter tigern können?! Er steht noch unangetastet da - halte nichts von Einwintern Gruß vom Klaus
  4. Euer Ernst?? Burger, Schnitzel, Steak, Folienkartoffel, Salat, Vorspeisen, Cordon Bleu in 5 Variationen Diverse hessische Tappas, extra Frankforter Küch, Spätzle, Knödel, Sauerbraten, Flammkuchen und alleine 10 verschiedene Desserts ... entweder ihr verarscht mich gekonnt, oder ihr kommt von einem ziemlich hohen Level den ich nur selten erlebt habe, ausser bei dem Inder der hier das Chinesische Restaurant betreibt und türkisches Essen anbietet
  5. Guuude Das war also mein erster Stammtisch Die 2 Büttelborner sind dann nach Wiesbaden gefahren um dort die Tiger-Stelllung aufrecht zu erhalten Michael war so nett mir eine kurze Übersicht zu geben, wer denn sonst so i.d.R. zum harten Kern gehört und da haben wir mal ein Thema aufgegriffen, was wohl nicht das erste mal in der Überlegung war - Alternative Lokation Ich hab da mal eine Idee : http://www.bembelsche.com/ Wie denkt ihr darüber? Ich freue mich auf das nächste mal
  6. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH Alles Gute, viel Gesundheit, entspannte Nächte und ein gutes Händchen auch bei schlechteren Noten
  7. Sieht so aus als ob ich morgen dann also meinen ersten Stammtisch als/mit Tigerfahrer(n) erleben darf [X] Bin dabei!
  8. Also bisher hatte ich einen Ford Mondeo Diesel mit 140 PS und der hat sogar einen Autoanhänger mit Auto drauf problemlos über die Kasseler Berge gezogen - Diesel eben, weil Drehmoment ist hier einfach wichtiger als Leistung (Das eine schließt aber das andere nicht aus). Anziehen und bis 130 (Frankreich) fahren ist die Prio und das ging super mit dem Mondeo der jetzt zum Verkauf steht. AHK abnehmbar und Anschlussdose wegklappbar. Unseren Motorradanhänger hat der auch mit 3 Motorrädern gezogen (Varadero, TDM, GS = 900 Kg - Kein Problem!) ... auch nicht in den Norditalienischen Bergen Jetzt habe ich einen Audi A6 mit 3 Liter Diesel Maschine - Ja wieder ein Diesel, weil Drehmoment und so Die Dieseldiskussion ist eh ein Fake/Schwachsinn und was ich will kann der Diesel einfach besser. Einziger Unterschied zwischen dem Ford und dem Audi ist, dass es der Neue noch ein bischen besser kann weil mehr Drehmoment Und für den Alltag sind die Kombis sowieso alle Top geeignet, wobei der Mondeo etwas besser weil schmaler, kürzer und mehr nutzbaren Platz. Die Preis-/leistungsrelation ist bei Ford einfach sehr gut.
  9. Danke für deinen Beitrag Tron Der Spritmonmitor sagt 5,09 bis 5,49 bei diesem Modell - schwer zu glauben! Okay, relativieren wir das - der Fiesta meiner Frau hat 3 Zylinder und 25% weniger Leistung aber 500% mehr Gewicht und das bei max. 20% mehr Verbrauch. Beschleunigung ist in dem Fall nur eine Gewichtsfrage. Ich möchte nicht wissen was der Triumph-Motor in dem Fiesta noch bewegt. Aber gerne erweitern wir meine Gedanken auf gleichem Terrain und fragen uns mal, was sich in den letzten 30 Jahren diesbezüglich getan hat. Eine 30 Jahre alte CB1200 lässt sich ebenfalls mit 6 Liter fahren. Nicht das mich das stört oder ich ein Problem damit habe, aber ich hätte gedacht, dass der technologische Fortschritt hier deutlicher zu sehen ist wenn man beispielsweise andere Bereiche sieht.
  10. Das mit der höheren Drehzahl muss ich mal beobachten - Gas geben um Sprit zu sparen - hört sich Klasse an - 2017er XRT ohne Koffer und ohne Sozia im Einfahrzeitraum bis 1.600 Km - Einfahrtzeitraum mit sorgfältiger Einhaltung der empfohlenen Drehzahlgrenzen, aber auch Ausnutzung dieser - Sowohl BC als auch manuelle Berechnung - BAB Tempomat zw. 130 und 150 (Gesamt ca. 400 Km) - Fahrergewicht (Kategorie ungebremster Zwergelefant) ca. 110 Kg zzgl. Benzin, Klamotten und TomTom Navi - knapp 90 Km Kurvenhatz hinter KTM SMT bei 6,4 Liter - Gesamt bei 5,66 L/100Km (Manuell gerechnet) Ich wäre sehr überrascht wenn ich da mal drunter komme
  11. Ja, hatte ich gut gemeint und doch versagt Danke Steffen Zusammenfassen? Löschen? Schließen? Wie geht ihr hier in solchen Fällen damit um?
  12. Gude (wie der Hesse sagt) Da ich in der Suche nichts passendes gefunden habe und mir in einem anderen Thread die (berechtigten) Hinweise zur Themenverfehlung zu häufig kommen, eröffne ich hier als Neuling den Thread welcher sich mit den Verbräuchen befasst Zu den Fakten im Bezug auf mich, welche ich für massgeblich halte: - 2017er XRT ohne Koffer und ohne Sozia im betreffenden Zeitraum - Einfahrtzeitraum, also bis 1.600 Km mit sorgfältiger Einhaltung der empfohlenen Drehzahlgrenzen, aber auch Ausnutzung dieser - Sowohl BC als auch manuelle Berechnung - BAB Tempomat zw. 130 und 150 (Gesamt ca. 400 Km) - Fahrergewicht (Kategorie ungebremster Zwergelefant) ca. 110 Kg zzgl. Benzin, Klamotten und TomTom Navi - knapp 90 Km Kurvenhatz hinter KTM SMT bei 6,4 Liter - Gesamt bei 5,66 L/100Km (Manuell gerechnet) Gegenüber meines Zweitmotorrades (Yamaha TDM 850) eine Weiterentwicklung, weil dort bin ich bei > 6 L/100Km mit 40% weniger Leistung, aber in Anbetracht der aktuellen Verbräuche stellt man sich schon die Frage nach technischer Entwicklung, wenn man sich vergleichsweise Autos betrachtet die mit vielfach mehr Gewicht und deutlich mehr energieverbrauchenden Nebenaggregaten in der Relation einen doch deutlich geringeren Verbrauch haben - aber das ist mehr die Technik zum Thema und sei nur am Rande erwähnt um die Frage nach dem Sinn dieses Threads erst garnicht aufkommen zu lassen Ich würde mich freuen einige Antworten zu sehen, die vor allem den selben Typ Fahrzeug betreffen und hoffe, dass wir bei allem verständlichen Witz & Charme sachlich genug bleiben können um Bemerkungen aus der Kategorie "Ich tanke immer nur für 10,-€" einzudämmen Fazit: Ab Heute gilt Drehzahlfreigabe Ich glaube nicht, dass ich wirklich jemals unter 5,7 Liter komme. Wer ist anderer Meinung?
  13. Gute Idee - mach dann demnächst mal. Meine Schuld, weil ich bewusst dahin abgedriftet bin. Daher abschließend, udn weil ich die Frage ganz interessant gefunden habe, die letzten 2 Tankfüllungen nicht nach BC sondern per Hand gerechnet sind es 5,66 L/100Km. Der BC liegt da aber sehr nah dran. Näher als bei meinen Dosen! Ich bin 196cm. Windschild schafft es auch in der obersten Position nicht ganz über mich hinweg. (Auch weg. der höhergelegten Sitzbank?!) 108 Kg ohne Klamotten, ohne Koffer, ohne Sozia und mit Tempomat 130 auf der BAB. Und ja, in 9 Km ist sie über 1600 udn damit ordentlich eingefahren - hab aber den erlaubten Bereich des Drehzahlbandes durchaus gerne mal genutzt weil dann klingt der Arrows irgendwie scheee ;-) So und wer macht jetzt den Spritverbrauchs-Thread auf??
  14. So, auch wenn es nicht ganz zum Thread gehört, aber wir hatten hier kurz das Thema und eigens etwas neues aufmachen war es mir nicht Wert (Suchfunktion ergab zu viel unterschiedliches und nichts was passte) Es geht um den Verbrauch: Gestern war ich auf einer Hunsrück/Mosel-Runde mit meinem ambitionierten KTM-SMT Freund Ich habe im Einfahrmodus die Drehzahlfreigabe bis 7000 U/Min und das auch abundzu genutzt. 200 Km BAB mit Tempomat 120 bis 130 waren auch makl dabei und so bin ich insgesamt auf die 530 Km gestern bei 5,8 gewesen. Nach dem Tanken habe ich Trip 2 genullt udn nach 80 Km feinster Kurvenhatz lagen wir bei einem Schnitt von 6,4 Liter Passt aber in Anbetracht der Leistung Ob das wirklich nach dem Einfahren noch "besser" wird ?!
  15. Und? Machen wir am Donnerstag einen Stammtisch in Groß-Gerau oder Büttelborn?
  16. Na jetzt so 7 Tage davor wäre dochmal ein Feedback eine coole Idee Findet statt? VG - Klaus
  17. Ja Marc, dass ging mir auch so, aber Kaufentscheidend waren eindeutig die abgerundeten Kanten!
  18. Das ist der Punkt wo der Ersteller dieses Threads mal wieder eingreift Ich bin 196 cm groß (Windschild reicht nicht ganz) und 3-Stellig im Gewicht. Ich wäre überrascht wenn ich bei "zügiger Fahrt" die 5,7 einhalte Kennzeichenlösung ist gut geworden - mir fehlt aber immernoch so ein blaues Schraubenabdeckkäppchen Beim Tankpad lasse ich entweder etwas individuell folieren oder nehme etwas nicht ganz so mächtiges wie im passenden Thread - z.B. sowas: http://www.ebay.de/itm/Keiti-Tankpad-Tripower-Colour-Triumph-Kratzschutz-Tankschutz-Protector-/331799291785?epid=559608000&hash=item4d40c76789:g:9QwAAOSwviBZxioR In jedem Fall danke ich euch aber allen für eure rege Beteiligung und die Tips
  19. Danke der Nachfrage 317 Km Taunus/Rheingau und nicht 1 Sekunde irgendetwas bereut Okay, der "erhöhte" Sitz ist irgendwie nicht wirklich hoch und ob der Kniewinkel auch nach 400 Km noch schmerzfrei geht wird sich zeigen Ich durfte ja erstmal nur bis 3500 U/min drehen und dann bis 5000 U/min ... aber das war schon Spritverbrauch bei 5,5 > wird sich dann bei "Offener Drehzahl" sicher leider auch relativieren Alles was ich mir von einem neuen Motorrad erhofft/gewünscht habe, wurde erfüllt Jetzt warte ich auf die nächste größere Messe um Topcase und eine kleine, nicht magnetische Lösung für den Tank (Kleinkram für die Kurzfahrt) zu finden ... und ein nettes Tank-Pad suche ich ... habt ihr in diesem Forum auch so individuelles Merchandising für diverse Artikel für Moped & Fahrer? Sowas dabei vielleicht? Ich freue mich auf den ersten Stammtisch wo ich die anderen damit löchern kann was ich noch so alles wissen muss/will
  20. Gekauft in Bad-Kreuznach, also gut 70 Km von Zuhause. Ist jetzt nicht irre weit weg, aber nicht optimal zu erreichen. Und wenn man bedenkt was ich mit Zug und Abholung an Zeit gebraucht hätte, zzgl. Benzin etc., war es nicht nur kaufmännisch die bessere Alternative, das mir der freundliche TH das Teil mit dem Sprinter bringt und in den Hof stellt - zudem dann auch gleich das Zubehör (Auspuff) mit transportiert werden konnte :-) Gruß vom Klaus
  21. "Aus deiner Gegend" ist gut - wenn´s gut läuft sind wir nahezu Nachbarn - gleiche PLZ
  22. Ich hatte extra die Suche bemüht und nur einen alten Thread gefunden der nicht hilfreich war - daher Danke - auch eine coole Idee :-) Die Halter sonst im www sind nicht unbedingt wertig und meistens ein zusätzlicher Klapperfaktor. Ich habe gebohrt und es ist gut geworden. Schraubensatz aus dem Baumarkt mit Kunststoffabstandhalter, Schraubensicherungsmittel, alles Edelstahl ... sollte gehen :-) Und so bleibt jetzt die Optik so angenehm klein wie das ganze Kennzeichen ;-) Irgendwie hatte ich gedacht, dass bei einer Maschine in dieserPreiskategorie möglicherweise andere Lösungen bereits installiert sind, aber gut. War ja jetzt kein echtes Problem. Thx @ All
×
×
  • Create New...