Jump to content

Am 23.03.2019 ist das Forum aus Protest gegen Artikel 13 für einen Tag Offline.

Unfor

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    21
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

2 "Gefällt mir" erhalten

Über Unfor

  • Rang
    Einsteiger

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Unfor

    Es nervt

    Sooooo Freunde, das Wetter im Norden wird besser! Zieht euch warm an! Ein neuer Sheriff auf einer mattschwarzen Tiger ist in der Stadt! Endlich faaaaaahn..... Yippiiiiieh Dazu muss ich sagen, dass ich ein Schön-Wetter-Fahrer und Putzfreak bin, sonst hätte ich bestimmt schon einmal eine Runde gedreht.
  2. Ich habe mich hier "durchgelesen" und fasse mal meine Erkenntnisse zusammen, zumindest was ICH verstanden habe und was meine Meinung etwas beeinflußt hat Sc-Project hat wohl jetzt auch eine Anlage für Euro4, wobei ich mir da nicht so sicher bin. Die Erfahrungen, die Reignman gemacht hat, haben mich etwas verwirrt. Erst war es eine Anlage für Euro3 und auf Drängen bekam er eine Homologations Card für Euro4 Preislich liegen die Anlagen von SC in deinem Budget von 700€ Die Anlage soll wohl etwas an Leistung kosten, was man aber im "Normalbetrieb" nicht wirklich merkt, ob nun noch 122PS oder 126PS zur Verfügung stehen. ist wirklich unerheblich. Würde ich es schaffen, endlich mal unter 100kg Gewicht zu kommen, wäre das das beste Tuning für die Tiger Bei der Arrows gibt es ein Mapping für die Tiger Sport und das hat mir auch mein Händler empfohlen. Er hat mir aber auch die SC-Projekt nicht ausreden wollen. Ich habe mich nun für die Arrows entschieden, obwohl mich der Preis echt vom Hocker gehauen hat, die ist schon teuer (1000€) Die Arrows ist erheblich leichter als die Original-Anlage und gut verarbeitet, ist die SC-Prjekt mit Sicherheit aber auch. Mit der Optik der Remus konnte ich mich nun gar nicht anfreunden. Bei der Probefahrt mit Originalauspuff, war ich mir nicht sicher, ob der Motor schon läuft (ok, ist übertrieben) und vom "Sound" her würde ich bei Euro4 auch bei den Zubehör-Anlagen, nicht zuviel erwarten. Das waren MEINE Eindrücke und es bleibt wohl eine Glaubensfrage, endgültig musst du oder dein Geldbeutel die Entscheidung treffen. Ob auch andere Hersteller für die neue Tiger Sport Anlagen fertigen, bleibt abzuwarten. Ich glaube es nicht, weil die Zulassungszahlen nicht so hoch sind, wie bei einer Fireblade o.ä.
  3. Unfor

    Es nervt

    Kommt Männer...wir müssen nun stark sein! Schön zu hören, dass ich nicht alleine bin! .....und SilverRider: Schäm Dich so zu rasen!
  4. Unfor

    Es nervt

    Ende Oktober hatte ich mir meine Tiger gekauft und geliefert bekommen. ich habe sie dann in die Garage gestellt und noch ein paar Umbauarbeiten (Heck, Auspuff, Navihalter) vorgenommen. Alles in Ruhe, ich hatte ja Zeit und bei Frost schraube ich auch nicht an den Moped rum. Nun ist alles endlich fertig, die ersten schönen Tage im Februar waren vielversprechend, aber da war die Tiger noch nicht angemeldet. Egal.....ich sofort am 1.3. zur Zulassungsstelle und das Tigerchen angemeldet und.......irgendwie hängt das Wetter von meinem Zulassungsdatum ab. Harry läßt zu - > Wetter wird Sch... Regen, Sturm, Graupel, sogar noch Schnee ist angesagt. Ab dem 1.3. nicht einmal 2-3 Stunden trocken im Norden, zumindest wenn ich nicht arbeiten musste, damit ich wenigstens einmal das Gefühl für meine Neuerwerbung bekomme. Ja, ich weiß, es ist noch Spätwinter und der Sommer kommt noch, aber ich will JETZT fahren, ich werde nervös ;-) So Frust von der Seele geschrieben!
  5. Mal eben an den Thread von Technikfan anknüpfen. Falls es sich um Falschluft im Ansaugtrakt handelt, kann man das mit Bremsenreiniger prüfen. Die Gummis und Schläuche gezielt kurz mit Bremsenreiniger ansprühen, geht die Leerlaufdrehzahl nach oben, ist dort das Problem zu suchen. Haben wir jedenfalls früher mal so gemacht, sollte immer noch klappen. Wenn ich so etwas hatte, waren die Schläuche meist direkt hinter den Schraubklemmen eingerissen..... Viel Glück, dass du das Problem findest
  6. Nö, können wir auch per PN...macht mehr Sinn
  7. Hallo Peter, was wäre denn so ungefähr deine Vorstellung eines nicht abzulehnenden Angebotes? Ich fände es fair eine ungefähre preisliche Vorstellung anzugeben und ein wenig mehr Angaben zu machen! Zustand, Alter..... Gruß Harry
  8. Als ich das rechte Bild der Tiger, mit tiefliegender SC-Anlage gesehen habe, war ich echt am überlegen mir diese Anlage zuzulegen, sieht ja genial aus für meinen Geschmack. Nachdem ich den ganzen Thread hier durchgelesen hatte, war mir auch klar, dass ich ein paar PS bzw Drehmoment einbüßen werde, aber damit könnte ich leben. Nachdem ich nun im SC-Shop (Seite war wohl nur aus Wartungsgründen "down") die tiefliegende Anlage für Euro 4 (linkes Bild) gesehen habe, bin ich von dem Vorhaben ab. Ich finde das passt optisch nicht mehr so gut. Der Winkel zur Heckunterkante ist etwas anders (flacher), als auf dem rechten Bild und der Endtopf scheint auch etwas mehr Durchmesser zu haben. Rechts sieht es für mich elegant aus, links wirkt es etwas wie "rangebastelt" bzw plump. Vllt hat man den Winkel auch verändert, damit die Packtaschen wieder passen. Wenn ich den Originaltopf ändere, werde ich auf die hohe Position zurückgreifen, dann bleibt auch der Offroad-Eindruck der Tiger etwas besser erhalten. --- nur meine Meinung ---
  9. UPS...Internetseiten vom SC-Project weg?
  10. Geschrieben vor 2 Minuten Das Heck von oben mit dem neuen Unterteil und dem Rücklicht in klar Hier die 3mm-Aluplatte mit M5-Gewinde zum Einschieben (23x17mm) in das Rahmenteil. Das gelbe rechts und links vom Gewindeloch ist 1mm selbstklebendes Moosgummi (braucht man aber gar nicht) Hier wird die kleine Aluplatte durch den Schlitz in das Rahmenteil "eingeschoben" Hier ist die Rahmenabdeckung mit dem Aluplättchen verschraubt Das Heck von unten (hier noch ohne Rahmenabdeckungen fast fertig!
  11. Das Heck von oben mit dem neuen Unterteil und dem Rücklicht in klar Das Heck von unten fast fertig!
  12. Habe gegoogelt! Ja, das Heck scheint von SBF zu sein, zumindest stimmt der Preis und die Fotos sehen auch so aus http://sbf-triumph-ols2017.de/product_info.php?info=p2268_kurzheck-tiger-sport.html
  13. Hallöchen! Danke für die Infos....und das mit dem Foto(s) geht klar, ich hatte bisher nur leider keine Zeit, aber die mach ich noch! Versprochen! Ob das Heck von SBF kann ich nicht sagen, ich habe es von meinem Händler bezogen, gleich beim Kauf. Ich bin ja noch neu in der Triumph-Szene und weiß gar nicht was SBF ist
  14. @Olli Ja, ich meine das mittlere Loch Die teile werden mit einer Zange "eingepresst" bzw "eingezogen" Hier eine kleine Anleitung Blindniet @Zottel Mit der Belastbarkeit hast du Recht, allerdings sollen sie ja auch "nur" das Plastikteil halten. Ich habe die Teile schon oft für solche Probleme am Moped benutzt, wenn es ging, auch genau als Ersatz für diese originalen Plastik-Schraubnieten. Probleme hatte ich bisher nicht, im Gegenteil, bei den Platiknieten wollte diese Kunststoffschraube nicht raus, das war dann Fummelei. Noch eine Idee: (ich will diese Plastikabdeckungen nicht unbedingt verlieren, weil dieser Schraubniet nicht hält) Ich werde aus 2mm Alu ein Rechteck herstellen, das genau, in Breite und Länge, in das U-Teil am Rahmen passt und dort eingeschoben werden kann. Genau wo jetzt das Loch ist für den Platikniet ist, kommt eine Bohrung in das Alu mit einem 4mm oder 5mm Gewinde. Das Aluteil klebe ich dann in das U-Rahmenteil ein, dann brauch ich am Rahmen nicht bohren und das Aluteil kann sich auch nicht mitdrehen. Wenn ich es fertig habe stelle ich mal Bilder ein, der Winter ist ja noch lang.
  15. Ich werde das Loch im Rahmen (auf deinem unteren Bild sichtbar) etwas aufbohren (ca 1mm größer) und dort eine Einzugsniete mit Gewinde reinziehen und dann mit einer Schraube festmachen
×
×
  • Neu erstellen...