Jump to content
Hello World!

NEXO

User
  • Content Count

    72
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

3 "Gefällt mir" erhalten

About NEXO

  • Rank
    Beteiligt sich

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger Sport 1050
  • Fahrweise
    sportlich
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    88400
  • Hier zum:
    Erfahrungsaustausch und Leute kennen lernen

Recent Profile Visitors

437 profile views
  1. Hallo zusammen. Da ich meinen Tiger gestern ohne Kofferträgersystem verkauft habe, biete ich es euch hier an. Es ist ein C-Bow-System von Hepco und Becker. Allerdings nur das Trägergestell ohne C-Bow-Trägerteile. Schaut bitte hier bei Kleinanazeigen: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/traeger-fuer-c-bow-halter-triumph-tiger-sport-1050-2013-/1368508962-306-6655 Grüße NEXO
  2. Tja, da bin ich wohl etwas zu hastig über die Zeilen geflogen Ihr habt natürlich recht. Es steht da beschrieben. Vielen Dank für die Navigation !! Grüße Jan
  3. Hallo zusammen, da mein Tiger (NH01) jetzt auch drei Jahre jung ist, wäre es auch bei mir an der Zeit die Kühlflüssigkeit zu wechseln. Ich habe mir hier den ganzen Fred durchgelesen. Was die Wahl des Frostschutzmittels anbelangt so hat hier ja anscheinend jeder seinen eigenen Favoriten. Aber was ich vermisse ist eine Anleitung zum Wechsel der Kühlflüssigkeit. Kann mir da jemand helfen, oder lasse ich nur am irgendwo am tiefsten Punkt die Kühlflüssigkeit ab und fülle später einfach einfach wieder das fertige Gemisch ein? Oder muß ich da irgendwo noch entlüften? Danke für eure Hilfe !!!! Gruß Jan
  4. Danke Silver Rider. Das mit dem Zusatz werde ich machen. Danke auch an Roman-v-O Gruß Jan
  5. Hallo zusammen. Gestern meine erste Ausfahrt nach der Auswinterung. Auch ich hatte diese Aussetzer gestern drei mal auf der AB fühlte sich auch bei mir an, als wenn die Zündung für einen Bruchteil einer Sekunde aussetzt. Der zweite und dritte Aussetzter war ganz kurz hintereinander. Vielleicht mit einer halben Sekunde zeitlichem Abstand. Gibt es neue Erkenntnisse dazu? Gruß Jan
  6. Moin Reini und willkommen hier im Forum. Gruß Jan
  7. Dem kann ich nur zustimmen. Ich bin 1 Saison 2017-2018 (7000Km) eine neue Tracer 900 gefahren. Seit einem Jahr fahre ich eine Tiger Sport EZ.2017 Sie hatte knappe 6000Km auf der Uhr und stand da wie neu. Tiger Sport und Tracer 900 sind ja beide Drillinge, aber völlig unterschiedlich in Charakter, Handling, Fahr.- Sitzkomfort und vom Motor her. Ich würde ebenfalls nie ein Moped ohne Probefahrt kaufen.
  8. Hatte dein Möpi regelmäßige Wartung? Vielleicht die Zündkerzen?
  9. Vielen Dank für deinen Beitrag Genauso sieht es nämlich aus. Nicht das ich falsch verstanden werde, ich selbst habe Null Punkte im Register. Ich wollte nur verständlich machen das jemand der sehr viel auf der Straße unterwegs ist eben auch öfter in solche willkürlichen Fallen tappt. Erst recht wenn er zeitlich unter Stress steht. So, weiter möchte ich mich zu diesem Thema nicht mehr äüßern. Grüße Jan
  10. Wie sagt der Indianer? ...... Erst wenn du in den Mocasins des anderen gelaufen bist solltest du sein handeln bewerten. Soll heissen: Wer beruflich täglich unter Stress unterwegs ist und im Jahr 60.000Km fährt, hat schneller was auf seinem Punktekonto als "Susi Müller" welche im Jahr 5.000Km fährt. Zudem: Mal die Hand auf`s Herz. Früher wurde geblitzt um die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer zu verbessern. Heute geht es immer mehr um die Gemeindekassen welche sich damit gerne besser füllen lassen. Entsprechend hinterlistig werden Blitzer aufgestellt. Oft an Stellen wo kein Mensch gefährtet werden würde. Aber egal, da wird schon einer rein fahren. Und schon klingelt die Kasse. Ich fahre fast 40 Jahr Auto und bin ein Landei. Aber wenn ich mal in der Großstadt unterwegs bin stresst mich das zum Teil schon ziemlich. Dann hast du da den Schilderwald, die Straßenbahn, zig Ampeln, Fußgäger und Radfahrer und du solltest auch noch dein Ziel finden. Dabei noch auf den Tacho zu schauen wird schwierig. Im Verkehr mitschwimmen willst du ja möglichst auch. Bei so einer Gesamtsituation bin ich mal bei rot über die Ampel. Ich hatte wirklich den Überblick verloren. Und zack haste deine Punkte. Soviel zum Thema.
  11. Um die 70.-€ ging es nicht. Es ging um den Punkt. Der Fahrer braucht seinen Schein beruflich. Klar hätte ich den Punkt auf mich nehmen können. Aber damit mache ich mich strafbar. Das kann meines Wissens mit Fahrverbot geahndet werden wenn`s raus kommt.
  12. Moin. Ich hatte einen sehr ähnlichen Fall. Dabei fuhr ein Familienangehöriger mit meinem Auto. 100 waren erlaubt. 22 war er nach Abzug der Toleranz zu schnell. Ein mehr oder weniger gutes Foto als Beweis war auch vorhanden. Auch ich bekam einen Anhörungsbogen. Habe mich dann mit meinem Anwalt abgesprochen. Der meinte ich solle widersprechen. Und da ich weder mich selbst, noch nähere Angehörige belasten muss, müsse ich ich keine Angaben zum Fahrer machen. Von da an began eine Frist zu laufen (sechs Wochen) in welcher die Behörde reagieren muß. Lässt die Behörde diese Zeit verstreichen ohne nochmals tätig zu werden dann ist die Sache durch. Also verjährt. Bei mir kam ein neues Schreiben zwei Tage vor Ablauf dieser Frist. Hier bekam ich eine Vorladung zu einem Gerichtstermin bei welchem ich persönlich zu erscheinen hatte. Dieser Termin war aber erst in einige Wochen. (ich glaube 10 Wochen) Ich dann also mit meinem Anwalt zum Gericht. Die Richterin verglich das Foto mit meiner Person und kam zum Schluss, ich war es nicht. Da nun aber bereits über drei Monate ab dem Vergehen verstrichen waren war die Sache ansich bereits verjährt. Somit konnte weder ich noch sonst jemand weiter belangt werden. Ich wurde also von der Anklage frei gesprochen und der Fahrer/ die Fahrerin konnte nicht mehr belangt werden. Selbst wenn man sie/ihn überhaupt hätte ausfindig machen können. Womit man bei so einer Sache allerdings u.U. rechnen muss ist, dass man verdonnert wird künftig ein Fahrtenbuch zu führen.
×
×
  • Create New...