Jump to content

mag3000

User
  • Content Count

    29
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

3 "Gefällt mir" erhalten

About mag3000

  • Rank
    Beteiligt sich
  • Birthday 04/20/1976

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger 1050, 2007
  • und
    GSX-R K7, Trackbike
  • Fahrweise
    schon fast vernünftig
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    CH-3613
  • Interessen
    Elektronik Tuning! Woolich Racing, TuneECU
  • Hier zum:
    Anfängerfragen beantworten lassen

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Das Gewinde ist nichts spezielles. Festigkeit ist 10.9. Und die alte Mutter habe ich wieder verwendet. Ist so eine flache mit soner murks Sicherung welche dir das Gewinde der Schraube verbiegt. :-)
  2. Den Vorbesitzer kenne ich nicht. Habe die Tiger vor zwei Jahren einem dubiosen privaten Motorradbastler abgekauft . Ich habe auch das Gefühl, dass diese Riser irgendwas selbst-gebasteltes sind. Wenn ich mir die Angebote im Internet angucke, dann sind Lenkererhöhungen normalerweise etwas mehr als einfach nur eine Aluhülse. Die Riser kommen runter. Kürzere Schrauben habe ich zum Glück noch gefunden.
  3. Hallo zusammen Weiss das jemand? Bei meiner Tiger 1050 von 2007 sind 30mm Lenkererhöhungen montiert. Diese haben keine Kennzeichnung. Sieht aber so aus, als wäre mal ein Aufkleber drauf gewesen. Gibt zu den Teilen eine ABE? Ich weiss leider nicht wer der Hersteller ist und hoffe mal es ist nicht irgend ein ebay Teil. Habe schon in Kürze einen Prüftermin.... Vielen Dank schon mal! es grüsst Marco
  4. Ich habe nun die Sensoren erhalten. Sieht auf den ersten Blick ganz brauchbar aus. Das Display macht einen stabilen Eindruck. Es lassen sich max. und min. Werte für Luftdruck sowie Temperatur einstellen (je ein Wert für beide Räder). Auch die Sensoren samt Winkelventilschaft sehen gut aus. Etwas seltsam sind die vielen Unterlegscheiben. Da hätte man auch einfach eine kürzere Schraube nehmen können. Leider lassen sich die Batterien der Sensoren nicht ohne weiteres austauschen. Das Gehäuse ist verklebt. Gemäss Beschreibung sollen die Batterien mehrere Jahre halten. *daumendrück*
  5. noch was Informatives zum Thema. Etwas über die Technologie eines tpms: https://www.youtube.com/watch?v=stQPjNI7_DA
  6. Ich habe die Dinger mal auf gut Glück bestellt. Anfang April gibts neue Reifen, dann werde ich wieder berichten.
  7. bin gerade auf das hier gestossen: https://www.oramonline.it/en/shop/tpms-m3b-tire-pressure-system-internal-sensors/ Da gibts eine Variante mit Winkel-Ventilschaft. Da steht aber auch, dass dieses für Felgen mit 8mm Loch gemacht ist. Wir haben ja gelernt, dass die Tiger ein 8.3mm Loch hat. Tja
  8. Hallo Horst Wie Luckyluke schon geschrieben hat, wäre es interessant zu wissen, ob sich an den Chinadingern der Ventilschaft evtl. austauschen lässt durch einen mit Winkel. Kannst du mal gucken ob das gehen tut? thx! LG Marco
  9. Mit Winkel-Ventilschaft gibts die Careud offenbar nicht. siehe mein Beitrag weiter unten, doch was gefunden! Alternative wäre ein Winkeladapter den du nur zum Pumpen aufschrauben kannst. Ist nicht optimal, würde aber funktionieren.
  10. Hallo allerseits Hat schon jemand Erfahrungen mit dem "Careud m3-th". Dieses gibts bei den Chinesen für ca. €40.- (wish) Die "th" Version ist diejenige mit den internen Sensoren, welche mir persönlich viel besser gefällt. (Ein Kumpel hatte mal schlechte Erfahrungen mit etwas klobigen Ventilkappen : Nach einer Weile ist der Gummi-Ventilschaft gerissen. Vermutlich wegen der höheren Fliehkräfte durch das Gewicht der Dinger. Darum bin ich kein Freund der RDKS Ventilkappen-Variante.) Liebe Grüsse Marco
  11. wo hast du denn das B901-X gekauft? Hast du mir einen Tipp?
  12. Danke für eure Erfahrungsberichte. Klingt ja schon mal sehr gut. Ich werde sicher zugreifen, sobald ich das B901-X mal zu einem guten Preis beim Händler liegen sehe. Mit dem Helm bin ich im übrigens sehr Happy. Er ist wirklich leiser als der X803RR, sehr bequem und das Visier Wechseln dank Magnet-Mechanismus mega einfach.
  13. Hallo allerseits Ich habe mir den neuen X-Lite 903-R Helm geholt. Als Intercom habe ich bisher immer ein Cardo Scala Rider X9 verwendet. Das ist ganz ok, aber halt auch nicht mehr wirklich auf den neusten Stand. Nun überlege ich mir, ob ich mir das Intercom vom Nolan reinziehen soll (X-Lite gehört ja zu Nolan). Das Nolan n-com B901-X. Der X-Lite Helm ist extra dafür vorbereitet. Hat vielleicht einer von euch schon Erfahrung mit dem n-com? http://www.n-com.it/de/x-series-b901-x Thanks! Grüsse Marco
×
×
  • Create New...