Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Maley

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1.351
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 "Gefällt mir" erhalten

Über Maley

  • Rang
    Darius Maley

Kontaktmöglichkeiten

  • Webseite URL
    http://www.mfk96.de
  • ICQ
    0

Profilinformationen

  • Ich fahre
    Tiger T400
  • und
    Silver Wing 600
  • Fahrweise
    Touren und mal zwischendurch
  • Geschlecht
    Je nach Aussentemperatur.
  • Wohnbereich
    50767 Köln
  • Interessen
    Motorrad Touren mit Biwak.
    Motorrad Mechanik
    Selbst Schrauben
  • Hier zum:
    Geht nicht. Gibt's nicht.

Letzte Besucher des Profils

1.407 Profilaufrufe
  1. alternativer Tank

    Gut zu wissen, aber ist geschehen. Ich denke in der heißen Sonne und minimalem Inhalt, wird der Kunststoff auch recht warm. Na ja. Mein Tank passt so einigermaßen, obwohl ich beim Einbau etwas nachhelfen muß.
  2. alternativer Tank

    Hallo Apotheker. Das Tankwachsen ist ein Problem. Ich selbst habe das Problem auch und bin am experimentieren. Erstmal habe ich einem Lackierer mein Tank gegeben und gebeten den in die Spritzbox zu legen, auch bei 80°C beim Lack einbrennen. ( Natürlich etwas in Schutzverpackung aus Papier.) So hoffe ich, entspannt der Kunststoff etwas. Dann habe ich etwas von einer Einkomponenten Tankversiegelung genommen und auf den Kunststoff aufgetragen. Tank habe ich vorher, einfach mit heißem Wasser mit etwas neutral Seife gereinigt, dann mit einem Liter 98% Spiritus und dann mit einem Industrie Entfetter ( auf Basis von Phosphor säure ) und Destilliertem Wasser zum ausspülen. Es sind jetzt 6 Monate vergangen und die Versiegelung hält auf dem Tiger PA-6 Kunststoff. Ich überlege den ganzen Tank damit zu versiegeln. Die 1-Komponenten Versiegelung trocknet sehr lange. Bis ca. 8 Std. So bleibt viel Zeit den Tank zu drehen und zu wenden. Die Anwendung wird dann wiederholt mit dem Rest aus der Dose. Hier gibt es die Tankversiegelung Gibt es noch jemandem der ein Versuch starten würde ? Es kann nur gut gehen oder daneben gehen.
  3. Meine Katze ist krank

    Die Kopfdichtung hat viele Öl und Wasserkanäle die eine Weiterführung der Flüssigkeiten in den Zylinderkopf erlauben.
  4. Meine Katze ist krank

    Bei der Tiger hatte ich noch nie eine richtig defekte Kopfdichtung. Wenn aber die Kopfdichtung hin ist, hast du anfangs, kleine Wasserperlen im Öl, auf dem Ölmeßstab. Oft gelangt auch Öl ins Kühlwasser was sich an der Farbe des Kühlwassers bemerkbar macht und dem sich bildendem Schaum auf dem Kühlwasser. Wenn die Kolbenringe Öl durchlassen, qualmt der Motor mächtig und stinkt aus dem Rohr. Das beginnt langsam bis zum vollständigen Verschleiß. Danke für die PN.
  5. Meine Katze ist krank

    Also das Öl kann oben fast nur aus der Ventildeckeldichtung kommen. Kopfdichtung ??? da wandert das Öl oft in der Wasserkreislauf. " Da alle Moleküle unter Druck enger gepackt sind, müsste sie eigentlich steigen. " >>> " Unter Druck, also den ca. 9 Bar ist steigt auch der Luftwiederstand, " Erinnere Dich wie an einem Zündkerzen Prüfgerät gearbeitet wird. Pressluft wird angeschlossen und dann kommt die Zündkerze in eine dichte Gummihalterung, dann wird Spannung eingeschaltet und durch ein Glas, sieht man das Funkenbild. Alles unter Druck. Mit der Colortune kannst Du auch sehen wie die Verbrennung ist. Ist nur bei dem T400 Motor mit seinen tief liegenden Zündkerzen schwer zu sehen und einstellen. Habe auch eine und habe sie früher gern benutzt. Jetzt kommt ein 4 Gas Tester zum Einsatz. Der ist einfacher in der Bedienung. PS. Ich möchte mal nach Skandinavien. So eine satte Rundtour. Du bist da wohl erfahren. Ich würde mich auch einer Tour für paar Tage anschließen um das drumherum kennenzulernen. Planst Du was ? Ich wollte dieses Jahr, aber es wird wohl erst 2019 werden.
  6. Meine Katze ist krank

    Stefan, bei der ganzen Elektronik, läuft alles über Masse. Wenn Du die Spule ausbaust, ist der - Anschluss gleichzeitig auch der Masseanschluss. ( Bei den englischen GILL Zündspulen weiß ich nichts näheres, nur das sie schlecht waren und Triumph auf die deutschen PVL umgestiegen ist. Die CDI ist immer von GILL ) Unter Druck, also den ca. 9 Bar ist steigt auch der Luftwiederstand, ist Logo, somit kann die Zündkerze offen funken, aber im Betrieb aussetzen. Die Spulen ( Zündspule und Pickup ) reagieren unterschiedlich. Das ist nur mit Prof. Geräten Messbar. Motortester mit Osziloscop u.ä. Wer solche Probleme hat und die Elektronik ist der verdächtige, tut gut alles zu tauschen und fertig. Die sucherei, Ärger, ausfall während einer Fahrt oder Tour sind es am ende nicht wert.
  7. Meine Katze ist krank

    Noch was zum messen der Spulen. Habe Dir geschrieben wie die Ohmwerte sind. Zum Messen der höheren Werte in Kilo Ohm musst Du Dein Messgerät auch auf K-Ohm umstellen. Die Zündkabel mit Steckern etwa 5 K-Ohm Die Zündspule: Primär 0,6 Ohm +-10% Sekundär 8,7 K-Ohm +-10% Die Zündspule misst Du Primär an den Anschlusslaschen + und - ca. 0,6 Ohm Zwischen Zündkabelanschluss und Minus - misst Du die 8,7 Kilo Ohm ( Du kannst den Zündkabel aus der Zündspule herausziehen. Ist auch ein Steckersystem. Der Stecker kann auch oxidiert sein, als kontrollieren.)
  8. Meine Katze ist krank

    Die PVL Zündspulen haben ein Produktionsdatum eingeprägt. 35 Euro ne gebrauchte, 59 neue. Ich wäre mit einer neuen auf der sicheren Seite. Wenn Du eine ältere erwischst, wo die Isolierung schon was her halten mußte, ... ich weiß nicht, ob der Rat eine gebrauchte zu nehmen gut ist. Hier was mehr zum Thema Zündspule. PVL Zündspule Datashet_1.pdf
  9. Tiger geht aus voller Fahrt aus

    Hat die Werkstatt nur den Pickup getauscht oder etwas mehr gemacht ?
  10. Hallo Hans, willkommen auf der Tiger Seite. Dein Problem ist nicht unbekannt. Es handelt sich aber "nur" um Undichte Simeringe, wie Oliver beschrieb. Du könntest versuchen zuerst den Kupplungszylinder auszubauen ( 3 Schrauben ). Ziehe dann die lange Stange heraus die die Kupplung auf der anderen Seite des Motors betätigt. Bestimmt bemerkst Du auf der Druckzylinderseite eine Abrieb an der Stelle wo der Simering ist. Stecke die Stange einfach andersrum ein. Oft hilft das gegen den groben Ölverlust. In Lisse, nicht allzuweit von Dir, gibt es eine gute und günstige Triumph Werkstatt. Falls Du es nicht selbst macht, dort werden solche Kleinigkeiten schnell repariert. Der Mann ist ein Guter Triumph T400 Mechaniker. Könnte Dir genaueres besorgen. Habe die Kontaktdaten momentan nicht zu Hand. Jetzt aber. KAT Motoren
  11. Der Ohmwert einer Spule kann schwanken. Deshalb oft der Zusatz +-10%. Vielleicht hast Du auch am Stecker gemessen, dann kommt der Ohmwert des Kabels dazu. Der Wert verändert sich auch wenn die Spule ( Pickup ) warm sind. Zum Abstand kann ich nicht viel sagen. Ich weiß nur das bei richtig eingestelltem Abstand, 0,6mm, der Pickup ein Signal knapp unter 2 Volt abgibt. Aber wie gesagt, testen kann man den am besten mit einem Austausch. ( Ich habe zwei kaputte Pickups hier, jeder war im Fehlverhalten anders. ) Zu deinem Ruckkeln. Kann natürlich einige Ursachen haben. Schau beim kalten Motor sofort nach dem Start ob alle 3 Auspuffkrümer gleich warm werden. Fahr den Motor warm und fahre etwas, schau Dir später die Farbe der Zündkerzen an. Das wären so die ersten Dinge bevor man andere verdächtigt.
  12. Meine Katze ist krank

    Ja, jedoch das wäre am ende der Prüfkette. Wenn noch nicht, versuche die einfachen Dinge. Tausche die Zündspulen und auch die Kabel mit Stecker. Reinige die Zündkerzen. Stelle den Elektrodenabstand nicht auf die 0,9 mm sondern etwas kleiner 0,8 z.B. Versuche den Start mit Startpilot oder Spiritus aus einer Sprüh oder Zerstäuberflasche. Hast Du eine Zündzeitpunkt Lampe ? Mit der kannst Du später kontrollieren ob die Kerzen Zündspannung bekommen. Das könntest Du auch Testweise machen bevor Du die Zündkerzen einbaust. Nur um zu sehen ob es funkt. * Der Pickup sorgt nur für ein Signal von < 2 Volt Spannung. Die Elektronik der CDI rechnet dann daraus, Drehzahlabhängig den Zündzeitpunkt aus und verstellt die Zündung passend zur Drehzahl. Im Standgas ist der Wert etwa bei -5° bei Vollgas etwa -20 bis -25° Wenn der Pickup einen Fehler hat, kommt es zu schwachen oder falschen Signalen. Im Standgas merkt man das kaum, aber bei steigender Drehzahl wird es immer schlimmer, vor allem weil der Zündzeitpunkt nicht richtig ist oder es ab etwa 5 Tsd Upm. zu Zündausfällen kommt.
  13. Meine Katze ist krank

    Hi Stefan, wie schon mal erwähnt, es ist schwierig den defekt an Zündspule und Pickup nur mit dem Ohm Messen festzustellen. Es ist offenbar ein Isolationsproblem. Der Ohm Wert kann stimmen, weil der Draht in den Spulen ja nicht kaputt ist. Es ist die Isolierschicht, die wohl diese Störung verursacht. Es hilft auch nicht unbedingt, gebrauchte Spulen einzusetzen die schon einige Jahre auf dem Buckel haben. Die CDI hält viel aus. Wenn was kaputt ist dann die Hochleistungs Transistoren vom Typ TIP125 die dort verbaut sind. Man kann sie austauschen. ( Vorsicht nur mit dem anfassen mit den Fingern ! Die Spannung die wir auf der Haut haben kann sie zerstören. Der Lötkolben sollte auch ein spez. für elektronik sein und geerdet !!! ) Wenn Du nicht an einen zweiten Test Pickup kommst, wirst Du wohl in den sauren Apfel beißen müssen. Frage bei Wolfgang Tigerparts nach. Der hat Faire Preise.
  14. Meine Katze ist krank

    Sieht schon ärgerlich aus. Zündkabel und Spule kannst Du mit einem Ohmmeter messen. Die Zündkabel mit Steckern etwa 5 K-Ohm Die Zündspule: Primär 0,6 Ohm +-10% Sekundär 8,7 K-Ohm +-10% Ob der Motor jetzt Öl Ansaugt weil die Zündung Fehler hat müßte getestet werden. ( Ich weiß von meinem Motor das es möglich ist.) Da im Auspuff und Brennerraum Öl ist, wird der Motor mit Sicherheit anfangs stark qualmen. Aber wenn er erst läuft wird man sehen ob er wirklich Öl ansaugt. Versuche alles sauber zu kriegen und den Motor mit Hilfe von Startpilot zu starten, damit alle 3 Zyl. brennen. Dann mit geringer Drehzahl den Motor warm laufen lassen und beobachten.
  15. Welches Werkzeug?

    Hi Stefan, unsere Tiger ist ein genügsames Wesen. Du brauchst einen Satz Inbus. Die kleinen bis zu den Großen um Bremszangen oder das Hinterrad zu lösen. Torx, es sind eher die 3 kleinen ( Maße kenne ich jetzt nicht genau. ) und ein großer für die Bremszangen. Gut ist ein Satz Vergaser Schraubenzieher, das sind diese Super langen ( 25cm ? ) Was ich bes. schätze sind auch Steckschlüssel mit Griff, 8, 10 und 13er, die gut in der Hand liegen. Der Rest ist das übliche an Maul und Ringschlüssel. Ratsche mit Nüssen. Ganz. Spez. ist die große, glaube 36 Nuss für die Kettenritzel Mutter, wenn man mit einem Luftschrauber arbeitet. Schraubenzieher Satz mit gehärteten Spitzen. Der Rest ist Werkzeugkasten Standard. Hammer, Wasserpumpenzange, Dorn, Kombi und Spitzzangen. Damit kann man schon fast alles machen.
×