Jump to content
Hello World!

Tigers

User
  • Content Count

    131
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

17 "Gefällt mir" erhalten

About Tigers

  • Rank
    Beteiligt sich

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger Sport NH01

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. So, jetzt folgt der schwere Gang. Also vorneweg, vielen Dank für die Tipps. Hatte heute mal Zeit und hab den Karren aufgebockt. Hätte nie gedacht, dass es so große Unterschiede innerhalb der Kette gibt, tja man lernt halt nie aus. Ich hatte die Kette (die ich aber nie im Verdacht hatte) nochmal durchgesehen. Beim ersten kurzen prüfen vor einigen Tagen war ich wohl sehr nachlässig, fast schon fahrlässig. Ich hatte ich wohl einen Kettenabschnitt erwischt mit noch guter Spannung bzw. Länge. Heute habe ich festgestellt dass die Kette insgesamt viel zu locker ist und auch ihr Lebensalter zu Ende geht. Ergo, Exzenter ran, kurz nachjustiert, gefahren und das Geräusch ist verschwunden. Heidenei, hätte ich wie gesagt nie gedacht. Und ja, mit mehr Sorgfalt und Konsequenz hätte ich das natürlich vorher sehen und kontrollieren müssen. Also nochmal, danke und sorry. Das nächste Mal gelobe ich Besserung.... Termin beim Freundlichen ist bereits fixiert..... Gruß Tigers
  2. Servus Jürgen, also gekauft hab ich das Mopped vom Händler im Oktober 2018 mit 7025km, fraglich ob da schon etwas gewechselt wurde. In meinem Besitz wurde der Kettensatz nicht erneuert und nun bin ich wie erwähnt bei 26tkm. Das untere Kettenglied hängt deswegen noch dran da ich kurz zuvor gerüttelt und geschüttelt habe und dieses Glied bewegt und nach oben gedrückt habe. Die "rostigen" Stellen sind nach der Reinigung verschwunden. LG Tigers
  3. hab mir jetzt kurz noch das Ritzel angesehen, sitzt fest. Ich finde die Zähne sehen noch passabel aus, oder? Die Kette ist insgesamt etwas locker, aber ich dnke dieses Geräusch wäre etwas härter zu dem was ich höre. Werde mal beim Freundlichen vorbei, ich glaub man muss es real hören, oder ich nehms mal während der Fahrt auf.
  4. Hmm, werde ich mal vermerken. Mir ist noch eingefallen wo ich so ein Geräusch sonst höre. Es ist wie wenn heißes Metall/Hitzeblech o.ä. abkühlt. Genau so ein Knacken, nur gehäuft....
  5. Hallo zusammen, es fällt mir etwas schwer dies in Worten zu beschreiben. Seit ein paar Tagen fällt mir folgendes auf: Immer wenn ich im 2. oder 3. Gang die Motorbremse nutze bzw. das Gas wegnehme dann höre ich ein Knistern/Knacken/Knarzen vom Motor, nicht wirklich laut aber hörbar. Wenn ich die Kupplung ziehe ist es sofort weg. Bei höheren Gängen höre ich es nicht, kann aber an der Umgebungslautstärke liegen. Ich habe keinerlei Einschränkungen vom Motor selbst festgestellt. Läuft und zieht wie immer. Werde mal irgendwann zum Freundlichen, dachte ich frag hier auch mal. NH01 aus 2016 mit 26tkm. Letzter KD bei 20tkm, keine Probleme. Kennt das jemand? LG Tigers
  6. Erste Tiger (BJ 2007) 65tkm ohne Probleme, scheckheft gepflegt. Zweite Tiger (SE aus 2010) 68tkm, deutliche Probleme (u.a. Anlasser, Kupplung etc.), scheckheft gepflegt. Dritte Tiger (Sport aus 2016), bis dato 26tkm, keine Probleme (ausser den imho wichtigen Nachbesserungen Spiegel + Scheibe) Die Tiger Sport ist m. E. konsequenterweise das beste "Facelift" Gruß Tigers
  7. Ich habe mein "Notgepäck" zum touren immer im Topcase, da ich i.d.R. länger unterwegs bin. Auch auf Arbeit brauche ich für divrses Platz. Nur für ne Spritztour kommt das ganze Gerammel runter aber da bin ich meist in Heimatnähe.... Allerdingshabe ich auch einiges im Notgepäck dabei. Reifenreparaturset, ne ordentliche Werkzeugtasche, Kabelbinder, Isoband, Warnweste, Erste Hilfe Tasche samt Ambu Maske, Warntüte fürn Helm, etc. Muss mit oder nicht...
  8. also ich habe einfach den Grundträger von sw motech dran und die Trekker 46 oder 33. So bin ich heuer 16tkm unterwegs gewesen. Kein Problem mit der Nähe zum Auspuff, vermutlich würde das auch beim SC passen...
  9. das mag evtl. so sein. Aber ich kann hier aus erster Hand sagen, dass ich alle drei nacheinander mehrere 10tkm gefahren bin. Das angesprochene "höhere" Gewicht macht sich überhaupt nicht bemerkbar, im Gegenteil. Sie fährt sich besser und ausgewogener den je. Wichtig ist hier noch folgendes zu erwähnen. Der Scheinwerfer der Sport ist nun wirklich taghell, kein Vergleich zum Vorgänger. Um Welten besser. Die Traktionskontrolle arbeitet in allen drei Modi hervorragend. Im Sport Modus hämmert der Tripple von vorneweg mit einer brachialen Wucht, sehr spontan. Das Ride by Wire ist anfangs gewöhnungsbedürftig aber danach spontaner und schneller als jeder Zug. Die Anti Hopping Kupplung greift dann ein (und das hoffentlich sehr selten) wenn es notwendig und ohne gefährlich wird. Das Fahrwerk (+Federung) ist nun deutlich besser. Bei meiner "alten" mußte ich hier kostenintensiv mit Wilbers nachrüsten. Der Verbrauch (nicht zu vergessen Euro4 homologiert) liegt unter den Vorgängern. Ich bin mit der Sport dieses Jahr 16tkm unterwegs gewesen und möchte aktuell nichts anderes... Ich fahre ohne Sozia, zu 50% voll beladen (Koffer/Topcase/90Ltr. Hecktasche), 30% solo und 20% leichte Zuladung. Ich konnte die Sport dieses Jahr in den Seealpen, Dolomiten, Sardinien und auf Korsika ausgiebeig testen. Negativ ist für mich im Vergleich zum Vorgänger folgendes: Aussenspiegel sind eine Katastrophe. Bei/Ab ca. 80km/h Blindflug. Wie oben erwähnt gibts da ne billige und effektive Lösung. Windschild vorne ist ein Witz. Egal wie Du es einstellst es past nicht. Hier gibt es aber auch Abhilfe. Ich habe eine MRA mit Spoiler, andere ne kurze Sportscheibe von mra und wieder andere eine vom Vorgänger fest verschraubt. Windabweiser. Die kleinen setliche Windabweiser an der Scheibewerden demontiert und wander irgendwohin. Sie produzieren eher Verwirbelungen... Bremsen rubbeln oder quietschen. Siehe ebenfalls oben. Bremsbeläge aus dem Zubehör (Forumsbeiträge) verbauen. Habe ich gemacht und damit über 10tkm Ruhe gehabt. Ich kann Dir nur folgendes empfehlen. Geh zu deinem Freundlichen und leih Dir für einen Tag die Sport aus. Gruß Tigers
  10. Das verstehe ich nicht. Mehr Gewicht? Also jetzt habe ich gerade doch mal meine beiden Fahrzeugscheine nebeneinander gelegt. Tiger SE Leergewicht 245kg Tiger Sport Leergewicht 241kg
  11. weil es eigentlich keine Funktion hat (es soll wohl zur Wärmeableitung dienen), das kann Dir selbst dein Freundlicher bestätigen (ich habe extra nachgefragt). Ich habe es jetzt seit 16tkm weg, davon ein paar tausend forsch durch die Berge (Seealpen etc.), ohne Probleme ;-) Du solltest das eigentlich noch wissen, denn Du hast ja im Beitrag auch mitgemischt
  12. Also, einen Satz neue Spiegel der Aprillia Tuono für schlappe 50 Teuronen, ein paar neue Bremsbeläge vorne, z. B. TRW für 30 und das Gitter auf der Rückseite weg. Dann passt alles und Du wirst Dich freuen. Fahre nun die dritte Tiger 1050 und das ist die Beste, meine Meinung. Den Bericht über die Spiegel und Beläge kannst im Forum nachlesen. Gruß Tigers
  13. https://www.facebook.com/passostelvio.official/ wieder offen
×
×
  • Create New...