Jump to content

Luckyluke

User
  • Content Count

    236
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

19 "Gefällt mir" erhalten

1 Follower

About Luckyluke

  • Rank
    Beteiligt sich

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger 1200 XRT
  • und
    Moto Guzzi V7 II Stone
  • Fahrweise
    Zügig
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    CH-3095
  • Interessen
    Lesen, Skifahren, Motorrad, Familie, Kochen
  • Hier zum:
    Austausch von Infos,

Recent Profile Visitors

630 profile views
  1. @YOYO Hast Du eine Bezugsquelle für das Jabra Street? Auf Amazon ist es nicht mehr lieferbar.
  2. Mein Sohn hat ein Headset von Albrecht, einfach per Kabel verbunden https://www.alan-electronics.de/artikeldetails.aspx?WPParams=50C9D4C6C5D2E6BDA5A98398A693 Ich persönlich finde Lautsprecher eines solchen Headsets besser als In-Ear, mit In-Ear Kopfhörern hatte ich immer einen unangenehmen Druck im Ohr unter dem Helm. Ich habe ein Cardo System, damit kann ich mich dann auch mit anderen verbinden.
  3. Es sind nur einige wenige, die das Bild prägen, diejenigen, die sich korrekt verhalten, fallen nicht auf, dafür die anderen umso mehr. Dass der Platz auf den Strassen immer enger wird liegt auch am Wahn der Autofahrer, die immer grössere und breitere Autos (SUV etc.) wollen, abgesehen davon, dass immer merh Leute auf der Strasse unterwegs sind. Ich bin ein Befürworter, dass vermehrt Radwege von Strassen abgetrennt werden, dies erleichtert sowohl den Radfahrern wie auch den Autofahrern das LEben ungemein Zurück zum Thema, eine alte Regel, die mir von meinem Fahrlehrer in uralten Vorz
  4. Dass der STecker nicht passt ist eigenartig, wenn eine Tiger mit Halogenlampen den gleichen Kabelstrang wie eine Tiger mit LED-Leuchte hat. Wird möglicherweise einen Adapter dafür geben. Zur Anstuerung, ich gehe davon aus, dass das LED Lciht auch mit 12Volt (Batterispannung) arbeitet. Also sollten die Kontakte für Abblendlicht und Scheinwerfer heruaszug^finden sein, die können doch dann entsprechen dverbunden werden. Auf Kurvenlicht muss wohl verzichtet werden. und um zwischen Tagffahrlicht und Schi^einwerfer umschaltne zu können, da muss eben ein Schalter eingebaut werden. So zumindest meine
  5. Ich finde die Basteleien ja toll, frage mich aber auch, ob das dann ei der HU durchkommt. Australien hat Linksverkehr, ergo ist die Hell-Dunkel Grenze des Lichts nicht gleich wie in Europa mit Rechtsverkehr, wo die Hell Dunkel-Grenze nach rechts gleich bleibt oder ansteigt. Beim Linksverkehr steigt die Hell-DunkelGrenze nach Links an, blendet im Rechtsverkehr also den Gegenverkehr tendenziell. Habe noch etwas die Ersatzteilnummern verglichen. bei der Explorer XRT und der 1200 XRT sind die Nummern der Hauptkabelbäume identisch, ich gehe davon aus, dass dann auch die Steckerbelegung
  6. Noch einige weitere Änderungen sind wichtig, nachzulesen hier https://www.comparis.ch/carfinder/recht-gesetz/aktuelles/aenderungen-verkehrsregeln?myid=492X9YLG-486EWGIV-S5F18DT&utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=co-contentnl14-12-2020-de&utm_content=av#rechts Rechts vorbeifahren auf der Autobahn erlaubt Bis anhin war rechts vorbeifahren auf der Autobahn nur bei parallelem Kolonnenverkehr erlaubt. Neu dürfen Sie auch bei Stau auf der linken Spur an Autos vorbeifahren. Bei dreispurigen Autobahnen gilt diese Regelung auch bei Stau auf der mittleren Spur.
  7. Und noch ein Vergleich https://www.1000ps.ch/testbericht-3006014-retro-a2-naked-bike-vergleich-2019
  8. Die neue V7 gefällt mir schon, habe ja auch eine V7 mit "nur" 50PS. Aber die V7 im Vergleich mit der V85TT, da hat die V85 mehr LEistung auf dem PApier, setzt diese aber nciht wirklich so um, wie ich das erwartet habe. Die V7 für kleien Touren finde ich toll, für grosse Touren habe ich dann die Tiger Aber die neue mit etwas mehr PS werde ich sicher mal Probe fahren. Vergleich zur Street Twin werden wir dann lesen. Und ja, ich bin ein Guzzi-Fan
  9. Unter dem Soziussitz hat es einen Stecker für den Stromanschluss eines Topcase. Ich habe den Stecker dort verwendet. Die Abdeckung des Steckers kann verwendet werden und dort zwei Stifte eingesetzt werden an die dann Plus und Minus des NAvi angeschlossen werden. Mit dem Multimeter einfach prüfen, wo Plus und wo Masse ist. Bilder habe ich keine, aber irgendwo hier im Forum habe ich die Idee her. Hier noch der Link
  10. T hat keinen Navianschluss vorgesehen, ist wirklich so, leider Ich hoffe, dass das bei den zukünftigen Modellen nachgeholt wird, selbst Moto Guzzi hatte bei der Stelvio schon einen Navianschluss eingebaut.
  11. Ich fahre ja ein Tiger 1200 mit dem TFT-Display. Was mir aufgefallen ist, nach der JAhresinspektion wurden auch die km zurückgesetzt, ohne dass aber der 16'000 Service gemacht wurde. Ich habe dann bei 16'000 ohne Serviceanzeige meine Tiger zum Freundlichen gebracht. Bei der Rückstellung sollte nur das Datum zurückgestellt werden, wenn es ein "kleiner" Jahresservice ist. Verlässt sich ein Besitzer auf die Serviceanzeige, dann könnte bei zb 13'000 ein Jahresservice gemacht werden, aber der 16'000er Service wird dann erst ein Jahr später mit zb 25'000km gemacht. Das finde ich jetzt nicht so
  12. Für Fahrräder gibt es Lenkerbänder, die man selbst um die Griffe wickeln kann. Könnte eine Alternative zu neuen Griffen sein.
  13. Hier der Auszug aus dem HAndbuch, Seite 52 Tiger 1200 Series Owners Handbook German Seite 52.pdf
  14. Geht an bei Einschalten der Zündung, sonst würde mein Navi nicht starten, wenn ich die Zündung einschalte.
  15. Der Rückruf ist nun auch in der Schweiz angekommen, am Freitag ein Mail von Triumph erhalten. Werde nun einen Termin vereinbaren. Interessanterweise hatte ich ja erst Anfang Monat die 16'000er Inspektion, da wurden die Beläge vorne noch nicht gewechselt. Es erstaunt mich schon etwas, dass der Rückruf erst jetzt bei mir eingetroffen ist.
×
×
  • Create New...