Jump to content
Hello World!

Erzi

User
  • Content Count

    45
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Erzi last won the day on May 25

Erzi had the most liked content!

Community Reputation

9 "Gefällt mir" erhalten

About Erzi

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger Explorer 1200 XCA
  • und
    Suzuki B King
  • Fahrweise
    Sportlich
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    Marienberg

Recent Profile Visitors

405 profile views
  1. Es ist echt gut geschrieben und regt zum Schmunzeln und Nachdenken an. Gruß Ronny
  2. Und wie soll man eurer Meinung nach sich verhalten und seinen Unmut kund zu tun? Es einfach hinnehmen was unsere Herrn Politiker so verzapfen. Ich war in Dresden bei der Motorrad Demo mit dabei und wir sind von Chemnitz aus, mit rund 300 Motorrädern nach Dresden gefahren und mir ist nicht einer aufgefallen der Grund zum Unmut gegeben hätte. Ganz im Gegenteil, die Leute am Straßenrand haben es für richtig empfunden das man was gegen der Willkür der Politik macht und uns zugewunken. Falls ich da was falsches schreibe, können mich bestimmt einige im Forum vielleicht berichtigen, den ich habe sehr viele Tiger gesehen die mit daran teilgenommen haben. Gruß Ronny
  3. Hallo Kleener. Meinst Du das die Soziusrastenträger dafür sorgen das die Füssen von die Sozia mehr nach hinten platziert sind ? Wieviel unterschied macht das dann? Und wie kann mann das erkennen? Vielen Dank. Hansw Das sind die falschen Fußrastenhalter für die Verwendung der Alu Koffer. Die sind viel zu nah an den Koffern dran. Die originalen und richtigen Fußrastenhalter für die Alu Koffer sind hier schon mal mitgeteilt worden. Aber zum Thema Fahren mit Sozia und den Alu Koffern kann ich leider nichts sagen, da ich bis jetzt immer alleine Unterwegs war, wenn ich sie bei einer Tour dabei hatte. Gruß Ronny PS. ich hoffe es ist auch okay wenn ich geantwortet habe statt der Kleener, es sei den ich habe deine Frage falsch verstanden dann bitte Entschuldigung
  4. Auf der SW Motech Seite bzw. im Onlineshop gibt es sie aber für die Tiger BJ. 2018 Zum wechseln der Beifahrer Fußraste ist sie nicht gedacht. Gruß Ronny
  5. Ich habe mir diese Fußrasten von SW Motech montiert, die kann man verstellen wie man will und den Gummi kann man auch abbauen. Sie sind auch breit genug, dass man ohne Probleme über die Fußrasten aufsteigen kann. https://sw-motech.com/bike/TRIUMPH/Tig1200XCx/2016/V201/Produkte/Ergonomie/Fussrasten/4052572046593.htm
  6. ah okay das dachte ich mir schon irgendwie . Aber die sind gebraucht sehr rah, darum habe ich sie mir bei Louis in Verbindung mit den Gutscheinen die es ab und an mal gibt bei einem bestimmten Bestellwert gekauft. Gruß Ronny
  7. ich habe die bei louis bestellt. Wenn es die sind die du suchst. https://www.louis.de/artikel/givi-innentasche-35-liter-fuer-outback-aluminium-koffer/10022429?list=21a8b1b26645b0d3eeb45faf5877bf8d&filter_article_number=10022429 Gruß Ronny
  8. Warum wer sagt den das eine Ortsumgehung oder eine Bundesstraße schneller sein muss als querdurch zufahren. Ich denke das die App ja davon ausgeht, dass du mit einem Motorrad unterwegs bist und nicht mit einem Auto fährst, was größer ist und mit unter nicht so schnell voran kommt wie ein Motorrad im Straßenverkehr oder schmalen Straßen. Auch Navis oder Google Maps schickt einen komische Wege, wo man genau weiss das ein anderer Weg schneller und kürzer ist. Zumindest ist es mir schon sehr oft so gegangen. Ich denke jedes System ob App oder Navi haben irgendwo Probleme mit der Streckenführung. Wo ich recht geben muss, ist das Thema Straßensperrungen da sind die App Navigationen bis auf Google Maps sehr schlecht. Finde das jeder für sich persönlich es testen sollte womit er besser zurecht kommt, und um Calimoto in der Pro Version auszuprobieren und keine 40 Euro zubezahlen, ist es doch ein tolles Angebot und bei nicht gefallen, kann man es immer noch in einem Jahr kündigen. Was ich sehr viel nutze und auch wirklich gut finde, ist das Routentracking. Einfach losfahren die Route aufzeichnen und wenn sie einem gefallen hat, kann man sie in seinen Touren speichern und es jederzeit zum Beispiel auf einem Tablet ohne große Problem anschauen oder weiterleiten. Gruß Ronny
  9. Jetzt muss man in Zukunft beim Motorradkauf gleich als Erstes nach den DB Zahlen fragen und man bekommt für seine Gebrauchte keinen Käufer mehr. Dann es ist ja nur eine Frage der Zeit bis es bei uns in Deutschland auch so kommen wird. Gruß Ronny
  10. https://www.mydealz.de/deals/calimoto-motorrad-navigations-app-1-jahres-lizenz-premium-paket-in-der-nachsten-ausgabe-der-computer-bild-1592351 ich bin zwar nicht speety aber ich glaube du meinst den Link oder?
  11. Ich habe direkt bei Michelin Deutschland angerufen, da ich ja das Problem mit dem Michelin Power 5 für meine B King befürchtet habe, den wollte ich am liebsten aufziehen lassen. Denn laut Michelin hat der Power 5 Herstellungsjahr 2020 drauf stehen. Da hätte ich den gewünschten 190er Reifen nach Zulassung (eingetragen 200er Breite) nicht mehr fahren dürfen ohne Abnahme und Eintragung. Habe mich dann für den Michelin Power RS entschieden mit dem Herstellungs Jahr 2019, den kann ich bis 2025 mit Reifenfreigabe von Michelin noch fahren in der 190er Breite. Es hat sich zwar das Thema eh erledigt, da ich eine Einzelabnahme für die Reifengröße bei der Dekra habe machen lassen und jetzt immer und jeden gewünschten 190er mit der Größe und Geschwindigkeit und Lastenindex der laut Reifenfreige z.B. der Michelin Power RS für die B King hat, fahren darf. Und somit das Thema Reifenfreigabe mitführen sich erledigt hat. Denn laut Michelin wissen sie noch nicht ob und wenn sie Fahrtests mit den vielen Motorrädern machen und die Unbedenklichkeitsbescheinigungen ausstellen werden. Das war der Stand im März mit Michelin und den Reifen Power 5. Gruß Ronny
  12. Man braucht doch gar keine Freigabe mehr ??? Sobald der Reifen die Angaben laut Fahrzeugschein erfüllt, Größe Geschwindigkeit und Lastindex, kann man doch ab jetzt jeden Reifen fahren den man will. Oder habe ich da was falsch verstanden?
  13. Ich würde dir recht geben, wenn ich mein Handy nur für die Navigation gekauft habe, aber fast jeder hat doch heutzutage ein Smartfone ob teuer Samsung S20 z.B. oder ein günstiges. Das einzige was ich dann nur ausgebe, sind die Kosten für eine App, ob kurviger.de (welche auch sehr gut ist und nur 10 Euro einmalig kostet) oder calimoto. Mein Handy habe ich zu 99% Prozent ja immer dabei, schon rein aus beruflichen Gründen um erreichbar zusein und warum soll dann nur das Handy zum telefonieren da sein? Ich höre auch während der Fahrt Musik und hätte das Handy sowieso am Motorad dran und zwei Geräte am Motorrad zu verbauen und zu überwachen bzw. zu bedienen (ich weiss das soll man nicht während der Fahrt machen) ist mir dann echt zuviel. Mit dem Thema Diebstahl und Kaputtgehen gebe ich dir recht da hätte ich schon ein Problem, aber auch da kann man sich unterwegs weiter helfen mit Karten kaufen oder so und meist bin ich ja nicht alleine Unterwegs. Vor 15 Jahren ging das auch super ohne den Sachen mit Routebook oder Karte unterwegs zu sein. Und das Thema Cloud und Überwachung, da kann ich nur lachen, wenn jemand glaubt das man nicht überwacht wird, der glaubt auch noch am Weihnachtsmann. Jeder der mit einem Handy unterwegs ist und das denke ich sind 99 % der Menschen, werden mittels eines Bewegungsprofils sowieso überwacht, ob anhand der Benutzung der Funkmasten (wenn man schon kein Smartfon) hat oder anhand der Email Abfrage. Selbst wenn man ein Google Konto hat, wird im Hintergrund eine Zietachse und Bewegungsprofil erstellt und jetzt mit der neuen Corona App die jeder mit einem neuen Updat auf sein Handy bekommt unfreiwillig und unwissentlich natürlich, wird es noch viel leichter uns zu verfolgen. (Das wird uns nur keiner je direkt so sagen, sondern uns immer versichern das alles rein freiwillig ist) Es soll aber nicht der Eindruck entstehen, das ich Navigationsgeräte schlecht finde, so ist es nicht bin auch sehr froh eins im Auto zu haben. Gruß Ronny PS. Das ist nur meine Meinung zu dem Thema Smartfone Nutzung im heutigen Zeitalter
  14. Da ich zu fast 95 % nur das Handy dran habe ist es nicht so schlimm und fast immer verdeckt. Ich nutze Calimoto auch viel zum Aufzeichnen meiner Tour um sie bei gefallen nochmal zufahren oder zuteilen mit Freunden. Auch sieht man beim Tracken wo stationäre Blitzer sind ( auch wenn es nicht mehr erlaubt ist ).
  15. Ich habe an der original Halterung von Triumph die Aufnahme von SP Connect und darauf die Induktionsladestation von SP Connect befestigt. Das Kabel habe ich bis zur hinteren USB Steckdose im Heck gezogen, diese ist auch nur bei laufenden Motor in Betrieb. Durch das Induktionsladen kann ich auch zur Not die Regenhüle um das Handy ziehen. Bin aber der Meinung, dass ich sie nicht benötige, da das Handy hinter der Scheibe genug geschützt ist und ausserdem das Handy angeblich Spritzwasser ab kann.
×
×
  • Create New...