Jump to content
Hello World!

Racer9

User
  • Content Count

    23
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0

About Racer9

  • Rank
    Einsteiger

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Nachdem du beim Händler warst und dieser keinen Fehler finden konnte, würde ich dem einen eingeschriebenen Brief schreiben, dass er die Motorgeräusche als normal empfindet und bei der Überprüfung durch seine Werkstatt kein Fehler feststellbar war. Sollte ein Motorschaden auftreten so habe er die Verantwortung und Kosten zu tragen. Gruß
  2. Also mir wäre bei der Probefahrt auch nichts negatives bezüglich Kupplung aufgefallen. Ich fand sie sogar sehr leichtgängig und habe sie beim Runterschalten trotz Blipper immer benutzt. Gruß
  3. Danke. Schon komisch das solche Angaben nicht zu den Standardinformationen gehören und man dafür erst ein Handbuch herunterladen muß. Nutzlast 222kg. Gruß
  4. Hallo. Kann mir jemand sagen wie hoch das höchst zulässige Gesamtgewicht bei der 900er ist? Diese Daten kann ich im Internet nirgends finden. Gruß
  5. Was ist SLS? Immer diese Abkürzungen.
  6. Ich hätte mal die Frage, ob jemand von euch den Zubehörauspuff von Arrow montiert hat? Wird das Motorrad dadurch leiser als mit dem originalen Auspuff? Ändert sich an der Leistung, Leistungsenfaltung etwas? Gruß
  7. Hätte noch eine Frage zum Beifahrersitz. Es gibt beim Zubehör einen "besseren" Sitz für die Sozia. Ist der wirklich besser und bequemer als der Originalsitz? Gruß
  8. Danke für die Antworten. Wenn man nur 17" kennt, dann ist das echt schwer einzuschätzen. Ich werde mich auch für die grüne Rallye Pro entscheiden, obwohl ich noch nicht weiß wie oft es ins Gelände gehen soll, aber sicher ist sicher. Bei der Probefahrt mit der GT Pro hatte ich mir noch etwas schwer getan. Je länger ich dann gefahren bin umso mehr habe ich mich dann an dieses Vorderrad gewöhnt. Für Geländefahrten sollten dann aber wahrscheinlich andere Reifen drauf, oder? Ist der Pirelli Scorpion Rally STR der richtige Kompromiss für Gelände und Straße oder nehmt ihr da was anderes? Gruß
  9. Da ich nur die GT Pro Probe fahren konnte, würde mich interessieren wie jemand von euch der die GT und Rallye Pro Probe gefahren hatte den Unterschied vom 19" zum 21" Vorderrad beurteilt. Ich empfand den Motor auch nicht als ruckelig. Bin im 3. Gang mit 30 durch einen Ort getuckert und hat nichts geruckelt. Da solltet ihr mal eine Aprilia Tuono V4 1100 fahren. Gruß
  10. Bremst man im Schotter nicht mehr mit der Hinterradbremse? Die Vorderradbremse könnte man sicher so machen, dass sie einen guten Biss hat und gleichzeitig fein dosierbar ist. Beim Fahren mit Sozia braucht man schon ordentlich Handkraft um die Fuhre zum Stehen zu bringen. Gruß
  11. Hatte gestern die Gelegenheit in einem guten Wetterfenster die GT Pro Probe zu fahren. Da ich außer meiner RD350 sonst nur 4 Zylinder Motorräder habe, war ich geschockt und enttäuscht wie rauh dieser 3-Zylinder Motor läuft. Wie ein Traktor dachte ich mir und wollte nach kurzer Probefahrt schon wieder umdrehen. Je länger ich dann gefahren bin umso mehr konnte ich mich mit dem Aggregat anfreunden. Am Schluß war es dann Begeisterung. Zwischen 6- und 8000 kommen dann zwar schon Vibrationen dazu, die besser wurden umso wärmer der Motor war. Diesen Bereich braucht man aber eher selten, da der Druck wirklich schon aus dem Keller kommt. Da mein derzeitiges "Reisemotorrad" eine 1200er Bandit ist, hatte ich Bedenken, dass der Motor eventuell zuwenig Drehmoment hat. Diese Bedenken haben sich auch mit der Fahrt meiner Sozia (78kg) in Luft aufgelöst. Am Anfang hatte ich etwas Mühe und wenig Gefühl für das Vorderrad und das einlenken in Kurven. Je länger ich fuhr umso besser klappte das. Was mir extrem gut gefallen hat, ist die Wendigkeit aufgrund des geringeren Gewichtes. Das geht wieselflink durch Wechselkurven. Der Motor hat ein so gutes Drehmoment, dass das Überholen mit Sozia überhaupt kein Problem ist. Das war eines meiner Killerkriterien. Wenn ich vor dem Überholen mit Sozia zuerst mal im Getriebe herumrühren und mir das 5mal überlegen muß, ob ich den Überholvorgang starten kann, dann wärs das gewesen. Schaltautomat und Blipper funktionieren einwandfrei, können aber meiner Meinung nach beim Fahren mit Sozia nur bedingt genutzt werden, da es beim Hochschalten doch immer ein wenig reißt. Den Blipper habe ich beim Fahren mit Sozia nur bei wenig Drehzahl verwendet, da die Sozia sonst mit Ihrem Helm immer an meinen gedonnert ist. Ich bin halt eher der, der beim Fahren mit Sozia versucht möglichst sanft zu fahren, damit es für beide möglichst angenehm ist. Die Bremsen sind das Minimum was man an einem solchen Motorrad verbauen sollte, da diese doch relativ viel Handkraft benötigen. Bei einer 320er Scheibe hätte ich mir mehr Bremspower erwartet. Ich habe dann hinten immer ein wenig mitgebremst. Vielleicht sind die Bremsen beim Vorführer auch noch nicht richtig eingebremst, oder es müssen andere Beläge rein. So wäre ich nicht wirklich zufrieden. Die Sitzheizung braucht auch bei Stufe 2 doch relativ lange, bis man durch die Jeans etwas merkt. Das heitßt, dass man diese rechtzeitig einschalten muß, wenn es kühl wird. Da es auf dem Motorrad auch vom Motor her recht leise ist, war ich eigentlich immer zu schnell unterwegs. Fazit: Bin froh, dass ich bei einer gebrauchten 1200er Tiger nicht zugeschlagen hatte, da die 900er einfach das neuere und modernere Motorrad ist, welches für mich die richtige Lösung wird. Gruß
  12. Wie bei vielem beschäftigen sich auch hier die Grünen nicht mit der Technik bevor sie reden, oder eine Entscheidung treffen. Leider ist ein Elektromotorrad auch nicht leise, denn das Kreischen des Getriebes und Antriebes ist nicht zu überhören. Ich weiß das nur zu genau, da ich eine E-SM Supermoto von KTM habe. Gruß
  13. Passen in das 42l Topcase 2 Helme, oder braucht man dafür das größere Topcase? Gruß
×
×
  • Create New...