Jump to content
Hello World!

RRed

User
  • Content Count

    21
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

6 "Gefällt mir" erhalten

About RRed

  • Rank
    Einsteiger

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger 900 Rally Pro
  • und
    Scrambler 1200 XE
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    CH-8000
  • Interessen
    Reisen & Abenteuer, Mittelmeerinseln und alles oberhalb des Polarkreises

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Liegt daran, dass dahinter eine Strebe zur Stabililisierung der Kettenabdeckung montiert wird (auf der Rückseite der sichtbaren Schrauben). Dadurch ist die Abdeckung einiges stabiler als das Originalteil. Sieht dann halt dann auch etwas "plumper" aus. Überhaupt ist die Ausführung recht wertig gemacht, Befestigungen mit Gummitüllen und Distanzhülsen. Grüsse
  2. Ich werde mit diesen "Kisten", mit Schwerpunkt weit hinten und dann noch hoch, überhaupt nicht warm. Wenn man zu zweit unterwegs ist, dann ist es vielleicht ok. Aber ohne Mitfahrer, dann geht nichts über eine gescheite und wasserdichte Gepäckrolle. Zum Beispiel die von Touratech. Ich habe die mit 49L. Zudem kann man die Gepäckrolle längs aufschnallen. Ist aerodynamisch besser und der Schwerpunkt ist tiefer und kommt mehr zur Mitte. Wer schon mal mit Vollpackung auf Schotterstrassen unterwegs war, weiss was ich meine. Vor allem wenns bergauf geht Aber natürlich jeder so, wie er es mag und welche Anforderungen man hat. Grüsse
  3. ... und das Windschild habe ich mit der selben Lieferung auch erhalten. Die Scheibe ist auf der höchsten Stellung. Die Montage ist einfach und geht schnell. Noch keine longdistance Erfahrungen. Erster Eindruck sehr gut. Lieferant: Powerbronze (GB) Art. Nr. 410-T123-002, dark tint, standard screen Grüsse
  4. Ja, hab's heute angebaut. Einfache und schnelle Montage. Macht guten Eindruck. Fügt sich sehr gut ins Gesamtbild ein. Die Verunreinigungen stammen von der statischen Ladung, dh. sind Fasern eines Tuches die dran kleben. Das Teil kommt gut in Plastikfolie eingewickelt. Beim Abziehen stehen einem fast die "Haare zu Berge" (wegen der statischen Ladung ...) Wie es im Regen so aussieht, weiss ich nicht. Wir haben grad eine Schönwetterperiode am laufen. Lieferant: Powerbronze (GB) Art. Nr.: 300-T110-070, matt-black Lieferfrist: musste 4 Wochen drauf warten Grüsse
  5. Bei 319 Km ging heute 15,4 L rein, angezeigte Restreichweite 65 Km. Mit den restlichen 4,6 L hätte ich die Distanz wohl erreichen können. Ich gehe i.d.R. nach 300 Km ohne Stress zur nächsten Tanke. Spätestens aber, wenn die Restreichweite < 50 Km anzeigt. Beim letzten Service wurde eine neue SW geladen. Scheint's wegen der Restreichweitenanzeige. Grüsse
  6. einen hab ich noch: Kofferansicht innen. Gut zu befüllen, da die Aussparungen durch den Auspuff fehlen. Gut zu sehen auch die Abdichtung. Scheint gut abzudichten. Habe aber noch keine Erfahrung mit Regenfahrten. Insgesamt machen die Koffer einen qualitativ hochstehenden Eindruck. Sind aber auch hochpreisig ... Grüsse
  7. @SpencerIch habe ein paar Fotos des Original Triumph (Givi) Koffersets gemacht. Mit und ohne Koffer. Mit Koffer: Von hinten sieht es breiter aus, als es in Wirklichkeit ist. Das Verhältnis Koffer zum Lenker täuscht wegen der Perspektive. Ich habe nachgemessen, die Gesamtbreite mit Koffern ist 99 cm. Die Koffer lassen sich sehr einfach an- und abklemmen. Grüsse
  8. @jeck hier die Fotos der Indikatoren und Schlossabdeckung. Indikatoren: grün bedeutet Koffer sind gut angeklemmt, rot bedeutet Koffer sind nicht richtig angeklemmt. Grüsse
  9. Na denn, viel Spass dann mit der schweren Twinne. Vor dem Kauf aber erst „Honda Africa Twin 1000 (oder 1100) Probleme“ googeln Butze hat richtig ins Klo gegriffen und ich wünsche es ihm, dass alles schlussendlich gut kommt. Jetzt aber aus diesem Fall das Gefühl zu haben, dass jede Tiger diese Probleme hat ist ... ähm ... etwas überhastet. Das haben Foren an sich, dass die „Glücklichen“ dies nicht jeden Tag posten und alles über den Klee loben. Ich mache da jetzt eine Ausnahme: ich habe mit meiner Tiger 900 Rally Pro null Problemo und sie ist ein richtiges Spassgerät Und nein, ich bin nicht von Triumph und habe auch nicht dessen Brille auf Grüsse
  10. @Spencer Die Halter sind silbrig. Die Koffer in Alu. Ich mache dann ein paar Aufnahmen und stelle sie hier rein. Musst dich etwas gedulden, bin momentan mit der Scrambler XE unterwegs Grüsse
  11. Hallo Thom Ich habe mich für die originalen Koffer und Befestigungen von Triumph (also GIVI) entschieden. Letzte Woche wurden die geliefert und montiert. Die hatten 1 Monat Verzögerung. Ich habe also noch keine Praxiserfahrungen. Ich vergleiche sie haupts. mit Touratech, die ich bei einem anderen Bike hatte. Die Preise sind vergleichbar. Der Gesamteindruck der Originalen ist sehr gut. Alles sehr wertig gemacht. Einschlüsselsystem! 3 Schlüsselzylinder werden mit der Rally Pro mitgeliefert. Bei der GT Pro weiss ich nicht. Die Schliessen haben sehr gute Qualität. Die Deckel scheinen gut abzudichten. Kleines Detail: Die Schlösser haben je eine Verschlusskappe. Wer lange und auch mal bei schlechtem Wetter unterwegs war, weiss wie sich ein Schloss mit feinem Sand anhört und -fühlt. Die Koffer lassen sich einfach an- und abnehmen. Weiteres Detail: Eine Anzeige rot/grün zeigt an, ab der Koffer dann auch richtig "sitzt". Bei den Touratech ist mir mal eine bei Abfahrt abgefallen, weil nicht richtig angeklemmt. Kann mal in der Hast auf langem Trip passieren. Im Deckel sind stirnseitig Traghalter. Gut gelöst! Generell finde ich für die lange Reise Toploader ein Muss. Wenn die Gepäckrolle längs (fahre ohne Sozia) statt quer aufgeschnallt ist, kommt man so auch unterwegs gut an den Kofferinhalt ran.Der rechte Koffer hat keine Auspuffeinbuchtungen, lässt sich also wie links gut befüllen und ausnutzen. Der rechte Koffer steht ein paar wenige cm weiter ab, stört nicht. Auch optisch nicht. Sieht man fast nicht. Die Gesamtbreite ist bei 99 cm ok. Andere gehen da auf 105 und noch mehr. Auweia. Dass das Geraffel ohne Koffer dran bleibt ist mir egal. Ich orientiere mich eh auf lange Reisen. Wegen dem Preis: Wenn du das Bike mit den Koffern bestellst, kommt der Händler dir sicher etwas entgegen. Also dann, weiterhin viel Spass am Aussondieren. Jedes System hat da seine Vorteile. Kommt halt drauf an, was dir wichtig ist. Grüsse
  12. Es war eine R 1250 GS HP. Autobahn und Landstrasse ok. Auf langen Reisen (11Tkm) und einigem Schotter wurde sie mir mit Vollpackung allmählich zu schwer, zu wuchtig. Vor allem in kritischeren Situationen. Ich finde die GS von BMW geht den falschen Weg, die werden mit jeder Modelländerung schwerer und schwerer. Die Tiger Rally Pro entspricht mir viel mehr. Grüsse
  13. Gratulation zu deiner Tiger 👍💪😎 Da ich oft mit den Seitenkoffern fahre, steige ich eh über linke Fussraste auf und ab. Bin 1.78 😉 Also dann, viel Spass mit deiner Rally Pro! Grüsse
  14. zu 1) ja, aber bei einer anderen Marke. Dort war's die Oelablassschraube. Konsequenz: Ich checke nach jedem Service kurz die neuralgischen Stellen. Fehler können überall passieren. Bin gut damit gefahren ... zu 2) Aus meiner Sicht egal wer die Befüllung macht. Der 🙂 hat bei Übergabe sicher zu stellen, dass das Bike betriebstauglich ist. Dazu gehört auch der Check der wichtigsten Schrauben. Für mich klar der Fehler des 🙂! In deinem Fall würde ich die Checks selber nachholen oder durch den 🙂 nachholen lassen. Grüsse
  15. Die Raddimension ist in der Stadt weniger wichtig als das Gewicht, die Sitzhöhe, die Lenkerbreite, der Schwerpunkt etc. Wenn dir die Stadt aber sehr wichtig ist, dann benötigst du keine Rally Pro ... für die Stadt nehme ich meine Vespa GTS 300.
×
×
  • Create New...