Jump to content

Registrar

User
  • Content Count

    14
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

3 "Gefällt mir" erhalten

About Registrar

  • Rank
    Einsteiger
  • Birthday 06/08/1964

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger 900 Rally Pro
  • und
    Riese&Müller Supercharger
  • Fahrweise
    touristisch
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    D-45711

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Nachdem Louis mich bezüglich der Lieferung des dort bestellten Huggers leider auf die 12 KW vertrösten musste, habe ich die Bestellung storniert. Ich warte jetzt auf jemanden, der einen schönen Spritzlappen zwischen Rad und Federbein kreiert oder gucke mich nach einem Neoprenschutz um. Guido
  2. Man kann sich auch eine Dachlatte passend sägen und das Krad am Motorschutzbügel abstützen. Oder in der Garage den Rest der Dachlatte zwischen Decke und Gepäckträger klemmen. So mache ich es schon seit Jahren beim Ausbau des Vorderrades. Guido
  3. Morgen allerseits! Ich habe das gleiche Problem! Seit Freitag wird nur noch konventionell geschaltet. Bei der 10.000er Insp. sollen die Fachleute sich der Sache annehmen. Wenn ich es denn schaffe mit den Herrschaften einen Termin zu vereinbaren. Guido
  4. Sieht ja ganz schick aus. Tiger 900 müsste allerdings in Spiegelschrift geschrieben sein, damit der Vordermann weiß, wer ihm im Nacken sitzt. Guido
  5. Die englischsprachige Version besteht doch nur aus Bildern. Eine deutsche Übersetzung dürfte da nicht anders aussehen. Guido
  6. Ich habe mir ein CLS-Evo-System geleistet. Der Einbau machte selbst mir keine besonderen Schwierigkeiten. Zu fräsen oder bohren war da auch nichts. Allein das Unterbringen der langen Kabel war etwas fummelig. Der Öler geht recht sparsam mit dem Öl um. Die 80 ml im Tank sollen für 10 - 12 tkm gut sein. Da ich die Anleitung nicht aufmerksam genug gelesen habe, hat sich mehrern Fahrten bei Regenwetter und auf gesalzenen Straßen auf den Außenlaschen der Kette eine leichte Rostbildung gezeigt. Das lässt sich aber vermeiden, wenn man die Kette nach ausgiebiger Regenfahrt mit B
  7. Gestern fand die erste Fahrt mit der PUIG-Scheibe statt. Ich bin angenehm überrascht. Selbst bei Geschwindigkeiten um die 120 km/h war nur ein gleichmäßiges eher leises Rauschen zu vernehmen, plus der Musik, welche mich regelmäßig begleitet. Bei knapp 4 Grad hatte ich nur das Problem, dass meine Brille bei niedrigen Geschwindigkeiten dauernd beschlug. Scheint wohl am mangeldem Fahrtwind zu liegen. Aber selbst bei höheren Tempi konnte ich mit offenem Visier fahren. War aber doch ein bisschen frisch um die Schnute. Ein frohes neues Jahr wünscht der Guid
  8. Nachdem die GIVI-Scheibe scheinbar wohl zu breit ist, habe ich mir das Windschild samt Spoiler von Puig geleistet. Ist auch gestern eingetrudelt. Die Montage ist einfach und auch schon vollbracht. Dank des Wetters steht die erste Testfahrt noch aus. Kommt gut ins neue Jahr! Auf das viele schöne und spannende Touren und gar Reisen stattfinden können. Guido
  9. Grundsätzlich habe ich da auch kein Problem mit. Ich möchte nur vermeiden, dass die Scheibe nicht nur vor Wind schützt, sondern auch gleich den Lenkeinschlag begrenzt. Zur HU kann man ja Original anbauen. Guido
  10. Flinke Leute! Die Antwort ist schon da. Es soll an den Handschützern liegen. Hat die GT andere Handschützer? Wenn GIVI sonst nur die Käufer des Grundmodells bedienen kann, dürfte sich der Verkaufserfolg eher in Grenzen halten. Guido
  11. Ich habe gerade GIVI angeschrieben und bin gespannt auf die Antwort. Guido
  12. Der Windschutz ist auch eigentlich ganz in Ordnung. Aber ich bin Frischluftfanatiker und fahre sehr gerne mit offenem Visier. Und da fange ich mir während der Fahrt eine ganze Menge Ungeziefer ein. Alle Nasen lang krabbelt irgendein Tierchen am Ohr oder über das schüttere Haupthaar. Das nervt. Ein Spoiler wie der von Triumph oder von MRA könnte auch funktionieren. Aber eine Scheibe aus einem Guss gefällt mir mehr. Da werde ich wohl noch auf andere Anbieter warten müssen. Vielleicht verschwindet der Nichtkompabilitätszusatz auf der GIVI-Homepage auch wieder. Ich k
  13. Hallo! Ich habe mich gerade hier angemeldet und schon die erste Frage. Mit meinen 1,94 m Körpergröße hätte ich gerne ein höheres Windschild. Bei GIVI wird seit einigen Wochen eine Scheibe gelistet, die 12,5 cm höher ist und somit meine Aufmerksamkeit erregte. Bislang liegt allerdings noch keine ABE vor. GIVI teilte mir auf Nachfrage mit, dass eine solche wohl erst im nächsten Jahr erstellt wird. Nun steht seit ein paar Tagen bei GIVI, dass die Scheibe nicht mit der 900 Rally kompatibel ist. Und frage ich mich und euch, wo ist denn der Unterschied bei d
  14. Hallo liebe Leute, mein Name ist Guido und ich bin Datteln am nördlichen Rand des Ruhrgebietes beheimatet. Nach 5 japanischen Reiseenduros (Transalp, AT, 2xVaradero und einer XT1200) habe ich mir im Juni eine Tiger 900er Rally Pro gegönnt. Mit Mitte 50 freue ich mich sehr über jedes Minderkilo. Der Verlust von 300 ccm und 15 PS zur Yamaha ist mir noch nicht störend aufgefallen. Das Tigerchen hat mittlerweile 7500 km auf dem Tacho, wie sich bei erhöhter Aufmerksamkeit beim Einschalten erkennen lässt, und macht mir eine Menge Spaß. An die Laufleistungen vergangene
×
×
  • Create New...